Thalia.de

Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1

(33)
Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen... Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr … Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie … Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung - der Sehnsuchtsroman von der wahren Liebe Der erste Band der Ewiglich-Trilogie verbindet ein modernes Setting mit Elementen aus dem "Orpheus" und "Eurydike"-Mythos
Portrait
Brodi Ashton received a bachelor's degree in journalism from the University of Utah and a master's degree in international relations from the London School of Economics. She lives in Utah with her family.
Ulrike Wasel, geboren 1955, arbeitet als Übersetzerin angloamerikanischer Literatur.
Klaus Timmermann, geboren 1955, arbeitet als Übersetzer angloamerikanischer Literatur in Düsseldorf.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 379
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Serie Ewiglich Trilogie 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-3040-3
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 220/165/44 mm
Gewicht 688
Originaltitel Everneath
Verkaufsrang 63.283
Buch (gebundene Ausgabe)
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35300278
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (6)
    Buch
    17,95
  • 34699769
    Ewiglich die Sehnsucht
    von Brodi Ashton
    (3)
    Buch
    9,99
  • 32017774
    Engelsnacht / Luce & Daniel Bd.1
    von Lauren Kate
    (7)
    Buch
    8,99
  • 30908511
    Getrieben - Durch ewige Nacht / Aria & Perry Trilogie Bd.2
    von Veronica Rossi
    (9)
    Buch
    17,95
  • 37279962
    Die Hoffnung / Ewiglich Trilogie Bd.2
    von Brodi Ashton
    (1)
    Buch
    9,99
  • 35146683
    Der Kuss der Göttin / Earthbound Bd.1
    von Aprilynne Pike
    (3)
    Buch
    16,99
  • 26882894
    Der Vampir, den ich liebte
    von Beth Fantaskey
    (11)
    Buch
    16,99
  • 30908513
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd.3
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,95
  • 42555247
    Das eisige Feuer der Magie / Black Blade Bd.1
    von Jennifer Estep
    (37)
    Buch
    14,99
  • 40165243
    Die Liebe / Ewiglich Trilogie Bd.3
    von Brodi Ashton
    Buch
    9,99
  • 40681573
    Das erste Lied der Meere / Waterfire Saga Bd.1
    von Jennifer Donnelly
    (3)
    Buch
    14,99
  • 39238661
    Getrieben - Durch ewige Nacht / Under the Never Sky Bd. 2
    von Veronica Rossi
    Buch
    9,99
  • 39188375
    Die Liebe der Göttin / Earthbound Bd.2
    von Aprilynne Pike
    (2)
    Buch
    16,99
  • 32027096
    Die Stadt der verschwundenen Kinder
    von Caragh O'Brien
    (9)
    Buch
    8,99
  • 29010273
    Elfenseele 01. Hinter dem Augenblick
    von Michelle Harrison
    (1)
    Buch
    9,95
  • 30608278
    Die Königliche / Die sieben Königreiche Bd.3
    von Kristin Cashore
    (13)
    Buch
    19,90
  • 28855193
    Plötzlich Fee 02 - Winternacht
    von Julie Kagawa
    (19)
    Buch
    16,99
  • 30570883
    Flüsterndes Gold / Zara Bd.1
    von Carrie Jones
    (2)
    Buch
    7,99
  • 45310562
    Zauber der Elemente - Schattenmelodie
    von Daphne Unruh
    (1)
    Buch
    9,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (53)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ewiglich...“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Nikki kommt nach 100 Jahren (6 Monate auf der Erde) zurück auf die Erde, um ihrem Freund Jack und ihrer Familie lebewohl zu sagen. Denn sie war im Ewigseits und hat dort dem Rockstar Cole zu weiteren 100 Jahren Leben verholfen. Ihre Freunde und ihre Familie denken sie war 6 Monate in einer Drogenentzugsklinik. Nun hat sie 6 Monate Zeit Nikki kommt nach 100 Jahren (6 Monate auf der Erde) zurück auf die Erde, um ihrem Freund Jack und ihrer Familie lebewohl zu sagen. Denn sie war im Ewigseits und hat dort dem Rockstar Cole zu weiteren 100 Jahren Leben verholfen. Ihre Freunde und ihre Familie denken sie war 6 Monate in einer Drogenentzugsklinik. Nun hat sie 6 Monate Zeit Lebewohl zu sagen, denn dann ist ihre Zeit auf der Erde vorbei. Doch kann sie sich wirklich von ihrer großen Liebe Jack trennen? Ein tolle, romantische Geschichte die mich wachgehalten hat!

Ich warte sehnsüchtig auf Teil 2!

„Ewiglich die Sehnsucht“

Katja Wünsche, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Nikki hat sich dafür entschieden, Cole im Ewigseits als Spenderin zu dienen. Cole ist ein Ewiglicher und nährt sich, um dem Tod zu entgehen, von Emotionen. 100 Jahre muss das Mädchen nun bei Cole bleiben, und danach wird sie jede Erinnerung verloren haben. Doch ihre Liebe zu Jack bindet sie an die Welt und sie überlebt die Nährung. Nikki hat sich dafür entschieden, Cole im Ewigseits als Spenderin zu dienen. Cole ist ein Ewiglicher und nährt sich, um dem Tod zu entgehen, von Emotionen. 100 Jahre muss das Mädchen nun bei Cole bleiben, und danach wird sie jede Erinnerung verloren haben. Doch ihre Liebe zu Jack bindet sie an die Welt und sie überlebt die Nährung. Nun hat sie 6 Monate Zeit, um sich von allen zu verabschieden, denn danach muss sie zurück in die Tunnel. Wird es Jack gelingen, seine große Liebe zu retten?
„Ewiglich die Sehnsucht“ ist der erste Band einer Trilogie von Brodi Ashton. Der Auftakt ist ihr mehr als gut gelungen. Mit Spannung erzählt sie Nikkis Geschichte und verbindet geschickt Fiktion mit griechischer Mythologie, sodass ein interessanter, fesselnder Roman entsteht. Auf die folgenden Bände können wir sehr gespannt sein!

„Ewige Liebe!“

Silke Helms, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Nikki hat nur 6 Monate bevor sie auf ewig in die Unterwelt zurückkehren muss. Einzig die Liebe zu Jack läßt sie durchhalten. Sie will sich noch unbedingt mit ihrem Vater und Bruder versöhnen - aber kann sie sie den Tunneln entgehen?

Eine düstere aber unglaublich packende Liebesgeschichte !
Nikki hat nur 6 Monate bevor sie auf ewig in die Unterwelt zurückkehren muss. Einzig die Liebe zu Jack läßt sie durchhalten. Sie will sich noch unbedingt mit ihrem Vater und Bruder versöhnen - aber kann sie sie den Tunneln entgehen?

Eine düstere aber unglaublich packende Liebesgeschichte !

„Romantisch“

Sabine Hauswald, Thalia-Buchhandlung Bad Zwischenahn

Der Auftakt zur Ewiglich-Trilogie zieht einen sofort in seinen Bann.


Wird Nikki es schaffen, den Schatten zu entfliehen um nicht in den Tunnel gehen zu müssen? Oder kann Cole, der Ewigliche, sie dazu überreden an seiner Seite zu bleiben und zu werden wie er?
Zusammen mit ihrer großen Liebe Jack versucht sie das Unaufhaltsame zu
Der Auftakt zur Ewiglich-Trilogie zieht einen sofort in seinen Bann.


Wird Nikki es schaffen, den Schatten zu entfliehen um nicht in den Tunnel gehen zu müssen? Oder kann Cole, der Ewigliche, sie dazu überreden an seiner Seite zu bleiben und zu werden wie er?
Zusammen mit ihrer großen Liebe Jack versucht sie das Unaufhaltsame zu verhindern.

„Von Anfang bis Ende ein Genuß!“

Bianka Greif, Thalia-Buchhandlung Wildau

Wer einmal in diese Geschichte eingetaucht ist, ist süchtig. Sofort ist man gefesselt, obwohl man sich erst einmal zurechtfinden muß. Nach hundert Jahren ist Nikki zurück - warum und wieso wird sprunghaft, aber dadurch umso spannender bis zum fesselnden Finale erzählt. Wer wie zu wem steht, alles wird nur häppchenweise preisgegeben, Wer einmal in diese Geschichte eingetaucht ist, ist süchtig. Sofort ist man gefesselt, obwohl man sich erst einmal zurechtfinden muß. Nach hundert Jahren ist Nikki zurück - warum und wieso wird sprunghaft, aber dadurch umso spannender bis zum fesselnden Finale erzählt. Wer wie zu wem steht, alles wird nur häppchenweise preisgegeben, dadurch platzt man fast vor Neugierde. Ein toller Roman, dessen Fortsetzung ich kaum erwarten kann.

„Wunderbar romantisch!“

Corinna Kohls, Thalia-Buchhandlung Trier

Nach 100 Jahren im Ewigseits, wo sie dem Unsterblichen Cole als "Nahrungsquelle" diente und 100 Jahren der Sehnsucht nach ihrer großen Liebe Jack, darf Nikki für sechs Monate wieder zurück zur Erde! In diesen sechs Monaten soll sie sich von ihrem Vater und Jack verabschieden, um für immer mit Cole ins Ewigseits zu gehen. Doch Jack ist Nach 100 Jahren im Ewigseits, wo sie dem Unsterblichen Cole als "Nahrungsquelle" diente und 100 Jahren der Sehnsucht nach ihrer großen Liebe Jack, darf Nikki für sechs Monate wieder zurück zur Erde! In diesen sechs Monaten soll sie sich von ihrem Vater und Jack verabschieden, um für immer mit Cole ins Ewigseits zu gehen. Doch Jack ist bereit alles für Nikki zu tun, sie davor zu bewahren.
Werden die beiden es schaffen einen Weg zu finden, zusammenbleiben zu können?
Auftakt einer fantastischen, romantischen Trilogie!

„Absolut klasse“

Sylvia Siebke, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven


Dies ist der Auftakt einer wunderbaren Trilogie. Nikki Beckett verschwindet für einige Zeit von ihrer Familie und taucht ohne weiteres wieder auf. Was keiner weis, Nikki war im Ewigseits. Dort leben „Ewigliche“ die für ihre Unsterblichkeit menschliche Energie benötigen. Dank ihrer großen Liebe Jack findet sie wieder ins reale Leben

Dies ist der Auftakt einer wunderbaren Trilogie. Nikki Beckett verschwindet für einige Zeit von ihrer Familie und taucht ohne weiteres wieder auf. Was keiner weis, Nikki war im Ewigseits. Dort leben „Ewigliche“ die für ihre Unsterblichkeit menschliche Energie benötigen. Dank ihrer großen Liebe Jack findet sie wieder ins reale Leben zurück. Doch ihre Zeit auf der Welt ist abgelaufen...
Ich bin gespannt wie es im zweiten Teil weitergeht.

„Zurück für 6 Monate, um sich zu verabschieden.....“

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

kommt Nikki, nach einem Jahrhundert als „Nahrungsdiener“ aus dem Ewigseits, in Ihre frühere Welt. Sie weiß, danach wird sie für immer in der Unterwelt verbannt sein.
Es ist nur eine kurze Zeit, um mit ihrem Vater wieder ins Reine zu kommen, der glaubt, seine Tochter sei aus der Drogenhölle zurück. Das heißt für Nikki: Schule, Lernen,
kommt Nikki, nach einem Jahrhundert als „Nahrungsdiener“ aus dem Ewigseits, in Ihre frühere Welt. Sie weiß, danach wird sie für immer in der Unterwelt verbannt sein.
Es ist nur eine kurze Zeit, um mit ihrem Vater wieder ins Reine zu kommen, der glaubt, seine Tochter sei aus der Drogenhölle zurück. Das heißt für Nikki: Schule, Lernen, regelmäßige Drogentests und Sozialstunden in der Suppenküche.

Und dann ist da auch noch Jack, ihre große Liebe...... der noch nicht weiß, dass Nikki die Welt bald wieder verlassen wird.

Ein schöner, dramatischer und fesselnder Schmöker mit netten Verflechtungen in die griechische Mythologie und genau das Richtige für Fans der Romantik-Fantasy.

„Bereit kampflos aufzugeben?“

Friederike Barf, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Als sich Nikki, tief verletzt von ihrem Freund Jack, dem mysteriösen Cole zuwendet, ahnt sie nicht, dass sie damit ihr Todesurteil unterschrieben hat. Nun läuft der Countdown für sie. 6 Monate bleiben ihr um alles ins Lot zu bringen.

Wenn Romane rückwärts erzählt werden, lässt mich das sehr leicht wieder ein Buch aus der Hand legen.
Als sich Nikki, tief verletzt von ihrem Freund Jack, dem mysteriösen Cole zuwendet, ahnt sie nicht, dass sie damit ihr Todesurteil unterschrieben hat. Nun läuft der Countdown für sie. 6 Monate bleiben ihr um alles ins Lot zu bringen.

Wenn Romane rückwärts erzählt werden, lässt mich das sehr leicht wieder ein Buch aus der Hand legen. Doch der Autorin ist dieser Stil so gut gelungen, dass ich dran geblieben bin. Ein schönes, zartes Buch, bei dem man nur häppchenweise mit Informationen gefüttert wird, so muss man sich ganz darauf einlassen, aber grade das macht es sehr intensiv.

„Sind sie bereit für die Ewigkeit?“

Vivian Cordes, Thalia-Buchhandlung Bremen

Nikki hat nur noch ein paar Monate nach der Nährung, um sich von ihrer Familie und ihrer großen Liebe Jack zu verabschieden, bevor sie endgültig von den Schatten verschlungen wird.
Nikki hat sich gegen ein Leben mit Cole im Ewigseits entschieden.
Doch Cole hat andere Pläne und versucht sie mit allen Mitteln doch noch umzustimmen.
Nur
Nikki hat nur noch ein paar Monate nach der Nährung, um sich von ihrer Familie und ihrer großen Liebe Jack zu verabschieden, bevor sie endgültig von den Schatten verschlungen wird.
Nikki hat sich gegen ein Leben mit Cole im Ewigseits entschieden.
Doch Cole hat andere Pläne und versucht sie mit allen Mitteln doch noch umzustimmen.
Nur Jack kann Nikki dabei helfen gegen ihr Schicksal anzukämpfen.
„Die Sehnsuch“ ist der grandiose Auftakt der „Ewiglich“-Trilogie.
Die spanndende und mythologisch angehauchte Story, sowie die zarte Liebe zwischen Jack und Nikki haben mich von Anfang an in den Bann gezogen.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine romantische Geschichte mit Fantasyelementen, die es schafft, die griechische Mythologie perfekt in die moderne Welt einzuarbeiten. Sehr interessant und eine neue Idee. Klasse! Eine romantische Geschichte mit Fantasyelementen, die es schafft, die griechische Mythologie perfekt in die moderne Welt einzuarbeiten. Sehr interessant und eine neue Idee. Klasse!

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Mystisch gut. Mystisch gut.

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Ein wunderbarer Roman aus der "Ewiglich" Reihe. Toll! Ein wunderbarer Roman aus der "Ewiglich" Reihe. Toll!

Laura Filoda, Thalia-Buchhandlung Münster

Wenn man denkt man steckt in einer Sackgasse ist es doch das schönste wenn jemand da ist bei dem sich alles so leicht und unbeschwerlich anfühlt. Doch was passiert in der Zukunft? Wenn man denkt man steckt in einer Sackgasse ist es doch das schönste wenn jemand da ist bei dem sich alles so leicht und unbeschwerlich anfühlt. Doch was passiert in der Zukunft?

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Sehr schöne gesc Sehr schöne gesc

„Wenn Liebe ewig ist…“

C. Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Die Erinnerungen an ihre große Liebe Jack sind das Einzige was Nikki geblieben sind. Sie verbrachte die letzten Hundert Jahre (6 Monate auf der Erde) im Ewigseits mit Cole. Nun kommt sie noch einmal auf die Welt um endgültig Abschied zu nehmen. Denn Nikki ist mit Cole verbunden und wird ihr Leben in Zukunft in der Unterwelt verbringen. Die Erinnerungen an ihre große Liebe Jack sind das Einzige was Nikki geblieben sind. Sie verbrachte die letzten Hundert Jahre (6 Monate auf der Erde) im Ewigseits mit Cole. Nun kommt sie noch einmal auf die Welt um endgültig Abschied zu nehmen. Denn Nikki ist mit Cole verbunden und wird ihr Leben in Zukunft in der Unterwelt verbringen. Aber ihre Liebe zu Jack ist einfach zu stark. Und da ist natürlich noch ihre Familie und ihre Freundin Jules, für die es sich zu kämpfen lohnt. Brodi Ashton erzählt uns zum Auftakt der Ewiglich-Triologie die fantastische und romantische Geschichte von Nikki, Cole und Jack. Jeder kämpft auf seine Art und Weise für die wahre Liebe. Aber welche wird das sein?? Für alle jungen Mädchen ab 14 Jahren.

A. Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Eine Liebesgeschichte mit griechischer Mythologie und Spannung. Schön zu lesen. Eine Liebesgeschichte mit griechischer Mythologie und Spannung. Schön zu lesen.

„Eine wunderschöne Liebesgeschichte“

Mia Platen, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Die Geschichte "Ewiglich die Sehnsucht" ist eines meiner liebsten Hörbücher, weil man beim Hören dieser herzzerreißenden Liebesgeschichte alles Andere sehr effektiv ausblenden kann. Dieses Hörbuch ist unglaublich spannend und entführt den Hörer in die skrupellose Welt der Unsterblichen. Hierbei handelt es sich um eine Liebesgeschichte Die Geschichte "Ewiglich die Sehnsucht" ist eines meiner liebsten Hörbücher, weil man beim Hören dieser herzzerreißenden Liebesgeschichte alles Andere sehr effektiv ausblenden kann. Dieses Hörbuch ist unglaublich spannend und entführt den Hörer in die skrupellose Welt der Unsterblichen. Hierbei handelt es sich um eine Liebesgeschichte vom Feinsten, in der die Aussage "Wahre Liebe hält ewig." eine völlig neue Bedeutung bekommt.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

100 Jahre hat sich Nikki in der Unterwelt ihrer Lebenskraft berauben lassen. Doch nun will sie nach Hause, zu Jack, ihrer großen Liebe. Beeindruckend, außergewöhnlich und intensiv. 100 Jahre hat sich Nikki in der Unterwelt ihrer Lebenskraft berauben lassen. Doch nun will sie nach Hause, zu Jack, ihrer großen Liebe. Beeindruckend, außergewöhnlich und intensiv.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30908513
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd.3
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,95
  • 28855193
    Plötzlich Fee 02 - Winternacht
    von Julie Kagawa
    (19)
    Buch
    16,99
  • 33710360
    Calling Crystal / Die Macht der Seelen Bd.3
    von Joss Stirling
    (9)
    Buch
    16,95
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 39188375
    Die Liebe der Göttin / Earthbound Bd.2
    von Aprilynne Pike
    (2)
    Buch
    16,99
  • 39178638
    Everflame 01 - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,99
  • 35146683
    Der Kuss der Göttin / Earthbound Bd.1
    von Aprilynne Pike
    (3)
    Buch
    16,99
  • 30908524
    Geborgen. In unendlicher Weite
    von Veronica Rossi
    (7)
    Buch
    17,95
  • 33888561
    Vom Mondlicht berührt / Revenant Trilogie Bd.2
    von Amy Plum
    (12)
    Buch
    18,95
  • 39260155
    Wer die Lilie träumt / Raven Boys Bd. 2
    von Maggie Stiefvater
    (6)
    Buch
    18,95
  • 37256207
    Finding Sky / Macht der Seelen Bd. 1
    von Joss Stirling
    (3)
    Buch
    8,95
  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (5)
    Buch
    39,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
20
10
2
1
0

Auch für Menschen, die keine Liebesromane mögen...
von Sharons Bücherparadies am 26.05.2013

Als Nikki auf Cole trifft, ändert sich schlagartig ihr ganzes Leben. Denn Cole ist nicht menschlich sondern ein Wesen aus dem Ewigseits. Das Ewigseits ist eine Art Hölle nach dem Tod. Die Ewiglichen schöpfen die Energie aus den Menschen, sie saugen sie aus. Die Menschen sind Spender dieser. So... Als Nikki auf Cole trifft, ändert sich schlagartig ihr ganzes Leben. Denn Cole ist nicht menschlich sondern ein Wesen aus dem Ewigseits. Das Ewigseits ist eine Art Hölle nach dem Tod. Die Ewiglichen schöpfen die Energie aus den Menschen, sie saugen sie aus. Die Menschen sind Spender dieser. So auch Nikki, als sie eines Tages beschließt mit Cole mit zu gehen. Doch Nikki liebt Jack und muss ständig an ihn denken. So auch im Ewigseits. Sie beschließt zurück zu kehren und Abschied zu nehmen, von allen, die ihr wichtig sind. Doch dafür bleiben nur 6 Monate...Wie wird Jack reagieren, wenn Nikki ihm sagt, was los ist? Und wieso weicht Cole auch in der Welt der Menschen nicht von ihrer Seite? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.... Anfangs war ich skeptisch, ob das Buch überhaupt etwas für mich werden könnte, da es eine Liebesgeschichte ist und ich Bedenken hatte, das diese mich langweilt oder mir einfach viel zu schnulzig wird. Der Start in das Buch fiel mir ein wenig schwer, da ich etwas verwirrt war von der Erklärung des Ewigseits. Erst im Laufe des Lesens verstand ich die Geschichte um diese dort lebenden Wesen. Doch das Buch war spannend und konnte mich von Beginn an in seinen Bann ziehen. Ich wollte ständig wissen, wie es zwischen Jack und Nikki weitergeht und auch das Geheimnis, was Cole umgab, wurde hier bis zum Schluss nur umschrieben und dann endlich aufgeklärt. Das hatte die Autorin meiner Meinung nach sehr gut rüber gebracht. Schon nach einigen Seiten bekam die Geschichte so eine Tiefgründigkeit und soviel Gefühl, dass ich einfach nicht mehr aufhören wollte zu lesen. Hier konnte ich richtig mitfühlen und mir auch die Orte dort sehr gut vorstellen. Die Liebesgeschichte zwischen Nikki und ihrem Jack ist weder schnulzig noch zu dick aufgetragen worden, sondern ganz nach meinem Geschmack. So schreckte mich das Buch keineswegs ab. Der Schreibstil war jugendlich und flüssig gehalten. Man konnte nicht den Faden verlieren, auch wenn man mal einen Tag nicht zum Lesen kam. Von den Charakteren war ich von Anfang an begeistert. Nikki ist einfach eine tolle Person, ihre Liebe zu Jack, ihre Gefühle und Ängste und auch das Verhältnis zu ihrem Bruder Tommy, wurden sehr detailliert und wundervoll beschrieben. Ich fühlte mich teilweise, als wäre ich die ganze Geschichte lang bei ihr gewesen. Cole stellte ich mir als eine Art Geist vor, der immer in Nikkis Nähe war. Doch auch er war ein starker Charakter, der mir sofort gefallen hatte. Jack ist ein liebevoller junger Mann, jedoch auch ein wenig mistrauisch anfangs Nikki gegenüber. Zum Ende bewies er, was in ihm steckte und zeigte all seine Mut und Kraft, die in ihm steckte! Eine Liebesgeschichte, auch für Menschen, die solche nicht so gern lesen. Es lohnt sich wirklich! Sicher lässt der zweite Teil bei mir nun auch nicht lang auf sich warten! 5/5 Palmen! Rezension zu finden auf http://sharonsbuecher.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nikki, Jack und Cole
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2013

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe! Die Charaktere sind einzigartig, das Buch spannend und interessant geschrieben. Auch der 2te Teil: Ewiglich - Die Hoffung ist nur zu empfehlen! Freue mich schon wahnsinnig auf Teil 3: Ewiglich - Die Liebe! Trilogie unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Liebe überwindet alles
von einer Kundin/einem Kunden am 17.10.2012

In Ewiglich die Sehnsucht wird die Liebesgeschichte von Nikki und Jack erzählt. Nikkis fast halbjähriges Verschwinden, beendet tragisch die Beziehung der beiden. Obwohl der Anfang ein wenig verwirrend war, gefällt mir dieser Auftakt zu einer neuen Trilogie besonders gut. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Nikki, und zwar... In Ewiglich die Sehnsucht wird die Liebesgeschichte von Nikki und Jack erzählt. Nikkis fast halbjähriges Verschwinden, beendet tragisch die Beziehung der beiden. Obwohl der Anfang ein wenig verwirrend war, gefällt mir dieser Auftakt zu einer neuen Trilogie besonders gut. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Nikki, und zwar immer abwechselnd aus der Sicht vor und nach ihrem Verschwinden. Was gerade am Anfang, wie oben schon beschrieben, nicht gerade beigetragen hat die Verwirrung ein bisschen zu lösen. Dennoch hat mir dieser Stil extrem gut gefallen, weil er die Geschichte sehr spannend gestaltet. Was natürlich an so einer tollen Geschichte nicht fehlen darf, ist der mysteriöse Antagonist. In diesem Fall ist es Cole, der Nikki näher steht, als sie es zugeben möchte. Abschließend kann ich sagen, dass im weitesten Sinne die Geschichte von Hades und Persephone adaptiert worden ist. Und dieser Vergleich ist gar nicht weit hergeholt, da das Ewigseits, Hades Reich wiederspiegelt. Nikki war mir ehrlichgesagt nicht sehr sympathisch und ich konnte mich nicht wirklich in diese Rolle hineinversetzen. Ihre Gefühlswelt steht im Vordergrund, obwohl ja im Verlauf des ersten Bandes immer darauf hingewiesen wird, dass sie eigentlich keine Gefühle mehr hat. Im direkten Vergleich zur Göttlich Trilogie (=auch ein Jugend-Buch das eine griechische Sage neu adaptiert hat), gefällt mir der Part der Helen einfach besser. Jack, Nikkis Ex-Freund, gefällt mir da schon viel besser. Ewiglich, die Hoffnung ist der zweite Teil dieser Trilogie. Und für alle die dieses Genre gefallen hat, empfehle ich die Göttlich Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ewigliche Liebe!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2012

In Nikki’s Leben läuft im Moment einiges schief. Als sie erfährt, dass ihr Freund Jake sie „angeblich“ betrügen würde, hält sie es nicht mehr aus. Sie schließt mit dem Ewiglichen Cole einen Pakt und geht mit ihm in die Unterwelt, damit dieser sich von ihrer Energie nähren kann. Wie durch... In Nikki’s Leben läuft im Moment einiges schief. Als sie erfährt, dass ihr Freund Jake sie „angeblich“ betrügen würde, hält sie es nicht mehr aus. Sie schließt mit dem Ewiglichen Cole einen Pakt und geht mit ihm in die Unterwelt, damit dieser sich von ihrer Energie nähren kann. Wie durch ein Wunder überlebt sie die Nährung. Nikki beschließt noch ein letztes Mal, für 6 Monate zur Erde zurückzukehren, um alles wieder gut zu machen und sich zu verabschieden. Doch es ergeben sich nur neue Probleme und ihr bleibt keine Zeit mehr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unbedingt lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Filsen am 13.07.2012

Am Anfang hab ich den Sinn nicht so verstanden und war verwirrt...ich hab aber trotzdem weiter gelesen! Im Laufe des Buches erklärt sich einniges was vorher so verwirrend war. Ich finde dieses Buch großartig und wunderbar geschrieben!!! Es gehört zu meinen Top3 meiner Lieblingsbücher - und ich hab schon... Am Anfang hab ich den Sinn nicht so verstanden und war verwirrt...ich hab aber trotzdem weiter gelesen! Im Laufe des Buches erklärt sich einniges was vorher so verwirrend war. Ich finde dieses Buch großartig und wunderbar geschrieben!!! Es gehört zu meinen Top3 meiner Lieblingsbücher - und ich hab schon sehr viele Bücher gelesen! Der Preis vomBuch ist es wert! Ich freu mich schon auf den 2 Teil!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Orpheus und Eurydike in der Highschool - Ewiglich die Sehnsucht
von Teresa Sporrer am 07.04.2012

Die Inhaltsangabe und der Verweis auf Orpheus und Eurydike machten mich als Fan der griechischen Mythologie natürlich sofort neugierig :) Da ich leider kein Vorabexemplar ergattern konnte, bestelle ich das Buch mit der festen Absicht, zuerst ein anderes Buch fertig zu lesen. Doch als das Buch so vor mir... Die Inhaltsangabe und der Verweis auf Orpheus und Eurydike machten mich als Fan der griechischen Mythologie natürlich sofort neugierig :) Da ich leider kein Vorabexemplar ergattern konnte, bestelle ich das Buch mit der festen Absicht, zuerst ein anderes Buch fertig zu lesen. Doch als das Buch so vor mir lag, griffen meien Hände wie selbst danach und ich fing an es zu lesen - und ich las, bis ich fertig war. Wow. Es ist selten, dass mich ein Buch auf die Weise fesselt, wie mich dieses Buch gefesselt hat. Am Anfang ist man verwirrt: Nikki wacht nach der Nährung in einem Kokon aus Schatten auf - wie wir weiß sie anfangs nichts, bis auf einen Namen: Jack. Bereits im ersten Kapitel lernen wir diesen ominösen Jack kennen. Normalerweise bin ich ein Fan von Bad-Boys - wie Cole - aber Jack mit seiner liebenswerten Art und seiner ewiglichen Liebe zu Nikki, eroberte mein Herz in Sturm, weshalb es auch zahlreiche Tränen gab. Ebenfalls eine Seltenheit bei Büchern.Achja, nun zu Cole. Ich weiß er ist der "Böse", aber irgendwie verstand ich den einsamen Ewiglichen. Er will Nikki zu seiner Königin machen auf jeden Fall und komme was wolle. Dabei empfinden Ewigliche nichts... oder hat Nikki ihm Gefühle bescherrt? Und Nikki. Hach ja, ich hatte sie mir ganz anders vorgestellt. Sie hat mich deshalb positiv überrascht! Ich weiß nicht wieso, aber ich hatte mir sie einfach als Highschool Zicke vorgestellt, dabei ist sie ein gebrochener Mensch, der nach ihrer Rückkehr an die Oberwelt versucht, das Beste aus ihren verbleibenden 6 Monaten zu machen. Obwohl Nikki und Jack am Anfang nicht gerade viel miteinander reden spürte ich sofort die Liebe die zwischen den Beiden herrschte. Ich war richtig angetan von ihrer Liebesgeschichte, die sogar 100 Jahre Trennung überlebt hat. Und Witz fehlt der Geschichte neben den dramatisch und düsternen Szenen auch nicht! (Meine Lieblingsstelle: Er zog mich noch enger an sich, wenn das überhaupt möglich war. "Wieso haben wir so lange gewartet?" - "Ähm, weil du sich zuerst durch die ganze Cheerleadertrupper arbeiten musstest?" -S. 62) Aber nicht nur die romantischen, teils witzigen Jack und Nikki Szenen überzeugten mich. Auch die Cole und Nikki Szenen, die düsterer udn von Nikkis Seite mit Hass getränkt waren, überzeugten mich mit ihrer packenden Atmosphäre. Das Einzige dass mich ein wenig gestört hat, war, dass in den Flashbacks immer wild durch die Zeit gesprungen wurde, aber wenn man genau liest, wann die Szene stattfand, ist man auch nicht mehr verwirrt, wie ich zuerst... Natürlich bleiben einige Fragen offen, aber da es eine Trilogie ist, hoffe ich auf Klärungen in den nächsten zwei Teilen. Ich will nicht viel zum Ende sagen, nur: Warum ist nicht schon Januar 2013? Das eine Jahr warten, wird sich wohl wie 200 Jahre im Ewigseits anfühlen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehnsüchtig erwartet
von Christina Rolle am 29.02.2012

„Wenn die Sehnsucht größer ist als die Vernunft…Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst…Wenn die Liebe ewig ist…“(Ewiglich) Inhalt: Der Tod ihrer Mutter trieb Nikki Beckett in die Nähe von Cole, dem Einzigen der es schaffte, ihr in dieser schlimmen Zeit zu helfen und die Schmerzen zu lindern. Er nimmt... „Wenn die Sehnsucht größer ist als die Vernunft…Wenn die Hoffnung stärker ist als die Angst…Wenn die Liebe ewig ist…“(Ewiglich) Inhalt: Der Tod ihrer Mutter trieb Nikki Beckett in die Nähe von Cole, dem Einzigen der es schaffte, ihr in dieser schlimmen Zeit zu helfen und die Schmerzen zu lindern. Er nimmt sie mit in eine Unterwelt, in der es möglich ist, dass man unsterblich wird. Nikki erfährt das Cole ein Unsterblicher ist, der sich von dem Leid der Menschen ernährt. Ein ganzes Jahrhundert verbringt sie in der Unterwelt und immer mehr vergisst sie ihr früheres Leben. Die einzige Erinnerung an ihr Leben in der Menschenwelt ist ein Gesicht eines Jungen namens Jack, das immer wieder in ihren Träumen erscheint. Die Träume geben ihr wieder neue Kraft und sie versucht und sie versucht die Unterwelt zu verlassen um wieder zu den Menschen zurückzukehren und Jack zu finden. Doch wird ihr dies gelingen? Autorin: Brodi Ashton ist eine amerikanische Jugendbuchautorin die an der Universität von Utah Journalismus studierte. Ihr aktueller Jugendroman, welcher im Januar 2012 erschien und zugleich ihr Debütroman ist heißt „Ewiglich. Die Sehnsucht“ und ist der erste Teil einer Trilogie. Zurzeit lebt Brodi Ashton mit ihrer Familie in Utah. Sie ist Mutter von zwei Söhnen. Eigene Meinung: Auf „Ewiglich.Die Sehnsucht“ habe ich-wie ironisch-sehnsüchtig gewartet. Der Titel, der Inhalt und das Cover haben mich angesprochen und ich wollte das Buc unbedingt lesen, was ich jetzt auch gemacht habe. Natürlich erfahrt ihr als Erste, wie es mir gefallen hat. Ich hatte hohe Erwartungen an den Roman, diese wurden sogar noch übertroffen. Schon am Anfang war ich mitten im Geschehen und in einer ganz anderen Welt, aus der ich erst wieder am Ende von „Ewiglich“ entlassen wurde. Die Spannung steigert sich im Laufe des Buches bis zum Höhepunkt. Am Schluss gibt es einen Cliffhanger, der Lust auf eine Fortsetzung macht, die aber leider erst 2013 erscheinen soll. Bei diesem Roman gibt es viele gut durchdachte Charaktere und einige konnte ich ins Herz schließen. Die Hauptperson Nikki tat mir sehr leid, denn sie hat ihre Mutter verloren und leidet sehr unter dem Verlust. Im Verlauf des Buches verändert sie sich stark. Der Schreibstil ist passend und flüssig, was dazu führt das „Ewiglich. Die Sehnsucht“ ein richtiger Pagetuner ist. Besonders gut gefallen hat mir, dass man in dem Roman auch etwas von der griechischen Mythologie erfährt, von der ich, seit ich „Göttlich verdammt“ gelesen habe, fasziniert bin und gerne etwas darüber erfahre. Empfehlen würde ich das „Ewiglich“ Mädchen ab 14 Jahren und auch Erwachsenen, die gerne Romane aus dem Genre Young Adult lesen. Fazit: „Ewiglich. Die Sehnsucht“ ist ein wahrer Pagetuner. Das Buch ist sowohl emotional, romantisch und auch spannend, also ist für jeden Lesergeschmack etwas dabei. Ich kann es euch allen nur ans Herz legen und freue mich schon riesig auf eine Fortsetzung. Es bekommt von mir 5 von 5 Monde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein sehr gutes Buch!!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.02.2012

Ich konnte es nicht mehr weglegen. Es geht um Nikki die nach 100 Jahren in der Unterwelt wieder zu ihrer großen Liebe Jack zurückkehrt. Dieses Buch MUSS man lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe kann mehr bewirken, als manch einer für möglich halten kann
von Giang Nguyen am 05.02.2012

Meine Meinung: Das Buch hatte mich von der ersten Seite bis zur letzen gefesselt, wobei die letzen Seiten am spannendsten waren. Die Umsetzung der Grundidee ist der Autorin auf jeder Ebene gelungen. Die Idee die griechischen Mythologien mit einzubringen, war meiner Seitz eine spannende Erfahrung, zumal ich mich so schon für Mythologien... Meine Meinung: Das Buch hatte mich von der ersten Seite bis zur letzen gefesselt, wobei die letzen Seiten am spannendsten waren. Die Umsetzung der Grundidee ist der Autorin auf jeder Ebene gelungen. Die Idee die griechischen Mythologien mit einzubringen, war meiner Seitz eine spannende Erfahrung, zumal ich mich so schon für Mythologien begeistere, sowie Götter in allen Fassaden und Gestalten. Die Protagonisten finde ich alle anziehend, ansprechend und sympathisch. Einer anziehender als der andere. Ich kann mir gut vorstellen, dass manche Leserinnen Jack aufgrund seines anziehenden Charms anhimmeln. Aber ich persönlich finde Cole mit seiner dunklen Aura um längen ansprechender. ;D Aber dies ist reine Geschmackssache. Worauf ich hinaus will, ist, dass das Buch für jeden Frauengeschmack etwas dabei ist und es somit Spaß macht das Buch zu lesen, sowohl wegen den Charakteren, als auch wegen der Geschichte selbst. Die Protagonistin Nikki ist mir sehr ans Herz gewachsen, zumal sie mir sehr menschlich vorkommt. Sie tut mir in gewissen Momenten wirklich Leid und man will sie einfach nur drücken ? immer mit dem Gedanken, dass es nicht geht. Man erfährt als Leser nur langsam nach und nach mehr von den Charakteren, was mir wirklich gefällt, da das Lesen so mehr Spaß macht, als wenn man am Anfang alles über die Person aufgetischt bekommt. Es verleiht der Geschichte eine geheimnisvolle Seite. Brodi Ashtons Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen, sodass der Leser sich ab der ersten Seite mitten drinn ist und das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Die Autorin weiß mit Worten umzugehen und diese schön zu verpacken. Ich selbst habe das Buch an einem Tag auslesen können. Und habe es mit einem Seufzer zugeschlagen, in der Hoffnung, dass das Buch noch nicht ausgelesen ist und ich doch eine ungelesene Seite übersehen habe. Jetzt freue ich mich natürlich schon auf die nächsten zwei Bände und kann es kaum erwarten sie in meinen Händen zu halten und die Geschichte weiter in mir auf zu saugen! Die deutsche Ausgabe ähnelt der englischen Ausgabe in keiner Hinsicht, was das Cover betrifft und gefällt mir auch eher, da es mich um Längen mehr anspricht. Fazit: Da es keine negativen Aspekte und Punkte gibt, ist das Buch in jeder Hinsicht weiter zu empfehlen, mit der Sicherheit auf keinem Enttäuschungsfaktor!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In eine neue Welt...
von Nicole Mohr aus Heilbronn am 22.01.2012

... führt uns Brodi Ashton mit ihrem Roman. Eine Welt, in der Nikki das süße Angebot des Vergessens erhält - doch zu welchem Preis! 100Jahre dient sie dem "Ewiglichen" Cole als Nahrung. Doch selbst diese lange Zeit kann Jack, ihre Liebe, nicht aus ihrem Herzen entfernen und so entscheidet... ... führt uns Brodi Ashton mit ihrem Roman. Eine Welt, in der Nikki das süße Angebot des Vergessens erhält - doch zu welchem Preis! 100Jahre dient sie dem "Ewiglichen" Cole als Nahrung. Doch selbst diese lange Zeit kann Jack, ihre Liebe, nicht aus ihrem Herzen entfernen und so entscheidet sie sich nach den 100Jahren: Zurück zur Erde - Auch wenn es nur für kurze Zeit ist.. Mythologie, Fantasy und Romantik werden in diesem Roman fein verwoben und das Ende bricht einem fast das Herz - doch es bleibt die Hoffnung auf die Fortsetzung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ewiges Leben oder Ewige Sehsnucht ?
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2012

Also ich ähm ... sprachlos. Dieses Buch ist ein absolutes Meisterwerk. Es geht mysteriös und spannend los, wir beginnen bei Nikkis Erwachen im Ewigseits. Sie hat die Wahl ebenfalls eine Ewigliche zu werden ,entscheidet sich jedoch für 6 Monate an der Oberwelt, in ihrem alten Leben. Die Ewigkeit... Also ich ähm ... sprachlos. Dieses Buch ist ein absolutes Meisterwerk. Es geht mysteriös und spannend los, wir beginnen bei Nikkis Erwachen im Ewigseits. Sie hat die Wahl ebenfalls eine Ewigliche zu werden ,entscheidet sich jedoch für 6 Monate an der Oberwelt, in ihrem alten Leben. Die Ewigkeit gegen 6 Monate. Und dann ein schmerzhaftes Entschwinden. Aber für Jack ihre große Liebe tat sie das. Er war das einzige an was sie sich aus ihrem alten Leben während der letzten 100 Jahre erinnerte. Das einzige was blieb. Aber Cole wollte nicht zulassen ,dass Nikki ihr "Geschenk" einfach so verschwendet ,deswegen versuchte der Verfüherische Ewigliche alles um Nikkis Entscheidung zu ändern. Die Geschichte ist großartig aufgebaut. es passiert nicht alles zack,zack,zack. sondern nach und nach und alles hat meistens einen Auslöser. durch verschieden Ereignisse wird immer mehr Spannung aufgebaut und es ist unmöglich das Buch aus der Hand zu legen. Außerdem hat die Autorin antikes mythologisches Wissen sehr faszinierend mit eingebracht. Die Charaktere sind einzigartig. Sie haben Schwächen und Fehler. Man fühlt mit ihnen.Sie verändern sich. Ich hatte sie alle sofort ins Herz geschlossen. Nikki , Jack, Tommy -Nikkis kleinen Bruder- und Cole. Ich fand Cole sehr interessant. Wie Bad Boys halt so sind. Aber ich kann durchaus verstehen ,dass Jack angehimmelt wird. Wie er früher versucht hat Nikkis Aufmerksamkeit zu erregen. *verliebt seuf* Ich ,denke nicht dass ich mich entscheiden könnte ;-) Das Buch besteht aus vielen verschiedenen Einträgen mit der Überschrift wie : JETZT , Cafeteria. Unter diesen Einträgen befanden sich auch des öfteren Rückblicke. Wie Nikki Cole kennelernte etc. Außerdem die herzergreifende Liebe von Nikki und Jack ( ZEHNTE KLASSE Bevor er mir gehörte und ich ihm...) Der Schreibstil von Brodi Ashton ist sehr anschaulich und flüssig. Die Seiten fliegen nur so dahin. Sie schaffte es etwas ,was sich bei mir ein wenig kompliziert anhört, sehr verständlich zu beschreiben. Fazit : 6 von 5 Sternen ;-) Nach bereits 20 seiten bist du mitten im Geschehen und kannst dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen ,weil es ein Teil von dir geworden ist. Es geht unter die Haut ,bringt das Herz zum Schmelzen und lässt die Gedanken nicht mehr los. Tut euch einen Gefallen und lest es !! Tut euren Freudnen einen Gefallen und empfehlt es ihnen !! Ich erwarte schon sehnsüchtig den nächsten Teil Ewiglich die Hoffnung (Januar 2013). Glaubt mir , ihr werdet es sicher nicht bereuen sondern ein neues Lieblingsbuch bekommen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine absolute Leseempfehlung für dieses grandiose Debüt
von Eva L. aus Osnabrück am 02.01.2012

„Ewiglich die Sehnsucht“ ist das Debüt der amerikanischen Autorin Brodi Ashton und der Auftakt zu einer Trilogie um einen amerikanischen Teenager, der es mit der griechischen Mythologie zu tun bekommt. Um sich von dem in ihr aufgestauten Schmerz zu befreien, hat die siebzehnjährige Nikki einen Pakt mit der Unterwelt... „Ewiglich die Sehnsucht“ ist das Debüt der amerikanischen Autorin Brodi Ashton und der Auftakt zu einer Trilogie um einen amerikanischen Teenager, der es mit der griechischen Mythologie zu tun bekommt. Um sich von dem in ihr aufgestauten Schmerz zu befreien, hat die siebzehnjährige Nikki einen Pakt mit der Unterwelt geschlossen. Cole, ein Ewiglicher, wie die Kinder der Unterwelt genannt werden, hat ihren Schmerz verschwinden lassen, doch zu einem hohen Preis: Nikki muss ihn nähren, eingehüllt in einen engen Kokon, 100 Jahre lang. Und auch danach ist ihre Schuld nicht beglichen, im Gegenteil. Sie muss als eine Art Batterie für die Ewiglichen in den Tunneln der Unterwelt leben. Doch Nikki schafft es zurück und nimmt den Kampf gegen die Unterwelt auf. Die Thematik, derer sich die Autorin hier bedient, ist ziemlich neu auf dem Jugendbuchmarkt. Die griechische Mythologie spielte sicherlich schon das ein oder andere Mal eine Rolle, doch die Sage um Orpheus, der versucht, seine geliebte Eurydike aus der Unterwelt zu befreien, ist mir bisher noch in keinem Jugendbuch begegnet. Brodi Ashton ist es gelungen, diese alte Sage so gekonnt mit einer modernen Liebesgeschichte zu verknüpfen, dass sie überhaupt nicht langweilig oder eingestaubt wirkt, sondern einfach nur interessant. Des Weiteren sorgt sie für immer neue, überraschende Erkenntnisse und erhöht die Spannung, so dass der Leser richtiggehend an die Geschichte gefesselt wird. Obwohl die Hautfiguren noch Teenager sind, ist ihre Beziehung zu einander weit entfernt davon, oberflächlich zu sein. Nikki hat in ihrem bisherigen Leben schon viel verkraften müssen, und Jack, vor Nikkis Verschwinden der Star der Schulmannschaft, reift durch seine unermüdliche Suche nach ihr. Was diese beiden jungen Menschen verbindet, ist etwas ganz Besonderes, mit einer Tiefgründigkeit, von der diverse andere Teenie- Lovestorys nur träumen können. Dieser Roman spielt mit den Extremen: Gut oder Böse, Himmel oder Hölle, Leben oder Tod und übt damit einen sehr starken Sog auf den Leser aus. Man kann sich kaum von dieser Geschichte lösen und bleibt am Ende fassungslos, mit vielen Fragen und dem mehr als starken Drang, direkt weiterlesen zu wollen, zurück. Brodi Ashtons grandioses Debüt bekommt daher eine absolute Leseempfehlung von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr spannender Trilogie-Auftakt!!
von Carina Pfister aus Mannheim am 29.12.2011

Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen, so fesselnd sind Nikkis Erlebnisse! Ihre Geschichte ist sowohl spannend als auch gefühlvoll. Eine ähnliche Mischung wie bei "Die Tribute von Panem". Nikkis Leben ist ganz normal - bis auf einen Aspekt: sie war im Ewigseits, einer Zwischenwelt zwischen... Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen, so fesselnd sind Nikkis Erlebnisse! Ihre Geschichte ist sowohl spannend als auch gefühlvoll. Eine ähnliche Mischung wie bei "Die Tribute von Panem". Nikkis Leben ist ganz normal - bis auf einen Aspekt: sie war im Ewigseits, einer Zwischenwelt zwischen Leben und Tod...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
100 Jahre Ewiglich
von einer Kundin/einem Kunden am 24.06.2013

Nikki hat einen schweren Fehler begangen. Sie hat sich von Cole überreden lassen, mit ihm ins Ewiglich zu gehen um ihm als Nahrungsquelle zu dienen, und dass für die nächsten 100 Jahre. Jedoch sind 100 Jahre im Ewiglich ca 5 Monate in der Menschenwelt. Nikki bereut ihren Fehler sofort... Nikki hat einen schweren Fehler begangen. Sie hat sich von Cole überreden lassen, mit ihm ins Ewiglich zu gehen um ihm als Nahrungsquelle zu dienen, und dass für die nächsten 100 Jahre. Jedoch sind 100 Jahre im Ewiglich ca 5 Monate in der Menschenwelt. Nikki bereut ihren Fehler sofort und anstatt alle Erinnerungen vergessen zu haben, wie es ihr versprochen wurde, erinnert sie sich genau an das Gesicht eines Jungen, den sie unbedingt sehen will. Aufgrund dieser Erinnerung entscheidet sie sich dafür sich den Tunneln der Unterwelt zu opfern, um noch einmal dieses wunderschöne Gesicht sehen zu dürfen. Womit sie nicht gerechnet hat. Cole folgt ihr auf Schritt und Tritt und will unbedingt das Nikki mit ihm ins Ewiglich geht. Bald darauf findet sie sich in ihrer alten Umgebung wieder. Nach und nach baut sie sich wieder ihr altes Leben auf. Cole jedoch lässt das nicht so einfach so bleiben. Er probiert mit allen Mitteln Nikki zu überreden mit ihr zu kommen. Er versucht die Bindung zwischen Nikki und Jack, dessen Gesicht Nikki wiedererkannt hatte, zu beenden. Am Tag an dem die Tunneln Nikki holen kommen und somit ihr Leben auf dieser Welt beenden, passiert etwas mit dem niemand gerechnet hat. Wie stark doch die Liebe sein kann. Ein sehr gut aufgebautes Buch, dass jeden fesselt und ihn in seinen Bann zieht. Einmal angefangen möchte man dieses Buch am liebsten in einem Atemzug lesen. Ich kann es sehr empfehlen. Jeder der gerne Fantasy lest darf auf diesen Titel nicht verzichten. Es ist defenetiv einmal eine etwas andere Liebesgeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
4.0 von 5 Sternen Am Anfang verwirrt, am Ende begeistert
von Conny Z. am 24.03.2013

Kurzform meiner Rezension: Der Anfang des Buches verwirrte und riss doch mit. Als Leserin wurde ich gleich in Coles Welt geschubst und zurück mit Nikki in die Oberwelt geworfen. Genauso verwirrt wie Nikki trat ich mit ihr die Reise an - Jack finden und einen Weg zu suchen den Tunneln zu entkommen. Nikki,... Kurzform meiner Rezension: Der Anfang des Buches verwirrte und riss doch mit. Als Leserin wurde ich gleich in Coles Welt geschubst und zurück mit Nikki in die Oberwelt geworfen. Genauso verwirrt wie Nikki trat ich mit ihr die Reise an - Jack finden und einen Weg zu suchen den Tunneln zu entkommen. Nikki, wird anscheinend von jedem Nebencharakter anders genannt, von “Nik” bis “Becks”, was von ihrem Nachnamen Beckett abgeleitet ist, findet ein jeder Zugang zu ihr. Viele Leute sind merklich enttäuscht über ihr Verschwinden, besonders ihr Vater. Obwohl dieser mehr seine Wiederwahl als Bürgermeister im Kopf hat, als sich um seine Tochter und seinen kleinen Sohn Tommy zu kümmern. Der Unfalltod ihrer Mutter hat Nikki sehr mitgenommen und die Autorin Brodi Ashton zeigt anhand von Rückblenden wie Nikkis Leben vor der “Nährung” ablief. So hat sie auch ihr Buch gegliedert, mit Rückblenden und den gegenwärtigen Gegebenheiten, wobei die Zeit bis zur “Nährung” oder die Rückkehr zu den Tunneln als Zeitangabe eingesetzt wird, was dem ganzen eine Art zusätzliche Spannung verleiht. Zeitweise kann ich Tätigkeiten von Nikki nicht nachvollziehen, denn sie versucht sich zum einen von Jack fern zu halten, zum anderen müsste sie aber wissen, dass sie von diesem magisch angezogen wird. Jack ist ein liebenswerter Protagonist, der in der Vergangenheit einen großen Fehler begangen hat, aber auch auf “Ewig” zu Nikki halten wird. Cole ist so was wie Jacks Gegenspieler, denn dieser hat ein großes Interesse an Nikki. Schließlich hat er die letzten hundert Jahre mit ihr in der Unterwelt verbracht, warum dieses Interesse noch darüber hinaus geht, wird im Buch verraten. Viele mythologische Sagen fließen in die Geschichte mit ein und der Kern dieser wird zu Nikkis Leben. Sie versucht mehr über die “Ewiglichen” herauszufinden, doch vor allem der Ausweg, vor den Tunneln fliehen zu können und bei Jack zu bleiben, bestimmt ihren Alltag. Mary, eine Obdachlose, verwirrte alte Frau scheint viel zu wissen, ob sie Nikki helfen kann? Das erfahrt ihr in Brodi Ashtons “Ewiglich - die Sehnsucht”.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ewige Liebe in einer Neuinterpretation griechischer Mythen - fantastisch!
von his-and-her-books am 12.07.2012

Als ich den kurzen, verwirrenden Einstieg überwunden und mich in der Geschichte zurechtgefunden hatte, war ich wie hypnotisiert. Ich wollte wissen, wie es so weit kommen konnte, warum Nikki in den Armen eines Ewiglichen lag und warum sie Jack nicht vergessen konnte und lieber sich selbst aufgibt, als ihn... Als ich den kurzen, verwirrenden Einstieg überwunden und mich in der Geschichte zurechtgefunden hatte, war ich wie hypnotisiert. Ich wollte wissen, wie es so weit kommen konnte, warum Nikki in den Armen eines Ewiglichen lag und warum sie Jack nicht vergessen konnte und lieber sich selbst aufgibt, als ihn nicht noch einmal wiederzusehen. Die Hauptprotagonistin Nikki ist emotionslos. Sie wurde während der hundert Jahre im Ewigseits ihrer Gefühle und Erinnerungen beraubt. Allein die Erinnerung an Jack konnte sie behalten. Und sie muss herausfinden, warum gerade die. Im Laufe ihrer Zeit in der Oberwelt gewinnt sie an Emotionen, findet ihre Träume wieder und auch ihre Tränen. Manche Gefühle kann sie kaum zuordnen, wie etwa die Eifersucht auf ihre beste Freunde Jules, die in Nikkis Abwesenheit Jack näher gekommen ist. Dann sind da noch die seltsamen, falschen Gefühle für Cole. Diese Gefühle können nicht echt sind, weder seine noch ihre. Oder? Jack ist der Star der seiner Mannschaft, hatte etliche Affären und One-Night-Stands... Bis er mit Nikki zusammenkam. Zum ersten Mal spürte er wahre Liebe. Für immer. Und diese Liebe ließ ihn während Nikkis Zeit im Ewigseits immer glauben. Daran glauben, dass sie zu ihm zurückkommt. Doch kann er ihr verzeihen? Cole war mein Lieblingscharakter in dem Buch. Der böse, Gitarre-spielende Bad Boy... Ein Ewiglicher, ein Unsterblicher. Ich war hin- und hergerissen, ob er nur "seiner Mission" folgt oder ob da nicht doch etwas mehr dahintersteckt. Sehr undurchsichtig mischt er die Karten ständig neu. Der Schreibstil von Frau Ashton ist einfach und schnell zu lesen. Sie verzichtet beinahe zur Gänze auf überdetaillierte Beschreibungen sondern setzt den Fokus auf das Nötigste. Sehr schön fand ich die Einbindung der Mythologie und die Verknüpfungen und Schlüsse, die die Protagonisten daraus ziehen konnten. Die Spannung steigt ohne Zwischentiefs ständig an. Die verbleibende Zeit immer vor Augen fieberte ich vom ersten bis zum letzten Moment mit Nikki mit, die uns ihre Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählt. So erfährt der Leser von den anderen Protagonisten nur im Rahmen ihrer Kenntnissr, was überraschende Wendungen und Geständnisse möglich macht. Die Kapitel sind durchnummeriert und tragen als Untertitel jeweils den "Countdown" - zeitbezeichnend sind die "Rückkehr" und die "Nährung". Diese Terminierung hielt den Spannungsbogen zusätzlich aufrecht, ich wurde gegen Ende ganz hibbelig, wenn ich las, wie wenig Zeit Nikki noch bleibt... Die Autorin verwendet für Rückblicke nicht die allgemein so beliebte Rückblende, sondern fügt eigenständige Kapitel mit der entsprechenden Zeitangabe ein. Das war anfangs etwas verwirrend, man gewöhnt sich aber schnell daran. Urteil: Es ist schwer, "Ewiglich" zu beschreiben, ohne zuviel zu verraten. Es ist der Beweis, dass ein Buch mit wenig auskommt, denn so wirkt das Wesentliche präsenter. Ich selbst konnte "Ewiglich" kaum aus der Hand legen und vergebe daher sehr gute 4/5 Bücher. Es ist ein Must-Read für Fans einer unsterblichen, "ewiglich" andauernder Liebe, die einer neuen Interpretation griechischer Mythen nicht abgeneigt sind. Ich warte gespannt auf das Fortsetzungsband "Ewiglich - die Hoffnung", das ich definitiv lesen muss!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
aufopferungsvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Staßfurt am 18.04.2012

ich muss ehrlich sagen ich hab mir mehr von versprochen aber bisher ist der erste teil schonmal sehr faszinierend und die verknüpfung zur mythologie gefällt mir auch echt gut! wie andere schon bewertet haben ist die geschichte nicht ganz so fesselnd, da man sich erst in die charaktere reinlesen... ich muss ehrlich sagen ich hab mir mehr von versprochen aber bisher ist der erste teil schonmal sehr faszinierend und die verknüpfung zur mythologie gefällt mir auch echt gut! wie andere schon bewertet haben ist die geschichte nicht ganz so fesselnd, da man sich erst in die charaktere reinlesen muss, aber ich denke im zwueten teil wirds besser, da man vertrauter mit ihnen geworden ist

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ewiglich die Sehnsucht
von Katharina Wacker aus Hof am 06.03.2012

Einhundert Jahre lang dient Nikki im Eiwgseits als Spenderin, denn der Ewigliche Cole ist nur unsterblich, wenn er sich von ihren Emotionen nährt. Einhundert Jahre in Apathie, doch die Liebe zu Jack ist stärker und sie schafft es zurück in die Oberwelt, wo nur sechs Monate vergangen sind. Aber die Schatten... Einhundert Jahre lang dient Nikki im Eiwgseits als Spenderin, denn der Ewigliche Cole ist nur unsterblich, wenn er sich von ihren Emotionen nährt. Einhundert Jahre in Apathie, doch die Liebe zu Jack ist stärker und sie schafft es zurück in die Oberwelt, wo nur sechs Monate vergangen sind. Aber die Schatten wollen Nikki nicht so einfach ziehen lassen ... Mit "Ewiglich die Sehnsucht" ist Brodi Ashton der spannende Auftakt einer neuen Trilogie gelungen. Die Charaktere sind vielschichtig, sodass selbst die vermeintlich Bösen eine gewisse Sympathie erwecken. Die Protagonistin Nikki hat mir in diesem Sinne besonders gefallen. Selten liebt und leidet man so intensiv mit wie in diesem Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ewiges Leben oder die grosse Liebe
von Alexandra Graf aus St.Gallen am 01.02.2012

Nikki kehrt nach Jahren in der Unterwelt noch einmal zurück um sich von ihrer Familie und ihrer grossen Liebe zu verabschieden. Doch die Liebe zu Jack ist immer noch zu stark, sie findet nicht die Kraft ihm zu sagen, dass sie nur zurückgekehrt ist, um sich zu verabschieden. Doch... Nikki kehrt nach Jahren in der Unterwelt noch einmal zurück um sich von ihrer Familie und ihrer grossen Liebe zu verabschieden. Doch die Liebe zu Jack ist immer noch zu stark, sie findet nicht die Kraft ihm zu sagen, dass sie nur zurückgekehrt ist, um sich zu verabschieden. Doch hat sie eine Wahl? Kann sie sich dem Einfluss des geheimnisvollen Cole aus der Unterwelt entziehen' Ist die Liebe wirklich stärker? Ein toller Auftakt zu einer neuen Triologie. Packend und gefühlvoll geschrieben, wenn auch ab und zu mit einigen Längen. Tolles Lesefutter ist es aber für alle Love-Fantasy-Fans auf alle Fälle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
griechische Mythologie meets amerikanische Highschool
von Favola am 23.01.2012

Am Anfang des Buches bekommt der Leser einen Einblick in die Nährung im Ewigseits. Nachdem Nikki 100 Jahre die Nährquelle für Cole war, bietet er ihr an, auch eine Ewigliche zu werden, doch sie hatte während der ganzen Zeit ein Bild, ein Gesicht vor Augen und möchte aus diesem... Am Anfang des Buches bekommt der Leser einen Einblick in die Nährung im Ewigseits. Nachdem Nikki 100 Jahre die Nährquelle für Cole war, bietet er ihr an, auch eine Ewigliche zu werden, doch sie hatte während der ganzen Zeit ein Bild, ein Gesicht vor Augen und möchte aus diesem Grund an die Oberwelt zurückkehren. Es gibt also keine lange Einleitung, sondern man startet gleich mitten in der Geschichte. Die Kapitel sind in das “Jetzt* und “Letzte Jahre” eingeteilt. Zudem erfährt man in der Kapitelüberschrift auch, wie viel Zeit Nikki noch auf der Erde verbleibt oder wie lange das Geschehnis vor der Nährung stattfand. Geschrieben ist “Ewiglich, die Sehnsucht” aus der Ich-Perspektive von Nikki. So erlebt man ihre Gefühle hautnah. Am Anfang ist Nikki sehr traurig und man erfährt als Leser, dass sie eigentlich Jack liebt – und das so sehr, dass ihre Erinnerung sogar die 100-jährige Nährung übersteht, was sehr aussergewöhnlich ist. Für mich als Leser hat sich dann schnell die Frage gestellt, warum sie sich dann auf Cole eingelassen hat. Nach und nach erfahren wir in den Kapiteln “Letztes Jahr” ihre Gründe dafür, während wir im “Jetzt” eine sehr vorsichtige und zögerliche Annäherung zwischen Nikki und Jack verfolgen können. Ich finde es sehr gut, dass für einmal nicht alles einfach und ohne Probleme von sich geht, sondern wirklich auch Hindernisse überwunden werden müssen, denn beide, Nikki und Jack, sind sehr verletzt und vor allem Jack hat Angst, dass Nikki ein zwietes Mal ohne ein Wort verschwindet. Ich denke, das Buch zielt darauf ab, dass sich der Leser zwischen Cole und Jack hin- und hergezogen fühlt und dann für einen Partei ergreifen soll. Doch obwohl Cole schöne, geheimnisvoll und mysteriös ist – und vielleicht sogar echte Gefühle für Nikki hegt – ist er für mich der Bösewicht, der egoistisch gehandelt und sogar andere manipuliert hat. Je länger das Buch dauerte, deso sympathischer wurde mir Jack, denn er wirkt mit seinen Ängsten sehr authentisch. Brdoi Ashton hat eine brisante, hochdramatische Liebesgeschichte der besonderen Art geschaffen. Sie verbindet die Realität mit Fiktion und bindet Elemente der griechischen Mythologie in eine moderne Highschool mit ein. So spielen zum Beispiel Orpheus und Euridike eine wichtige Rolle. Ich finde es sehr spannend, wenn alte Mythologien in moderne Geschichten eingewoben werden. So bekommt man neben einer spannenden Liebesgeschichte auch noch eine Geschichtslektion geboten. Brodi Ashton ist diese Mischung wirklich sehr gut gelungen. Ihr Schreibstil ist sehr angenehm und leicht zu lesen, ohne oberflächlich zu wirken und so habe ich das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen. In diesem Buch ist einiges vorhersehbar. Trotzdem ist es eine wunderschöne Geschichte um Liebe und die griechsichen Mythen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung, auf die wir aber leider bis Anfang 2013 warten müssen. Fazit: “Ewiglich; die Sehnsucht” ist eine brisante, hochdramatische Liebesgeschichte, in der Elemente der griechischen Mythologie in eine moderne Highschool-Geschichte eingewoben wurden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1

Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1

von Brodi Ashton

(33)
Buch
17,95
+
=
Ewiglich die Hoffnung

Ewiglich die Hoffnung

von Brodi Ashton

(7)
Buch
17,95
+
=

für

35,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ewiglich Trilogie

  • Band 1

    28875051
    Die Sehnsucht / Ewiglich Trilogie Bd.1
    von Brodi Ashton
    (33)
    Buch
    17,95
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37279962
    Die Hoffnung / Ewiglich Trilogie Bd.2
    von Brodi Ashton
    (1)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    40165243
    Die Liebe / Ewiglich Trilogie Bd.3
    von Brodi Ashton
    Buch
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen