Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Fabian

Die Geschichte eines Moralisten

"Ich bewundere diesen Roman, den ich mehrmals gelesen habe, zutiefst."
Graham Greene über "Fabian"
Hier "lässt der Dichter mitten im irrsinnigen Berlin einen Menschen herumlaufen, einen weder sehr starken noch sehr geschickten, aber eben einen Menschen: einen, der noch nicht irrsinnig ist, der Herz und Verstand hat".
Hermann Hesse
Dr. Jakob Fabian lässt sich durch das Berlin der "Goldenen Zwanziger" treiben. Er wirft sich in erotische Abenteuer, trinkt mit Journalisten um die Wette und versucht, im Labyrinth der Großstadt seine Integrität und seine Ideale zu behaupten. Doch die Stadt windet sich wie in einem Fiebertraum; moralische Normen haben ihre Gültigkeit verloren, politische Extreme befehden sich, und die junge Demokratie der Weimarer Republik wird in ihren Grundfesten erschüttert.
Dann lernt Fabian im Atelier einer Bildhauerin, wo sich leichte Mädchen und Todeskandidaten ein Stelldichein geben, die junge Juristin Cornelia kennen. Sie verlieben sich - doch bald wird Fabian erneut vom Strudel seiner Zeit erfasst.

Mit "Fabian" hat Erich Kästner einen unverwüstlichen Klassiker der Moderne geschrieben; ein Werk, das nicht nur als historisch-politisches, sondern vor allem auch als menschliches Dokument von zeitloser Bedeutung ist.
Portrait
Erich Kästner, 1899 in Dresden geboren, begründete 1928 gleich mit seinen ersten beiden Büchern seinen Weltruhm: Emil und die Detektive und Herz auf Taille. Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden seine Bücher verbrannt, er erhielt Publikationsverbot, seine Bücher erschienen nunmehr in der Schweiz beim Atrium Verlag. Nach dem Krieg leitete Kästner das Feuilleton einer Tageszeitung und gründete das Kabarett Die Schaubude. Für seine zahlreichen Werke erhielt er diverse literarische Auszeichnungen, u.a. den Georg-Büchner-Preis. Kästner starb 1974 in München.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783037920206
Verlag Atrium Verlag AG Zürich
Verkaufsrang 8.093
eBook (ePUB)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31116434
    Drei Kameraden
    von Erich M. Remarque
    eBook
    8,49
  • 20422899
    Glück!
    von Wolf Schneider
    eBook
    8,49
  • 33827870
    Du sollst nicht sterben
    von Peter James
    (1)
    eBook
    9,99
  • 31665746
    Die Kinder der Preußischen Wüste
    von Klaus Pohl
    eBook
    14,99
  • 32055278
    Herz auf Taille
    von Erich Kastner
    eBook
    6,99
  • 34207959
    Schweinskopf al dente
    von Rita Falk
    (4)
    eBook
    8,99
  • 42723852
    Königs Erläuterungen: Fabian. Die Geschichte eines Moralisten von Erich Kästner.
    von Erich Kastner
    eBook
    6,99
  • 26801583
    Der Prinzessinnenmörder
    von Andreas Föhr
    (4)
    eBook
    9,99
  • 32055246
    Als ich ein kleiner Junge war
    von Erich Kastner
    eBook
    6,99
  • 44140423
    Eisenberg
    von Andreas Föhr
    (2)
    eBook
    12,99
  • 32701363
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (9)
    eBook
    9,99
  • 28391026
    Ein Mann will nach oben
    von Hans Fallada
    (1)
    eBook
    9,99
  • 34185696
    Das Washington-Dekret
    von Jussi Adler-Olsen
    (8)
    eBook
    7,99
  • 39763470
    Der Sohn
    von Jo Nesbo
    (9)
    eBook
    9,99
  • 32055241
    Gesang zwischen den Stühlen
    von Erich Kastner
    eBook
    6,99
  • 26241619
    Kästner, Erich - Emil und die Detektive: Kann ein Kinderbuch von 1928 heute noch aktuell sein?
    von Christiane Pötter
    eBook
    12,99
  • 31665748
    Zwischen hier und dort
    von Erich Kastner
    eBook
    9,99
  • 32107129
    Todesmelodie
    von Andreas Franz
    (4)
    eBook
    9,99
  • 35666612
    Der Gang vor die Hunde
    von Erich Kastner
    eBook
    18,99
  • 42784611
    Der Herr aus Glas
    von Erich Kastner
    eBook
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Großer Gesellschaftsroman, der wunderbar das Leben in den 1920ern zeigt. Vor Kästners innerer Emigration geschrieben, zeigt das Werk alle kritische Schaffenskraft des Autors. Großer Gesellschaftsroman, der wunderbar das Leben in den 1920ern zeigt. Vor Kästners innerer Emigration geschrieben, zeigt das Werk alle kritische Schaffenskraft des Autors.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ja, er kann auch Bücher für Große schreiben. Und dieser Roman zeigt, WIE er es kann: detailgetreu, direkt, authentisch. Der Roman gehört zu den Klassikern. Ja, er kann auch Bücher für Große schreiben. Und dieser Roman zeigt, WIE er es kann: detailgetreu, direkt, authentisch. Der Roman gehört zu den Klassikern.

Nina Warnke, Thalia-Buchhandlung Rostock

Wer Erich Kästner mag, wird dieses Buch lieben! Mit viel Sarkasmus und Ironie beschreibt er Leben und Leid zu Zeiten der Weltwirtschaftskrise. Hier läuft er zu Höchstformen auf! Wer Erich Kästner mag, wird dieses Buch lieben! Mit viel Sarkasmus und Ironie beschreibt er Leben und Leid zu Zeiten der Weltwirtschaftskrise. Hier läuft er zu Höchstformen auf!

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Auch heute noch lesenswert. Auch heute noch lesenswert.

Klaus Neumann, Thalia-Buchhandlung Solingen

Starker Roman über einen, der aus dem ersten Weltkrieg zurückkehrt, sich im ausschweifenden Berlin der Weimarer Republik nicht mehr zurechtfindet - und untergeht. Muss man lesen! Starker Roman über einen, der aus dem ersten Weltkrieg zurückkehrt, sich im ausschweifenden Berlin der Weimarer Republik nicht mehr zurechtfindet - und untergeht. Muss man lesen!

„Kästner begleitet mich, seitdem ich ein kleiner Junge war...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Ich denke, jeder hat Erich Kästner gelesen oder Verfilmungen gesehen. Gut so. Guter Mann, großer Schriftsteller.

Beim Lesen der Kundenrezensionen ist mir die von 'Zitronenblau' aufgefallen. Problem: Ich kann den 'Fabian' nicht besser beschreiben als sie/er es tut. Die Rezension trifft es auf den Punkt. Besser geht kaum. Kann mich
Ich denke, jeder hat Erich Kästner gelesen oder Verfilmungen gesehen. Gut so. Guter Mann, großer Schriftsteller.

Beim Lesen der Kundenrezensionen ist mir die von 'Zitronenblau' aufgefallen. Problem: Ich kann den 'Fabian' nicht besser beschreiben als sie/er es tut. Die Rezension trifft es auf den Punkt. Besser geht kaum. Kann mich nur anschließen und diesen großartigen Roman (für Erwachsene) empfehlen!

Kann nur noch eins anfügen: In der Schule wurde mir die deutsche Literatur 'versaut', ich hatte keine Lust auf sie. Den 'Fabian' las ich freiwillig. War zutiefst beeindruckt und berührt. Studierte Germanistik. Danke, Fabian, danke, Erich!

Tina Wels, Thalia-Buchhandlung Chemnitz

Fabian, 32, Germanist lebt in Berlin der 30ger Jahre. Etwas verwirrender aber guter Schreibstil. Fabian, 32, Germanist lebt in Berlin der 30ger Jahre. Etwas verwirrender aber guter Schreibstil.

„Moralist“

Virginia Seeck, Thalia-Buchhandlung Jena

Dieses Werk, gab durch seine Freizügigkeit zumindest den Nationalisten Anlass genug, alle geschriebenen und veröffentlichen Dokumente Kästners den wüstenden Flammen zum Fraß vor zu werfen.
Die Geschichte des Moralisten Fabians, dem als stummer Beobachter wenig Unglück geschieht, wohingegen durch die Zunahme seiner Aktivität auch das
Dieses Werk, gab durch seine Freizügigkeit zumindest den Nationalisten Anlass genug, alle geschriebenen und veröffentlichen Dokumente Kästners den wüstenden Flammen zum Fraß vor zu werfen.
Die Geschichte des Moralisten Fabians, dem als stummer Beobachter wenig Unglück geschieht, wohingegen durch die Zunahme seiner Aktivität auch das Glück schwindet, ist umgeben von Bordellen, Untergrundspelunken und Ateliers.
Vor allem aber eröffnet sich die Sicht auf Kästners Anklage, auf das menschliche Miteinander der damaligen Zeit für den Leser.
Das Ende ist in meinen Augen bizarr und überraschend, zu überraschend.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35666612
    Der Gang vor die Hunde
    von Erich Kastner
    eBook
    18,99
  • 34177782
    Berlin Alexanderplatz
    von Alfred Döblin
    eBook
    9,99
  • 20423126
    Der Untertan
    von Heinrich Mann
    eBook
    8,99
  • 20422605
    Der Zauberberg
    von Thomas Mann
    (1)
    eBook
    11,99
  • 27629431
    Kleiner Mann – was nun?
    von Hans Fallada
    eBook
    8,99
  • 36415148
    Schloss Gripsholm
    von Kurt Tucholsky
    eBook
    0,99
  • 20423295
    Ansichten eines Clowns
    von Heinrich Böll
    (1)
    eBook
    8,49
  • 32664368
    Die Akte Vaterland
    von Volker Kutscher
    (6)
    eBook
    9,99
  • 36415152
    Wenn einer eine Reise tut
    von Kurt Tucholsky
    eBook
    0,99
  • 20422367
    Gruppenbild mit Dame
    von Heinrich Böll
    eBook
    10,99
  • 37190566
    Das kunstseidene Mädchen
    von Irmgard Keun
    eBook
    7,99
  • 33074451
    Die dunkle Seite des Mondes
    von Martin Suter
    (1)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Fabian

Fabian

von Erich Kastner

eBook
6,99
+
=
Vier Kurzgeschichten zwischen Satire und Entsetzen!

Vier Kurzgeschichten zwischen Satire und Entsetzen!

von Leon Sense

(16)
eBook
7,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen