Thalia.de

Eve & Caleb 01. Wo Licht war

(6)
Wie überlebst du, wenn du vor allem fliehen musst, was du kennst?
Seit ihre Mutter während der Großen Seuche vor 16 Jahren gestorben ist, lebt Eve in einem Mädcheninternat. Hier wird sie zu einem wertvollen Mitglied der neuen Gesellschaft ausgebildet – glaubt sie zumindest. Als Eve erkennt, wie sehr sie und die anderen Mädchen ausgebeutet werden sollen, flieht sie.
Doch auf ein Überleben in der Wildnis und auf die Flucht vor den Soldaten des Neuen Amerikas ist Eve nicht vorbereitet. Unerwartet hilft ihr Caleb, ein junger Rebell. Kann Eve ihm trauen?
Sie weiß, die Soldaten werden die Suche nicht aufgeben, und Caleb ist ihre einzige Möglichkeit zu überleben. Sie muss ihr Leben in die Hände eines Fremden legen. Wahre Freundschaft, Liebe und Freiheit sind es, wonach sich Eve und Caleb sehnen – doch im Neuen Amerika muss man um diese Rechte kämpfen. Anna Carey erschafft in ihrer ersten Jugendbuch-Trilogie eine fesselnde Dystopie für Mädchen ab 14 Jahren, bei der neben der Frage nach Grundrechten wie Freiheit und Selbstbestimmung auch viel Platz für Romantik bleibt. „Wo Licht war“ ist der erste Band der Eve & Caleb-Trilogie.
Portrait
Anna Carey wuchs in Long Island auf und wollte als Kind Malerin, Staatsanwältin, Flötistin, Physiotherapeut oder Grafikdesignerin werden. Sie entschloss sich schließlich, Bücher zu schreiben, da sie als Autorin alle ihre Kindheitsträume verfolgen konnte. Sie studierte Literatur und Kreatives Schreiben an der New York University und arbeitete als Lektor für Kinder- und Jugendbücher. "Eve & Caleb“ ist ihre erste Trilogie für Jugendliche.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 16.01.2013
Serie Eve & Caleb 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-7103-3
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 190/126/30 mm
Gewicht 332
Originaltitel Eve
Auflage 1
Verkaufsrang 27.092
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44245224
    Das Licht von Aurora - Im Schatten der Welten
    von Anna Jarzab
    (7)
    Buch
    17,95
  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (20)
    Buch
    9,95
  • 33790597
    Nur ein kleiner Sommerflirt 01
    von Simone Elkeles
    (3)
    Buch
    8,99
  • 42423475
    Verliebe dich nie in einen Rockstar (Die Rockstar-Reihe 1)
    von Teresa Sporrer
    (7)
    Buch
    4,99
  • 21364053
    Die sieben Königreiche, Band 1: Die Beschenkte
    von Kristin Cashore
    (26)
    Buch
    9,99
  • 40405088
    Heart. Beat. Love.
    von James Patterson
    (55)
    Buch
    16,95
  • 35297045
    Eve & Caleb 02 - In der gelobten Stadt
    von Anna Carey
    (5)
    Buch
    8,95
  • 42437353
    Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen
    von Jennifer L. Armentrout
    (28)
    Buch
    16,90
  • 42435989
    Wie mein Sommer in Flammen aufging
    von Jennifer Salvato Doktorski
    Buch
    9,99
  • 30607902
    Über kurz oder lang
    von Marie-Aude Murail
    (3)
    Buch
    6,99
  • 33888604
    Escape
    von Jennifer Rush
    (19)
    Buch
    12,95
  • 40404351
    Gelöscht
    von Teri Terry
    (12)
    Buch
    8,99
  • 42423333
    Dark Canopy
    von Jennifer Benkau
    Buch
    9,99
  • 42436433
    Das Feuerzeichen
    von Francesca Haig
    (20)
    Buch
    16,99
  • 32104453
    Die fünf Leben der Daisy West
    von Cat Patrick
    (18)
    Buch
    14,99
  • 42435951
    Waterfall
    von Lauren Kate
    (3)
    Buch
    17,99
  • 40950419
    Legend 02. Schwelender Sturm
    von Marie Lu
    Buch
    9,95
  • 43961965
    Der geheime Zirkel
    von Libba Bray
    (2)
    Buch
    10,95
  • 41008472
    Famous in Love, Band 1
    von Rebecca Serle
    (3)
    Buch
    11,99
  • 42415488
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (28)
    Buch
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Schön“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eve ist ein 16 jähriges Mädchen, dass vor Jahren durch eine große Seuche zur Waisin geworden ist. Da 98% der amerikanischen Bvölkerung dabei gestorben sind, wurden alle Mädchen in Schule versammelt. Den Mädchen wurde erzählt, dass sie das neue Amerika durch ihre Ausbildungen unterstützen sollen. Doch was macht man, wenn man erfährt, Eve ist ein 16 jähriges Mädchen, dass vor Jahren durch eine große Seuche zur Waisin geworden ist. Da 98% der amerikanischen Bvölkerung dabei gestorben sind, wurden alle Mädchen in Schule versammelt. Den Mädchen wurde erzählt, dass sie das neue Amerika durch ihre Ausbildungen unterstützen sollen. Doch was macht man, wenn man erfährt, das man nur darauf vorbereitet wird eine Gebährmaschine zu werden um neuen Nachwuchs zu schaffen? Als Eve es erfährt flieht sie aus der Schule und gelangt dadurch in eine gefährliche Welt, in der sie eine Verräterin ist und überall gesucht wird. Calab ein junger Rebell hilft ihr ihren Weg zu finden und gewährt ihr Unterschlupf. Doch kann man ihm wirklich trauen?
Eve und Caleb ist eine schöne Liebesgeschichte, die jedoch zu schnell endet. Ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil.

„Schöne neue Welt?“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eve wächst in einer Schule mit anderen Mädchen auf. Nach der großen Seuche, bei der 98% der Weltbevölkerung starb, wurden alle Mädchen eingesammelt und werden nun darauf vorbereitet, in der Stadt aus Sand, die der selbsternannte König von Amerika erbaut, zu arbeiten. Als Eve kurz vor ihrer Abschlussrede, ihrem Start in ihre Ausbildung Eve wächst in einer Schule mit anderen Mädchen auf. Nach der großen Seuche, bei der 98% der Weltbevölkerung starb, wurden alle Mädchen eingesammelt und werden nun darauf vorbereitet, in der Stadt aus Sand, die der selbsternannte König von Amerika erbaut, zu arbeiten. Als Eve kurz vor ihrer Abschlussrede, ihrem Start in ihre Ausbildung erfährt, was sich tatsächlich im Gebäude für die Ausbildungen befindet, beschliesst sie zu fliehen. Nachdem sie fast von marodierenden Soldaten getötet wird, trifft sie auf Caleb, der aus einem Arbeitslager geflohen ist, in dem er mit anderen Jungen gefangen gehalten wurde. Zusammen beschliessen sie, nach Califia zu gehen, einem Ort, wo man sicher ist vor dem Zugriff des Königs und seinen Schergen. Denn mittlerweile ist auch Eve klar, dass die Stadt aus Sand kein Ort ist, an dem sie leben möchte...
Eine nette Geschichte, die allerdings manchmal dahinplätschert. Eine Dystopie, in der eine Seuche dafür verantwortlich ist, dass die Menschheit drastisch dezimiert wurde, und der König genauso zu drastischen Methoden greift, um das zu ändern. Manchmal etwas sehr unwahrscheinlich, ist "Eve und Caleb" eine leichte Zukunftsgeschichte zum Wegschmökern!

Mandy Krajewski, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Interessante Dystopie, weder zu kurz noch zu lang. Ließ sich gut lesen, viele parallelen zu ähnlichen Romanen.
Interessante Dystopie, weder zu kurz noch zu lang. Ließ sich gut lesen, viele parallelen zu ähnlichen Romanen.

Tina Lehmann-Klein, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Die Idee "Privilegierte gegen Rebellen" ist nicht neu, das Buch dennoch spannend zu lesen. Die Idee "Privilegierte gegen Rebellen" ist nicht neu, das Buch dennoch spannend zu lesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39260239
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (17)
    Buch
    9,99
  • 44160100
    Die Tribute von Panem - 3 Bände im Schuber
    von Suzanne Collins
    (1)
    Buch
    24,99
  • 40371905
    Die Bestimmung 03. Letzte Entscheidung
    von Veronica Roth
    (7)
    Buch
    9,99
  • 35146968
    Die Bestimmung 01
    von Veronica Roth
    (25)
    Buch
    9,99
  • 40165299
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (2)
    Buch
    9,99
  • 37822184
    Die Bestimmung 02 - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (16)
    Buch
    9,99
  • 17575399
    Die Tribute von Panem 1. Tödliche Spiele
    von Suzanne Collins
    (221)
    Buch
    18,95
  • 11374174
    Die Tribute von Panem 2. Gefährliche Liebe
    von Suzanne Collins
    (132)
    Buch
    18,95
  • 40025339
    Bezwungen
    von Teri Terry
    (5)
    Buch
    17,95
  • 40681457
    Kyria & Reb - Bis ans Ende der Welt
    von Andrea Schacht
    (1)
    Buch
    9,99
  • 32134820
    Drei Wünsche hast du frei
    von Jackson Pearce
    (10)
    Buch
    8,99
  • 40404351
    Gelöscht
    von Teri Terry
    (12)
    Buch
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
1
2
0
0

Ein actionreicher Dystopieauftakt
von Tina Meidinger am 24.09.2013

Eve ist Waise, denn nach einer Seuche ist ein Großteil der Bevölkerung von Amerika gestorben. Wie die meisten Kinder wurde Eve in einem Internat aufgenommen. Mädchen und Jungen strickt voneinander getrennt. Dort werden sie wie in einer ganz normale Schule unterrichtet und auf ihr späteres Leben vorbereitet. Als der... Eve ist Waise, denn nach einer Seuche ist ein Großteil der Bevölkerung von Amerika gestorben. Wie die meisten Kinder wurde Eve in einem Internat aufgenommen. Mädchen und Jungen strickt voneinander getrennt. Dort werden sie wie in einer ganz normale Schule unterrichtet und auf ihr späteres Leben vorbereitet. Als der Abschluss für Eve bevorsteht und sie sich mit ihren Freundinnen auf ihre Ausbildung freut, bringt sie eine Mitschülerin zum Zweifeln, denn diese behauptet, dass die jungen Frauen keine Ausbildung erwartet, sondern dazu gezwungen werden sollen so viele Kinder wie möglich zu gebären um die Bevölkerungszahlen zu steigern. Eve will dies nicht glauben und macht sich auf die Suche nach der Wahrheit, doch was sie dort sieht schockiert sie und sie beschließt in die Wildnis zu fliehen. Sie wird als Flüchtige von der Regierung gesucht und gerät in einige gefährliche Situationen, doch der junge Caleb rettet sie und bringt ihr Herz gleichzeitig schneller zum Schlagen. Meine Meinung: Anna Carey hat mit dem ersten Teil der 'Eve und Caleb' Trilogie einen tollen Auftakt erschaffen. Denn bei dieser Geschichte handelt es sich um eine spannende und rasante Dystopie, die es geschafft hat mich voll und ganz zu begeistern. Der angenehme und leicht verständliche Schreibstil der Autorin erleichtert zudem den Einstieg und lässt die Seiten nur so verfliegen. Die Handlung wird aus Sicht von Eve wiedergegeben und somit erhält der Leser einen guten Einblick in ihr Leben und fühlt sich sofort mit der Protagonistin verbunden. Eve war mir sehr sympathisch, ist jedoch für meinen Geschmack ein wenig zu naiv und von anderen abhängig. Ich hoffe sie wird in den nächsten Teilen an ihren Aufgaben wachsen und sich zu einer starken selbstbewussten Frau entwickeln, welche nicht auf andere angewiesen ist. Es gibt neben ihr einige andere Nebencharaktere, vor allem Caleb spielt eine größere Rolle. Ich mochte ihn ebenfalls auf Anhieb, denn er ist ein starker junger Mann der für seine Freiheit kämpft und diejenigen beschützt, die er liebt. Dazu ist er witzig und zaubert ab und an dem Leser durch seine Sprüche ein Lächeln aufs Gesicht. Dies lockert die Handlung an den entsprechenden Stellen angenehm auf. Zusammen ergeben die beiden ein interessantes und sehr süßes Paar. Das schlichte Cover mit den abgebildeten Ästen gefällt mir gut, verrät jedoch nicht viel über den Inhalt. Bei 'Eve und Caleb – Wo Licht war' handelt es sich um einen actionreichen Dystopieauftakt, der eine weitere spannende Reise mit sehr interessanten Charakteren verspricht und einfach nur Lust auf mehr davon macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend ab der ersten Seite
von N.H aus Lastrup am 24.06.2013

Ich habe das Buch innerhalb von einen Tag gelesen und ich wurde sofort in den Bann der Geschichte gezogen. Da hier schon einige den Inhalt wiedergegeben haben, erspare ich es mir ( steht ja schließlich auf den Buchrücken ). Ich kann das Buch nur weiter empfehlen und ich freue mich... Ich habe das Buch innerhalb von einen Tag gelesen und ich wurde sofort in den Bann der Geschichte gezogen. Da hier schon einige den Inhalt wiedergegeben haben, erspare ich es mir ( steht ja schließlich auf den Buchrücken ). Ich kann das Buch nur weiter empfehlen und ich freue mich schon auf den zweiten Teil der Triologie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein neuer Stern am Dystopienhimmel
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 01.04.2013

Buchinhalt: Bei der Großen Seuche, die die Welt heimsuchte, starb der Großteil der Weltbevölkerung – so auch Eves Mutter. Eve wächst fortan in einem Mädcheninternat auf, wo sie nach den Grundsätzen des Neuen Amerika erzogen wurde, das nun von einem König regiert wird. Einen Tag vor ihrem Schulabschluß erfährt sie,... Buchinhalt: Bei der Großen Seuche, die die Welt heimsuchte, starb der Großteil der Weltbevölkerung – so auch Eves Mutter. Eve wächst fortan in einem Mädcheninternat auf, wo sie nach den Grundsätzen des Neuen Amerika erzogen wurde, das nun von einem König regiert wird. Einen Tag vor ihrem Schulabschluß erfährt sie, dass die Mädchen statt Berufe zu lernen, nur dazu dienen, möglichst viele Kinder zu gebären; Eve und ihre Freundinnen sollen in eine Klinik gebracht werden, die nur diesem Zweck dient: das verwüstete Land neu zu bevölkern. Eines Nachts flieht Eve aus dem Internat. In der Wildnis, zunächst völlig auf sich gestellt, ist ihr Leben ebenso ein Kampf ums nackte Überleben – überall lauern die Soldaten des Königs, Nahrung ist knapp und alles ist verwüstet. Eve, die noch nie zuvor einen Mann gesehen hat, lernt den Jungen Caleb kennen, einen Rebellen, der sie mit in deren Unterschlupf nimmt. Stück für Stück zieht es die beiden immer mehr zueinander hin, doch das Grauen ist ihnen weiterhin auf den Fersen. Eve wird verraten und verschleppt. Kann Caleb sie finden und werden die beiden ihr Ziel, die Siedlung Califia, erreichen? Persönlicher Eindruck: Spannend, fesselnd, süchtigmachend! Diese drei Worte beschreiben wohl am besten das Lesegefühl bei diesem spannenden Roman. Sofort war ich Teil einer Handlung, die mir mehr als einmal gehörig Gänsehaut beschert hat, zumal sie gar nicht so weit in der Zukunft angesiedelt ist. Eves Schicksal und ihre Flucht ziehen jeden Leser sofort in ihren Bann, das Mädchen ist tiefgründig und nachvollziehbar angelegt, ebenso ihr männlicher Gegenpart Caleb, der ihr Herz gewinnt. Doch die Liebesgeschichte steht nicht unbedingt im Mittelpunkt – vielmehr ist es der Überlebenskampf in einem zerstörten und von einem Despoten regierten Amerika in der nahen Zukunft. Eves Entwicklung sowie Calebs Leben im Lager ist glaubhaft und in einem wunderschönen, berührenden Erzählstil geschildert, so dass ihrer beider Schicksal niemand kalt lässt. Als erster Teil einer neuen Trilogie erstreckt sich der Spannungsbogen über den gesamten Roman, ohne jemals nachzulassen. Immer, wenn man denkt, „jetzt haben sie’s geschafft“, tun sich neue Widrigkeiten auf und es wird niemals langweilig. Der Schluß wartet mit einem großartigen und berührenden Cliffhanger auf und macht Lust, gleich weiter zu lesen. Der Roman ist eine absolute Empfehlung und ein neuer Stern am Dystopienhimmel – sympathische Charaktere, plastisch geschilderte Schauplätze, einfach klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
abenteuerlich-dystopisches Lesefutter
von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2013

Eve wächst mit vielen anderen Mädchen zusammen in einer Schule auf. Alles sind Waise und haben ihre Eltern bei einer Seuche verloren. Wir steigen einen Tag vor der Abschlussfeier ein und begleiten Eve. Ihr ganzes Leben hat sie gelernt und sich auf ihren nächsten Lebensabschnitt vorbereitet. Sie ist Jahrgangsbeste... Eve wächst mit vielen anderen Mädchen zusammen in einer Schule auf. Alles sind Waise und haben ihre Eltern bei einer Seuche verloren. Wir steigen einen Tag vor der Abschlussfeier ein und begleiten Eve. Ihr ganzes Leben hat sie gelernt und sich auf ihren nächsten Lebensabschnitt vorbereitet. Sie ist Jahrgangsbeste und soll aus diesem Grund die Abschlussrede halten und die Klasse danach über den See ins Wohnheim führen, in dem sie dann alle ihre Ausbildung geniessen werden. Doch dann kommt es zu einem Zwischenfall mit einer Mitschülerin und Eve macht eine so schreckliche Entdeckung, dass sie aus der Schule in die Wildnis flüchtet. Die Geschichte startet sehr spannend und hat in mir sofort etliche Fragen geweckt. Die Schule erschien mir von Anfang an in einem komischen Licht, denn die Lehrer bläuen den Schülern unentwegt ein, wie böse, unberechenbar und gefährlich Männer sind. Alles läuft nach genausten Regeln ab und alle zeigen grossen Gehorsam. Mit der Flucht von Eve entwickelt sich die Geschichte zu einem richtigen Abenteuerroman. Eve kennt nur das Leben innerhalb der Schulmauern, weiss nur, was ihr in der Schule eingeimpft wurde. Sie war eine Musterschülerin und zufrieden mit ihre Situation. Mit ihrer schrecklichen Entdeckung ist ihr gesamtes Weltbild eingestürzt. Sie weiss nicht mehr, woran sie glauben, wem sie vertrauen kann, doch alleine ist sie in der Wildnis überfordert. Was nützt ihr all ihr Wissen, wenn sie kein Feuer machen kann? So verstand ich den einen oder anderen Fehltritt von ihrer Seite, doch ab und zu hätte ich sie auch sehr gerne einmal geschüttelt. Zum Teil handelt sie so unüberlegt, dass sie sich und vor allem auch andere in Gefahr bringt. Wie man anhand des Titels schon ahnt, trifft Eve in der Wildnis dann auf Caleb. Jahrelang wurde ihr eingetrichtert wie böse und gefährlich Männer sind und da tritt dieser verschmutze Junge in ihr Leben und hilft ihr aus einer brenzligen Situation. Der musste doch einen Hintergedanken haben . . . Caleb war mir von Anfang an sofort sehr sympathisch. Er ist sehr ruhig und handelt überlegt - also das pure Gegenteil von Eve. Sehr gerne hätte ich noch etwas mehr von ihm erfahren. Obwohl "Eve & Caleb" bestimmt noch ausbaufähig gewesen wäre, hat es mich richtig gut unterhalten. Anne Carey hat einen einfachen und flüssigen Schreibstil, so dass ich die Geschichte sehr schnell ausgelesen hatte. So richtig schönes Lesefutter zum Verschlingen. Einige Dinge konnte ich sicherlich voraussehen, doch die Autorin konnte mich auch das eine oder andere Mal überraschen und vor allem mit dem Ende habe ich so überhaupt nicht gerechnet. Und obwohl es nicht ein wirklich fieser Cliffhanger ist, lässt es mich doch ungeduldig zurück, denn ich möchte unbedingt wissen, wie es mit den beiden weitergeht. Fazit: "Eve & Caleb - Wo Licht war" ist der Auftakt zu einer neuen dystopischen Trilogie. Ein sehr interessantes Grundgerüst, ein grosser Abenteueranteil und eine ruhige Liebesgeschichte konnten mich packen und haben mir schöne Lesestunden beschert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Eve & Caleb 01. Wo Licht war

Eve & Caleb 01. Wo Licht war

von Anna Carey

(6)
Buch
8,95
+
=
Eve und Calab 03. Kein Garten Eden

Eve und Calab 03. Kein Garten Eden

von Anna Carey

(2)
Buch
8,95
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Eve & Caleb

  • Band 1

    33888632
    Eve & Caleb 01. Wo Licht war
    von Anna Carey
    (6)
    Buch
    8,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35297045
    Eve & Caleb 02 - In der gelobten Stadt
    von Anna Carey
    (5)
    Buch
    8,95
  • Band 3

    37413527
    Eve und Calab 03. Kein Garten Eden
    von Anna Carey
    (2)
    Buch
    8,95

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen