Thalia.de

Es war zweimal ...

Eine schriftliche Meditation über den Sinn und die Geheimnisse des Lebens

(1)
Es war zweimal … so fängt keine ordentliche Geschichte an, doch dieses Buch beinhaltet auch keine ordentlichen Geschichten. Tatsächlich sind die hier versammelten Texte höchst unordentlich. Grade so, als ob jemand wert darauf gelegt hätte, die konfusesten, verwirrendsten und absurdesten Gedanken zusammenzutragen, sie in Geschichten und Gedichte zu pressen und damit eine Weltanschauung zu präsentieren, welche die Realität als solche nicht nur ablehnt, sondern sie verspottet, indem es ganz eigene Antworten auf die großen Fragen des Lebens erfindet.
Ein Buch für alle fortgeschrittenen Freunde der surrealen Literatur und des absurden Humors, das nicht nur einen neuen Schwung der bekannten und beliebten Bühnentexte von Jan Philipp Zymny enthält, sondern diese mit der Technik des begleiteten Lesens präsentiert, bei der der Rezipient „behutsam“ in jedes Werk hinein und wieder heraus geführt, oder auch zwischen durch mal nach seiner allgemeinen Befindlichkeit gefragt wird.
Schauen Sie, das klingt jetzt alles sehr verwirrend … weil es das ist … aber schlagen Sie doch einfach irgendeine Seite auf, picken sich willkürlich einen Satz heraus, lesen ihn zur Hälfte und bilden sich dann auf Basis dessen ein Urteil.
Rezension
„Das Buch liest sich, als wäre es grade in diesem Moment ausgedacht worden. Beeindruckend.“
- ein beliebiger Passant
„Wir benutzen es, um unseren Studenten zu zeigen, worauf sie sich einlassen.“
- ein Dozent für psychiatrische Medizin
„Ein Buch für alle und keinen … Eigentlich eher für keinen. Ich meine, was soll das denn?“
ein bestimmter Philosoph
„Nie gab es jemanden, der so weit vom Sinn des Lebens entfernt war und damit so dicht davor stand, wie Jan Philipp Zymny in diesem Buch!“
- eine Tageszeitung
„Er hat es tatsächlich geschafft, Unsinn intellektuell zu rechtfertigen.“
ein Literaturkritiker
„Lalülala! Lalülala! Lalülala!“
- ein Krankenwagen
"Es macht einfach Spaß, den Zymny über seine eigenen Gedanken stolpern zu sehen."
- ein Freund
Portrait
Der gebürtige Wuppertaler Jan Philipp Zymny, geboren 1993, ist seit März 2010 erfolgreicher Poetry Slammer und Autor. 2012 veröffentlichte er nicht nur sein erstes Buch, sondern errang auch bei den Deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam den Vizetitel. Bereits ein Jahr später erreichte er dort den ersten Platz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 03.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95461-052-5
Verlag Lektora GmbH
Maße (L/B/H) 190/123/17 mm
Gewicht 150
Auflage 1
Verkaufsrang 31.643
Buch (Taschenbuch)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38839984
    Henry Frottey - Sein erster Fall: Teil 2 - Das Ende der Trilogie
    von Jan Philipp Zymny
    Buch
    14,80
  • 37256254
    Elchscheiße
    von Lars Simon
    (28)
    Buch
    9,95
  • 44010023
    Soweit ich mich erinnern kann
    von Hannelore Hau
    Buch
    16,80
  • 42399633
    Die göttliche Komödie (Illustrierte Iris®-LEINEN-Ausgabe)
    von Dante Alighieri
    Buch
    9,95
  • 42457935
    "Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?"
    von Bert Brecht
    Buch
    7,00
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (64)
    Buch
    10,99
  • 42436372
    Leben
    von Karl Ove Knausgard
    (1)
    Buch
    11,99
  • 42492190
    Das smaragdene Licht in der Luft
    von Donald Antrim
    (1)
    Buch
    18,95
  • 44005379
    Kaleidoskop 1
    von Georges Greco
    Buch
    17,80
  • 40981178
    Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (3)
    Buch
    9,99
  • 43030963
    Zum Besten des Landes
    von Alexander Graevenitz
    Buch
    15,90
  • 39262485
    Lieber jetzt als irgendwann
    von Lauren Graham
    (7)
    Buch
    9,99
  • 40401266
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (5)
    Buch
    12,00
  • 42595503
    84, Charing Cross Road
    von Helene Hanff
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (20)
    Buch
    14,90
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (53)
    Buch
    22,00
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (50)
    Buch
    14,99
  • 45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (3)
    Buch
    9,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (6)
    Buch
    22,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Kann Unsinn Sinn machen? “

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Was soll man zu diesem Buch schreiben, um ihm gerecht zu werden? Ich habe keine Ahnung! Vielleicht könnte man ein Zitat aus den Simpsons in den Ring werfen: „Die folgende Geschichte der Außerirdischen ist wirklich wahr. Und mit 'wahr' meine ich erlogen! Es ist alles erlogen, aber es sind unterhaltsame Lügen. Und ist das letzten Endes Was soll man zu diesem Buch schreiben, um ihm gerecht zu werden? Ich habe keine Ahnung! Vielleicht könnte man ein Zitat aus den Simpsons in den Ring werfen: „Die folgende Geschichte der Außerirdischen ist wirklich wahr. Und mit 'wahr' meine ich erlogen! Es ist alles erlogen, aber es sind unterhaltsame Lügen. Und ist das letzten Endes nicht die ganze Wahrheit? Die Antwort lautet nein!“
Jan Philipp Zimny hat es in seinem Buch geschafft die unsinnigsten und lustigsten Geschichten zusammen zu tragen, die sein Gehrin ausgespuckt hat und wenn ich ganz ehrlich bin, würde ich da gerne mal einen Tag da drinnen verbringen. Wollten sie schon immer wissen, warum der Drops gelutscht ist und was es mit der magischen Winkekatze auf sich hat? Und wo kommen überhaupt jetzt die Enten her? Können Ganzkörperglatzengorillas namens Manfred Beziehungstips und sexuelle Ratschläge geben? Warum kotzt Lady Cuddlefish im Strahl und kann ein Ritter wirklich die Sonne erstechen?
Wer dieses Buch aufschlägt, betritt die wirre Welt von Jan Philipp Zimny, aber ich für meinen Teil habe diesen Ausflug sehr genossen. Eine Reise durch das Leben die Liebe und den ganzen Rest, an der Hand von Jan Philipp Zimny. Dieser Mann findet den Sinn im Unsinn und je tiefer man in die Geschichten eintaucht, desto sinnvoller werden sie! Wer sich die Zeit nimmt, wird vieles entdecken, was nicht nur sinnlos, sondern gleichsam sinnvoll ist. Danke dafür!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Es war zweimal ...

Es war zweimal ...

von Jan Philipp Zymny

(1)
Buch
12,00
+
=
Hin und zurück - nur bergauf!

Hin und zurück - nur bergauf!

von Jan Philipp Zymny

(1)
Buch
12,00
+
=

für

24,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen