Thalia.de

EYE KNOW: Play it smart

Das Quizspiel fürs Auge. Für 2-4 Spieler. Spieldauer: 45 Min. Mit iPhone/iPad-App

(2)
Schauen, erkennen, wissen. Das Foto-Quiz mit Pokerchips und zusätzlicher App – mit und ohne App spielbar. Der aktive Spieler wählt aus den ausliegenden Foto-Karten beispielweise einen Politiker, eine Sehenswürdigkeit, ein Tier oder einen Markennamen aus, zu dem er etwas zu wissen glaubt. Dann entscheidet er, welche von drei unterschiedlich schweren Quizfragen, die auch unterschiedlich viele Punkte bringen, er beantworten möchte. Zweimal im Spiel kann jeder Spieler statt der Bildkarte die App wählen. Hier wird – verfremdet oder durch einzelne Ausschnitte – ein Bild gezeigt. Je schneller ein Spieler das Bild richtig benennen kann, desto mehr Chips erhält er. Für 2 bis 8 Spieler ab 12 Jahren. Spieldauer: ca. 45 Minuten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 12 - 99
Warnhinweis Achtung! Verschluckbare Kleinteile möglich! Erstickungsgefahr!
Erscheinungsdatum 01.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 4002051692223
Genre Familienspiele
Hersteller Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
Spieleranzahl 2 - 8
Maße (L/B/H) 295/295/70 mm
Gewicht 1000
Verkaufsrang 292
Spielwaren
25,99
bisher 32,99

Sie sparen: 21 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28681732
    Ja, Nicht Nein
    (1)
    Spielwaren
    25,99
  • 39324835
    Piatnik Quibble - Das schnelle Spiel für coole Denker
    (1)
    Spielwaren
    26,99
  • 14367442
    Bang! Deluxe
    von Emiliano Sciarra
    (5)
    Spielwaren
    20,99
  • 33074981
    Hanabi, Spiel des Jahres 2013
    von Antoine Bauza
    (15)
    Spielwaren
    7,99
  • 30553609
    Ubongo Trigo, Mitbringspiel
    von Grzegorz Rejchtman
    (2)
    Spielwaren
    6,99
  • 17965927
    Kleine Raupe Nimmersatt: Lerne zählen!
    Spielwaren
    5,99
  • 41496898
    Knätsel - Was kann das sein?
    von Klaus Teuber
    Spielwaren
    25,99 bisher 32,99
  • 43979080
    Abenteuerland (Spiel)
    von Wolfgang Kramer
    Spielwaren
    26,99 bisher 34,95
  • 35283836
    Guinness World Records (Spiel)
    von Grzegorz Rejchtman
    Spielwaren
    25,99 bisher 29,99
  • 29196539
    Psycho-Kick (Spiel)
    von Peter Thiesen
    Spielwaren
    13,90
  • 42439482
    Jumbo 18133 - Partyspiel - Linkee
    Spielwaren
    13,99 bisher 19,99
  • 44358863
    Moses 90236 - True Stories 2, Neue Unglaubliche Wahrheiten
    von Reinhard Staupe
    (1)
    Spielwaren
    10,99 bisher 14,95
  • 36851044
    Love Letter, deutsche Ausgabe
    (6)
    Spielwaren
    9,95
  • 41855965
    The Game, Kartenspiel, nominiert zum Spiel des Jahres 2015
    von Steffen Benndorf
    (8)
    Spielwaren
    6,99 bisher 7,99
  • 36523564
    Jippijaja Quiz (Kartenspiel), Original
    (1)
    Spielwaren
    22,51
  • 45064327
    HBO Game of Thrones: The Trivia Game
    Spielwaren
    44,99
  • 34812861
    Reaction
    (1)
    Spielwaren
    28,99
  • 43316306
    Ravensburger Alea San Juan, Neuauflage 2015
    Spielwaren
    25,99
  • 41920098
    Looping Louie - Neuauflage
    Spielwaren
    23,99
  • 39146299
    A weekend in London (Spiel)
    Spielwaren
    29,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Das Quizspiel fürs Auge
von Uli Geißler aus Fürth am 18.06.2015

Auch wenn viele Menschen behaupten, Quizspiele nicht zu mögen, der Erfolg derartiger Spiele sowohl in einem üblichen Spielkarton, als auch in elektronischen Formaten als Apps oder auch seit vielen Jahren im Fernsehen beweist das Gegenteil, erfreut sich diese Spielart doch großer Akzeptanz. Möglicherweise liegt das daran, dass es schon... Auch wenn viele Menschen behaupten, Quizspiele nicht zu mögen, der Erfolg derartiger Spiele sowohl in einem üblichen Spielkarton, als auch in elektronischen Formaten als Apps oder auch seit vielen Jahren im Fernsehen beweist das Gegenteil, erfreut sich diese Spielart doch großer Akzeptanz. Möglicherweise liegt das daran, dass es schon gut „den Bauch pinselt“, wenn man zu eher unbedeutenden oder trivialen, alltäglichen, hin und wieder auch kniffligen oder schwierigen Fragen eine Antwort kennt und damit „punktet“ und somit auch Spaß an dem Spiel findet. Bei dem mit einer elektronischen Mehrspielwertmöglichkeit aufgepeppten „Eye know“ ist das nicht anders. Dreihundert Bildkarten mit rückseitig aufgedruckten Fragen aus den Kategorien Natur & Co (grüne Kennfarbe), Leute & Charaktere (rot), Dies & Das (blau) sowie Zeichen & Symbole (gelb) werden gemischt und auf dem Spielplanrund 14 davon aufgelegt, so dass die Bildseite oben liegt. Die restlichen Karten legt man als Nachziehstapel bereit. Alle Mitspielenden erhalten große Kunststoffchips in einem Nennwert von 5. Der oder die Startspieler/in wählt eine Bildkarte aus, benennt, was zu sehen ist. Die rechts daneben sitzende Person prüft die Richtigkeit der Aussage und vergibt entweder einen Richtig-Chip oder eben nicht. Bei falscher Bezeichnung werden in der Reihenfolge die nächsten Spielenden befragt, bis jemand richtig tippt. Diese Person kann dann Chips einsetzen, um eine umseitig aufgedruckte Quizfrage zu beantworten. Die Fragearten sind unterschiedlich und je nachdem erhält man für richtige Antworten den Einsatz zurück, z. B. bei einer Wahr-/Falsch-Frage wird der Einsatz verdoppelt, bei einer Multiple-Choice-Frage verdreifacht und bei der offenen Frage sogar vervierfacht. Richtigtipper erhalten die Fragekarte und für bestimmte Kartensets kann man bei Spielende Bonuspunkte erhalten. Das Spiel hat trotz bekanntem Genre aufgrund des schnellen Durchlaufs – eine Partie dauert in der Regel 20 Minuten – sowie des neuartigen Wett- und Wertungssystems doch einen gewissen „Pfiff“ und macht Spaß, egal ob auf dem Brett oder Tablet. Teilweise sind die Fragen sehr schwer, aber das ich wie so oft bei derartigen Spielen immer relativ. (c) 6/2015, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Freier Journalist, Spiel- und Kulturpädagoge, Fürth/Bay.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Quizspiel für 2-8 Spieler ab 12 Jahren von Paul Berton und George Sinclair.
von einer Kundin/einem Kunden am 03.08.2014

Die Spieler müssen innert fünf Runden Bilder richtig erkennen und dazu Fragen korrekt beantworten. Doch um die meisten Siegpunkte einzufahren, muss auf das eigene Wissen auch gewettet werden und nur, wer sich hier richtig einschätzt, wird am Ende Sieger. Spielvorbereitung: Das Spielbrett kommt in die Tischmitte und die 300 Bildkarten werden... Die Spieler müssen innert fünf Runden Bilder richtig erkennen und dazu Fragen korrekt beantworten. Doch um die meisten Siegpunkte einzufahren, muss auf das eigene Wissen auch gewettet werden und nur, wer sich hier richtig einschätzt, wird am Ende Sieger. Spielvorbereitung: Das Spielbrett kommt in die Tischmitte und die 300 Bildkarten werden gut gemischt. Von diesen werden pro Spieler 5 Karten gezogen und weitere 14 hinzugefügt (Bsp.: 4 Spieler = 4x5 = 20 + 14 = 34 Karten). Die restlichen Karten kommen aus dem Spiel. Dieser neue Stapel wird nun nochmals gemischt und mit der Bildseite nach oben abgelegt und die 14 obersten Karten auf die leeren Felder des Spielplans gelegt. Die Spieler erhalten jeder 5 weiße Chips, die anderen Chips kommen als Bank beiseite (weiß = 1 Punkt, rot = 5 Punkte, schwarz = 25 Punkte). Ein Startspieler wird bestimmt. Spielziel: Die meisten Punkte zu erzielen! Spielablauf: Der aktive Spieler tippt auf eine Karte seiner Wahl auf dem Spielplan und sein rechter Nachbar nimmt die Karte zu sich. Der aktive Spieler muss nun das Bild richtig betiteln und wenn er es korrekt benannt hat, erhält er einen weißen Chip zur Belohnung und sein rechter Nachbar stellt ihm noch eine der drei dazugehörigen Fragen. Lag er falsch, darf sein linker Nachbar versuchen das Bild zu betiteln, liegt auch er falsch, geht es reihum so weiter, bis einer richtig rät und dieser zur Belohnung einen weißen Chip erhält und dann die Quizfrage gestellt bekommt oder es niemand wusste und die Karte dann abgeworfen wird. In diesem Fall wird das leere Kartenfeld neu vom Nachziehstapel bestückt und es folgt der ursprünglich nächste Spieler mit einer neuen Runde. Die Quizkarten zeigen auf der einen Seite das Bild aus einer der vier Kategorien (Dies&Das [gelb], Natur&Co. [grün], Leute&Charaktere [rot], Zeichen&Symbole [blau]) und auf der anderen Seite den zugehörigen Namen sowie darunter drei Fragekategorien. Die erste Frage ist eine "Wahr oder Falsch"-Frage, die Zweite eine Multiple-Choice-Frage (mit drei Antwortmöglichkeiten) und die Dritte eine Wissensfrage mit nur einer korrekten Antwort. Bsp.: "Nicolas Cage" 1) "Nicolas Cage hat keinen Oscar für seine Rolle in Leaving Las Vegas erhalten. Wahr oder Falsch?" - Falsch 2) "In welchem dieser Filme hatte Nicolas Cage keine Rolle? The Wicker Man, Family Man - Eine himmlische Entscheidung oder Hollow Man - Unsichtbare Gefahr?" - "Hollow Man - Unsichtbare Gefahr" 3) "Welche beiden Rollen spielte Nicolas Cage in Adaption - Der Orchideen-Dieb?" - Charlie und Donald Kaufman Der aktive Spieler muss sich vor dem Vorlesen der Frage für eine der drei Kategorien entscheiden und dann mindestens einen Chip mit Wert 1 und maximal bis zum Wert 5 einsetzen. Weiß er die richtige Antwort erhält er seinen Einsatz zurück sowie einen Gewinn, entsprechend der Kategorie: 1) Gewinn = Einsatz + Einsatz x1; Bsp.: 2 eingesetzt = 2 + 2 = 4 (Einsatz verdoppelt) 2) Gewinn = Einsatz + Einsatz x2; Bsp.: 2 eingesetzt = 2 + 4 = 6 (Einsatz verdreifacht) 3) Gewinn = Einsatz + Einsatz x3; Bsp.: 2 eingesetzt = 2 + 6 = 8 (Einsatz vervierfacht) Wusste er die Antwort nicht, verliert er seinen Einsatz an die Bank. In beiden Fällen behält er die Karte (f. d. Endabrechnug), das leere Kartenfeld wird mit einer neu nachgezogenen Karte gefüllt und der nächste Spieler folgt. Spielende: Wenn der Nachziehstapel aufgebraucht ist - bzw. jeder Spieler fünfmal an der Reihe war - endet das Spiel sofort. Abschließend folgt die Endabrechnung, bei der die Spieler ihre Chips zusammenzählen und zusätzlich pro Kartenkombination noch extra Punkte erhalten: 3 Karten gleicher Kategorie (Farbe) = 5 Punkte zusätzlich, 4 Karten = 10 Punkte, 5 Karten = 20 Punkte, 1 Karte jeder Farbe = 15 Punkte. Es gewinnt der Spieler mit der höchsten Punktzahl. Varianten: Je nach Spielerzahl können sich die Teilnehmer überlegen einzeln oder in Teams zu spielen. Wer über ein iOS - Gerät (vorzugsweise Tablet, wg. der Bildschirmgröße) verfügt, lädt sich die App "Eye know - play it smart" herunter und erhält Zugang zu einer weiteren Herausforderung. Diese kann zweimal im Spiel genutzt werden, um zusätzlich Chips zu gewinnen, anstelle eines "normalen" Zuges. Wird die App genutzt, wird ein zunächst völlig unkenntlich gemachtes Bild angezeigt und ein Zeitbalken läuft ab. Nach und nach setzt sich das Bild so zusammen, dass man es erkennen könnte und wenn der aktive Spieler meint, die Lösung zu wissen, drückt er die Stopptaste und benennt das Bild. Lag er richtig, erhält er den Einsatz plus dem x-fachen des Einsatzes zurück, je nachdem, auf welcher Zahl der Zeitbalken stehengeblieben ist. Lag er falsch, ist der Einsatz futsch und es folgt der nächste Spieler. [...]

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

EYE KNOW: Play it smart

EYE KNOW: Play it smart

von Paul Berton , George Sinclair

(2)
Spielwaren
25,99
bisher 32,99
+
=
Repos 692193 - Concept, Familien Standardspiel

Repos 692193 - Concept, Familien Standardspiel

von Alain Rivollet

(7)
Spielwaren
25,99
bisher 29,99
+
=

für

50,42

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen