Thalia.de

Entrissen / Marina Esposito Bd.1

Thriller

(25)
Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt, die Tote liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Wieder ist das Opfer eine schwangere junge Frau. Von dem Kind fehlt jede Spur. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall. Die Indizien deuten auf eine Täterin hin. Aber kann eine Frau so etwas tun? Plötzlich schlägt der Killer wieder zu. Für Marina beginnt ihr ganz persönlicher Alptraum.
Entdecken Sie auch das Hörbuch zu diesem Titel!
Portrait
Tania Carver ist der Autorenname von Martyn und Linda Waites. Der preisgekrönte Krimiautor Martyn und die renommierte Kostümbildnerin Linda erfüllen sich mit dem gemeinsamen Schreiben einen Traum. Ihr Debut "Entrissen" mit der Profilerin Marina Esposito war wochenlang in der Sunday Times Top 10 und auf der Spiegel-Bestsellerliste. Danach begann der weltweite Erfolg der Thrillerserie. Das Ehepaar lebt mit zwei Kindern in Südengland. Ein perfekter Ort zum Schreiben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 10.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28325-8
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/120/35 mm
Gewicht 363
Originaltitel The Surrogate
Verkaufsrang 77.866
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42469629
    Morgen früh, wenn du willst / Marina Esposito Bd.5
    von Tania Carver
    (35)
    Buch
    14,99
  • 38836894
    Stirb, mein Prinz / Marina Esposito Bd.3
    von Tania Carver
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (18)
    Buch
    22,99
  • 26171538
    Hingabe
    von Esther Verhoef
    (8)
    Buch
    9,99
  • 16306774
    Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    (78)
    Buch
    10,99
  • 32017540
    Todesfrist / Sabine Nemez und Maarten Sneijder Bd.1
    von Andreas Gruber
    (13)
    Buch
    9,99
  • 33791098
    Knochenlese / Tempe Brennan Bd.5
    von Kathy Reichs
    (2)
    Buch
    8,99
  • 43526269
    Der Schlafmacher / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.10
    von Michael Robotham
    (19)
    Buch
    14,99
  • 28941816
    Feuer / Lady-Thriller Bd.11
    von Karen Rose
    (11)
    Buch
    9,99
  • 4592375
    Größenwahn / Jack Reacher Bd.1
    von Lee Child
    (9)
    Buch
    9,99
  • 42419306
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    (2)
    Buch
    12,00
  • 33790844
    Dunkle Gebete / Lacey Flint Bd.1
    von Sharon Bolton
    (1)
    Buch
    8,99
  • 30571749
    Belladonna / Grant County Bd.1
    von Karin Slaughter
    (9)
    Buch
    8,99
  • 17563719
    Pfefferkuchenhaus / Hammarby Bd.1
    von Carin Gerhardsen
    (3)
    Buch
    8,99
  • 33804779
    Der Fledermausmann
    von Jo Nesbo
    (1)
    Buch
    9,95
  • 42149296
    Das barmherzige Fallbeil
    von Fred Vargas
    (2)
    Buch
    19,99
  • 46324362
    Totenfang / David Hunter Bd.5
    von Simon Beckett
    (13)
    Buch
    22,95
  • 45526293
    Schneefall & Ein ganz normaler Tag
    von Simon Beckett
    (2)
    Buch
    8,00
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (55)
    Buch
    12,99
  • 46298667
    Konklave
    von Robert Harris
    (7)
    Buch
    21,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Atemlos...“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

...warte ich darauf, weiter lesen zu können. Ein unglaublich spannender, manchmal eklig anmutender Thriller aus guter britischer Feder. Tania Carver muss sich weder hinter Mo Hayder noch, wenn wir nach Amerika schauen, hinter Cody McFadyen verstecken. Alle anderen Vergleiche schaffen es kaum, den Grad an Fiesheit und Blutigkeit zu fassen. ...warte ich darauf, weiter lesen zu können. Ein unglaublich spannender, manchmal eklig anmutender Thriller aus guter britischer Feder. Tania Carver muss sich weder hinter Mo Hayder noch, wenn wir nach Amerika schauen, hinter Cody McFadyen verstecken. Alle anderen Vergleiche schaffen es kaum, den Grad an Fiesheit und Blutigkeit zu fassen. "Nichts für schwache Nerven" ist hier tatsächlich keine Floskel, sondern echtes Programm. LESEN!!!

Thomas Canje, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Packender Thriller. Teilweise sehr hart in den Beschreibungen. Jedoch von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Mit vielen Überraschungen. Ein Krimi mit Sogworkung Packender Thriller. Teilweise sehr hart in den Beschreibungen. Jedoch von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Mit vielen Überraschungen. Ein Krimi mit Sogworkung

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Wahrhaft nichts für schwache Nerven ,aber höllisch spannend



Wahrhaft nichts für schwache Nerven ,aber höllisch spannend



Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Hochschwangere Frauen werden ermordet und ihr Babys aus ihren Körper entrissen! Leben die Babys noch??? Superspannender Thriller - Auftakt einer Serie! Hochschwangere Frauen werden ermordet und ihr Babys aus ihren Körper entrissen! Leben die Babys noch??? Superspannender Thriller - Auftakt einer Serie!

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein wahnsinnig spannender Psychothriller mit der Profilerin Marina Esposito, die selbst in die Fänge des Serienkillers gerät. Mörderisch gut! Ein wahnsinnig spannender Psychothriller mit der Profilerin Marina Esposito, die selbst in die Fänge des Serienkillers gerät. Mörderisch gut!

D. Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein packender, spannender und stellenweise brutaler Thriller, der einen bis zum Ende gefangen hält. Ein packender, spannender und stellenweise brutaler Thriller, der einen bis zum Ende gefangen hält.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38836894
    Stirb, mein Prinz / Marina Esposito Bd.3
    von Tania Carver
    (3)
    Buch
    9,99
  • 37333054
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler
    von Cody McFadyen
    Buch
    9,99
  • 18667220
    Das Böse in uns
    von Cody McFadyen
    (58)
    Buch
    10,90
  • 14265927
    Das Spiel
    von Richard Laymon
    (49)
    Buch
    9,95
  • 33752198
    Schattenfreundin / Schneidmann & Käfer Bd.1
    von Christine Drews
    (16)
    Buch
    8,99
  • 37822172
    Letzte Worte / Georgia Bd.2
    von Karin Slaughter
    (3)
    Buch
    9,99
  • 20946344
    Nachtschrei
    von Jeffery Deaver
    (18)
    Buch
    9,99
  • 39329683
    Der stille Sammler
    von Becky Masterman
    (4)
    Buch
    9,99
  • 35058769
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (24)
    Buch
    9,99
  • 40926825
    Schmerz / Detective Sergeant Warren Bd.7
    von Lisa Gardner
    (6)
    Buch
    9,99
  • 13882626
    Morpheus / Cupido-Trilogie Bd.2
    von Jilliane Hoffman
    (47)
    Buch
    9,99
  • 16332712
    Deadline / Cahill Family Bd. 4
    von Lisa Jackson
    (5)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
11
8
6
0
0

Spannung Pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 30.07.2015

Inhalt: Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt, die Tote liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Wieder ist das Opfer eine schwangere junge Frau. Von dem Kind fehlt jede Spur. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall. Die Indizien deuten... Inhalt: Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt, die Tote liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Wieder ist das Opfer eine schwangere junge Frau. Von dem Kind fehlt jede Spur. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall. Die Indizien deuten auf eine Täterin hing. Aber kann eine Frau so etwas tun? Plötzlich schlägt der Killer wieder zu. Für Marina beginnt ihr ganz persönlicher Alptraum. Meinung: Bei Entrissen handelt es sich um eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Ich konnte es kaum noch aus der Hand legen und fiebere jedem neuen Band entgegen. Tania Carver hat einen tollen Thriller geschrieben. Die Charaktere von Phil Brennan und Marina Esposito sind gut dargestellt und von Anfang an sympathisch. Die Handlung ist immer spannend und das Ende war einfach nur großartig. Natürlich hat man während des Lesens eine Ahnung davon, weshalb der Mörder den Frauen die Kinder „entreißt“ doch so etwas wie in diesem Buch habe ich noch nie gelesen. Besonders die Auflösung am Ende war mal etwas ganz anderes. Sehr gut hat mir auch gefallen wie Tania Carver die Psyche des Täters darstellt und dessen Gründe für sein Handeln. Es handelt sich zwar um den zweiten Fall von Brennan und Esposito, doch durch die Rückblenden zu ihrem ersten Fall, bekommt man die Vorgeschichte gut erzählt. Die Morde sind sehr brutal und auch explizit beschrieben, das ist natürlich nicht für jeden was. Wer Schwanger ist sollt mit diesem Buch doch noch etwas warten. Auch das Cover gefällt mir gut, ich finde es nur etwas schade, dass die folgenden Bände diesbezüglich keinen roten Faden aufweisen. Fazit: Spannung bis zum bitteren Ende. Und ich kann es nur jedem weiterempfehlen. Meiner Meinung nach ein Buch das man gelesen haben muss!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Entrissen
von einer Kundin/einem Kunden am 22.05.2015

Wow, es gab lange kein Buch, welches mich so gefesselt, beschäftigt und verfolgt hat! Tanja Carver versteht es, den Serienkiller, der drei schwangere Frauen grauenvoll ermordet hat, um an ihre Baby's zu kommen, glasklar, gefährlich und gruselig darzustellen, dass man Angst haben muss, er steht an der nächsten Ecke... Wow, es gab lange kein Buch, welches mich so gefesselt, beschäftigt und verfolgt hat! Tanja Carver versteht es, den Serienkiller, der drei schwangere Frauen grauenvoll ermordet hat, um an ihre Baby's zu kommen, glasklar, gefährlich und gruselig darzustellen, dass man Angst haben muss, er steht an der nächsten Ecke und wartet auf dich. Diese Gänsehaut hatte ich sonst nur noch bei "Das Schweigen der Lämmer". Detective Phil Brennan steht ein neuer Fall ins Haus, ein grausamer Serienkiller hat es auf schwangere Frauen abgesehen, die er nur tötet, um an ihre ungeborenen Babys zu gelangen. Er und seine Truppe tappen allerdings im Dunkeln und erst Marina Esposito, die schon einmal als Psychologin für die Polizei gearbeitet hat und eine Beziehung mit Phil hatte, bringt Licht in den Fall. Dass Marina auch noch von Phil schwanger ist und so selbst im Mittelpunkt des Täters steht, weiß am Anfang noch niemand. Ich kann nur empfehlen: lesen, lesen, lesen!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Band 1
von Blacky am 16.01.2015

Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt, die Tote liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Wieder ist das Opfer eine schwangere junge Frau, ihrem Leib wurde das ungeborene Kind entrissen. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall - und ist... Der Serienkiller hat zum dritten Mal zugeschlagen. Die Wohnung ist in Blut getränkt, die Tote liegt gefesselt in ihrem Bett. Ihr Körper ist bizarr entstellt. Wieder ist das Opfer eine schwangere junge Frau, ihrem Leib wurde das ungeborene Kind entrissen. Die Profilerin Marina übernimmt den Fall - und ist entsetzt von der Grausamkeit der Morde. Indizien deuten auf eine Täterin, eine Frau die sich nichts sehnlicher wünscht als ein Kind, das sie selbst nicht bekommen kann. Aber ist eine Frau fähig, so etwas tun? Plötzlich schlägt der Killer wieder zu. Für Marina beginnt ein Alptraum, denn auch sie ist schwanger und sie ist in seinem Visier ... Ein sehr spannender "Thriller" den man -einmal angefangen- nicht mehr unterbrechen möchte. Es wird aus mehreren Perspektiven berichtet. Einerseits aus Sicht der Ermittler, andererseits aus Sicht der Entführerin/Mörderin. Nicht nur der Fall ist unglaublich spannend, sondern auch das Privatleben der Ermittler. Ich bin schon sehr gespannt, wie es da weitergeht. Reihenfolge der "Phil Brennan / Marina Esposito-Serie": 1. Entrissen 2. Der Stalker 3. Stirb, mein Prinz 4. Jäger

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
entrissen
von Jochen Fischer aus Pleidelsheim am 19.11.2014

sehr spannend und fesselnd geschrieben, werde auch ihre anderen bücher lesen bei tania carvers buch konnte ich kaum pause machen so sehr hat mich ihre schreibweise nicht mehr losgelassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd
von Bücherwurm78 am 07.10.2012

Das Buch um einen Serienkiller, der schwangere Frauen umbringt um das Baby zu rauben, ist sehr gut. Von der ersten bis zur letzten Seite ist Spannung vorhanden und diese reißt auch nicht ab. Dies liegt sowohl an der flüssigen Schreibweise als auch an der Story, die sehr gut durchdacht... Das Buch um einen Serienkiller, der schwangere Frauen umbringt um das Baby zu rauben, ist sehr gut. Von der ersten bis zur letzten Seite ist Spannung vorhanden und diese reißt auch nicht ab. Dies liegt sowohl an der flüssigen Schreibweise als auch an der Story, die sehr gut durchdacht und umgesetzt ist. Ich hatte bereits vorher das Nachfolgerbuch "Der Stalker" gelesen, welches auch sehr gut ist, ich finde aber "Entrissen" noch ein bisschen besser. Ich würde auch empfehlen, dieses Buch vorher zu lesen, da man so auch das Paar Phil Brennan und Marina Esposito schon kennengelernt hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Konnte es nicht mehr aus der Hand legen...
von Tina V. aus Köln am 23.02.2012

Jede freie Minute habe ich damit verbracht, dieses Buch weiterzulesen. Stellenweise habe ich gedacht: "Gut, dass du keine Schwangere bist!" Denn dann könnte einem mulmig werden... Der Spannungsbogen wird sehr schnell aufgebaut, die einzelnen Charaktere sind sehr interessant und ein paar von ihnen schließt man durch Warmherzigkeit und Sympathie direkt... Jede freie Minute habe ich damit verbracht, dieses Buch weiterzulesen. Stellenweise habe ich gedacht: "Gut, dass du keine Schwangere bist!" Denn dann könnte einem mulmig werden... Der Spannungsbogen wird sehr schnell aufgebaut, die einzelnen Charaktere sind sehr interessant und ein paar von ihnen schließt man durch Warmherzigkeit und Sympathie direkt ins Herz. Carver hat es hervorragend geschafft immer wieder Wendungen einzubauen und somit die Spannung konstant zu halten. Ich bin ganz begeistert und fange gleich heute den 2. Roman "Der Stalker" von ihr an... Sehr empfehlenswert!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hardcore Thriller!!
von Andrea Szabo aus Braunau am 12.07.2011

Detective Inspector Phil Brennen steht vor einem Rätsel, als die dritte Frauenleiche in dem beschaulichen Ort Colchester bei Essex aufgefunden wird. Erneut wurde eine schwangere Frau auf brutale Weise ermordet. Von dem ungeborenen Kind fehlt jede Spur. Erst die Psychologin Marina Esposito scheint Licht in den Fall zu bringen.... Detective Inspector Phil Brennen steht vor einem Rätsel, als die dritte Frauenleiche in dem beschaulichen Ort Colchester bei Essex aufgefunden wird. Erneut wurde eine schwangere Frau auf brutale Weise ermordet. Von dem ungeborenen Kind fehlt jede Spur. Erst die Psychologin Marina Esposito scheint Licht in den Fall zu bringen. Laut ihrem Täterprofil könnte der Mörder eine Frau sein - eine Frau mit verzweifeltem Kinderwunsch. Der Gerichtsmediziner bestätigt: Das Baby ist möglicherweise noch am Leben. Eine verzweifelte Jagd nach Täter und Kind beginnt. Doch was keiner ahnt: der Mörder arbeitet eine Liste ab, und Marinas Name steht als nächster darauf - denn auch sie ist schwanger. Dieser Roman hält die Spannung von Anfang bis zum Ende. Die Handlung geht unter die Haut und fesselt total!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 07.07.2011

Schwangere Frauen sollten dieses Buch wirklich nicht lesen. Jedoch handelt es sich hierbei um eine packende Story mit überraschenden Wendungen. Das Buch hatte ich inerhalb von zwei Tagen gelesen und freue mich bereits jetzt auf die Fortsetzung mit Phil Brennan und Marina Esposito. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Welches Monster begeht solch eine Tat?
von M. Kehl aus Saarbrücken am 26.06.2011

Es ist der dritte Mord an einer Hochschwangeren innerhalb kurzer Zeit, der Colchester erschüttert. Den Frauen wurde auf bestialische Weise ihr Kind aus dem Leib geschnitten, die Mütter werden sterbend zurückgelassen, jedoch fehlt von den Babys jede Spur. Phil Brennan und Marina Esposito versuchen herauszufinden, was den... Es ist der dritte Mord an einer Hochschwangeren innerhalb kurzer Zeit, der Colchester erschüttert. Den Frauen wurde auf bestialische Weise ihr Kind aus dem Leib geschnitten, die Mütter werden sterbend zurückgelassen, jedoch fehlt von den Babys jede Spur. Phil Brennan und Marina Esposito versuchen herauszufinden, was den Täter antreibt und wie er sich seine Opfer aussucht, denn immer stärker wird ihr Verdacht, dass die Babys vielleicht noch am Leben sein könnten. Tania Carver ist mit diesem Krimi ein unter die Haut gehender Thriller gelungen, der sie bis zu letzen Seite schaudern und fesseln wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nichts für schwache Nerven
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2011

Dieses Buch ist ein echter Pageturner. Inhaltlich geht es um einen Serienmörder der es auf schwangere Frauen abgesehen hat. Mit dem Mord an Claire Fielding beginnt für die Psychologin Marina Esposito und Detective Phil Brennan ein Wettlauf mit der Zeit, denn vom Baby fehlt jede Spur. Marina selbst merkt... Dieses Buch ist ein echter Pageturner. Inhaltlich geht es um einen Serienmörder der es auf schwangere Frauen abgesehen hat. Mit dem Mord an Claire Fielding beginnt für die Psychologin Marina Esposito und Detective Phil Brennan ein Wettlauf mit der Zeit, denn vom Baby fehlt jede Spur. Marina selbst merkt nicht, wie sie langsam aber sicher immer mehr ins Visier des Mörders gerät… Dieser Roman ist einer von jenen, die einen von Beginn an nicht mehr loslassen. Tania Carver hat geschickt einige überraschende Wendungen eingebaut die den Roman nie langweilig werden lassen. Sie schafft es die Spannung vom Anfang bis zum Ende zu halten. Die Geschichte ist gut durchdacht und man kann sich in die Hauptpersonen richtig hineindenken. Alles in allem ein tolles Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nur mit einem Baby ist man eine richtige Familie.
von einer Kundin/einem Kunden am 23.05.2011

Was ist los im sonst doch eher beschaulichen Ort Colchester in Essex? Schwangere Frauen werden bestialisch ermordet und das noch ungeborene Baby entrissen.Die Psychologin Marina Esposito soll Chefermittler Phil Brennan ein Täterprofil erstellen.Selbst schwanger,vermutet sie als Täter eine Frau mit Kinderwunsch.Doch ist eine Frau zu solch perversen Grausamkeiten fähig,und wieso... Was ist los im sonst doch eher beschaulichen Ort Colchester in Essex? Schwangere Frauen werden bestialisch ermordet und das noch ungeborene Baby entrissen.Die Psychologin Marina Esposito soll Chefermittler Phil Brennan ein Täterprofil erstellen.Selbst schwanger,vermutet sie als Täter eine Frau mit Kinderwunsch.Doch ist eine Frau zu solch perversen Grausamkeiten fähig,und wieso wird weiter gemordet? Die Autorin begiebt sich in die Niederungen menschlicher Gesellschaft.Der Leser glaubt alles zu wissen,wird am Ende aber doch noch überrascht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
entrissen
von einer Kundin/einem Kunden aus Weßling am 02.09.2015

Das Buch hielt genau, was die Leseprobe bereits versprach. Auf blutige Art und Weise wurde ein Baby gestohlen um einer kranken Frau als Kindersatz zu dienen - und jede Menge andere Babies und Mütter mussten drumrum sterben. Ein symphatisches Kriminalteam versuchte händeringend dem Einhalt zu gebieten. Allen voran der... Das Buch hielt genau, was die Leseprobe bereits versprach. Auf blutige Art und Weise wurde ein Baby gestohlen um einer kranken Frau als Kindersatz zu dienen - und jede Menge andere Babies und Mütter mussten drumrum sterben. Ein symphatisches Kriminalteam versuchte händeringend dem Einhalt zu gebieten. Allen voran der gutaussehende Polizist Phil Brennan und die bildhüpsche schwangere Psychologin Marina Esposito. Das die beiden mal ein Paar waren - und Marina jetzt bei ihrem erneuten Zusammentreffen schwanger und mit einem neuen Freund im Rücken - brachte den gewissen Liebesknister in den Roman. Also mir war es ein bisschen zuviel Liebe ehrlich gesagt und trotz des deftigen anfangs nicht genug Aktion. Erst am Schluß kommt etwas Fahrt in die Sache. Habe allerdings nicht verstanden, warum er Marina nicht gleich umgebracht hat - klar, dann hätte Phil sie ja nicht retten können - aber dieses einsamer Held rettet seine Ex-Freundin war mir ein bisschen zu amerikanisch platt. Für ein verschneites Wochenende fand ich das Buch ganz okay, aber die Charakter waren für mich nicht ganz glaubwürdig, das Motiv der Taten zu dünn. Die Szenen, in denen der Täter aus seiner eigenen Sicht beschrieben wurde, fand ich zu bemüht, zu durchsichtig manchmal eher einfältig. Da es sich eindeutig um den Anfang einer Serie handelt, hoffe ich, dass das Ermittlerpärchen im nächsten Buch noch ein paar Ecken und Kanten bekommt und vielleicht nicht mehr immer so schön und anziehend ist. Und das Cover hat mir nicht so gefallen. Das trennen des Wortes fand ich sah komisch aus und mehrere meiner Familienangehörigen lasen den Text auf dem Einband mit einem Schmunzeln und der Frage, was ich denn da komisches lese. Na ja, ist halt alles Geschmackssache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vorsicht, brutal....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 09.04.2013

Die Angst geht um in der kleinen Küstenstadt Colchester, schon 3 hochschwangere Frauen wurden brutal ermordet aufgefunden. Doch von ihren ungeborenen Kindern fehlt jede Spur. Inspektor Phil Brennan steht vor dem unfassbaren Grauen. Mit Hilfe seiner Ex-Freundin, der Psychologin Marina Esposito macht er sich auf, den Spuren zu folgen... Die Angst geht um in der kleinen Küstenstadt Colchester, schon 3 hochschwangere Frauen wurden brutal ermordet aufgefunden. Doch von ihren ungeborenen Kindern fehlt jede Spur. Inspektor Phil Brennan steht vor dem unfassbaren Grauen. Mit Hilfe seiner Ex-Freundin, der Psychologin Marina Esposito macht er sich auf, den Spuren zu folgen und hofft, die Neugeborenen noch lebend finden zu können. Ein spannungsgeladener und brutaler Debüt-Thriller um das Team von Phil und Marina. Schockierend, schonungslos und nichts für schwache Nerven, besonders nicht, wenn man gerade schwanger ist. Aber auch als „ nichtschwangere“ Frau geht dieser Thriller mehr als unter die Haut. Freue mich schon auf weitere Fälle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 16.12.2012

Drei Morde an hochschwangeren Frauen: während bei den ersten beiden der Fötus ebenfalls tot gefunden wird, ist das dritte Baby spurlos verschwunden. Die Ermittler stehen unter Zeitdruck, denn das Baby könnte noch am Leben sein- allerdings braucht es sofortige medizinische Unterstützung. Da die Zeit drängt, zieht Inspector Detective Phil Brennan... Drei Morde an hochschwangeren Frauen: während bei den ersten beiden der Fötus ebenfalls tot gefunden wird, ist das dritte Baby spurlos verschwunden. Die Ermittler stehen unter Zeitdruck, denn das Baby könnte noch am Leben sein- allerdings braucht es sofortige medizinische Unterstützung. Da die Zeit drängt, zieht Inspector Detective Phil Brennan die Profilerin Marina Esposito hinzu, die bei ihrem letzten Einsatz für die Polizei verwundet wurde und außerdem eine Affäre mit Phil hatte. Trotzdem erklärt sie sich bereit zu helfen, was sich zu einem Alptraum für sie auswächst, denn sie ist ebenfalls schwanger- und der Täter hat eine Liste... Das Buch war sehr spannend, teilweise sehr grausam und hinterlässt ein äußerst ungutes Gefühl. Die Vorstellung von einem solchen Mörder ist einfach abartig, auch wenn es leider solche Vorkommnisse schon in der Realität gegeben hat. Die Aufklärung des Falles hat mir gut gefallen: die Polizei leistet Ermittlungsarbeit und stellt sich weder außergewöhnlich dämlich an, noch kommt ihnen Kommissar Zufall zu Hilfe. Alle Charaktere waren sehr menschlich dargestellt, was bei Frustration auch schon zu einem Wutausbruch führen kann. Man konnte zwar nach der Hälfte des Romans absehen, wie sich das ganze entwickeln würde, trotzdem blieb ich bis zum Schluss an den Seiten kleben. Alles in allem gebe ich 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dein Baby wird dich niemals sehen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberösterreich am 15.10.2012

Inhalt: ********** Als Schwangere lebt man gefährlich, denn zur Zeit sorgt ein Serienkiller mit seiner brutalen Tötungsmethode für Aufsehen. Er betäubt die Frauen und schneidet ihnen das Kind aus dem Bauch. Phil von der Mordkommission versucht mit seinem Team dem Mörder so schnell wie möglich auf die Spur zu kommen. Um... Inhalt: ********** Als Schwangere lebt man gefährlich, denn zur Zeit sorgt ein Serienkiller mit seiner brutalen Tötungsmethode für Aufsehen. Er betäubt die Frauen und schneidet ihnen das Kind aus dem Bauch. Phil von der Mordkommission versucht mit seinem Team dem Mörder so schnell wie möglich auf die Spur zu kommen. Um ein umfassendes Täterprofil zu erhalten wird die Psychologin Marina hinzugeholt. Phil und Marina hatten schon mal gemeinsam einen Fall gelöst und sich dabei in einander verliebt, doch ein traumatisches Erlebnis hat ihre Beziehung beendet. Das Team arbeitet unter Hochdruck und es sieht so aus, als hätten sie den Mörder gefunden. Doch Marina ist von dessen Unschuld überzeugt. Während man den Verdächtigen vernimmt geschieht ein neuer Mord. Meine Meinung: ****************** Der Thriller präsentiert sich recht solide, nur verschwendet man zuviel Zeit mit der Ermittlung des falschen Verdächtigen. Dem Leser ist schon lange klar, dass er es nicht sein kann, doch es wird mit aller Vehemenz versucht ihn zu einem Geständnis zu zwingen. Hier hätte man getrost etwas herunterschrauben können. Das Buch legt brutale Morde an den Tag, die einen erschaudern lassen. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie ein Baby aus dem Bauch geschnitten wird. Aber leider gab es dies schon oft in der Realität. Einfach gruselig! Ansonsten bleibt die Autorin mit Gewaltszenen auch nicht hinter dem Berg und sie kann damit überraschen, weil diese für die Spannung beitragen. Zum Schluss hin habe ich mitgefiebert, obwohl ich den Täter glaubte zu kennen, schafft es die Autorin mich auf die falsche Fährte zu locken und so etwas finde ich gut und entschädigt mich für das zulange Festhängen am ersten Verdächtigen. Die Autorin fügt ganz gezielt immer wieder kleine Happen ein, die ganz einfach zum Lesen anregen. Die Liebesgeschichte zwischen Phil und Marina ist nicht gerade einfach. Aber Marinas Beweggründe ihn beim ersten Mal zu verlassen, finde ich etwas dünn. Ansonsten ist es ganz nett, wenn sich unter diesen Gräueltaten auch ein bisschen was für das Herz versteckt. Das Buch kann überraschen und bietet dem Leser gute Unterhaltung, jedoch startet das Buch mit angezogener Handbremse. Ich bin gespannt, wie sich die Autorin in anderen Büchern entwickeln wird und möchte gerne wieder etwas von ihr lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut
von Butterblume89 aus Potsdam am 28.06.2012

Inhalt:Es soll eine fröhliche Babyparty werden, die die hochschwangere Claire veranstaltet, doch sie endet fürchterlich: Als die Gäste bis auf Claires engste Freundin Julie gegangen sind, verschafft sich jemand Zutritt zur Wohnung, schlachtet die beiden Frauen bedenkenlos ab, schneidet Claire das Baby aus dem Bauch ' und verschwindet damit.... Inhalt:Es soll eine fröhliche Babyparty werden, die die hochschwangere Claire veranstaltet, doch sie endet fürchterlich: Als die Gäste bis auf Claires engste Freundin Julie gegangen sind, verschafft sich jemand Zutritt zur Wohnung, schlachtet die beiden Frauen bedenkenlos ab, schneidet Claire das Baby aus dem Bauch ' und verschwindet damit. Detective Inspector Phil Brennan und sein Team von der Mordkommission haben so etwas Grauenvolles noch nie gesehen, denn in der englischen Küstenstadt Colchester geschehen nicht allzu oft Morde, und wenn, dann keine solch bestialischen. Und sie sind unter enormem Druck, denn das Baby könnte noch leben' Bald wird den Ermittlern klar, dass sie es mit einem gestörten Serientäter zu tun haben, denn sie können den Fall mit zwei etwas älteren Morden in Verbindung bringen. Auch dort wurden Hochschwangere getötet, allerdings ohne dass die Babys geraubt worden wären. Handelt es sich beim Täter um jemanden, der ein ungeborenes Baby stehlen will und bei den beiden ersten Frauen nur 'geübt' hat? Um diese Frage zu klären, zieht Phil Brennan die Psychologin Marina Esposito hinzu, die ihm bei einem früheren Fall schon einmal geholfen hatte und mit der er damals in eine Beziehung geschlittert war. Diese persönliche Verstrickung verkompliziert die Zusammenarbeit zwar, doch Marina ist die beste Profilerin, die Phil kennt, zudem empfindet er immer noch etwas für sie. Was er nicht weiß: Marina ist selbst schwanger. Und sie steht auf der Liste des Täters' Meinung: Wieder hat Frau Carver es geschafft mich mit ihrem Thriller "Entrissen" in ihren Bann zu ziehen. Mein erstes Buch von ihr war "Der Stalker", welches schon atemberaubend spannend war. Da war mir klar "Entrissen" muss ich lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Schreibweise die Frau Carver an den Tag legt, lässt einen mitfiebern und zieht einen mitten ins Geschehen. Die kurzen Kapitel und die damit vorhandenen Handlungssprünge lassen die Spannung nicht abklingen, sondern bauen sie regelrecht auf. Ich war wieder sehr begeistert und kann dieses Buch jedem Thriller Liebhaber nur sehr ans Herz legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Entrissen
von Themistokeles aus Neustadt am Rübenberge am 27.08.2011

Inhalt: Der Roman beginnt mit einem Mord an Claire Fielding und ihrer Kollegin Julie Stimpson in Claires Wohnung, kurz nach dem Ende einer Babyparty, die Claire mit noch anderen Kollegen und Freunden ausgerichtet hatte, denn Claire ist schwanger. Nach dem Mord jedoch ist das Baby verschwunden. Ein Ermittlungsteam unter... Inhalt: Der Roman beginnt mit einem Mord an Claire Fielding und ihrer Kollegin Julie Stimpson in Claires Wohnung, kurz nach dem Ende einer Babyparty, die Claire mit noch anderen Kollegen und Freunden ausgerichtet hatte, denn Claire ist schwanger. Nach dem Mord jedoch ist das Baby verschwunden. Ein Ermittlungsteam unter der Leitung von Phil Brannan macht sich auf die Suche nach dem Mörder und dem hoffentlich noch lebenden Baby. Zudem wird zu dem Fall noch Marina Esposito hinzugezogen, eine Psychologin, die sich auf das Erstellen von Profilen von Soziopathen und Psychopathen spezialisiert hat. Diese arbeitet zuvor schon mal für die Polizei und sie und Phil verbindet eine Vorgeschichte, welche auch für diesen Fall relevant wird. Schnell wird dem Team klar, dass der Mörder es vor allem auf die Babys der Schwangeren abgesehen hat und umso näher sie dem Mörder kommen, desto gefährlicher wird es für Marina, denn diese ist schwanger. Meinung: Auch wenn das Buch an einigen Stellen etwas blutiger ist und ich es auf keinen Fall Frauen in der Schwangerschaft empfehlen würde, muss ich sagen, dass es als Thriller sehr gut gemacht war. Zum einen hat es mir sehr gut gefallen, dass viele Dinge so nicht vorhersehbar waren und das es sich in diesem Fall auch um die Dinge handelte bei denen es gut so war, dass man keine Ahnung hatte und auch nicht drauf gekommen wäre. Es gab zwar auch Dinge, bei denen einem recht schnell klar wurden, dass sie irgendwann passieren müssten, aber diese gehörten nicht zu dem Teil, der das Lesevergnügen geschmälert hat, durch ihre Vorhersehbarkeit. Zum anderen finde ich, dass die Idee, die hinter dem Täter steht, mal etwas ganz anderes ist und nicht die alten Stereotypen wiederverwendet. Da der Täter zwar klar ein Täter wie aus einem guten und typischen Thriller ist, jedoch stand ein vollkommen anderes Motiv hinter den Dingen und auch muss ich sagen, dass es mich sehr überrascht hat, wie sich die Sache mit dem Täter am Ende aufgelöst hat. Außerdem gefällt mir der Schreibstil auch ziemlich gut, da es sehr gut gemacht ist, wie unter anderem auch der Leser hinters Licht geführt wird und auf falsche Spuren gelenkt. Auch die Art, wie die Charaktere aufgebaut sind, hat mir irgendwie gut gefallen, denn durch die Vorgeschichte, die sie miteinander haben, wird den Charakteren eine Tiefe gegeben, die sie ansonsten wohl kaum erreicht hätten. Alles in allem muss ich sagen, dass mir das Buch ziemlich gut gefallen hat und ich es allein wegen der Idee, die hinter dem Täter steht richtig gut fand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht ganz mein Fall
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 13.11.2014

Das Buch hielt genau, was die Leseprobe bereits versprach. Auf blutige Art und Weise wurde ein Baby gestohlen um einer kranken Frau als Kindersatz zu dienen - und jede Menge andere Babies und Mütter mussten drumrum sterben. Ein symphatisches Kriminalteam versuchte händeringend dem Einhalt zu gebieten. Allen voran der... Das Buch hielt genau, was die Leseprobe bereits versprach. Auf blutige Art und Weise wurde ein Baby gestohlen um einer kranken Frau als Kindersatz zu dienen - und jede Menge andere Babies und Mütter mussten drumrum sterben. Ein symphatisches Kriminalteam versuchte händeringend dem Einhalt zu gebieten. Allen voran der gutaussehende Polizist Phil Brennan und die bildhüpsche schwangere Psychologin Marina Esposito. Das die beiden mal ein Paar waren - und Marina jetzt bei ihrem erneuten Zusammentreffen schwanger und mit einem neuen Freund im Rücken - brachte den gewissen Liebesknister in den Roman. Also mir war es ein bisschen zuviel Liebe ehrlich gesagt und trotz des deftigen anfangs nicht genug Aktion. Erst am Schluß kommt etwas Fahrt in die Sache. Habe allerdings nicht verstanden, warum er Marina nicht gleich umgebracht hat - klar, dann hätte Phil sie ja nicht retten können - aber dieses einsamer Held rettet seine Ex-Freundin war mir ein bisschen zu amerikanisch platt. Für ein verschneites Wochenende fand ich das Buch ganz okay, aber die Charakter waren für mich nicht ganz glaubwürdig, das Motiv der Taten zu dünn. Die Szenen, in denen der Täter aus seiner eigenen Sicht beschrieben wurde, fand ich zu bemüht, zu durchsichtig manchmal eher einfältig. Da es sich eindeutig um den Anfang einer Serie handelt, hoffe ich, dass das Ermittlerpärchen im nächsten Buch noch ein paar Ecken und Kanten bekommt und vielleicht nicht mehr immer so schön und anziehend ist. Und das Cover hat mir nicht so gefallen. Das trennen des Wortes fand ich sah komisch aus und mehrere meiner Familienangehörigen lasen den Text auf dem Einband mit einem Schmunzeln und der Frage, was ich denn da komisches lese. Na ja, ist halt alles Geschmackssache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Thematisch zwar schockierend, aber ansonsten naja
von kvel am 21.09.2013

Ein Serientäter geht um: Hochschwangeren Frauen werden ihre Babys „entrissen“. Detective Inspector Phil Brennan und sein Team von der Mordkommision sowie die Psychologin Marina Esposito nehmen die Ermittlungen auf. Was mich etwas störte, war, dass versucht wird die Spannung krampfhaft hoch zu halten. Und an vielen Stellen versucht wird möglichst... Ein Serientäter geht um: Hochschwangeren Frauen werden ihre Babys „entrissen“. Detective Inspector Phil Brennan und sein Team von der Mordkommision sowie die Psychologin Marina Esposito nehmen die Ermittlungen auf. Was mich etwas störte, war, dass versucht wird die Spannung krampfhaft hoch zu halten. Und an vielen Stellen versucht wird möglichst grausam und „thrillermäßig“ zu sein. Insgesamt war die Story jedoch ziemlich vorhersehbar (und flach). Viele der Nebenstränge dienten wohl nur dazu die Spannung und Verwirrung zu erhöhen. Und die eingeflochtene Liebesgeschichte (mit all ihren Verwicklungen und Verwirrungen) war meiner Meinung nach überflüssig und hätte eher in einen mittelprächtigen Liebesroman gepasst. Sorry, aber der Roman konnte mich (als Thriller) nicht wirklich überzeugen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Thematisch zwar schockierend, aber ansonsten naja
von kvel am 21.09.2013

Ein Serientäter geht um: Hochschwangeren Frauen werden ihre Babys „entrissen“. Detective Inspector Phil Brennan und sein Team von der Mordkommision sowie die Psychologin Marina Esposito nehmen die Ermittlungen auf. Was mich etwas störte, war, dass versucht wird die Spannung krampfhaft hoch zu halten. Und an vielen Stellen versucht wird möglichst... Ein Serientäter geht um: Hochschwangeren Frauen werden ihre Babys „entrissen“. Detective Inspector Phil Brennan und sein Team von der Mordkommision sowie die Psychologin Marina Esposito nehmen die Ermittlungen auf. Was mich etwas störte, war, dass versucht wird die Spannung krampfhaft hoch zu halten. Und an vielen Stellen versucht wird möglichst grausam und „thrillermäßig“ zu sein. Insgesamt war die Story jedoch ziemlich vorhersehbar (und flach). Viele der Nebenstränge dienten wohl nur dazu die Spannung und Verwirrung zu erhöhen. Und die eingeflochtene Liebesgeschichte (mit all ihren Verwicklungen und Verwirrungen) war meiner Meinung nach überflüssig und hätte eher in einen mittelprächtigen Liebesroman gepasst. Sorry, aber der Roman konnte mich (als Thriller) nicht wirklich überzeugen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Entrissen / Marina Esposito Bd.1

Entrissen / Marina Esposito Bd.1

von Tania Carver

(25)
Buch
9,99
+
=
Der Stalker / Marina Esposito Bd.2

Der Stalker / Marina Esposito Bd.2

von Tania Carver

(11)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen