Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express

(4)
Als Erkül Bwaroo mit seinem Freund Dr. Artur Heystings im „Onyx-Express“ reist, geschieht ein Mord. Natürlich macht sich Bwaroo mit seinen kleinen grauen Zellen schnell daran, den zu finden, der die blutige Tat vollbrachte.
Außer Bwaroo und Heystings fahren noch zwölf weitere Fahrgäste in diesem Zug. Alle kannten den Toten, dessen Verlobte sich vor einigen Jahren umbrachte. Jeder hat ein Motiv.
Möglicherweise wollte die Mutter der Verlobten ja Vergeltung üben. Oder die Schwester der Toten beging den Mord, um Rache zu nehmen. Vielleicht war es aber auch die kapriziöse Operndiva, die so schlecht auf ihren Eiderdaunendecken schlief? Ist die Pianistin, die Heystings den Kopf verdreht, wirklich so harmlos, wie sie scheint? Und was versucht der kämpferische Zwerg zu verbergen?
Der Elfendetektiv und sein Freund finden sich bald in einem Netz von Geheimnissen, Skandalen und Intrigen wieder, als sie versuchen, den Täter zu entlarven.
Zwölf Verdächtige, zwölf Motive. Ein Mörder. Oder ist doch alles ganz anders?
Dieses Buch ist eine humorvolle Hommage an eine große, englische Kriminalautorin, ihren berühmten, belgischen Detektiv und ihren 'Mord im Orient-Express'.
Portrait
Ruth M. Fuchs lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von München. Von April 2000 bis Dezember 2013 gab sie dreimal jährlich das Magazin Neues aus Anderwelt heraus. Aufgrund ihrer dort erschienenen Artikel regte der Eulenverlag sie 2003 an, das Sachbuch Die wunderbare Welt der Elfen und Feen zu schreiben und als Ruth Schuhmann, wie sie damals noch hieß, zu publizieren. Danach ließ sie das Schreiben nicht mehr los. Mehr über sie findet sich auf ihrer Homepage www.ruthmfuchs.de
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 276, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.10.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739315096
Verlag Via tolino media
eBook (ePUB)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34108558
    Mord im Eifel-Express
    von Carola Clasen
    eBook
    4,99
  • 43979441
    Sherlock Holmes und das Geheimnis der Pyramide
    von Franziska Franke
    eBook
    6,99
  • 40157411
    Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (4)
    eBook
    13,99
  • 42832072
    Die Chroniken von Toronia
    von J. D. Rinehart
    eBook
    14,99
  • 43787661
    Tote Oma mit Schuss
    von Christiane Martini
    (4)
    eBook
    5,99
  • 32457632
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    (2)
    eBook
    8,49
  • 43974215
    HdW-B 012: Grausames Universum
    von Wilfried A. Hary
    eBook
    6,99
  • 42850972
    Ein Sommer in Irland
    von Ricarda Martin
    (6)
    eBook
    9,99
  • 42746234
    Scherbenseele
    von Erik Axl Sund
    (2)
    eBook
    9,99
  • 46413693
    Unkelbach
    von *Marion Schmitt*
    eBook
    5,99
  • 43974216
    HdW-B 013: Sterbende Welten
    von Erno Fischer
    eBook
    6,99
  • 43860703
    STAR GATE – das Original: Die 3. Kompilation
    von Wilfried A. Hary
    eBook
    9,99
  • 44020484
    AD ASTRA 005 Sonderband: EDEN 2610
    von Rüdiger Janson
    eBook
    6,99
  • 44016363
    HdW-B 014: Entführt
    von Erno Fischer
    eBook
    6,99
  • 43873892
    Traueraufgaben
    von Gottfried Claussen
    eBook
    6,99
  • 42159709
    Anatomie der menschlichen Destruktivität
    von Erich Fromm
    eBook
    6,99
  • 44033068
    Der Nationalsozialismus
    von Kurt Fuchs
    eBook
    17,99
  • 43872384
    Spannung hoch 5
    von Dana Kilborne
    eBook
    5,99
  • 43595848
    Trilogie des Tötens - 3 Tony Braun Thriller
    von B. C. Schiller
    eBook
    6,99
  • 43150552
    Germknödel in Burgundersoße
    von Edith Parzefall
    (11)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Erkül Bwaroo und der Mord in Onyx-Express
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 19.01.2016

Meine Meinung: Dies ist der Vierte Teil von Erkül Bwaroo, ein Hommage an Agatha Christies Romane von Hercule Poirot. Die Autorin Ruth M. Fuchs hat hier eine fantastische Fantasiewelt erschaffen, die ihr sehr gut gelungen ist. Man konnte sich alles sehr gut vorstellen und man war sozusagen mitten in dem... Meine Meinung: Dies ist der Vierte Teil von Erkül Bwaroo, ein Hommage an Agatha Christies Romane von Hercule Poirot. Die Autorin Ruth M. Fuchs hat hier eine fantastische Fantasiewelt erschaffen, die ihr sehr gut gelungen ist. Man konnte sich alles sehr gut vorstellen und man war sozusagen mitten in dem Geschehen drin. Erkül, der Elf-Dedektiv ist genauso exzentrisch wie Hercule. Manchmal eigenwillig , verschroben und verdammt genial. Ich wurde in keinster Weise enttäuscht beim lesen. Man überlegte fieberhaft mit wer der Mörder sein könnte und ich kam einfach nicht darauf. Hier muß man echt seine kleinen grauen Zellen anstrengen. Es wurden Fantasie-Städt beschrieben und mystische Wesen die einfach genial waren. Die Autorin hat einen sehr schöne Schreibweise. Auch der flüssige Schreibstil ließ das Buch schnell zu einem Ende führen. Einfach nur Klasse! Einen lieben Dank an Ruth M. Fuchs das ich das Buch lesen durfte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erkül Bwaroo und der Mord in Onyx-Express
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 19.01.2016

Meine Meinung: Dies ist der Vierte Teil von Erkül Bwaroo, ein Hommage an Agatha Christies Romane von Hercule Poirot. Die Autorin Ruth M. Fuchs hat hier eine fantastische Fantasiewelt erschaffen, die ihr sehr gut gelungen ist. Man konnte sich alles sehr gut vorstellen und man war sozusagen mitten in dem... Meine Meinung: Dies ist der Vierte Teil von Erkül Bwaroo, ein Hommage an Agatha Christies Romane von Hercule Poirot. Die Autorin Ruth M. Fuchs hat hier eine fantastische Fantasiewelt erschaffen, die ihr sehr gut gelungen ist. Man konnte sich alles sehr gut vorstellen und man war sozusagen mitten in dem Geschehen drin. Erkül, der Elf-Dedektiv ist genauso exzentrisch wie Hercule. Manchmal eigenwillig , verschroben und verdammt genial. Ich wurde in keinster Weise enttäuscht beim lesen. Man überlegte fieberhaft mit wer der Mörder sein könnte und ich kam einfach nicht darauf. Hier muß man echt seine kleinen grauen Zellen anstrengen. Es wurden Fantasie-Städt beschrieben und mystische Wesen die einfach genial waren. Die Autorin hat einen sehr schöne Schreibweise. Auch der flüssige Schreibstil ließ das Buch schnell zu einem Ende führen. Einfach nur Klasse! Einen lieben Dank an Ruth M. Fuchs das ich das Buch lesen durfte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mord im Onyx-Express
von leseratte1310 am 29.11.2015

Erkül Bwaroo und sein Freund Dr. Artur Heystings reisen mit dem Onyx-Express. Wie könnte es anders sein, schon bald ist Bwaroos kriminalistische Fähigkeit gefragt, denn es gibt einen Mord. Jeder der zwölf Mitreisenden hat ein Motiv. Das Buch liest sich wundervoll und wer die Bücher von Agatha Christie mag,... Erkül Bwaroo und sein Freund Dr. Artur Heystings reisen mit dem Onyx-Express. Wie könnte es anders sein, schon bald ist Bwaroos kriminalistische Fähigkeit gefragt, denn es gibt einen Mord. Jeder der zwölf Mitreisenden hat ein Motiv. Das Buch liest sich wundervoll und wer die Bücher von Agatha Christie mag, wird dieses Buch lieben. Es gab schon einige Vorgängerbände, die ich nicht kenne, die aber nun auf meiner Wunschliste stehen. Erkül Bwaroo ist ein Elf. Seine Ähnlichkeit mit Hercule Poirot ist verblüffend. Auffallend vornehm tritt er auf und eine gewisse Schrulligkeit macht ihn sehr sympathisch. Er geht genauso analytisch vor wie sein berühmter Kollege. Alle Figuren sind ebenfalls sehr toll und lebendig beschrieben. Die Geschichte wird aus der Sicht von Dr. Heystings geschildert, der mit seinen Schlüssen fast immer daneben liegt. Dabei gibt es Anspielungen auf die fantastische Märchenwelt. Es ist schön mitzuerleben, wie all die Geheimnisse und Intrigen von Erkül enthüllt werden. Am Ende löst sich alles und zwar recht überraschend. Gut gefallen haben mit auch die Anhänge, die weitere Informationen liefern. Ein humorvoller, fantastischer Kriminalroman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bwaroo ermittelt zum vierten Mal
von orfe1975 am 16.11.2015

Cover und Titel: ----------------------- Das Cover samt Titel springt einem sofort ins Auge. Die Illustration des Elfendetektivs ist so liebevoll gestaltet und das Schriftbild war so ansprechend, dass ich gleich auf den Inhalt neugierig wurde. Inhalt: ----------------------- Erkül Bwaroo ist eine Elfe mit dem Beruf Privatdetektiv. Er reist zusammen mit seinem Freund Dr. Artur... Cover und Titel: ----------------------- Das Cover samt Titel springt einem sofort ins Auge. Die Illustration des Elfendetektivs ist so liebevoll gestaltet und das Schriftbild war so ansprechend, dass ich gleich auf den Inhalt neugierig wurde. Inhalt: ----------------------- Erkül Bwaroo ist eine Elfe mit dem Beruf Privatdetektiv. Er reist zusammen mit seinem Freund Dr. Artur Heystings im berühmten Onyx-Express. Als auf der Reise ein Mord geschieht, sind die beiden gefragt, den Fall aufzuklären. Mein Eindruck: ----------------------- Dies ist der 4. Teil der Erkül Bwaroo-Serie, für mich war es der Erste. Somit kann ich sagen, dass es nicht notwendig ist, die Vorgänger zu kennen. Jeder Fall ist für sich abgeschlossen. Ich hatte somit keine Probleme gut in die Handlung einzusteigen. Die Namen der Hauptpersonen Bwaroo und Heystings sowie des Titels sind nicht zufällig ähnlich zu dem bekannten Roman von Agatha Christie. Diese Geschichte ist allerdings keine blanke Transformation von Christies Werk in die Elfen- und Märchenwelt, sondern viel mehr! Es ist hilfreich, das Original zu kennen, um die vielen kleinen und teils humorvollen Anspielungen auf den Orient-Express zu erkennen, aber für die Lösung dieses Mordfalls nicht unbedingt hilfreich, soviel kann ich verraten! So wie Agatha Christie baut auch hier die Autorin den Mord bis zu seiner Lösung wie ein rätselhaftes Puzzle nach und nach auf. Erzählt wird alles aus der Sicht von Bwaroos Freund Dr. Heystings. So kann man als Leser nach und nach seinen Gedankengängen folgen und wird dadurch von ihm praktisch beim Ermitteln an die Hand genommen. Während dieser grandios gestalteten Ermittlungsarbeit kann man sich nebenher köstlich über viele kleine Anspielungen auf die Welt von Fantasy und Märchen amüsieren. Zusätzlich ist es ein Anreiz, sich zu fragen, welcher reale Ort wohl für bestimmte Orte in der Elfenwelt Pate gestanden hat. So ist Laundom wohl eine Anspielung auf London, aber so eindeutig ist es nicht bei jeder Lokalität. Geografiefreunde haben sicher hier ihre wahre Freude. Die Auflösung hat mich dann sehr überrascht - im positiven Sinne. Respekt Herr Bwaroo bzw. Frau Fuchs! Als besonderes Special sind am Ende des Buches alle Personen mit ihren Haupteigenschaften aufgelistet sowie Bilder von den Abteilen im Zug. So kann man sich alles noch besser vorstellen und mit rätseln. Da mir die Coverillustration so gut gefallen hat, hätte ich mir als weiteres Feature noch eine Karte von Bwaroos Welt gewünscht sowie einige Bilder zu den Passagieren, so wie man es aus manchem Fantasybuch kennt. Aber auch ohne diese Zusatzbilder ist das Buch ein Genuss! Erkül Bwaroos vierter Fall war mein erster Fall mit ihm, wird aber sicher nicht mein Letzter gewesen sein! Fazit: ----------------------- Spannender Krimi mit einer Mischung von Agatha Christie, Fantasy und Märchen, versehen mit einer Prise Humor und einem fantastischen Cover, das Lust auf mehr macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express

Erkül Bwaroo und der Mord im Onyx-Express

von Ruth M. Fuchs

(4)
eBook
5,99
+
=
Das göttliche Mädchen

Das göttliche Mädchen

von Aimée Carter

eBook
4,99
+
=

für

10,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen