Thalia.de

Erkenntnistheorie

Lehrbuch Philosophie

(1)
Was ist Erkenntnis bzw. Wissen? Kann man überhaupt etwas wissen? Welche Quellen hat unser Wissen? Welche Rolle spielt die Erfahrung dabei? Was ist Wahrheit? Und was heißt es, eine Überzeugung zu haben? Mit diesen grundlegenden Fragen befasst sich die Erkenntnistheorie, eine der zentralen Disziplinen der Philosophie. – Diese systematische Einführung in die Erkenntnistheorie bietet einen Überblick über ihre wichtigsten Themen und Fragen, Positionen und Argumente. Darüber hinaus geht der Autor auf Diskussionen und Ergebnisse in benachbarten Disziplinen, wie Psychologie und Kognitionswissenschaften, ein. – Für die 3. Auflage wurde der Band durchgesehen, leicht überarbeitet und insbesondere bibliographisch aktualisiert.
Aus dem Inhalt:
Skeptizismus: Gründe zum Zweifeln? – Was ist Wissen? – Überzeugungen – Wahrheit – Rationalität und Rechtfertigung – Empirismus und Apriorismus: Woher unser Wissen stammt – Quellen des Wissens – Skeptizismus: Antworten? - Anhang
Portrait
Peter Baumann, Dr. phil. habil., geb. 1959 in Göttingen. Studium der Philosophie und Sozialwissenschaften in Göttingen und Paris. Promotion 1992 an der Universität Göttingen. 1993-1995 Aufenthalt an der Stanford University (USA); danach als Post-Doc am Graduiertenkolleg 'Kognitionswissenschaft' der Universität Hamburg. 1998 Habilitation an der Universität Göttingen. Derzeit Privatdozent an der Universität Göttingen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 13.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-476-02595-1
Verlag Metzler Verlag, J.B.
Maße (L/B/H) 231/155/22 mm
Gewicht 548
Auflage 3. aktualisierte Auflage.
Buch (Taschenbuch)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Leicht reduziertes Lob
von Herbert Huber aus Wasserburg am Inn am 01.08.2015

Autor und Verlag legen hier die dritte aktualisierte Auflage des Einführungswerks zur Erkenntnistheorie vor. Das Lob für die Erstauflage aus dem Jahre 2002 gilt unvermindert. Die Druck– und Flüchtigkeitsfehler wurden weitgehend ausgemerzt. Beim erneuten Vertiefen fiel mir besonders das aufschlussreiche Kapitel „Der Begriff des Begriffs” auf. Damit kann man... Autor und Verlag legen hier die dritte aktualisierte Auflage des Einführungswerks zur Erkenntnistheorie vor. Das Lob für die Erstauflage aus dem Jahre 2002 gilt unvermindert. Die Druck– und Flüchtigkeitsfehler wurden weitgehend ausgemerzt. Beim erneuten Vertiefen fiel mir besonders das aufschlussreiche Kapitel „Der Begriff des Begriffs” auf. Damit kann man nicht nur Außenstehende verblüffen oder gar verärgern, sondern es ist andrerseits eine wichtige Grundlegung für die philosophische Diskussion, die in anderen Werken meist zu kurz kommt. Für viele Lernende ist es vorteilhaft, dass Peter Bauman auf einen formalen Apparat weitgehend verzichtet. Er wird dadurch an kaum einer Stelle ungenau. Allerdings fehlt in der Neubearbeitung ein Beitrag zur Formalen Erkenntnistheorie, die in den letzten Jahren mächtig an Bedeutung gewann. Ebenso fehlt ein Abschnitt über die „Wissen zuerst”–Richtung, die seit Timothy Williamson: Knowledge and Its Limits (2000) die erkenntnistheoretische Diskussion beherrscht. Dieses epochale Werk wurde zwar im Literaturverzeichnis berücksichtigt, Baumann bezieht sich aber nur einmal kurz darauf (S. 35). Das überschwängliche Lob der Erstauflage gilt daher nur reduziert, für fünf Sterne langt es aber.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Erkenntnistheorie

Erkenntnistheorie

von Peter Baumann

(1)
Buch (Taschenbuch)
24,95
+
=
Berühmte Frauen / Kalender

Berühmte Frauen / Kalender

Kalender
9,99
+
=

für

34,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen