Thalia.de

Erasmus von Rotterdam

Ein Porträt

Schwabe reflexe

Erasmus von Rotterdam (1466/67–1536) zählt zu den noch heute weitum bekannten Humanisten. Das hat gute Gründe, war er doch einer der bedeutendsten Publizisten seiner Zeit. Mit seiner griechisch-lateinischen Ausgabe des Neuen Testaments und seinen Bibelkommentaren und -auslegungen übte er eine kaum zu überschätzende Wirkung auf das damalige wie auch auf das spätere christliche Denken aus. Er beeinflusste Philosophen, Politiker, Literaten, Juristen, Pädagogen, Künstler und Musiker unterschiedlichster Richtung. Das Spektrum der Themen, mit denen er sich auseinandersetzte, ist breit: Krieg und Frieden, Politik und Menschenwürde, Rechtsprechung und Rechtsphilosophie, Kirchenmusik und Predigtlehre, Frömmigkeit und Lebensweisheit, Stilkunde und zivilisiertes Benehmen, Ehe-, Frauen- und Erziehungsfragen. Erasmus prägte mit seinen Gedanken die Geistesgeschichte bis in unsere Tage.
Die Erasmusspezialistin Christine Christ-von Wedel führt mit leichter Feder in die Persönlichkeit ein, in das reiche und vielschichtige Denken des großen Humanisten und in die Kämpfe und Sehnsüchte des Zeitalters der Reformation. In seinen Karikaturen lässt Albert de Pury die unterschiedlichen Ideen von Erasmus und Luther aufeinanderprallen. So ist ein leicht lesbares, informatives, amüsantes und inspirierendes Buch entstanden.
… weiterlesen
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 14.03.2016
Serie Schwabe reflexe 45
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7965-3523-9
Verlag Schwabe Verlag Basel
Maße (L/B/H) 198/120/12 mm
Gewicht 193
Auflage 1
Illustratoren Albert de Pury
Buch (Taschenbuch)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Nachdruck)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Weitere Bände von Schwabe reflexe

  • Band 35

    39105321
    Dantes Commedia und Geothes Faust
    von Vittorio Hösle
    11,90
  • Band 36

    40993774
    Burckhardt und Schopenhauer
    von Ernst Ziegler
    17,50
  • Band 37

    39105354
    Reinhold und Schopenhauer
    von Martin Bondeli
    17,50
  • Band 38

    39105290
    Die Seele - ein iPad?
    von Maurizio Ferraris
    17,50
  • Band 39

    39105320
    Nachgedacht
    von Annemarie Pieper
    17,50
  • Band 40

    40993780
    "Ich bestreite den Hass im Menschenherzen"
    von
    17,50
  • Band 42

    42330285
    Die Herausforderung des Negativen
    von Emil Angehrn
    17,50
  • Band 44

    42330106
    Rousseaus Schuld
    von Urs Marti-Brander
    17,50
  • Band 45

    44421557
    Erasmus von Rotterdam
    von Christine Christ-von Wedel
    17,50
    Sie befinden sich hier
  • Band 46

    44421553
    Von der Schwierigkeit, vernünftig zu sein
    von Anton Hügli
    17,50
  • Band 47

    45287985
    Macht und Gewalt im Widerstreit
    von Katrin Meyer
    17,50
  • Band 48

    45288666
    Krise der Freiheit
    von Michael Rüegg
    17,50
  • Band 49

    47621473
    Wer und was ist Hamlet?
    von Nora Eckert
    17,50
  • Band 50

    50746425
    Wir sehen jetzt durch einen Spiegel
    von Helmut Holzhey
    17,50
  • Band 51

    50444279
    Russland 1917-2017
    von Vittorio Hösle
    17,50