Thalia.de

Eragon 04. Das Erbe der Macht

Ungekürzte Lesung

(4)
Das lang ersehnte, grandiose Finale der Eragon-Saga


Ein schrecklicher Krieg wütet in Alagaësia. Alle Völker haben sich zusammengeschlossen und ziehen in den Kampf gegen Galbatorix, den grausamen Herrscher des Imperiums. Eragon weiß, dass er und Saphira ihm irgendwann gegenüberstehen werden. Treue Gefährten kämpfen an seiner Seite, allen voran die wunderschöne, kluge Elfe Arya. Doch der finstere König ist nahezu unbesiegbar, denn er besitzt die Macht zahlloser Drachen, deren Seelenhort, den Eldunarí, er an sich gerissen hat. Ein neuer Drache und ein neuer Drachenreiter verändern das Kräfteverhältnis. Wird Eragon Galbatorix besiegen können? Oder muss er sich geschlagen geben? Eine Prophezeiung besagt, dass Eragon Alagaësia für immer verlassen wird ...


(26 CDs, Laufzeit: 32h 30)



Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 12.12.11
Die Leser weltweit haben ungeduldig auf dieses Buch gewartet. Nun geht der 4. und letzte Band der Weltbestseller-Reihe Eragon mit 750.000 Exemplaren an den Start. Christopher Paolini beschert seinen Lesern wieder einen unverwechselbaren und fesselnden Fantasy-Genuss. Die Eragon-Saga ist ein epochales Fantasy-Großereignis. Eragon und Saphira sind Helden, die man nie wieder vergisst. Als Leser verbündet man sich mit diesen zwei und wird Teil ihrer Gemeinschaft um das Unrecht zu besiegen und dem Guten zum Sieg zu verhelfen. In Das Erbe der Macht müssen die beiden wieder viele Abenteuer bestehen und der Leser lernt viele neue Winkel von Paolinis Welt kennen. 78 Kapitel lang hält er einen in Alagaësia gefangen. Nach Herr der Ringe ist es am Ende wohl das traurigste Ereignis der Fantasy-Literatur, denn: Die 3100 Seiten umfassende Eragon-Saga ist zu Ende. Aber die Geschichte wird immer weiterleben. Eragon gehört jetzt schon zu den großen Klassikern der weltweiten Fantasy-Literatur. Genial gelesen von Andreas Fröhlich.
Portrait
Christopher Paolini hat nie eine öffentliche Schule besucht, sondern wurde von seiner Mutter zu Hause unterrichtet. Als Jugendlicher entdeckt er die Welt der Bücher. Hingerissen verschlingt er J. R. R. Tolkien, Raymond Feist, die nordischen Heldensagen - und erschafft mit 15 Jahren eine ganz eigene, komplexe Fantasy-Welt, Alagaësia. »Eragon« erscheint zunächst im Selbstverlag der Eltern und avanciert durch Mundpropaganda zum heimlichen Bestseller. Durch den Schriftsteller Carl Hiaasen auf das Buch aufmerksam gemacht, veröffentlicht Random House USA im September 2003 die Buchhandelsausgabe, die seitdem alle Rekorde bricht. Heute wird Christopher Paolini weltweit als Autor gefeiert. Er lebt mit seiner Familie in Paradise Valley, Montana.

Andreas Fröhlich, bekannt geworden durch seine Rolle als Bob Andrews in „Die drei ???", ist auch als Synchronsprecher (John Cusack, Edward Norton und Gollum aus „Der Herr der Ringe") sehr erfolgreich. Für Random House Audio hat er u.a. Teil 1-4 der „Eragon”-Saga gelesen.

Zitat
"Und man kann getrost beides genießen - den Roman mit seiner Fülle an phantastischen Ideen und aufregenden Szenen und das wunderbar gesprochene Hörbuch."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Andreas Fröhlich
Anzahl 26
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.03.2013
Serie Eragon 4
Sprache Deutsch
EAN 9783837108545
Genre Fantasy
Verlag Random House Audio
Spieldauer 1950 Minuten
Verkaufsrang 1.060
Hörbuch (CD)
23,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29057312
    Eragon 04. Das Erbe der Macht (mp3-cd)
    von Christopher Paolini
    (2)
    Hörbuch
    11,48 bisher 36,99
  • 6384869
    Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (13)
    Hörbuch
    23,99
  • 13875196
    Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser: Von der Renaissance bis heute
    von Ernst H. Gombrich
    (2)
    Hörbuch
    11,99
  • 42456959
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (1)
    Hörbuch
    10,46 bisher 15,99
  • 32144928
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (18)
    Hörbuch
    9,99 bisher 13,99
  • 35152669
    Harry Potter (Gesamtausgabe)
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Hörbuch
    82,99 bisher 92,99
  • 29721095
    Der Herr der Ringe. Die Komplettlesung
    von J. R. R. Tolkien
    (2)
    Hörbuch
    51,99 bisher 64,99
  • 21103062
    Harry Potter 5 und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (2)
    Hörbuch
    21,99 bisher 27,99
  • 42447246
    Silber - Das dritte Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (1)
    Hörbuch
    12,79 bisher 15,99
  • 41565151
    LEGO Ninjago (CD 13)
    Hörbuch
    6,99 bisher 8,99
  • 6594718
    Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter (mp3)
    von Christopher Paolini
    (2)
    Hörbuch
    9,99
  • 11378186
    Eragon. Der Auftrag des Ältesten (mp3)
    von Christopher Paolini
    (2)
    Hörbuch
    16,99 bisher 42,99
  • 39181406
    Die Tribute von Panem 1-3 Hörbuch-Gesamtausgabe (6 MP3 CD)
    von Suzanne Collins
    (4)
    Hörbuch
    21,99 bisher 33,99
  • 42381323
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    Hörbuch
    10,39 bisher 11,99
  • 37915401
    Der Schwarm
    von Frank Schätzing
    Hörbuch
    23,99
  • 32106875
    Helden des Olymp: Der verschwundene Halbgott, Bd. 1
    von Rick Riordan
    (1)
    Hörbuch
    9,99
  • 35150526
    Lockwood & Co. - Die seufzende Wendeltreppe
    von Jonathan Stroud
    (4)
    Hörbuch
    18,99
  • 21103116
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    (5)
    Hörbuch
    14,99 bisher 18,99
  • 21146381
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (3)
    Hörbuch
    14,99 bisher 18,99
  • 45228776
    Drachenreiter - Das Hörspiel (2 CD)
    von Cornelia Funke
    Hörbuch
    11,99 bisher 13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Was für ein Finale ....“

D. Knichel, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Wir haben lange darauf warten müssen, aber endlich endlich gibt es das Finale zu Christopher Paolini's Eragon-Saga ... und was für ein Finale!

Da ich keine Geheimnisse verraten möchte, für alle die die Geschichte noch selbst lesen oder hören möchten, verrate ich nur so viel: Es werden viele lose Fäden aus den vorherigen Bänden zusammengeknüpft
Wir haben lange darauf warten müssen, aber endlich endlich gibt es das Finale zu Christopher Paolini's Eragon-Saga ... und was für ein Finale!

Da ich keine Geheimnisse verraten möchte, für alle die die Geschichte noch selbst lesen oder hören möchten, verrate ich nur so viel: Es werden viele lose Fäden aus den vorherigen Bänden zusammengeknüpft und fast alles kommt zu einem schlüssigen Ende. Es werden alte Prophezeiungen erfüllt und viele Geheimnisse aufgeklärt und irgendwie kommt alles wie es kommen muss.
Definitiv lesenswert und ein würdiger Abschluss! Aber ich kann mir gut vorstellen, dass man aus dem hier vorgegebenen Stoff neue Geschichten mit liebgewonnen Hauptcharakteren spinnen kann ... wir werdens ja sehen! ;-)

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Das ersehnte Finale der "Eragon"-Reihe! Ein packendes Finale, mit einem sehr passenden Ende. Das ersehnte Finale der "Eragon"-Reihe! Ein packendes Finale, mit einem sehr passenden Ende.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Gelungener Abschluss der Reihe! Gelungener Abschluss der Reihe!

Heidi Richter, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Das war also das große Finale - mit einem riesigen Knall endet eine Saga. Abenteuerlich und Faszinierend bis zum Schluss. Das war also das große Finale - mit einem riesigen Knall endet eine Saga. Abenteuerlich und Faszinierend bis zum Schluss.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

ENDLICH! Das lang erwartete Finale einer grandiosen Reihe! ENDLICH! Das lang erwartete Finale einer grandiosen Reihe!

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein großartiges Finale! Spannend bis zum Schluss. Ein großartiges Finale! Spannend bis zum Schluss.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Das grandiose Finale einer unglaublich tollen Fantasy-Sage. Nicht nur für Jugendliche! Das grandiose Finale einer unglaublich tollen Fantasy-Sage. Nicht nur für Jugendliche!

Lowey Diana, Thalia-Buchhandlung Muenster

Für die Bücher wäre es besser gewesen, Teil 3 und 4 in einem guten Buch zu vereinen. So bleibt der fade Nachgeschmack, dass eine gute Saga ein nur minder gutes Ende hat. Für die Bücher wäre es besser gewesen, Teil 3 und 4 in einem guten Buch zu vereinen. So bleibt der fade Nachgeschmack, dass eine gute Saga ein nur minder gutes Ende hat.

Christin Märker, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Schlachten und überraschende Wendungen charakterisieren diesen letzen Band. Vor allem männliche Leser finden hier Action, Spannung und Beschreibungen die das Kopfkino anwerfen... Schlachten und überraschende Wendungen charakterisieren diesen letzen Band. Vor allem männliche Leser finden hier Action, Spannung und Beschreibungen die das Kopfkino anwerfen...

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Ein krönender Abschluss und genauso spannend wie die anderen Bände! Der Krieg in Alagaësia wütet und nun müssen die Freunde zusammen halten. Sehr zu empfehlen! Ein krönender Abschluss und genauso spannend wie die anderen Bände! Der Krieg in Alagaësia wütet und nun müssen die Freunde zusammen halten. Sehr zu empfehlen!

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr spannender und phantasievoller vierter Band der Eragon-Saga. Muss man lesen. Sehr spannender und phantasievoller vierter Band der Eragon-Saga. Muss man lesen.

Christopher Rebmann, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Teil 4 der Reihe. Teil 4 der Reihe.

„Eine "Junge Buchprofi-Rezension" von Nike, 12 Jahre“

Junge Buchprofis empfehlen, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Zahlreiche Schlachten haben Eragon und Saphira schon gekämpft. Zahlreiche Gegner haben sie bezwungen. Viel Blut ist geflossen. Die Städte, die Eragon zusammen mit den Varden einnimmt, kommen immer näher an Uru’bean heran. Aber auch die Gegner, die sie bezwingen werden stärker.
Auch Roran muss sich beweisen. Er wird nach Aroughs gerufen,
Zahlreiche Schlachten haben Eragon und Saphira schon gekämpft. Zahlreiche Gegner haben sie bezwungen. Viel Blut ist geflossen. Die Städte, die Eragon zusammen mit den Varden einnimmt, kommen immer näher an Uru’bean heran. Aber auch die Gegner, die sie bezwingen werden stärker.
Auch Roran muss sich beweisen. Er wird nach Aroughs gerufen, um die Lage dort zu retten, doch die Stadt scheint wie eine uneinnehmbare Festung. Nur durch einen ausgeklügelten, aber nicht risikoreichen Plan kann Roran die Stadt einnehmen, jedoch nicht, ohne dass er Verletzungen davon trägt.
Doch hinsichtlich der Macht Galbatorix’ und Murthags ist die Hoffnung auf den Sieg schier unerreichbar. Wird der Felsen von Kuthian Eragon helfen können, wenn er vor den Toren Uru’baens steht und dem dunklen Tyrann Auge in Auge entgegen steht?

Wow. Das ist alles, was ich gedacht habe, als ich das Buch durchgelesen hatte. Der vierte Band der Drachenreiter-Saga von Christopher Paolini ist ein wahres Meisterstück. Ich habe dieses Buch verschlungen, wie ich es auch bei den anderen drei Eragon-Bänden gemacht habe. Stilistisch ist das Buch echt gut, denn Paolini hat sich in die Figuren hineinversetzt und sich wirklich Gedanken gemacht. Die Wortwahl hat sich seit dem ersten Band verändert, aber trotzdem ist die Art zu schreiben immer noch sehr gut.
Die Geschichte ist gut, weil sie einfach spannend ist und gut verständlich. Es werden also keine völlig abwegigen Dinge beschrieben, aber es wird nicht nur das beschrieben, was wirklich für den Verlauf den Romans wichtig ist. Die Kapitel beschreiben auch, was andere Personen machen und es steht nicht immer nur Eragon im Mittelpunkt, sondern auch mal Roran und andere.
Es empfiehlt sich jedoch, alle vorherigen Bände gelesen zu haben, denn es wird viel auf die Bände I-III angespielt.
Mein Fazit: Ein sehr gutes Buch, super Story, spannend und einfach klasse.

„Würdiger Abschluss“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Schritt vor Schritt kämpfen Eragon und seine Mitstreiter sich bis Uru’baen vor, um den letzten Kampf gegen Galbatorix zu bestreiten. Bevor Eragon endlich dem grausamen Herrscher gegenübersteht, muss er noch viele Schwierigkeiten überwinden. Es kommt zu einem erbitterten Kampf auf Leben und Tod zwischen Krieger und Drachen, wobei es Schritt vor Schritt kämpfen Eragon und seine Mitstreiter sich bis Uru’baen vor, um den letzten Kampf gegen Galbatorix zu bestreiten. Bevor Eragon endlich dem grausamen Herrscher gegenübersteht, muss er noch viele Schwierigkeiten überwinden. Es kommt zu einem erbitterten Kampf auf Leben und Tod zwischen Krieger und Drachen, wobei es lange unsicher ist, wer den Sieg davon tragen wird.

Mit diesem 4. und letzten Teil hat Christopher Paolini seiner Inheritance-Reihe einen würdigen Abschluss gegeben. Die ganze Geschichte ist gut durchdacht, durchgehend spannend und flott geschrieben. Es wird vor allem die Jungs freuen, dass wieder viel gemetzelt wird. Natürlich ist es ein bisschen traurig, dass die Geschichte nun wirklich zu Ende ist. Aber die Bücher sind so gut, die kann man durchaus mehrere Male lesen!

„Der letzte Triumph“

Eva-Regina Richter, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Endlich ist es soweit. Eragon und seine Freunde stehen Galbatorix gegenüber.Obwohl es ihnen gelang,neue Verbündete zu gewinnen, müssen sie sich diesem finsteren Herrscher nun wohl doch beugen.Schließlich zwingt er sie mit all der Magiemacht dazu und verhindert, dass sie ihrerseits Magie einsetzen können. Doch ein ungeahnter Verbündeter Endlich ist es soweit. Eragon und seine Freunde stehen Galbatorix gegenüber.Obwohl es ihnen gelang,neue Verbündete zu gewinnen, müssen sie sich diesem finsteren Herrscher nun wohl doch beugen.Schließlich zwingt er sie mit all der Magiemacht dazu und verhindert, dass sie ihrerseits Magie einsetzen können. Doch ein ungeahnter Verbündeter und eine aus der Verzeiflung heraus geborene letzte Idee von Eragon setzen ungeahnte Kräfte frei.Wer wird triumphieren? Spannung pur, von der ersten bis zur letzten Seite.Verzweiflung,Mut und Zuversicht,aber auch kleinere Streitigkeiten untereinander lassen es nicht zu,das man dieses Buch aus der Hand legen möchte,bevor man das wahre Ende nicht kennt.
Es ist doch das Ende?

Angelika Lanaras, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Die letzten Seiten des Buches zu lesen, kam einem wahren Abschied gleich, haben mich die Figuren der Reihe doch viele Jahre begleitet. Spannend war das Finale und gut geschrieben. Die letzten Seiten des Buches zu lesen, kam einem wahren Abschied gleich, haben mich die Figuren der Reihe doch viele Jahre begleitet. Spannend war das Finale und gut geschrieben.

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eragon ist einfach toll. Die Geschichte ist einfach toll und macht so viel Spaß zu lesen. Die ersten Teile waren einfach unglaubliche und auch dieser ist wieder gut. Eragon ist einfach toll. Die Geschichte ist einfach toll und macht so viel Spaß zu lesen. Die ersten Teile waren einfach unglaubliche und auch dieser ist wieder gut.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Recht zäher Abschluss einer eigentlich starken Fantasyreihe um Eragon und Saphira. Recht zäher Abschluss einer eigentlich starken Fantasyreihe um Eragon und Saphira.

Laura Jung, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Der letzte Teil der Eragon-Reihe beantwortet viele Fragen, wirkt jedoch hin und wieder konstruiert und merkwürdig formuliert. Das Ende war für mich etwas enttäuschend. Der letzte Teil der Eragon-Reihe beantwortet viele Fragen, wirkt jedoch hin und wieder konstruiert und merkwürdig formuliert. Das Ende war für mich etwas enttäuschend.

Anna Erhardt, Thalia-Buchhandlung Münster

Irgendwie hab ich mehr erwartet. Leider. Trotzdem ist dieses Buch für jeden Fan von Eragon ein absolutes Muss. Irgendwie hab ich mehr erwartet. Leider. Trotzdem ist dieses Buch für jeden Fan von Eragon ein absolutes Muss.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26750315
    Eragon 04. Das Erbe der Macht
    von Christopher Paolini
    (4)
    Hörbuch
    23,99
  • 26750315
    Eragon 04. Das Erbe der Macht
    von Christopher Paolini
    (4)
    Hörbuch
    23,99
  • 6384869
    Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (13)
    Hörbuch
    23,99
  • 11364773
    Eragon. Der Auftrag des Ältesten
    von Christopher Paolini
    Hörbuch
    24,99 bisher 47,99
  • 15966765
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    (8)
    Hörbuch
    21,99 bisher 27,99
  • 42381349
    Magisterium 02 - Der kupferne Handschuh
    von Holly Black
    Hörbuch
    18,99
  • 15261687
    Eragon 03. Die Weisheit des Feuers
    von Christopher Paolini
    (2)
    Hörbuch
    24,99 bisher 46,99
  • 15317182
    Bartimäus 03. Die Pforte des Magiers
    von Jonathan Stroud
    (5)
    Buch
    8,95
  • 15966704
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (4)
    Hörbuch
    26,99
  • 45192316
    Harry Potter 2 und die Kammer des Schreckens
    von Joanne K. Rowling
    (2)
    Buch
    29,99
  • 20946310
    Der letzte Elf
    von Silvana De Mari
    (4)
    Buch
    8,99
  • 4200779
    Tintenherz
    von Cornelia Funke
    Hörbuch
    63,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Brügg am 17.04.2013

Die Eragon Hörbücher wurden hervorragend umgesetzt. Der Sprecher erweckt die Figuren meisterhaft zum leben. Wem es zu anstrengende ist, die Bücher wieder und wieder zu lesen sollte unbedingt datauf zurück greiffen Ein grosser Pluspunkt ist auch, dass sie ungekürzt sind. Man kommt also in den vollen Genuss des Meisterwerks von... Die Eragon Hörbücher wurden hervorragend umgesetzt. Der Sprecher erweckt die Figuren meisterhaft zum leben. Wem es zu anstrengende ist, die Bücher wieder und wieder zu lesen sollte unbedingt datauf zurück greiffen Ein grosser Pluspunkt ist auch, dass sie ungekürzt sind. Man kommt also in den vollen Genuss des Meisterwerks von Paolini. Nur zu empfehlen, für alle Eragon und Fantasy Fans

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Finale des Drachenreiters
von Michael Lehmann-Pape am 30.11.2011

Der nunmehr vorliegende vierte Band der Eragon Reihe bildet den Abschluss der epischen Geschichte dieser klassisch zu nennenden Fantasy-Welt, besiedelt von Elfen, Drachen und Menschen, zusammengebunden im Kampf zwischen Gut und Böse, der mittels Mut und Magie ausgefochten wird. Eine Szenerie, die durch die Bearbeitung als Hörbuch bestens in... Der nunmehr vorliegende vierte Band der Eragon Reihe bildet den Abschluss der epischen Geschichte dieser klassisch zu nennenden Fantasy-Welt, besiedelt von Elfen, Drachen und Menschen, zusammengebunden im Kampf zwischen Gut und Böse, der mittels Mut und Magie ausgefochten wird. Eine Szenerie, die durch die Bearbeitung als Hörbuch bestens in Szene gesetzt wird und die Stimmung des Buches sehr gut einfängt. In Alagaesiaa stehen die Zeichen auf Kampf gegen Galbatorix, hier schließt der vierte Band der Reihe nahtlos an den Vorgänger an. Doch aussichtslos fast erscheint das Vorgehen gegen Galbatorix, der seine Macht mit harter Hand gesichert hat. Dies zeigen schon die ersten Seiten des Buches, die den Kampf um Belatona schildern, bei dem selbst Saphira, Eragons Drache, fast durch eine magische Waffe getötet wird. Eragon selbst ist sich sicher, das nur in einer uralten Prophezeiung die Chance auf den Sieg gegen Galbatorix zu finden sein wird. So macht er sich auf, das 'Verlies der Seelen' zu suchen. Eine Suche, für die er Unterstützung von noch unbekannter Seite brauchen wird. In gewohnter Art und Weise folgt Christoph Polini im Buch vielen 'Fährten'. Aus der Perspektive verschiedener Erzählstränge und Personen heraus lässt er den Leser teilhaben am finalen Kampf gegen den 'Imperator'. In diese Kämpfe hinein erzählt Paolini natürlich auch die Geschichte von Eragon und Arya, der Elfe, weiter. Durchaus die ein oder anderen Szene aus den vorangegangen drei Büchern hat gezeigt, dass zwischen diesen beiden mehr möglich wäre, als nur Gefährten im Kampf gegen das Böse zu sein. Doch bisher hat es Paolini geschickt verstanden, die Entwicklung zwischen beiden offen zu halten. Im nun letzten Band wird auch diese Beziehung geklärt werden, ohne dass vorweggenommen werden soll, in welcher Weise. Durch die Einfügung der Prophezeiung, die zudem im Raume stehende Suche nach weiteren, unabhängigen Drachenreiter, der für den letztendlichen Sieg gegen Garbatorix unerlässlich sein wird, fügt Paolini zudem genügen 'Umwege' noch ein, die er zudem fantasievoll wie gewohnt ausgestaltet, um genügend Stoff für die gut 9050 Seiten des Buches zu finden. Das Finale selbst, soviel sei verraten, gerät leider in Relation zur gesamten Geschichte doch recht kurz, wenn auch intelligent und spannend mit einigen überraschenden Wendungen dargestellt. Durchaus befriedigend aber ist die 'Nachgeschichte', in der Paolini das weitere Ergehen seiner Figuren einem durchaus sinnvollen und logischen Ende zuführt. Paolini hat noch einmal ein farbenfrohes Fantasy Schauspiel abgerufen, dass sicher die ein oder andere Länge aufzuweisen hat, im Gesamten aber den Leser auch emotional mit hinein nimmt in die Welt Alagaesias mitsamt seiner Zwerge, Drachen, Drachenreiter, Elfen, Kämpfe, Verluste in einer durchaus spannenden Geschichte von Freundschaft, alten Prophezeiungen und dem Kampf gegen das Böse. Das Ganze hervorragend gelesen von Andreas Fröhlich, der es durch Stimmlagenänderungen und seine gesamte Intonation versteht, die Nuancen des Buches stimmlich präzise zu treffen, vom hektischen Schlachtgetümmel über spannungsreiche Momente der gefahrvollen Suche nach dem 'Verlies der Seelen' bis hin zu den ruhigen Momenten des Buches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
endlich!
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 13.11.2011

endlich da, der 4. Teil des überaus spannenden Fantasyromans von Christopher Paolini.Erscheint zwar erst am 19. ist aber bestimmt so gut wie die ersten 3 Teile.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach ein klasse Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 17.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich habe das Buch bereits auf Englisch gelesen und kann es nur wärmstens empfehlen. Paolini schafft es auch in seinem letztem Band, dass die Spannung bis zum Ende vorhanden bleibt. Verschiedene Wendungen im Verlauf des Buches tragen dazu bei, dass der Leser bis zur letzten Seite mit den Personen... Ich habe das Buch bereits auf Englisch gelesen und kann es nur wärmstens empfehlen. Paolini schafft es auch in seinem letztem Band, dass die Spannung bis zum Ende vorhanden bleibt. Verschiedene Wendungen im Verlauf des Buches tragen dazu bei, dass der Leser bis zur letzten Seite mit den Personen leidet und sich mit ihnen freut. Wenn die deutsche Übersetzung genauso gut wird, wie das Original, dann kann ich nur sagen: Daumen hoch!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
7 0
Erwachsen geworden
von Vielschmökerin aus Hamburg am 06.12.2011
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Mir hat das Buch gut gefallen und ich habe es in wenigen Tagen durchgeschmökert. Der Autor ist älter geworden, das ist sehr spürbar. Dennoch ist es ein Jugendbuch, viel schlichtes und substanzloses Gemetzel und Pathos, anders als ein Rothfuss oder Tad Williams. Fesselnd, unterhaltsam, trivial und gefühlt sehr unwirklich.... Mir hat das Buch gut gefallen und ich habe es in wenigen Tagen durchgeschmökert. Der Autor ist älter geworden, das ist sehr spürbar. Dennoch ist es ein Jugendbuch, viel schlichtes und substanzloses Gemetzel und Pathos, anders als ein Rothfuss oder Tad Williams. Fesselnd, unterhaltsam, trivial und gefühlt sehr unwirklich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Der absolute Höhepunkt
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 21.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Nachdem ich nun vor dem Erscheinen die ersten drei und jetzt auch den vierten komplett auf Deutsch gelesen habe, kann ich nur sagen: Bravo! Selten habe ich eine Geschichte gesehen, die sich so auf den Höhepunkt arbeitet und so viele überraschende Wendungen liefert wie die Eragon-Reihe. Der 4. Band... Nachdem ich nun vor dem Erscheinen die ersten drei und jetzt auch den vierten komplett auf Deutsch gelesen habe, kann ich nur sagen: Bravo! Selten habe ich eine Geschichte gesehen, die sich so auf den Höhepunkt arbeitet und so viele überraschende Wendungen liefert wie die Eragon-Reihe. Der 4. Band stellt alles vorher dagewesene in den Schatten, indem er sich immer wieder mit den Schicksalen der Völker Alagaësiens auseinandersetzt und Eragons Rolle in diesem Strudel der Mächte darstellt. Man bekommt das Gefühl, dass alle noch so kleinen offenen Handlungsstränge geschlossen werden. Dieses Finale darf man als Freund von Abenteuer und Fantasy nicht vorbeiziehen lassen, denn man wird noch lange über die Geschichte nachdenken. Besonders gut sei hier auch die deutsche Übersetzung erwähnt, die dieser alten Welt auch viel von ihrem Zauber gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Das Finale
von mArs0280 am 09.12.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ohne etwas über den Inhalt verraten zu wollen, muss ich sagen, dass Paolini mit dem vierten Band einen würdingen Abschluss hervorgebracht hat. Man merkt jedoch auch, dass sich seit dem Beginn dieser Reise vor sieben Jahren viel verändert hat, da ich den Schreibstil etwas schwächer als bei den vorherigen... Ohne etwas über den Inhalt verraten zu wollen, muss ich sagen, dass Paolini mit dem vierten Band einen würdingen Abschluss hervorgebracht hat. Man merkt jedoch auch, dass sich seit dem Beginn dieser Reise vor sieben Jahren viel verändert hat, da ich den Schreibstil etwas schwächer als bei den vorherigen Bänden finde und sehr viel Blutvergießen enthalten ist. Trotzdem bin ich mit dem Abschluss zufrieden und glücklich, dass die Geschichte nun ein passendes Ende gefunden hat. Schade finde ich, dass die Qualität des Buches sehr gelitten hat. Man bezahlt nicht gerade wenig Geld und dann muss man enttäuscht feststellen, dass CBJ der Meinung ist, ein Sofflesezeichen mit einzubinden wäre überflüssig! Das hat mich sehr geärgert, weshalb ich die ersten 100 Seiten mit meiner Unzufriedenheit zu kämpfen hatte und mich nicht richtig auf den Inhalt konzentrieren konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Der beste Eragon
von einer Kundin/einem Kunden aus Trautskirchen am 28.05.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ich fand alle Eragon-Bände toll, aber dieser ist eindeutig der Beste. Hab ihn verschlungen. Er hat keinerlei Längen und obwohl es schon eine ganze Weile her ist, dass ich die anderen Bände gelesen habe und zwischendurch andere Fantasy-Reihen gelesen habe, hatte ich keine Probleme, wieder in die Geschichte reinzukommen.... Ich fand alle Eragon-Bände toll, aber dieser ist eindeutig der Beste. Hab ihn verschlungen. Er hat keinerlei Längen und obwohl es schon eine ganze Weile her ist, dass ich die anderen Bände gelesen habe und zwischendurch andere Fantasy-Reihen gelesen habe, hatte ich keine Probleme, wieder in die Geschichte reinzukommen. Ich war von Anfang an gefesselt. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Top!
von einer Kundin/einem Kunden aus Glarus am 30.12.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ich bin eher per Zufall auf den ersten Band gestossen und habe mir, noch bevor ich zum Ende gekommen bin, den 2. Band bestellt. Umso schlimmer war es auf den 3. und 4. zu warten, doch Paolini hat meine Erwartungen übertroffen. Entgegen anderer Rezensierenden bin ich der Meinung, dass... Ich bin eher per Zufall auf den ersten Band gestossen und habe mir, noch bevor ich zum Ende gekommen bin, den 2. Band bestellt. Umso schlimmer war es auf den 3. und 4. zu warten, doch Paolini hat meine Erwartungen übertroffen. Entgegen anderer Rezensierenden bin ich der Meinung, dass die Schlachten eine gelungene Länge haben und der ganze Band immer und immer wieder überraschende und spannende Wenden nimmt. Da ja anscheinend kein 4. Band geplant war, wundere ich mich aber trotzdem darüber, wie durchdacht diese Reihe geschrieben wurde, kommt doch die Story im 4. Band immer wieder auf Ereignisse in den vorherigen Geschichten zurück und die Kreise schliessen sich. Aufgrund dessen bin ich schon der Meinung, dass der 4. Band geplant war. Und endlich mal eine Story, die zwar Romatik enthält, aber nicht in einem totalen Happy End endet!:)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Es geht zu Ende...
von Nicole Mohr aus Heilbronn am 01.12.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

... und das Ende ist mehr als würdig! Lange habe ich gezweifelt, ob Paolini es schaffen wird, den Endkampf würdig zu gestalten, aber ich kann nun erleichtert sagen: Es war eine tolle Reise und man sollte sich das große Finale nicht entgehen lassen! Und während man das ganze Buch über von... ... und das Ende ist mehr als würdig! Lange habe ich gezweifelt, ob Paolini es schaffen wird, den Endkampf würdig zu gestalten, aber ich kann nun erleichtert sagen: Es war eine tolle Reise und man sollte sich das große Finale nicht entgehen lassen! Und während man das ganze Buch über von der Spannung völlig eingenommen war, konnte man dann die letzten Seiten mit Tränen in den Augen zu Ende lesen und sich freuen, dass man auf Eragons Reise dabei war =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Grandios
von Nessiezg aus Zug am 23.11.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Das Buch hat meine Erwartungen weit übertroffen, und ist noch besser als die vorherigen Bücher. Fast nicht zu glauben aber es stimmt! Wenn ihr das Buch noch nicht gelesen habt, warne ich euch jetzt schon. Lest es nicht wenn ihr nicht absolut ausgeschlafen seid und jede Menge Zeit habt! Das... Das Buch hat meine Erwartungen weit übertroffen, und ist noch besser als die vorherigen Bücher. Fast nicht zu glauben aber es stimmt! Wenn ihr das Buch noch nicht gelesen habt, warne ich euch jetzt schon. Lest es nicht wenn ihr nicht absolut ausgeschlafen seid und jede Menge Zeit habt! Das Buch wird euch nicht loslassen. Wie in allen Eragon-Bänden wird man mitten ins Geschehen geworfen. Man rast von einer Schlacht zur Nächsten und Paolini gönnt dem Leser kaum eine Verschnaufpause. Die Kapitel fliegen nur so dahin und mit jeder Seite, die man umblättert wird man aufgeregter, angespannter und verzweifelter. Ich bin zeitweise richtig wütend geworden, weil ich es einfach nicht ausgehalten habe, das Ende noch nicht zu kennen. auf jeder Seite hatte ich Angst, was wohl passieren würde, und glaubt mir, auf 950 Seiten macht einen das ganz schön fertig! Wer Angst vor einem Happy-End-Geschnulz-Buch hat, den kann ich beruhigen: Tränen garantiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fortsetzung folgt?
von Tanja Mitterer am 23.01.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Dieser 4. Teil der Drachensaga, denn von einer Trilogie kann ich hier nicht mehr sprechen - auch, wenn C. Paolini dies ursprünglich geplant hatte -, führt die Geschichte von Eragon und Saphira und allen anderen im Kampf gegen Galbatorix zu einem logischen Ende. Der Kampf gegen Galbatorix um Uru'baen... Dieser 4. Teil der Drachensaga, denn von einer Trilogie kann ich hier nicht mehr sprechen - auch, wenn C. Paolini dies ursprünglich geplant hatte -, führt die Geschichte von Eragon und Saphira und allen anderen im Kampf gegen Galbatorix zu einem logischen Ende. Der Kampf gegen Galbatorix um Uru'baen und das Imperium endet so, wie es jede Heldensaga tut, aber es ist so fesselnd geschrieben, dass es mir ausgesprochen schwer fiel, das Buch für nur eine Sekunde aus den Händen zu legen. Das Ende hat er jedoch wieder so konzipiert, dass ich als Leserin dieser spannenden Saga mir eine Fortsetzung wünsche, da ich durchaus wissen möchte, welche Geschicke C. Paolini sich für Eragon und Saphira erdacht haben könnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Enttäuschender Abschluss
von Asti am 21.01.2012
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Teil 4 der als Trilogie gedachten Reihe ist in keinerlei Hinsicht mit seinen Vorgängern vergleichbar. Paolini schreibt auf knapp tausend Seiten, was man auch auf 300 hätte bringen können. Bei jedem Kapitel hatte ich den Eindruck, dass er krampfhaft versucht, möglichst viele Seiten zusammenzubekommen. Jede Schlacht wird bis ins kleinste... Teil 4 der als Trilogie gedachten Reihe ist in keinerlei Hinsicht mit seinen Vorgängern vergleichbar. Paolini schreibt auf knapp tausend Seiten, was man auch auf 300 hätte bringen können. Bei jedem Kapitel hatte ich den Eindruck, dass er krampfhaft versucht, möglichst viele Seiten zusammenzubekommen. Jede Schlacht wird bis ins kleinste Detail beschrieben -was natürlich zur Folge hat, dass Teil 4 sehr blutig und brutal daherkommt. Eragon will jetzt endlich Galbatorix besiegen und ist mit den Varden auf dem Vormarsch. Doch selbst er ist sich nicht sicher, ob ihnen dieses schwierige Unterfangen gelingen wird. Das eigentlich wichtige an dem Buch wird dann auf wenigen Seiten abgehandelt, danach kommt nur noch unwichtiges Geplänkel. Für mich eine absolute Enttäsuchung, die ich sicher nicht noch einmal lesen werde!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein Geniales Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremerhaven am 29.06.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ein ebeso episches wie überraschendes Finale!!! Die Reihe hat ein Finale dieser Ausmaße verdient. Der Krieg um Alagäsia wird mit einem Donnerschlag beendet. Das Ende ist so offen, dass ich noch ein Buch will!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Luca Cerrone aus Moers am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Einer der tollsten Fantasy-Reihen, die ich kenne! Es darf einfach nicht enden. Eragon muss man einfach gelesen haben!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eragon 4 - Das Erbe der Macht
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwetzingen am 02.09.2015
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Das gebundene Buch kam in sehr gutem Zustand an. Die Lieferung erfolgte sehr zügig. Vielen Dank an das Team von Thalia.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein schönes Finale für Phantasiefans
von Christian aus Stade am 10.02.2015
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ein tolles Finale.Habe das Buch regelrecht verschlungen.Hoffe,der Autor wird in paar Jahren wieder darauf eingehen.Es bleiben viele Dinge offen und man könnte es weiter ausschmücken aber das macht gerade den Reiz aus es zu lesen und seine Phantasie freien Lauf zu lassen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2014
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Tolle mitreißende Fantasy Reihe leicht zu lesen, da man wissen möchte wie alles ausgeht & mit den Hauptfiguren mitfiebert... Super geschrieben :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden am 09.02.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Der letzte Band ist super gut geschrieben, mit relativ vielen Schlachten. Jedoch nimmt der Kampf mit Galbatorix ein unerwarteter Ausgang... Auch das Ende ist Geschmackssache, da es sich lange dahinzieht, ich fand es jedoch sehr gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannend würde es jederzeit wieder lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Martfeld am 21.03.2013
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

klasse geschrieben , absolut lesenswert , man kann sich super in das buch hinein versetzten , kann es nur weiter empfehlen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eragon 04. Das Erbe der Macht

Eragon 04. Das Erbe der Macht

von Christopher Paolini

(4)
Hörbuch
23,99
+
=
Eragon 03. Die Weisheit des Feuers

Eragon 03. Die Weisheit des Feuers

von Christopher Paolini

(2)
Hörbuch
24,99
bisher 46,99
+
=

für

47,51

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Eragon

  • Band 1

    6384869
    Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (13)
    Hörbuch
    23,99
  • Band 2

    11378186
    Eragon. Der Auftrag des Ältesten (mp3)
    von Christopher Paolini
    (2)
    Hörbuch
    16,99 bisher 42,99
  • Band 3

    41806117
    Eragon - Die Weisheit des Feuers
    von Christopher Paolini
    Hörbuch-Download
    11,95
  • Band 4

    26750315
    Eragon 04. Das Erbe der Macht
    von Christopher Paolini
    (4)
    Hörbuch
    23,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen