Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Faceless

Der Tod hat kein Gesicht - Thriller

(1)
Ein schäbiges Hotel in New York wird zum Schauplatz eines grausamen Verbrechens: In einer Badewanne voll Säure liegt die entsetzlich entstellte Leiche einer Frau. Es gibt keine Fingerabdrücke, keine DNA-Spuren, keine Hinweise auf den Täter. Da die Polizei im Dunkeln tappt, zieht der leitende Detective einen Spezialisten hinzu – einen Undercover-Agenten des US-Geheimdienstes, der unter dem Codenamen Pilgrim agiert. Und Pilgrim findet tatsächlich eine Spur, die ihn an die türkische Küste und zur toughen wie auch geheimnisvollen Polizistin Leyla führt. Doch nicht nur Leyla scheint etwas zu verbergen. Auch die Ermittlungen nehmen eine zutiefst beunruhigende Wendung, als Pilgrim auf eine terroristische Verschwörung stößt, die das Gesicht der westlichen Welt für immer auslöschen könnte. Um den unsichtbaren Feind hinter den Anschlagsplänen aufzuhalten, muss der Agent einen hochgefährlichen Kampf gegen die Zeit gewinnen – einen Kampf jenseits aller Grenzen von Gut und Böse …


Rezension
Achim Hoffmann, Thalia-Buchhändler und Krimi-Experte:
"Scott Murdoch, ehemaliger Chef eines US-Geheimdienstes, hat ein in Fachkreisen hochgelobtes Buch über moderne Ermittlungsmethoden geschrieben. Ben Bradley, Lieutenant bei der Mordkommission der New Yorker Polizei, erbittet seine Mithilfe am Tatort eines bizarren Mordes. Aber was als Mordermittlung beginnt, entwickelt sich bald zu einem erschreckenden Bedrohungsszenario für die USA. 790 Seiten in 2 1/2 Tagen gelesen, da muss es doch etwas Besonderes sein, was mich dermaßen fesselt, oder? Sollte man meinen, aber stimmt nicht ganz, denn Faceless ist der BESTE AGENTENTHRILLER, den ich seit Langem gelesen habe. Das Buch ist der absolute Hammer, ungewöhnlich lang, so dass der Autor genügend Zeit hat, den Personen die nötige Tiefe zu verleihen, spannend bis zum Gehtnichtmehr, realistisch bedrohlich - inklusive eines brillant analytisch denkenden Helden, einer Art Sherlock Holmes mit der Lizenz zum Töten. Oder in einem Wort zusammengefasst: ÜBERRAGEND."
Portrait
Terry Hayes arbeitete als Journalist, bevor er nach Los Angeles ging und sich auf das Schreiben von Drehbüchern verlegte. Als Drehbuchautor und Produzent wirkte er bisher an zahlreichen erfolgreichen Filmen mit, so an der »Mad Max«-Reihe mit Mel Gibson und dem Horror-Blockbuster »From Hell« mit Johnny Depp. Heute lebt Terry Hayes mit seiner Frau Kristen, mit der er vier Kinder hat, in Australien. Sein erster Roman »Faceless« wurde auf Anhieb ein internationaler Bestseller und 2014 u.a. mit dem britischen National Book Award ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 800, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641128654
Verlag Page & Turner
Verkaufsrang 8.759
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44172628
    Das Gesetz des Sterbens
    von Ian Rankin
    (1)
    eBook
    15,99
  • 39364660
    Das Vermächtnis der Maya
    von Clive Cussler
    (1)
    eBook
    8,99
  • 22147001
    Schneller als der Tod
    von Josh Bazell
    (8)
    eBook
    9,99
  • 43058621
    Hell's Gate Mord in Kenia
    von Richard Crompton
    (1)
    eBook
    12,99
  • 30079252
    Der Augenjäger
    von Sebastian Fitzek
    (25)
    eBook
    9,99
  • 31371674
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (1)
    eBook
    9,99
  • 38833195
    Purgatorium
    von Simon Toyne
    eBook
    8,49
  • 39711221
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (1)
    eBook
    10,99
  • 36613651
    Der Ruf des Kuckucks
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (15)
    eBook
    8,99
  • 45276425
    Im Takt des Todes/Bis zum letzten Atemzug
    von David Baldacci
    eBook
    14,99
  • 36276436
    Die Todesliste
    von Frederick Forsyth
    (4)
    eBook
    8,99
  • 30610107
    Einmal durch die Hölle und zurück
    von Josh Bazell
    (3)
    eBook
    9,99
  • 38238312
    Das Blut des Teufels
    von James Rollins
    eBook
    8,99
  • 28475616
    Die Kampagne
    von David Baldacci
    (1)
    eBook
    7,99
  • 42368508
    Das Kartell
    von Don Winslow
    (6)
    eBook
    14,99
  • 40406447
    Am Limit
    von David Baldacci
    (1)
    eBook
    8,99
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (5)
    eBook
    9,99
  • 42498625
    Bretonischer Stolz
    von Jean-Luc Bannalec
    (9)
    eBook
    9,99
  • 22595570
    Der Gegenschlag
    von Vince Flynn
    eBook
    8,99
  • 33617111
    P.S. I made this ... Ich mach das selbst
    von Erica Domesek
    eBook
    11,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Atemlose Spannung“

Franz-Ludwig Martin, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Terry Hayes erster Roman; vorher als sehr erfolgreicher Drehbuchautor tätig.
Ich habe das Buch verschlungen; der beste Thriller seit Don Winslow. Ein sehr realistisches Szenario.
Beim Shodown spielt Karlsruhe eine gewichtige Rolle.
Auf Grund der 800 Seiten und 910 Gramm Gewicht bietet sich ein Download gerade zu an.
Terry Hayes erster Roman; vorher als sehr erfolgreicher Drehbuchautor tätig.
Ich habe das Buch verschlungen; der beste Thriller seit Don Winslow. Ein sehr realistisches Szenario.
Beim Shodown spielt Karlsruhe eine gewichtige Rolle.
Auf Grund der 800 Seiten und 910 Gramm Gewicht bietet sich ein Download gerade zu an.

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Extrem vielschichtiger Terrorismus-Krimi, in dem sowohl innovative kriminalistische Methoden, als auch Ursachenforschung Platz finden. Abwechslungsreich und aufregend. Extrem vielschichtiger Terrorismus-Krimi, in dem sowohl innovative kriminalistische Methoden, als auch Ursachenforschung Platz finden. Abwechslungsreich und aufregend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hochspannung pur ' für alle,die es etwas rasanter mögen Hochspannung pur ' für alle,die es etwas rasanter mögen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Gut geschrieben, fesselnd, extrem spannend. Gut geschrieben, fesselnd, extrem spannend.

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Spannend inszenierter Thriller, für Fans von David Baldacci und Robert Ludlum. Spannend inszenierter Thriller, für Fans von David Baldacci und Robert Ludlum.

„Polit-Thrill mit besonderem Flair“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein Polit-Thriller der seinesgleichen sucht! Ein wirklich besonderes Buch auf jeder Ebene: besonders spannend, besonders hintergründig und.... einfach mal ganz anders. Im Grunde eine gelungene Mischung aus Frederick Forsyth (genauso sauber recherchiert), Lee Child oder Vince Flynn (ähnliches Tempo) und David Baldacci (vergleichbar ausgeklügelt). Ein Polit-Thriller der seinesgleichen sucht! Ein wirklich besonderes Buch auf jeder Ebene: besonders spannend, besonders hintergründig und.... einfach mal ganz anders. Im Grunde eine gelungene Mischung aus Frederick Forsyth (genauso sauber recherchiert), Lee Child oder Vince Flynn (ähnliches Tempo) und David Baldacci (vergleichbar ausgeklügelt). Die Story bewegt sich auf zwei komplett verschiedenen Ebenen, die punktuell zusammengeführt werden. Unbedingte Leseempfehlung.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38238015
    Wespennest
    von Lee Child
    (1)
    eBook
    8,99
  • 35471169
    61 Stunden
    von Lee Child
    (2)
    eBook
    8,99
  • 28874413
    Codename Tesseract
    von Tom Wood
    (2)
    eBook
    7,99
  • 30632701
    Das Genessee-Komplott
    von Robert Ludlum
    (1)
    eBook
    4,49
  • 42368508
    Das Kartell
    von Don Winslow
    (6)
    eBook
    14,99
  • 31511481
    Gegen alle Feinde
    von Tom Clancy
    (1)
    eBook
    8,99
  • 25327252
    Tage der Toten
    von Don Winslow
    (5)
    eBook
    10,99
  • 18256584
    Sniper
    von Lee Child
    (3)
    eBook
    7,99
  • 36276436
    Die Todesliste
    von Frederick Forsyth
    (4)
    eBook
    8,99
  • 35427616
    Blood Target
    von Tom Wood
    (2)
    eBook
    8,99
  • 34309692
    Der Hintermann
    von Daniel Silva
    eBook
    8,99
  • 33815355
    Der Spion, der aus der Kälte kam
    von John Le Carré
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Manchmal ist weniger mehr
von Karlheinz aus Frankfurt am 14.01.2015
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Ein mysteriöser Mord in einem New Yorker Hotel und die Leiche in der mit Säure gefüllten Badewanne ist nicht mehr zu identifizieren. Das Hotelzimmer komplett gereinigt, so dass es keine Spuren für die Ermittler mehr gibt. Die Polizei tappt im Dunkeln und zieht einen Spezialisten hinzu, einen ehemaligen Agenten... Ein mysteriöser Mord in einem New Yorker Hotel und die Leiche in der mit Säure gefüllten Badewanne ist nicht mehr zu identifizieren. Das Hotelzimmer komplett gereinigt, so dass es keine Spuren für die Ermittler mehr gibt. Die Polizei tappt im Dunkeln und zieht einen Spezialisten hinzu, einen ehemaligen Agenten des US – Geheimdienstes. Von nun an beginnt eine turbulente Jagd, die weiter geht als alle aufgrund des Mordes denken. Auffällig ist der sehr detaillierte Schreibstil des Autoren, was die fast 800 Seiten erklärt. Immer wieder werden Sachverhalte ganz genau dargestellt. Manchmal sind diese ganz allgemeine und manchmal blutige Einzelheiten, was zu Nervenkitzel und Gänsehaut führt. Allerdings gerade am Anfang ist dieser ungewohnte Schreibstil schwierig. Spannung wird immer wieder erzeugt, durch kurze Einblicke bzw. Kommentare des Protagonisten, die auf den weiteren Verlauf hinweisen. Die Handlung ist sehr vielschichtig und teilweise verworren. Sie ist aber jederzeit so ausführlich dargestellt, dass der Leser nicht überfordert wird. Immer wieder werden Rückblicke zur Erläuterung eingestreut. Der Autor geht viel auf kulturelle Themen ein und versucht diese neutral zu vermitteln. So gibt es bei ihm kaum schwarz und weiß. Fazit: Guter Roman der leider ein paar Längen hat. Manchmal ist weniger einfach mehr und in diesem Fall wäre es das gewesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von Peter Sowade aus Berlin, Badstraße am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Es wird lange dauern, bis wir wieder einen so intelligenten und spannenden Agenten-Thriller lesen dürfen - ganz großes Kopf-Kino!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Top-Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Agent Pilgrim hat dem Geheimdienst schon ade gesagt, doch als der amerikanische Präsident persönlich ihn um eine Rückkehr bittet, nimmt er den Auftrag an. Terroristen planen einen Anschlag mit einem tödlichen Virus. Obwohl er den Drahtziehern immer näher kommt, scheint er den Wettlauf mit der Zeit zu verlieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein recht langatmiger Agententhriller
von robby lese gern aus Belm am 26.08.2014
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Und wieder hat es die islamische Welt auf den Westen abgesehen und schickt einen arabischen Terroristen ins Geschehen. Ein Thema , was sicherlich schon häufig in Büchern verarbeitet wurde, aber ich lasse mich immer wieder gerne überraschen, wie man so etwas in Szene setzt. Zu Anfang dachte ich dann auch... Und wieder hat es die islamische Welt auf den Westen abgesehen und schickt einen arabischen Terroristen ins Geschehen. Ein Thema , was sicherlich schon häufig in Büchern verarbeitet wurde, aber ich lasse mich immer wieder gerne überraschen, wie man so etwas in Szene setzt. Zu Anfang dachte ich dann auch "super", denn was mit einem interessanten Plot anfing, in dem eine weibliche Leiche in einer mit Säure gefüllten Badewanne gefunden wird, um jegliche Spur ihrer Identität zu verwischen, hat mir gefallen. ich legte mich also gemütlich auf meine Couch und bereitete mich auf einen spannenden, dicken Spionagethriller vor. Was ich dann allerdings vorgesetzt bekam war gähnende Langeweile. Viele Rückblenden, die ich zu Anfang ja noch interessant fand, die aber mit noch mehr Personen gespickt waren, haben mich immer wieder dazu gebracht, Seiten quer zu lesen. Das erste Kapitel, in dem der Geheimagent " Pilgrim " , der sich eigentlich schon zur Ruhe gesetzt hat, vorgestellt wird, fand ich sehr flüssig und interessant beschrieben, danach ließ die Spannung aber immer mehr nach, weil zu viele Kleinigkeiten beschrieben wurden. Der Mord gerät dann auch schnell aus dem Fokus des Geschehens und fungiert eher als Nebenschauplatz. Das Ganze findet zwar irgendwann wieder zusammen, aber dazwischen verlangt der Autor sehr viel Durchhaltevermögen vom Leser. Ich war sehr enttäuscht von diesem Buch, von dem ich mir zu Anfang eine spannende und mit Überraschungen gespickte Spionagegeschichte erwartete. Doch die Spannungskurve im Plot konnte leider nicht gehalten werden. Auch der sehr distanzierte Schreibstil, der eher einem Bericht gleichkam, konnte mich nicht überzeugen. Der Protagonist " Pilgrim" war mir zu glatt, ohne Ecken und Kanten, was das Ganze für mich noch etwas interessant gemacht hätte. Nein, dieser Mann konnte alles, durchblickte alles, war seinen Feinden meist einen Schritt voraus und hatte somit das Geschehen immer im Griff - also ein Supermann, wie langweilig. Im Nachhinein denke ich, 200 Seiten weniger hätten das Buch nicht nur leichtgewichtiger gemacht , denn es ständig in der Hand zu halten, hat kräftige Armmuskel vorausgesetzt, vielleicht wäre das Ganze auch etwas spannender geraten. Schade

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Faceless

Faceless

von Terry Hayes

(1)
eBook
8,99
+
=
Der Auftrag

Der Auftrag

von David Baldacci

(2)
eBook
8,49
+
=

für

17,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen