Thalia.de

Ewige Jugend

Konzepte der Verjüngung vom späten 19. Jahrhundert bis ins Dritte Reich. Diss.

(1)
Der Wunsch nach ewiger Jugend ist so alt wie die Menschheit selbst. Seit Ende des 19. Jahrhunderts schien es möglich, diesen Traum zu erfüllen. Dabei standen sich zwei Verfahren gegenüber, die inhaltlich auf ganz unterschiedliche Konzepte verwiesen: Eine natürliche Verjüngung durch Gymnastik und naturheilkundliche Mittel versprach die dauerhafte Regeneration eines trainierten und gereinigten Körpers; eine künstliche Verjüngung mittels Chirurgie und Hormontherapie bot hingegen die "ewige Jugend" als Ware an. Als im Sommer 1920 die Zeitungen weltweit die wissenschaftliche Sensation verbreiteten, dass der Wiener Physiologe Eugen Steinach die künstliche Verjüngung im Versuchslabor mittels Transplantation von jungen Hoden und Ovarien realisiert habe, war dies zugleich auch ein besorgniserregender Skandal. In den Folgejahren schien die künstliche Verjüngung konsumorientierte Menschen hervorzubringen. Anders argumentierten dagegen die Jugendbewegung und die neue Generation, die "Jugend" als ein durch Arbeit am Einzel- und Volkskörper zu erhaltendes Gut verkündeten. Im Nationalsozialismus wurde das Konzept der künstlichen Verjüngung von einem rassenhygienischen Selektionsprogramm abgelöst.
Um die aktuelle Begeisterung für die Verjüngung zu verstehen - das ist das Leitmotiv dieser gut lesbaren und wissenschaftlich fundierten Darstellung - ist es notwendig, ihre spezifischen Ursprünge in der Krise der Moderne um 1900 v. a. für Berlin und Wien zu analysieren.
Portrait

Heiko Stoff wurde mit dieser Studie an der Universität Hamburg promoviert.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 555
Erscheinungsdatum April 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-412-11103-8
Verlag Böhlau Verlag
Maße (L/B/H) 231/159/32 mm
Gewicht 846
Abbildungen , 16 Bildtaf. 23 cm
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
54,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 5797330
    Vom Dampfradio zur Klangtapete
    von Haimo Godler
    Buch
    26,99
  • 36837649
    Alphabet
    von Erwin Wagenhofer
    (1)
    Buch
    19,95
  • 42462621
    Fairarscht
    von Sina Trinkwalder
    Buch
    12,99
  • 35374475
    Liebe auf den späten Blick
    von Hanne Huntemann
    Buch
    9,99
  • 23623106
    Altwerden ist nichts für Feiglinge
    von Joachim Fuchsberger
    (3)
    Buch
    19,99
  • 42595506
    100 Jahre Leben
    von Kerstin Schweighöfer
    (5)
    Buch
    20,00
  • 42435633
    Endlich Lady!
    von Elke Krüsmann
    (1)
    Buch
    8,99
  • 35146260
    Apokalypse jetzt!
    von Greta Taubert
    (2)
    Buch
    16,99
  • 32018125
    Altherrensommer
    von Andreas Malessa
    Buch
    17,99
  • 43279977
    Geschenkte Jahre
    von Marlis Pörtner
    (1)
    Buch
    18,95
  • 39293762
    Die fliegende Jurte
    von Nadja Schotthöfer
    (1)
    Buch
    19,95
  • 46999155
    Die Kunst, stilvoll älter zu werden
    von Susanne Mayer
    Buch
    10,00
  • 36961421
    WebAttack
    von Roman Maria Koidl
    (1)
    Buch
    8,99
  • 40952638
    Das Geheimnis des menschlichen Alterns
    von Björn Schumacher
    Buch
    19,99
  • 42508196
    Falsche Freunde
    von Andreas Pecar
    Buch
    24,90
  • 17575557
    Wenn Frauen jüngere Männer lieben
    von Dana Horáková
    Buch
    19,95
  • 21112685
    Alte Bäume wachsen noch
    von Marlis Pörtner
    Buch
    19,95
  • 46681964
    Experiment Auroville
    von Herbert Eisenschenk
    Buch
    24,00
  • 37361033
    Die verratene Generation
    von Christina Bylow
    (2)
    Buch
    16,99
  • 35360331
    Wir sind die Stadt!
    von Hanno Rauterberg
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

....aber nicht um jedem Preis !!
von Leopold Schikora,Therapeut und Dozent aus Bremen am 04.06.2007

Eine hochinteressante historische Analyse des menschlichen,meistens verzweifelten Kampfes mit den degenerativen Prozessen des Altseins. Es werden hier sowohl vernünftige präventive Konzepte erläutert als auch der schönheitschirurgischer Wahn bis hin zu den pervertierten Ansichten der Naziphilosophie.Ich vertrette die Ansicht daß wir dem Verfall des Körpers nicht hilflos ausgeliefert sind,aber gleichzeitig... Eine hochinteressante historische Analyse des menschlichen,meistens verzweifelten Kampfes mit den degenerativen Prozessen des Altseins. Es werden hier sowohl vernünftige präventive Konzepte erläutert als auch der schönheitschirurgischer Wahn bis hin zu den pervertierten Ansichten der Naziphilosophie.Ich vertrette die Ansicht daß wir dem Verfall des Körpers nicht hilflos ausgeliefert sind,aber gleichzeitig finde ich daß die meisten Wege des Kampfes mit der physischen und psychischen Degeneration sie nur noch beschleunigen.Kein therapeutisches Thema fasziniert mich so sehr wie das der Gereontologie.Ein empfehlenswertes Buch für all jene die ebenfalls dieses Thema sehr bewegt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0

Wird oft zusammen gekauft

Ewige Jugend

Ewige Jugend

von Heiko Stoff

(1)
Buch
54,90
+
=
Altwerden ist nichts für Feiglinge

Altwerden ist nichts für Feiglinge

von Joachim Fuchsberger

(1)
Buch
9,99
+
=

für

64,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen