Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Es wird leicht, du wirst sehen

Um Menschen zu helfen, ist Emmanuel Zacks Arzt geworden. Er flieht vor der Klinikroutine, wird Schmerzspezialist: einer, der zuhören kann, dem Leiden auf den Grund geht. Und doch ist er unvorbereitet, als ihn sein alter Freund und Mentor André anruft und, todkrank, um eine andere Art von Hilfe bittet. Und darum, ihn noch einmal anzuhören, seine Geschichte zu bewahren. Bald spricht sich herum, dass da jemand Menschen hilft, aus eigener Entscheidung zu gehen, schmerzfrei und ohne Angst. Der Arzt hat die Gabe einer unfehlbaren Erinnerung, ein zweischneidiges Talent. Und so schreibt er die Geschichten auf: um sich von ihnen zu befreien und als Vermächtnis. Die von dem Mann mit dem gebrochenen Herzen. Die von Louise, die zu lange ein altes Familiengeheimnis gehütet hat. Und seine eigene, die Geschichte einer ungewöhnlichen Liebe. Ein kurzer, dichter Roman von berührender Kraft, der uns, über ein Kaleidoskop unterschiedlichster Lebensentscheidungen, mit einer Grundfrage des Lebens konfrontiert: wie wir es mit dem Sterben halten wollen.
Portrait
Martin Winckler, Arzt, Übersetzer und Autor, wurde 1955 in Algier geboren und kam schon als Kind nach Frankreich. Bekannt wurde er mit seinem Bestseller La maladie de Sachs (560.000 Ex.), der verfilmt und in 14 Länder verkauft wurde. Martin Winckler lebt seit einigen Jahren mit seiner Familie in Quebec.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 180, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783888978838
Verlag Verlag Antje Kunstmann GmbH
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie wollen wir sterben? “

Irene Hantsche, Thalia-Buchhandlung Jena, Goethe-Galerie

Im Mittelpunkt dieses schmalen Bandes steht der Arzt Emmanuel, der schwerkranken Menschen hilft „aus dem Leben zu gehen“. Viele persönliche Geschichten in dem Roman verweben sich um das Thema Sterbehilfe und letzte Erinnerungen der Patienten. Dies ist ein leises, kleines, lesenswertes Buch über die zentrale Fragen zum Lebensende. Im Mittelpunkt dieses schmalen Bandes steht der Arzt Emmanuel, der schwerkranken Menschen hilft „aus dem Leben zu gehen“. Viele persönliche Geschichten in dem Roman verweben sich um das Thema Sterbehilfe und letzte Erinnerungen der Patienten. Dies ist ein leises, kleines, lesenswertes Buch über die zentrale Fragen zum Lebensende.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Es wird leicht, du wirst sehen

Es wird leicht, du wirst sehen

von Martin Winckler

eBook
13,99
+
=
Schundroman

Schundroman

von Bodo Kirchhoff

(1)
eBook
8,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen