Thalia.de

Erinnerungsräume

Formen und Wandlungen des kulturellen Gedächtnisses

Nicht nur Individuen, sondern auch Kulturen bilden ein Gedächtnis aus, um Identitäten herzustellen, Legitimation zu gewinnen und Ziele zu bestimmen. Aleida Assmann fragt nach den verschiedenen Aufgaben kultureller Erinnerung, ihren Medien (wie Schrift, Bilder, Denkmäler) im historischen und technischen Wandel sowie nach den Umgangsformen mit gespeichertem Wissen, bei denen neben Politik und Wissenschaft auch der Kunst eine wachsende Bedeutung zukommt.
Mit dem Eintritt ins digitale Zeitalter befinden wir uns an einer Medienschwelle, an der sich die Bedingungen des kulturellen Gedächtnisses tiefgreifend verändern. Während die Verwaltung von Daten immer leichter wird, geht die Haltbarkeit der Datenträger drastisch zurück. Papyri konnten im Wüstensand Jahrtausende überdauern, Bücher halten einige Jahrhunderte, Taschenbücher einige Jahrzehnte, Disketten nur noch einige Jahre. Wie wird sich das kulturelle Gedächtnis in Zukunft gestalten, wenn die Speichermedien immer kürzeren Verfallsdaten unterliegen? Unter solchen Umständen wird das Bewußtsein für die Vorkehrungen geschärft, die in der Kultur für die Konservierung und Bereitstellung vergangenen Wissens aufgewendet worden sind. Woher kommt das Interesse am Aufbau von Erinnerungsräumen, der ein wichtiges Ziel kultureller Anstrengungen ist? Wie werden Erinnerungen, die doch zunächst immer individuelle Erinnerungen sind, zu allgemein verbindlichen? Wie geht man mit solchen Erinnerungen um - nutzt man sie zur Bestätigung der Gegenwart, zum Anstoß einer Erneuerung oder zur Relativierung des eigenen Standpunktes? Und welche Rolle spielen dabei die Medien der Erinnerung; wie wirken sich der Medienwechsel des Buchdrucks, der Photographie, der elektronischen Aufzeichnung auf die Gestalt und Qualität kultureller Erinnerungsräume aus? Da diese kulturwissenschaftliche Fragestellung die Zusammenführung einer weitgestreuten Spezialforschung nötig macht, werden die Grenzen der Nationen, Epochen, Künste und Disziplinen unbeirrt überschritten. Und obwohl literarische Texte im Mittelpunkt der Untersuchung stehen, kommen ebenso historische, kunsthistorische, philosophische und psychologische Fragen zur Sprache.

Portrait
Aleida Assmann ist Professorin für Anglistik und Literaturwissenschaften in Konstanz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 424
Erscheinungsdatum 28.06.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-58532-6
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 215/139/33 mm
Gewicht 599
Abbildungen 4., durchges. mit 15 Abbildungen 22 cm
Auflage 5. durchgesehene Auflage
Verkaufsrang 102.044
Buch (Taschenbuch)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 10992190
    Kulturwissenschaft - transdisziplinär, transnational, online
    Buch
    16,00
  • 37473608
    Alles Boulevard
    von Mario Vargas Llosa
    Buch
    10,99
  • 16501552
    Die Wissenschaft bei Dan Brown
    von Joachim Körber
    Buch
    16,95
  • 20932140
    Der deutsche Genius
    von Peter Watson
    Buch
    49,99
  • 15535102
    Geschichten vom Ursprung des Lebens
    von Richard Dawkins
    (2)
    Buch
    29,90
  • 10820824
    Jenseits vom Durchschnitt
    Buch
    15,00
  • 35289971
    Modetheorie
    Buch
    24,99
  • 26283213
    Fiktionen von Wirklichkeit
    (1)
    Buch
    30,80
  • 14049378
    UnTot
    von Peter Geimer
    Buch
    24,90
  • 44191846
    Denkanstöße 2017
    Buch
    8,00
  • 45290452
    Alles Kultur?
    von Christian Thies
    Buch
    16,95
  • 11440451
    Ein Lesebuch
    von Roland Girtler
    Buch
    21,99
  • 21629363
    Schlüsselwerke der Kulturwissenschaften
    Buch
    25,80
  • 45208446
    Synästhesie als Diskurs
    von Melanie Gruss
    Buch
    39,99
  • 11458113
    Islamwissenschaft als Kulturwissenschaft I
    von Stephan Conermann
    Buch
    24,80
  • 13982181
    Im Zauber der Zeichen
    von Jörn Ahrens
    Buch
    19,00
  • 16286486
    Smail Balic
    von Richard Potz
    Buch
    19,30
  • 17638161
    Von Monstern und Menschen
    von Gunther Gebhard
    Buch
    26,80
  • 18371990
    Mit Feder und Schwert
    von Matthias Berg
    Buch
    48,00
  • 21235028
    Ilinx 02. Berliner Beiträge zur Kulturwissenschaft
    Buch
    14,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Erinnerungsräume

Erinnerungsräume

von Aleida Assmann

Buch
19,90
+
=
Der lange Schatten der Vergangenheit

Der lange Schatten der Vergangenheit

von Aleida Assmann

Buch
19,95
+
=

für

39,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen