Thalia.de

Verräterliebe / Everflame Bd.3

For a witch like me there's only one ending

Everflame

(17)
Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang.
Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden ihr dabei treu zur Seite stehen und wer wird überleben? Lily muss lernen, ihren Verbündeten zu trauen und am Ende ihrem Herzen zu folgen.
Das dramatische Finale der neuen Angelini-Trilogie.
Portrait
Josephine Angelini geb. in Massachusetts, studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 24.10.2016
Serie Everflame 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7915-2632-4
Reihe Everflame-Trilogie 3
Verlag Dressler Cecilie
Maße (L/B/H) 221/161/42 mm
Gewicht 780
Originaltitel The Worldwalker Trilogy - Pyre
Verkaufsrang 1.586
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39178638
    Everflame - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42678280
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3 im Schuber
    von Sandra Regnier
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 45256814
    Flawed – Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (115)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 44160086
    Feuerprobe / Everflame Bd.1
    von Josephine Angelini
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44336993
    Legenden der Schattenjäger-Akademie
    von Sarah Rees Brennan
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 45217397
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (40)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,00
  • 37822373
    Verführerische Nähe / Dämonentochter Bd. 3
    von Jennifer L. Armentrout
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 36826741
    City of Fallen Angels / Chroniken der Unterwelt Bd.4
    von Cassandra Clare
    (56)
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 44290480
    Gläsernes Schwert / Die Farben des Blutes Bd.2
    von Victoria Aveyard
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,99
  • 45256815
    Die Weiße Rose / Das Juwel Bd.2
    von Amy Ewing
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42437378
    Sehnsuchtsvolle Berührung / Dark Elements Bd.3
    von Jennifer L. Armentrout
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,90
  • 45117948
    Herz aus Dunkelheit / Witch Hunter Bd.2
    von Virginia Boecker
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 42240047
    Misty Falls / Macht der Seelen Bd. 4
    von Joss Stirling
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (130)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45305967
    City of Heavenly Fire / Chroniken der Unterwelt Bd.6
    von Cassandra Clare
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 35300278
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (16)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 17,95
  • 31983513
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (19)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 17,95
  • 28875051
    Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1
    von Brodi Ashton
    (54)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 17,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Jack Thorne
    (135)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Lily`s Finale“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Auch der Abschlussband der Hexen-Reihe von Josephine Angelini ist wieder spannendes Lesefutter.
Er setzt unmittelbar nach dem Cliffhanger von Teil 2 ein: Lily ist immer noch in Lillians Welt,versteht aber nun deren Beweggründe besser.Leider hängen sie selber und ihr „Gefolge“ nun in einer Küstenstadt fest,deren Bewohner ebenfalls von
Auch der Abschlussband der Hexen-Reihe von Josephine Angelini ist wieder spannendes Lesefutter.
Er setzt unmittelbar nach dem Cliffhanger von Teil 2 ein: Lily ist immer noch in Lillians Welt,versteht aber nun deren Beweggründe besser.Leider hängen sie selber und ihr „Gefolge“ nun in einer Küstenstadt fest,deren Bewohner ebenfalls von einer Hexe beschützt werden.
Als dort auch Rowan wieder auftaucht,der sie ausgebildet und verraten hatte,weiß das junge Mädchen nicht, wie es sich verhalten soll. Spoiler!: Denn wenn sie, wie Lillian, diese Welt vor einem (Atom-)Krieg retten soll,dann müssen sie und ihr Gefolge die dazu nötigen Bomben finden.Aber noch ist nicht klar, wer hier Freund und wer Feind ist….
Mit interessanten Wendungen,diversen Rückblicken und flotter Schreibe hält Angelini den Leser locker bei der Stange. Ihre Helden und deren Welten-Doppelgänger haben eine glaubhafte Entwicklung durchgemacht, auch Showdown und Ende konnten mich letztlich überzeugen, besonderes Schmankerl am Ende: die FBI-Agentin, die Lily auf unserer Erde/Welt so verbissen auf der Spur war….
Wie es mit Lily,Lillian und Rowan ausgeht, verrate ich natürlich nicht, selber lesen macht Freude :-)

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein grandioser Abschluss einer Trilogie. Kämpferisch, magisch und wundervoll.
Alle Daumen hoch für Josephine Angelini
Ein grandioser Abschluss einer Trilogie. Kämpferisch, magisch und wundervoll.
Alle Daumen hoch für Josephine Angelini

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Grandioses Finale einer tollen Reihe. Unbedingt lesen. Grandioses Finale einer tollen Reihe. Unbedingt lesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (133)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 41827885
    Die Kronprinzessin / Selection Bd.4
    von Kiera Cass
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39178638
    Everflame - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (49)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45256815
    Die Weiße Rose / Das Juwel Bd.2
    von Amy Ewing
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45256831
    Siren
    von Kiera Cass
    (36)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 40974087
    Witches of London - Vom Teufel geküsst
    von L. R. Powell
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47938145
    Das Herz der Quelle. Sternensturm
    von Alana Falk
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 43962007
    Witch Hunter Bd.1
    von Virginia Boecker
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 44336993
    Legenden der Schattenjäger-Akademie
    von Sarah Rees Brennan
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
13
3
1
0
0

Würdiger Abschluss der 'Everflame'-Trilogie mit vielen Enthüllungen, Streitereien und Bündnissen ...
von franzi303 aus Tribsees am 06.02.2017

Das Cover: Abgebildet ist eine Gesichtshälfte einer jungen Frau sowie der Text ‚If you fail, you burn‘ (‚Wenn du versagst, wirst du brennen‘). Der Titel prangert auch hier wieder in der Mitte, dazwischen leichte purpurfarbene Magieschwaden. Der deutsche Titel, Everflame – Verräterliebe‘ steht wieder rechts unten in einem kleinen gezackten... Das Cover: Abgebildet ist eine Gesichtshälfte einer jungen Frau sowie der Text ‚If you fail, you burn‘ (‚Wenn du versagst, wirst du brennen‘). Der Titel prangert auch hier wieder in der Mitte, dazwischen leichte purpurfarbene Magieschwaden. Der deutsche Titel, Everflame – Verräterliebe‘ steht wieder rechts unten in einem kleinen gezackten Kreis, der passend zu den Magieschwaden auch purpurfarben ist. Stellt man alle Bücher zusammen, erhält man ein tolles Bild. Das sieht wiederum sehr schick aus, auch wenn man die Bücher wohl eher nicht so im Regal stehen hat. Die Geschichte: Lily und ihre Verbündeten Tristan, Juliet, Caleb, Una und Breakfast finden sich vor den Toren der Stadt Bower City wieder, wo der Schwarm der Bienenwirker sie abgesetzt hat. Sie werden von der Bürgermeisterin des Stadt, Grace Bendingtree empfangen, die ihnen Unterschlupf bietet. Doch dafür müssen sich Lily & Co. mit der Nähe der Bienenwirker leben, die Wut und Ärger spüren und ihn nicht zulassen, sondern bei der kleinsten Gefahr lautlos zustechen. Und nicht nur Wut und Ärger sind in der friedvollen Stadt verboten, sondern auch das Vereinnahmen. Bei einer Feier treffen die Sechs auf Rowan, der ebenfalls von den Bienenwirkern nach Bower City gebracht wurde, und mit dem Lily gleich wieder einen Streit beginnt. Lily tauscht sich außerdem in ihren Gedanken mit Lillian aus, die weiterhin im Sterben liegt und schwächer wird. Doch Lillian hat einen Plan, und ihr Handlanger Carrick unterstützt sie bei ihrem Vorhaben: Sie will Bower City angreifen … Meine Meinung: Der Abschluss der zweiten Reihe von Josephine Angelini ist nun da. Die Geschichte beginnt genau dort, wo ‚Everflame – Tränenpfad‘ endete. Lily und ihre Verbündeten landen vor Bower City und werden dort überraschenderweise von der Bürgermeisterin abgeholt, empfangen und etwas herumgeführt. Die Stadt kommt mir sowieso merkwürdig vor: Die Bienenwirker belauschen alle Gespräche und spüren wütende Erregung, die sie sofort verhindern wollen, indem sie mit ihren giften Stacheln stechen. Das Vereinnahmen ist verboten und in der Stadt sind alle jung und gesund, doch außerhalb der Stadt sieht es nicht so gut aus, was Lily vor allem von dem netten Toshi gezeigt bekommt. Der ist mir echt von Anfang an sympathisch, vor allem bekommt man schnell mit, was er denn insgeheim möchte: vereinnahmt werden. Es gibt ein Wiedersehen mit Rowan und mit Jules, die mich sehr gefreut haben. Es wird auch klar, warum Rowan so gehandelt hat, wie er es in ‚Tränenpfad‘ denn tat. Doch der Verlust von Lilys Tristan, der auch ihr zu schaffen macht, war schwer zu verarbeiten, vor allem, da sie ja einen Tristan immer noch hat; es ist nur nicht ihr Tristan. Nun ja, wie schon erwähnt, ist Bower City irgendwie nicht der perfekte Ort, der er zu sein scheint, weshalb Lily und Co. fliehen wollen. Doch das wird nicht so leicht und auch Bürgermeisterin Grace ist nicht so nett, wie es scheint, denn sie verbirgt ein Geheimnis und sie ist bereit, für dieses Geheimnis alles zu tun. Leider tut sie das auch, was mich echt schockiert und traurig gemacht hat. Was Lillian angeht, so ist sie immer noch todkrank und kommuniziert mit Lily. Es scheint, als würde sie mit ihr zusammenarbeiten, doch sie verfolgt ihre eigenen Pläne, und nutzt dafür Carrick, den sie vereinnahmt hat und der ihre Aufgaben erfüllt. Es gibt auch ein Wiedersehen mit Alaric und dessen Gefolgschaft, denn die Bomben aus dem zweiten Band spielen hier eine wichtige Rolle. Es geht am Ende um den Kampf Bower City bzw. Grace Bendingtree gegen Lily und Co., bei dem es ungewöhnliche Allianzen gibt. Es entscheidet sich viel, es gibt mehrere Opfer und großes Drama. Die Geschichte ist weiterhin aus Lilys Sicht geschrieben, teilweise auch aus der Sicht eines Erzählers. Meine Bewertung: Lily, Rowan, Tristan und ihre Verbündeten treten dieses Mal gegen eine kaum besiegbare Gegnerin an, die Lily und Lillian ebenbürtig ist. Es gibt viele Enthüllungen, Streitereien und Bündnisse, und alles hat mir einfach super gefallen. Es ist ein würdiger Abschluss, bei dem manche Dinge so enden, wie es sein muss. Volle Punktzahl, also fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Geniales Finale
von Julia Lotz aus Aßlar am 03.02.2017

Inhalt: Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang. Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde... Inhalt: Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang. Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden ihr dabei treu zur Seite stehen und wer wird überleben? Lily muss lernen, ihren Verbündeten zu trauen und am Ende ihrem Herzen zu folgen. (Quelle: Verlag) Meine Meinung: Der zweite Band hat mich voller Emotionen und mit einem fiesen Cliffhanger zurückgelassen. Umso erfreuter war ich, endlich das Finale der everflame-Reihe lesen zu können. Ich hatte mit seinen beiden Vorgängern immer mal Probleme und während ich den ersten erst gegen Ende mochte und der zweite insgesamt schon besser war, hat es erst der dritte und letzte Band geschafft, mich voll und ganz zu überzeugen und schlussendlich hat dies zum Glück die ganze Reihe in meinem Ansehen noch einmal anheben können. Man hat schon zu Beginn des Buches das Gefühl, dass es ein Reihenabschluss ist. Man merkt die Spannung förmlich, die sich nicht nur in den Charakteren, sondern auch im Leser breit macht und sofort war ich im Buch und im Geschehen drin. Es war, als würde ich zum ersten Mal wirklich die Welt begreifen, die Josephine Angelini hier erschaffen hat, und allein das hat mich Band drei schon lieben lassen. Die Welt selbst wird darüber hinaus auch noch einmal komplexer und genau das war auch das entscheidende Puzzleteil, das fehlte. Dazu mag ich jetzt jedoch keine Details verraten, denn dieses Detail sollt ihr selbst lesend erkunden. Bezüglich des Settings mochte ich auch, dass nun der Kontakt zwischen Lillys und Lillians Welt enger ist und mehr damit gespielt wird. Auch das finde ich sehr gelungen und macht das ganze auch logischer für mich. Charakterbezogen musste ich am Ende von band 2 einiges wegstecken, was mich auch über große Teile von Band 3 begleitet hat. Es war, als wurden mir meine Lieblingscharaktere weggenommen und ganz erholt, habe ich mich bis zum Ende der Reihe nicht ganz davon. Dafür habe ich bei den anderen Charakteren aber eine enorme Wandlung erkennen können und zwischenmenschlich hat sich besonders in Verräterliebe sehr viel entwickelt. Und das durchweg positiv, was mir sehr gut gefallen hat. Wir lernen darüber hinaus wieder einige neue Charaktere kennen und mitunter sogar eine Art Endgegner. Auch von der Geschichte, ihrer Entwicklung und dem Ende bin ich begeistert. Bis zum Ende habe ich nicht zu 100% durchblicken können, wie das Ganze enden könnte. Die Geschichte selbst hat mich das eine oder andere Mal überrascht und es gab ständig neue Wendungen und Ereignisse. Dennoch bin ich besonders mit dem Ende sehr zufrieden und wenn ich zurückdenke, ist dies das für mich einzige logische Ende. Sehr gut gelöst hat Josephine Angelini auch den „Konflikt“ zwischen den beiden Welten oder vielmehr, die Frage, die Lilly sich mehr oder weniger am Ende des Romans stellen muss. Ich persönlich hätte keine Idee gehabt, dies glaubhaft zu lösen. Aber genau das hat die Autorin geschafft. Fazit: Die Reihe um Lilly, Rowan und Lillian steigerte sich von Band zu Band und konnte mich mit dem letzten Teil der Trilogie nun voll und ganz überzeugen. Das Setting war endlich perfekt und die Handlung durchweg spannend und vorhersehbar und von der ersten bis zur letzten Seite fesselt. Ich freue mich auf das nächste Buch der Autorin! Vielen lieben Dank an den Dressler Verlag für die Bereitstellung des *Rezensionsexemplars.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener Abschluss einer Trilogie!
von Katharina am 13.01.2017

Inhalt: Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang. Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden... Inhalt: Freund oder Feind, Zukunft oder Untergang. Lily hat ihre Macht angenommen und macht weit im Westen eine bedeutsame Entdeckung. Doch kann sie Außenländer, Hexenzirkel und Stadtrat gegen die Armee des Westens vereinen und gleichzeitig einen Bürgerkrieg mit den 13 Städten verhindern? Ein fast aussichtsloser Kampf. Welche ihrer Freunde werden ihr dabei treu zur Seite stehen und wer wird überleben? Lily muss lernen, ihren Verbündeten zu trauen und am Ende ihrem Herzen zu folgen. Meine Meinung: Ein gelungener Abschluss der Everflame-Reihe! Ich muss gestehen, dass diese Reihe nicht an meine Lieblingsbuchreihen heranreicht. Dennoch fand ich alle drei Bände gelungen und habe auch den letzten sehr gern gelesen. Wenn ihr die ersten beiden Bände der Reihe gelesen habt, dann wird euch der Schreibstil keine Überraschungen bereiten. Es entsteht ein toller Lesefluss und man hat bei vielen Beschreibungen direkt die Bilder im Kopf. Die Geschehnisse knüpfen dort an, wo Band 2 aufgehört hat und es geht fast nahtlos weiter. Immer wieder gibt es Rückblenden und Erinnerungen. Ich mag Lily sehr gern und auch alle anderen Charaktere sind toll beschrieben und gezeichnet. Mir kommt jedoch die Beziehung zu Lilys Familie und auch zu Rowan ein wenig zu kurz. Da hätte ich gehofft, dass diese eine größere Rolle spielen würde. Die Handlung überschlägt sich ab einem gewissen Punkt fast. Es ist spannend und wird noch spannender mit jeder Seite, die man liest. Das Ende war mir ein wenig zu kurz geraten, ich hätte es mir ein wenig anders gewünscht. Aber dennoch ist die Geschichte um Lily gut abgeschlossen worden. Fazit: Ein gelungener Abschluss der Everflame-Trilogie. Eine Reihe, die mich nicht zu 100 % überzeugen kann, die ich jedoch trotzdem sehr gern gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungener Abschluss einer turbolent-magischen Hexentrilogie
von Lielan am 09.01.2017

Josephine Angelinis "Verräterliebe" ist der dritte Band ihrer hexentastischen "Everflame" Reihe. Die Autorin dürfte nach ihrer Göttlich-Trilogie bereits einigen Lesern von fantastischer Jugendliteratur ein Begriff sein. In ihrer neuen Jugendbuch-Fantasy "Everflame" Reihe stellt sie ihren Lesern eine vollkommen andere Welt vor, die Welt der Hexen. Da ich ein riesengroßer... Josephine Angelinis "Verräterliebe" ist der dritte Band ihrer hexentastischen "Everflame" Reihe. Die Autorin dürfte nach ihrer Göttlich-Trilogie bereits einigen Lesern von fantastischer Jugendliteratur ein Begriff sein. In ihrer neuen Jugendbuch-Fantasy "Everflame" Reihe stellt sie ihren Lesern eine vollkommen andere Welt vor, die Welt der Hexen. Da ich ein riesengroßer Hexen- und Magie-Fan bin, konnte ich an dieser Reihe gar nicht vorbei kommen. Josephine Angelini fesselt mit einer großen Lovestory, die über mehrere Paralleluniversen hinausgeht. Diese verzaubert, ergreift und weckt die großen Gefühle. Zuerst muss ich noch ein paar Wörtchen zur Covergestaltung los werden. Leider bin ich trotz des gelungenen, irgendwie doch faszinierenden Posteroutfits der drei Bücher nebeneinander, enttäuscht. Ich mochte die ursprünglichen Cover einfach lieber. Die Flammen in der wunderschönen, unterschiedlichen Farbgebung hatten es mir einfach angetan und passten meiner Meinung nach perfekt zum Inhalt. Dennoch ändert dies ja nichts am gelungenen, überzeugenden Inhalt der Reihe und macht die Bücher auch nicht weniger ansehnlich. Das ist eben einfach eine Geschmackssache. Der Abschlussband hat mich einen Ticken mehr überzeugen können als der zweite Band der Trilogie. Denn nach dem grandiosen, fesselnden Einstieg in die Reihe, habe ich den Mittelteil als etwas enttäuschend empfunden. Der Handlungsstrang ist nur schleppend voran getrieben worden, worunter die Spannung ab und zu gelitten hat, dennoch konnte dies weder die liebenswerten Charaktere schmälern, noch die faszinierende Kreativität der Autorin, die aus jeder Seite sprühte. Und eben diese bleibt dem Leser auch im Abschlussband erhalten, nur dass dieser zusätzlich auch noch mit einem grandiosen Spannungsfeuerwerk startet, endet und auch mittendrin punkten kann. In Sachen Spannung, Kreativität und fesselnder Handlung ist "Verräterliebe" absolut und unwiderruflich perfekt. Dennoch gibt es für mich einen kleinen, feinen Haken. Die Brutalität. Irgendwie hat mich diese teilweise doch ziemlich übermannt und entsetzt. Obwohl ich ja einige düsterere und brutalere und auch blutigere Bücher lese und gelesen habe, aber bei Josephine Angelinis Hexen Trilogie habe ich nicht wirklich damit gerechnet. An einigen Stellen schießt die Autorin meiner Meinung nach über das Spannungsziel hinaus und lässt mein Leserherzchen bluten. Dennoch im Gesamtbild macht Josephine dies durch die herzerweichenden Charaktere wieder weg. Die wundervolle Protagonistin Lily und ihre Anhänger, die emotionale Liebesgeschichte, die wundervollen Freundschaften, all das muss man einfach erlebt haben. Und natürlich die wundervoll-kreative magische Welt sollte sich kein Fantasy-Leser entgehen lassen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungenes Finale
von einer Kundin/einem Kunden am 20.12.2016

Meine Meinung: Nun ist es leider bereits der letzte Band dieser wundervollen Reihe. Zum einen habe ich mich sehr darauf gefreut endlich zu erfahren wie die Geschichte ausgeht, aber zum anderen macht es mich auch ein wenig traurig. Die Autorin hält sich mit Wiederholungen stark zurück, sodass akutes Wissen um alle... Meine Meinung: Nun ist es leider bereits der letzte Band dieser wundervollen Reihe. Zum einen habe ich mich sehr darauf gefreut endlich zu erfahren wie die Geschichte ausgeht, aber zum anderen macht es mich auch ein wenig traurig. Die Autorin hält sich mit Wiederholungen stark zurück, sodass akutes Wissen um alle Konstellationen der Vorgänger erforderlich war. Der Band setzt unmittelbar nach dem Ende des zweiten Teils ein, was die Spannung direkt nach oben schnellen lässt. Inhaltlich hat mich die Autorin das ein oder andere Mal wirklich überrascht. Sie baut geschickt Wendungen ein, die man nicht vorhersehen kann. Das brachte enorme Spannung mit sich. Ich wollte das Buch dann gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich wirklich mitgefiebert habe. Mit dem Ende an sich kann ich gut leben. Es passt zur Reihe und komplettiert sie auf eine gute Weise. Auch der Actionanteil ist hoch und macht richtig Spaß zu lesen. Wichtige Geheimnisse und Frauen werden gelöst. Auch die Liebesverwicklungen finden wieder Anklang. Jedoch hält sich die Autorin diesbezüglich ziemlich zurück. Das finde ich sehr schade. An dieser Stelle hätte sie mehr herausholen können. Die Charaktere haben eine enorme Entwicklung durchgemacht, wenn man sie noch einmal mit ihren Anfängen vergleicht. Lily ist selbstbewusst und stärker geworden. Ich konnte mich stets gut mit ihrem Charakter identifizieren. Auch die anderen Charaktere sind nun erwachsener geworden. Der Schreibstil ist ebenso gut wie bereits in den Vorgängern. Die Autorin schafft es immer genau die richtigen Worte zu finden, um die gewünschte Stimmung zu erzeugen. Insgesamt handelt es sich um einen würdigen Abschluss dieser Reihe. Angelini hat wieder eine tolle Trilogie geschrieben. Mir hat auch dieses Finale sehr gut gefallen. Die Reihe ist zu einem zufriedenstellendem Ende gekommen. Dann hoffe ich einfach mal, dass demnächst wieder so eine tolle Reihe von ihr verfasst werden wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
turbulentes Finale
von Dana am 23.11.2016

?Verräterliebe? ist der Abschlussband der Everflame-Trilogie, meine Rezension kann daher Spoiler in Bezug auf die beiden anderen Bände enthalten. Man sollte auf jeden Fall Vorwissen haben, wenn man die Zusammenhänge und Entwickelungen verstehen und richtig verfolgen will. Eine schöne, spannende und facettenreiche Trilogie. Lily und ihr Zirkel haben eine harte Zeit... ?Verräterliebe? ist der Abschlussband der Everflame-Trilogie, meine Rezension kann daher Spoiler in Bezug auf die beiden anderen Bände enthalten. Man sollte auf jeden Fall Vorwissen haben, wenn man die Zusammenhänge und Entwickelungen verstehen und richtig verfolgen will. Eine schöne, spannende und facettenreiche Trilogie. Lily und ihr Zirkel haben eine harte Zeit voller Entbehrungen hinter sich, was sie nun im Westen erwartet, hätten sie nie für möglich gehalten. Wohlstand, Sicherheit und Frieden ? so wirkt es zumindest auf den ersten Blick. Doch die Lage spitzt sich immer mehr zu, weitere, dunkle Geheimnisse werden gelüftet und bald muss Lily schwerwiegende Entscheidungen treffen, die über Leben und Tod entscheiden werden. Obwohl seit Band zwei schon einige Zeit vergangen ist, bin ich problemlos in die Handlung rein gekommen. Lily und ihr Zirkel sind einem sofort wieder vertraut und die kleinen Rückblenden in Form von Erinnerungen erleichtern es, die vorangegangene Handlung wieder präsent zu haben. Der Teil der Welt, in den man zu Beginn des Buches eintaucht, unterscheidet sich enorm von den Eindrücken, die man bisher bekommen hat. Wilde, gefährliche Wirker sucht man vergeblich, Zorn, Wut und Hass gibt es nicht. Jeder, der sich an die Regeln hält, kann ein ruhiges, friedliches Leben ohne finanzielle Sorgen führen. Doch so gut das auf den ersten Blick erscheint, es gibt auch Schattenseiten und die nicht zu knapp. Was es damit auf sich hat, wird an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Insgesamt taucht man noch tiefer in die gesamte Welt mit all ihren Facetten, Geheimnissen und ungewöhnlichen Wesen ein. Besonders die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Wirker ist enorm. Es war wirklich spannend, hier noch mehr über die Hintergründe und Entwicklungen zu erfahren. So setzt sich das Puzzle immer weiter zusammen. Der Schreibstil ist wieder sehr flüssig und angenehm. Bildhafte Beschreibungen lassen die Handlung lebendig wirken. Man taucht intensiv in die Geschehnisse ein und kann sich sowohl die Umgebung, als auch die Personen und Wirker gut vorstellen. Es ist aber nicht zu detailliert, so dass die Spannung nicht verloren geht. Probleme, die bereits im zweiten Band begonnen haben, spielen auch jetzt noch mal eine Rolle. Von allen Seiten werden dem Zirkel große Steine in den Weg gelegt, sie müssen sich durchkämpfen und das sogar gleich in zwei verschiedenen Welten. Durch die Perspektivwechsel ist es möglich, verschiedene Handlungsstränge zu verfolgen, die parallel zueinander verlaufen. Immer wieder haben die Abschnitte Berührungspunkte, bedingen oder vermischen sich, um wieder auseinander zu laufen, bevor sie sich erneut vereinen. Auch über die einzelnen Charaktere kann man so noch mehr erfahren. Geheimnisse werden gelüftet, Gedanken und Erfahrungen ausgetauscht, bis ein komplettes und komplexes Bild entsteht. Besonders zum Ende des Buches nimmt das Tempo noch mal ordentlich zu. Entscheidungen müssen getroffen werden und für langes Zögern fehlt die Zeit. Das große Finale rückt rasant näher und es wird so richtig brenzlig. Ein tolles, durchweg spannendes Finale mit Enthüllungen, Wendungen und einem wieder fesselnden Schreibstil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn mehr Schein als sein dahinter steckt...
von Solara300 aus Contwig am 21.11.2016

Kurzbeschreibung In diesem finalen dritten Teil erlebt man nicht nur wie Lily Proctor gereift ist, sondern wie sie sich der Aufgabe versucht zu stellen die ihr alles abverlangt. Denn ein Krieg in einer Welt deren Fassade zwar schön ist, aber es dahinter brodelt erwartet die Überlebenden und... Kurzbeschreibung In diesem finalen dritten Teil erlebt man nicht nur wie Lily Proctor gereift ist, sondern wie sie sich der Aufgabe versucht zu stellen die ihr alles abverlangt. Denn ein Krieg in einer Welt deren Fassade zwar schön ist, aber es dahinter brodelt erwartet die Überlebenden und Lily steht vor der schwierigen Entscheidung den nächsten Schritt zu gehen. Auch wenn sie innerlich noch immer mit den schrecklichen Erlebnissen und Verlusten der letzten Zeit zu kämpfen hat. Cover Das Cover reiht sich in die Reihe wundervoll mit ein und ist ein absolut gelungener Eyecatcher den ich einfach sehr gelungen finde. Das Farbzusammenspiel und der fast fragende Blick des Mädchens machen Neugierig was hinter diesem Titel steckt. Schreibstil Die Autorin Josephine Angelini hat hier einen fanatischen dritten Teil erschaffen, in dem sich Lily immer mehr entwickelt hat. Man erfährt dass nicht alle Strapazen und Erlebnisse spurlos an der Gruppe vorbeigezogen sind und fiebert mit ihnen, wie es jetzt wohl weitergehen wird und vor allem was sie in der neuen Stadt erwartet. Was mir hier gefällt ist das alles über die Gefühlswelt von den Bewohnern aufgenommen wird. Eine echt gruslige Vorstellung. Meinung Wenn mehr Schein als sein dahinter steckt... Ja dann sind wir bei der 17- Jährigen Lily Proctor die nach dem Kampf einige Einbußen machen musste und mit den wenigen Überlebenden auf einer Wiese mitten vor einer ihnen unbekannten Stadt gelandet ist. Bower City ist der Name der Stadt und die Bürgermeisterin Grace Bendigtree heißt die Freunde Lily, Juliet, Caleb, Breakfast, Una und den anderen Tristan willkommen. Lily ist sich sicher dass sie sich am liebsten erstmal verkriechen würde und trauern um Tristan, aber die Zeit bleibt nicht stehen und so gehen sie auf das Angebot und die Einladung Bendingtrees ein. Bei ihrem Eintritt stellen sie allerdings auch fest, dass Kriegerschwestern das Tor bewachen, das Tristan in höchste Alarmbereitschaft versetzt. Denn laut der Bürgermeisterin gäbe es hier keine Sklaven und es herrsche ein friedvolles miteinander mit dem Schwarm. Lily ist sich sicher das hier etwas so ganz und gar nicht stimmt und unterhält sich ziemlich viel per Gedankenübertragung mit ihrer Gruppe, denn die Wunschsteine mancher Bewohner sind ziemlich mächtig wie auch die des Heilers Toshi. Der wiederum versucht den Freunden bei der Eingewöhnung zu helfen und steht mit Rat und Tat zur Seite, aber auch, wenn er sich bemüht , führt Lily nicht nur mit Lillian Gespräche wenn sie mal Pause hat, sondern bekommt auch Rowan der sie schmerzlich verraten hat zu sehen und ihre Gefühle flammen wieder auf. Rowan den sie vermisst und der mit Lillian so viel geteilt hat an Gefühl, das Lily schon bald nicht mehr weiß wo ihr der Kopf steht. Aber Lily ist gewachsen und weiß das sie ihrem Zirkel eine gute Anführerin sein muss, den sie hat die Macht angenommen. Und so beginnt ein Katz und Maus spiel um die Wahrheit und einem Ausweg, auf Glück und Zukunft und zwar für alle. Fazit Absolut gelungen und für mich ein passender Abschluss der Reihe!!! Wenn Gefühle trügen können und doch dein Herz weiß was Wichtig ist.... 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Reihe, die ich auf jeden Fall weiterempfehle!
von Nickypaulas Bücherwelt aus Dresden am 10.11.2016

Genauso, wie ich es erhofft habe! Das Buch hat einige Wendungen genommen, mit denen man so wohl nicht gerechnet hatte. Zumindest nicht in ganzer Länge. Ich fand es interessant wie schnell Lily von Band 2 zu Band 3 an sich selbst gewachsen war. Band 1 ging ja alles eher holprig um... Genauso, wie ich es erhofft habe! Das Buch hat einige Wendungen genommen, mit denen man so wohl nicht gerechnet hatte. Zumindest nicht in ganzer Länge. Ich fand es interessant wie schnell Lily von Band 2 zu Band 3 an sich selbst gewachsen war. Band 1 ging ja alles eher holprig um ihre Magie, doch inzwischen ist sie eine voll ausgereifte Hexe, was man ihr auch einfach anmerkt. Außerdem finde ich es toll, was letztlich bei Lillian so rausgekommen ist, obwohl auch das von mir erahnt wurde. Nichtsdestotrotz ein wirklich tolles Finale: Genau das, was ich mir auch einfach für die Reihe gewünscht hatte. Natürlich würde ich mich freuen, wenn der Rest vielleicht auch noch vertont werden würde und dann Band 2 und Band 3 noch einmal hören. Band 3 hat mir mit seiner Tiefe besser als Band 2 gefallen, aber den Einstieg durch Band 1 fand ich bisher immer noch am besten. Es ist wirklich ein gelungenes Ende und ich freue mich schon auf die kleinen Zusatzebook-Geschichten, die vielleicht noch in Deutsch dazu erscheinen werden. Alles in allem: Eine Reihe, die ich auf jeden Fall weiterempfehle! Nicky von Nickypaulas Bücherwelt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hochspannung
von Anina am 07.11.2016

Wie auch die anderen zwei Teile ist der letzte Teil der Everflame-Trilogie voll mit Spannung. Plötzliche unerwartete Wendungen, was ich persönlich sehr selten erlebe, machten dieses Werk aus. Ich finde es schön wie sich die Autorin die Parallelwelten vorstellt und wie sie uns zeigt was Atomkraftwerke und Kriege bewirken... Wie auch die anderen zwei Teile ist der letzte Teil der Everflame-Trilogie voll mit Spannung. Plötzliche unerwartete Wendungen, was ich persönlich sehr selten erlebe, machten dieses Werk aus. Ich finde es schön wie sich die Autorin die Parallelwelten vorstellt und wie sie uns zeigt was Atomkraftwerke und Kriege bewirken können. Ich kann dieses Werk nur empfehlen, vorallem an diejendigen die auch die ersten zwei Teile mochten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Finale
von Sandra W. am 06.11.2016

Inhalt Lily und ihr Zirkel wurden von Insektenwirkern verschleppt und finden sich vor der Stadt Bower City wieder. Diese scheint perfekt zu sein, und die Bürgermeisterin Grace empfängt sie in aller Höflichkeit. Doch bald schon merken sie: Etwas stimmt hier nicht. Warum und von wem wird die Stadt eigentlich kontrolliert? Schnell... Inhalt Lily und ihr Zirkel wurden von Insektenwirkern verschleppt und finden sich vor der Stadt Bower City wieder. Diese scheint perfekt zu sein, und die Bürgermeisterin Grace empfängt sie in aller Höflichkeit. Doch bald schon merken sie: Etwas stimmt hier nicht. Warum und von wem wird die Stadt eigentlich kontrolliert? Schnell wird klar: Bower City ist die Wurzel allen Übels in Lillians Welt - von hier aus wurden die schrecklichen Wirker, unter denen alle leiden, überhaupt erst entwickelt. Bower City ist der Feind - doch wie er bekämpft werden soll, darin scheiden sich die Geister von Lily, Lillian und Alaric nach wie vor. Lily setzt alles daran, einen Weg für alle zu finden, ohne zu viele unschuldige Leben zu fordern, muss versuchen, den Einsatz der schrecklichen Atombomben im Besitz des Anführers der Außenländer Alaric zu verhindern und auch noch ihre Beziehungsprobleme mit Rowan lösen. Der Zirkel und Lily erleiden schreckliche Rückschläge und werden zudem in Lilys Welt, die bislang ihr Fluchtpunkt war, nun auch noch von der Agentin Simms und Lillians Spion Carrick, der ganz eigene Ziele hat, verfolgt. Wer wird am Ende siegen? Beurteilung Zuerst ist mir beim Schreiben der Rezension mal aufgefallen, dass es hier verschiedene Cover zu geben scheint: Mir liegt das Buch mit der Aufschrift "if you fail, you burn" vor - es gibt aber auch noch den Titel "for a witch like me there's only one ending". Es handelt sich aber um das gleiche Buch. Ich wollte das an dieser Stelle sicherheitshalber erwähnt haben, falls es da Verwirrungen beim Kauf geben sollte. Lange haben wir auf diesen dritten Teil gewartet. Über den Schreibstil der Autorin brauchen wir uns wohl nicht mehr unterhalten, wie auch schon die ersten beiden Teile der Everflame-Reihe habe ich "Verräterliebe" verschlungen, es war allerdings am Anfang etwas mühsam, mich daran zu erinnern, wo Band 2 aufgehört hatte, da es doch schon eine ganze Weile her ist. So ganz habe ich es auch nicht mehr zusammenbekommen, aber im Verlauf des dritten Teils werden die bisherigen Gegebenheiten immer wieder erwähnt, so dass man dann langsam doch wieder weiß worum es bisher eigentlich ging. In diesem Teil haben wir die meiste Action bislang - jede Menge Kämpfe, Schlachten, Weltensprünge durch den Scheiterhaufen und Verfolgungsjagden erwarten uns und leider auch nur ein eingeschränktes Happy End. Das Ende ist übrigens dergestalt, dass sich auch noch problemlos ein weiterer Teil anhängen lässt, falls die Geschichte doch noch fortgesetzt werden sollte. Ich muss sagen, dass ich den Handlungsverlauf im dritten Teil auch sehr überraschend fand - was hier geschieht, war nicht vorauszusehen und es bleibt auch bis wirklich zum allerletzten Ende ungewiss, wie es ausgeht, weshalb man das Buch ganz schlecht weglesen kann. Insgesamt setzt dieser dritte Teil also wirklich noch einen drauf, hier kommen nochmal ganz neue Ideen und Entwicklungen ins Spiel, ich kann also allen die noch überlegen ob sie die Reihe weiterlesen sollen oder nicht nur dazu raten. Es kommt keine Langeweile auf, daher volle 5 Rezisternchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hammer
von Ina Lukanowski aus Bonn am 21.01.2017

Ich habe die Reihe heute leider zu Ende gelesen und sie hat mich unendlich gefesselt! Die Story ist unglaublich spannend und sehr flüssig geschrieben. Eine klare Kaufempfehlung für diese Reihe! Einen Stern abzug da ich finde, dass das Ende detaillierter hätte ausformuliert sein können, und mehr... Ich habe die Reihe heute leider zu Ende gelesen und sie hat mich unendlich gefesselt! Die Story ist unglaublich spannend und sehr flüssig geschrieben. Eine klare Kaufempfehlung für diese Reihe! Einen Stern abzug da ich finde, dass das Ende detaillierter hätte ausformuliert sein können, und mehr Seiten des Buches verdient hätte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Solider, aber kein herausragender Abschluss
von Monika Schulze am 16.01.2017

Meine Meinung: Nach dem Ende von Band 2 brannte ich darauf, endlich zu erfahren, wie es mit Lily und ihrem Zirkel ausgehen würde. Allerdings muss ich sagen, dass mir, ähnlich wie bei Band 2, der Einstieg schwer fiel. Die Autorin spart auch hier sehr mit Rückblenden und ich hatte nicht... Meine Meinung: Nach dem Ende von Band 2 brannte ich darauf, endlich zu erfahren, wie es mit Lily und ihrem Zirkel ausgehen würde. Allerdings muss ich sagen, dass mir, ähnlich wie bei Band 2, der Einstieg schwer fiel. Die Autorin spart auch hier sehr mit Rückblenden und ich hatte nicht mehr alle Geschehnisse, Charaktere und ihre Verbindungen im Kopf, so dass ich mich erst wieder sortieren musste. Das Setting des Buches ist auch völlig neu, so dass ich fast das Gefühl hatte, in einer neuen Geschichte zu stecken. Die Idee mit der Stadt und dem Bienenschwarm, der alles kontrolliert fand ich jedoch sehr interessant und war gespannt darauf, hinter das Geheimnis zu kommen. Durch die neue Umgebung und neue Charaktere kommt auch wieder neuer Schwung in die Geschichte, was mir sehr gut gefiel. Währenddessen beobachtet man, wie Lily sich entwickelt, wie sie mit sich und dem Hexendasein ein bisschen kämpft und wie sie und Rowan sich langsam wieder annähern. Diese Entwicklungen fand ich toll, doch in der Geschichte selbst führen sie teilweise dazu, dass zu wenig passiert, so dass es in meinen Augen etwas dauert, bis die Geschichte an Fahrt aufnimmt und der große Showdown eingeleitet wird. Dadurch leidet die Spannung etwas, die sich nur sehr langsam aufbaut. Trotzdem hält Josephine Angelini auch in diesem Band einige Überraschungen für uns bereit und glänzt mit Wendungen, die ich so sicher nicht erwartet hätte. Damit konnte sie mich wieder richtig begeistern und fesselte mich trotz allem an das Buch. Den großen Showdown hätte ich mir dann jedoch etwas spektakulärer vorgestellt. Natürlich weiß man bei dieser Art von Büchern meist schon, wie sie enden, aber obwohl es eine spannende Entwicklung gab, hat mir das gewisse Extra gefehlt, das dieses Buch von anderen abgehoben und zu etwas Besonderem gemacht hätte. Am Ende schlug ich es zufrieden, aber nicht begeistert zu. Fazit: Josephine Angelini hat mir auch in diesem Band den Einstieg durch fehlende Rückblenden erschwert, wartet dann aber mit einem neuen, interessanten Setting und einer tollen Entwicklung ihrer Charaktere auf. Trotz spannender Wendungen und einiger Überraschungen hatte das Buch ein paar Längen und auch beim großen Showdown hat mir das gewisse Extra gefehlt, deswegen gibt es für diesen soliden, aber nicht herausragenden Abschluss Punktabzug. Von mir bekommt das Buch 3,5 Punkte von 5.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 05.11.2016
Bewertet: anderes Format

Geniales Finale: spannend, etwas düster, berauschend und mit Nervenkitzel! Super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2017
Bewertet: anderes Format

Ein episches Finale einer süchtigmachenden Trilogie. Handlung und Schreibstil sind gut und für junge Menschen optimal zum Lesen geeignet! Für Fantasyfans ein absolutes MUSS!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Verräterliebe / Everflame Bd.3

Verräterliebe / Everflame Bd.3

von Josephine Angelini

(17)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=
Everflame 02 - Tränenpfad

Everflame 02 - Tränenpfad

von Josephine Angelini

(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

39,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Everflame

  • Band 1

    39178638
    Everflame - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (49)
    19,99
  • Band 2

    42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (18)
    19,99
  • Band 3

    44938699
    Verräterliebe / Everflame Bd.3
    von Josephine Angelini
    (17)
    19,99
    Sie befinden sich hier