Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Eva Braun

Leben mit Hitler

Er war der einsame, mit Deutschland verheiratete «Führer». So wollte es die NS-Propaganda. Tatsächlich hatte Adolf Hitler jedoch eine Geliebte, deren Existenz bis zur letzten Stunde des «Dritten Reiches» geheim gehalten wurde: Eva Braun. Wer war die Frau, die Hitler noch kurz vor seinem Untergang heiratete? Und was hieß es, mit einem der großen Verbrecher der Weltgeschichte zu leben? Heike B. Görtemaker ist allen noch vorhandenen Spuren dieser Beziehung nachgegangen und hat sie zu einer fesselnden Biographie zusammengefügt. Dabei entsteht zugleich ein verstörend anderer Blick auf Hitler.
Für gewöhnlich gilt Eva Braun als politisch naives, oberflächliches junges Mädchen, das in München und in der Scheinidylle des «Berghofs» nur eine unbedeutende Nebenrolle spielte. Doch was stimmt an diesem Bild? Mit detektivischem Spürsinn wird in diesem Buch die Lebensgeschichte der Frau an Hitlers Seite rekonstruiert, die aus einem kleinbürgerlichen Haushalt bis in den inneren Zirkel des NS-Machthabers führte und einen Tag nach der Hochzeit im Berliner «Führerbunker» mit dem gemeinsamen Selbstmord am 30. April 1945 endete. Welche Rolle spielte die Geliebte in Hitlers privatem Kreis? Über wie viel Einfluss verfügte sie? Und was wussten sie und die anderen Frauen der NS-Führer über die Verbrechen ihrer Männer? Heike B. Görtemaker ist diesen Fragen nachgegangen und zeichnet erstmals ein umfassendes Porträt der «Berghof»-Gesellschaft.

Die erste wissenschaftliche Biografie über Frau Hitler will das Bild vom dummen Blondchen an der Seite des Massenmörders korrigieren.
Klaus Wiegrefe, Der SPIEGEL
Portrait
Heike B. Görtemaker, Dr. phil., studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Germanistik in Berlin und Bloomington (USA). Sie arbeitet heute als Historikerin in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 20.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783406616631
Verlag C.H.Beck
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43843259
    Die Anatomie des Pferdes
    von Christina Fritz
    eBook
    8,99
  • 35070011
    Geschichte des Koreakriegs
    von Bernd Stöver
    eBook
    9,99
  • 44191117
    Blonder wird's nicht
    von Ellen Berg
    (1)
    eBook
    8,99
  • 43759313
    Ausgelacht
    eBook
    4,99
  • 26359376
    Die Kuba-Krise
    von Bernd Greiner
    eBook
    7,99
  • 41089995
    Als Schisser um die Welt
    von Jan Kowalsky
    (1)
    eBook
    7,99
  • 37001582
    Geflüchtet. Zu zweit in den Westen.
    von Peter Tannhoff
    eBook
    9,49
  • 34172447
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    eBook
    7,99
  • 32368268
    Basiswissen Private Equity
    von Andreas R. Boué
    eBook
    30,99
  • 29046621
    Blokada
    von Anna Reid
    eBook
    28,99
  • 31961479
    Ein Gefreiter gegen Hitler
    von Bernd Ziesemer
    eBook
    7,99
  • 27906423
    Development and Approval of Combination Products
    eBook
    79,99
  • 40976039
    Waterloo
    von Bernard Cornwell
    eBook
    10,99
  • 29766659
    Jäger und Gejagte
    von Bernd Wohlgut
    eBook
    15,99
  • 42783349
    Erinnern um der Zukunft willen
    von Heinrich Missalla
    eBook
    13,99
  • 31247348
    Höhepunkte der Antike
    eBook
    10,99
  • 43763742
    Die Erkundung der Welt
    von Jürgen Sarnowsky
    eBook
    15,99
  • 31170484
    Weltraumstürmer
    von Ulli Kulke
    eBook
    15,99
  • 31021346
    Im KZ
    von Franz Memelsdorff
    eBook
    9,99
  • 44042762
    Tao für Dummies
    von Jonathan Herman
    eBook
    14,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Faszination des Grauens“

Stefan Wimmer, Thalia-Buchhandlung Reutlingen

Man mag darüber denken, wie man will, aber leider Gottes hat Macht und Einfluss immer noch eine große Anziehungskraft im Leben der Menschen und das hat sich auch nicht geändert. Ohne die Kunst zu Beeinflussen hätte Hitler und sein Regime sicherlich auch nicht das erreicht, was er erreichen wollte, zum Glück hat es ja nicht hundertprozentig Man mag darüber denken, wie man will, aber leider Gottes hat Macht und Einfluss immer noch eine große Anziehungskraft im Leben der Menschen und das hat sich auch nicht geändert. Ohne die Kunst zu Beeinflussen hätte Hitler und sein Regime sicherlich auch nicht das erreicht, was er erreichen wollte, zum Glück hat es ja nicht hundertprozentig geklappt, aber viele Menschen haben sich beeinflussen lassen oder sind mit dem Strom mitgeschwommen. Genauso war es natürlich mit der Anziehungskraft auf Frauen. Das private Dinge über Hitler nur selten das Licht der Öffentlichkeit betraten mag geplant gewesen sein. So auch natürlich seine Beziehung zu Eva Braun, der wohl eizigen wirklich bekannten Frau an seiner Seite. Heike Görtemaker hat es geschafft, ein neues Bild von ihr zu schaffen und uns ihre Sicht und ihr Leben mit Hitler darzustellen. Man fragt sich natürlich oft, beim durchlesen, weshalb sie das alles mitgemacht hat...war es wirklich eine Form der Liebe, der Hang nach Anerkennung und Einfluss oder einfach nur Blindheit, die alles schreckliche um ihn herum ausgeblendet hat und sie sich nicht dagegen wehren konnte. Man darf sich ein eigenes Bild machen, es wird sehr spannend sein.

„Ein Leben im Schatten“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Heike Görtemaker hat sich keine leicht Aufgabe gestellt: Sie will uns Eva Braun näher bringen. Die Frau, die wir alle als die Frau an Hitlers Seite kennen. Es ist eigentlich sehr wenig über sie bekannt. Nur wenige persönliche Briefe oder andere Papiere haben den Krieg überlebt. Und diejenigen, die über die Jahre Kontakt zu ihr hatten, Heike Görtemaker hat sich keine leicht Aufgabe gestellt: Sie will uns Eva Braun näher bringen. Die Frau, die wir alle als die Frau an Hitlers Seite kennen. Es ist eigentlich sehr wenig über sie bekannt. Nur wenige persönliche Briefe oder andere Papiere haben den Krieg überlebt. Und diejenigen, die über die Jahre Kontakt zu ihr hatten, und einiges über sie hätten erzählen können, haben entweder den Krieg nicht überlebt oder haben nach dem Krieg ihre eigene Rolle massiv heruntergespielt, um so ihre eigene Strafe möglichst zu verringern.

Darum finde ich es schon eine bewundernswerte Leistung, die Heike Görtemaker gebracht hat. Sie hat alle Schnipsel an Informationen über Eva Braun, die sie finden konnte, zusammengetragen. Ich habe doch einiges mehr über diese Frau im Schatten erfahren. Einiges lässt sich im nach hinein nachvollziehen, manches bleibt aber auch unvermeidlich Spekulation. Es ist ein sehr lesenswertes, auch spannendes Buch entstanden. Unbedingt lesen!

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Eva Braun

Eva Braun

von Heike B. Görtemaker

eBook
9,99
+
=
Bis zur letzten Stunde

Bis zur letzten Stunde

von Traudl Junge

eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen