Thalia.de

Entführt und verloren?

Spektakuläre Fälle von Menschenraub und Geiselnahme

Ein Kind, von seinem Peiniger weggelockt. Ein Millionenerbe, in einer kleinen Kiste Stromstößen ausgeliefert. Eine in Argentinien „verschwundene“ junge Deutsche. Ein Flugzeug, in die Freiheit entführt. Aber auch: Ein Täter, der zum Opfer wird.
Entführungen gibt es seit Jahrhunderten – aus unterschiedlichen Motiven: finanziellen, sexuellen, persönlichen, politischen. Die spektakulärsten Fälle seit 1945 hat Stefan Ummenhofer zusammengetragen. Er beleuchtet die Hintergründe, ordnet ein, fragt nach. Dabei findet er manch Unbekanntes heraus und kommt zu dem Schluss: Es trifft mehr Menschen, als man denkt ...
Über Täter, Opfer und Motive
Portrait
Stefan Ummenhofer, geb. 1969 in Villingen-Schwenningen, lebt als Redaktionsleiter und Autor im Raum Freiburg. Er verfasste mehrere Sachbücher zu kriminalistischen und politischen Themen, darunter 2004 zusammen mit Michael Thaidigsmann „Aktenzeichen XY... ungelöst. Kriminalität, Kontroverse, Kult“ (Romäus Verlag). Überaus erfolgreich ist die gemeinsam mit Alexander Rieckhoff verfasste, im Schwarzwald angesiedelte Humorkrimi-Reihe um Detektiv Hubertus Hummel (Piper Verlag).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 30.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86189-859-7
Verlag Militzke
Maße (L/B/H) 229/144/22 mm
Gewicht 376
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.