Thalia.de

Es genügt, dass die Schönheit unseren Überdruss streift ...

Aphorismen

Elitär, radikal, reaktionär - die Aphorismen des kolumbianischen Denkers Nicolás Gómez Dávila (1913-1994) sagen der demokratisch verwalteten Moderne und deren Menschenbild den Kampf an. Michael Klonovsky hat aus Dávilas Riesenwerk eine thematisch geordnete Auswahl für die Manteltasche getroffen. Eine »Anthologie der Anthologie« für alle, die sich in dieser besten aller Welten fremd fühlen.

Portrait
Nicolás Gómez Dávila (1913-1994) ist neben Gabriel García Márquez ist ein wichtiger Autor Kolumbiens im 20. Jahrhundert. Er ist ein Selbstdenker, Fragmentariker, dessen Bücher sich in konzentrischen Kreisen erschließen, nicht linear. Der aphoristische Stil und die Dichte seiner Gedanken legen den Vergleich mit Pascal und Nietzsche nahe.
Michael Klonovsky, Jahrgang 1962, ist Autor und leitet das Ressort "Debatte" beim Nachrichtenmagazin FOCUS. 1991 erhielt Klonovsky den Wächterpreis der Tagespresse. Er lebt mit seiner Familie in München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Michael Klonovsky
Seitenzahl 168
Erscheinungsdatum 22.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-020401-6
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 190/118/15 mm
Gewicht 170
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Es genügt, dass die Schönheit unseren Überdruss streift ...

Es genügt, dass die Schönheit unseren Überdruss streift ...

von Nicolás Gómez Dávila

Buch
9,95
+
=
Die Aktualität des Schönen

Die Aktualität des Schönen

von Hans-Georg Gadamer

Buch
5,00
+
=

für

14,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen