Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Essstörungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Projektseminar Psychiatrie, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Immer häufiger wird in den Medien davon berichtet, die Prävalenzrate steigt und die Dunkelziffer wird extrem hoch geschätzt: Essstörungen scheinen immer mehr zu einem sozialen Problem zu werden, vor allem Jugendliche sind betroffen. Leider ist eine Essstörung keine Krankheit, die von heute auf morgen auftritt und die man Mithilfe einer geeigneten Therapie oder Medikamenten bekämpfen kann. Wie jede psychische Störung entwickeln sich auch Essstörungen im Laufe eines Lebens. Ein großes Problem hierbei ist, dass selbst engste Bezugspersonen lange Zeit nichts von der Erkrankung eines Betroffenen mitbekommen: alle, die ein gestörtes Verhältnis zum Essen entwickeln, tun alles dafür, ihr Verhalten zu verheimlichen. Es gibt allerdings einige Merkmale, die auf ein gestörtes Essverhalten hinweisen können. Bemerkt man solche Anzeichen, ist es für diejenigen meist jedoch schon zu spät - eine manifeste Essstörung ist hier oft schon eingetreten.
Als Grundlage dieser Ausarbeitung habe ich mir die Frage gestellt, ob präventive Arbeit in diesem Bereich einen weiteren Anstieg der Prävalenzrate verhindern kann und ob es sinnvoll ist, die Maßnahmen in Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe durchzuführen.
Eine detaillierte Beschreibung der Krankheitsbilder in Kapitel 2 soll einen klaren Überblick darüber schaffen, welches die jeweiligen Symptome sind und wie ein Tagesablauf von Betroffenen in den meisten Fällen aussieht. Die Folgen einer längeren Erkrankung zeigen die Probleme auf, mit denen Betroffene Tag für Tag zu kämpfen haben. Natürlich kommt nun die Frage auf, was denn eigentlich der Auslöser einer Essstörung ist. Eine klare Antwort kann man darauf nicht geben: die Ursachen sind individuell verschieden und es spielen immer viele Faktoren gemeinsam eine Rolle. Gerade deshalb ist es auch so schwierig, die Erkrankung zu behandeln.
In Kapitel 3 gehe ich auf die Frage ein, warum gerade Jugendliche zur größten Risikogruppe von Essstörungen gehören und welche Faktoren die Ursache dafür sind. Nun stellt man sich die Frage, ob Präventivprogramme überhaupt möglich und sinnvoll sind, wenn jede/r Essgestörte/r seine/ihre eigene Geschichte hat und verschiedene Menschen unterschiedlich auf mögliche Ursachen reagieren. Im 4. Kapitel möchte ich begründen, warum solche Maßnahmen durchaus sinnvoll sind und was speziell beim Thema Essstörungen beachtet werden muss.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 29, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.11.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783638572644
Verlag GRIN
Verkaufsrang 33.335
eBook (PDF)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30601741
    Medien und Essstörungen - Eine Analyse der Medienwirtschaft und deren Einfluss auf (gestörtes) Essverhalten sowie die Erörterung des Umgangs mit Essst
    von Stefan Ruetz
    eBook
    49,99
  • 41164526
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    16,99
  • 38759988
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    15,99
  • 44627577
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    eBook
    15,99
  • 44788507
    Mit Freude lernen – ein Leben lang
    von Gerald Hüther
    eBook
    15,99
  • 44247812
    Für mich ist auch die 6. Stunde
    von Frau Freitag
    eBook
    12,99
  • 41602097
    Meyer: Was ist guter Unterricht?
    von Hilbert Meyer
    eBook
    18,99
  • 42780243
    Classroom-Management
    von Christoph Eichhorn
    eBook
    13,99
  • 36998047
    Werkstatt Tiere im Winter - kooperatives Lernen ab Kl.1
    von Steffi Kiel
    eBook
    9,99
  • 36496006
    Physik II - kompetenzorientierte Aufgaben
    von Anke Ganzer
    eBook
    16,99
  • 29956233
    Und ich war nie in der Schule
    von André Stern
    eBook
    10,99
  • 46432150
    An ihrer Seite sein
    von Barbara Preitler
    eBook
    11,99
  • 44346969
    Die Waldorfpädagogik
    von Johannes Kiersch
    eBook
    14,99
  • 45332892
    Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen
    von Dima Zito
    eBook
    11,99
  • 46083967
    Marte Meo im Überblick
    von Christian Hawellek
    eBook
    6,49
  • 44678990
    Online-Trainings und Webinare
    von Silvia Luber
    eBook
    27,99
  • 34926165
    Kompetenzorientiert unterrichten - Das AVIVA-Modell
    von Christoph Städeli
    eBook
    23,99
  • 39935462
    Wörterbuch der Pädagogik
    von Winfried Böhm
    eBook
    30,99
  • 32062266
    Lebenslang Lehrer?
    von Thomas Unruh
    eBook
    18,99
  • 41164565
    Handbuch Active Training
    von Bernd Weidenmann
    eBook
    45,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Essstörungen

Essstörungen

von Anne-Sofie Held

eBook
8,99
+
=
Essstörungen - eine Übersicht

Essstörungen - eine Übersicht

von Barbara Baumann

eBook
12,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen