Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Faire Verlängerung

Story aus Zwischen Nacht und Dunkel

(1)
Der schwer krebskranke Streeter geht einen teuflischen Pakt ein. Seine Genesung und sein Glück scheinen fortan Unglück und Untergang für andere zu sein. Kann er dem Einhalt gebieten? Will er das überhaupt?






»Faire Verlängerung« ist No. 29 der Stephen King Story Selection (aus: Zwischen Nacht und Dunkel). Sie umfasst ca. 53 Manuskriptseiten.






Portrait
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem »Edgar Allan Poe Award« den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag, zuletzt der Spiegel-Bestseller Mind Control.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 11.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641193638
Verlag Heyne
Verkaufsrang 53.559
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wirklich eine faire Verlängerung?
von Mel aus Hiddenhausen am 24.07.2016

Der schwerkranke Skeeter trifft auf den zwielichtigen Verkäufer George Elvid, der ihm einen Handel vorschlägt, den Skeeter kaum abschlagen kann. Hatte ich am Anfang noch allerhand Mitgefühl für den armen Skeeter übrig, schlug das Zeilen später in Hass und Wut um. Wieder mal eine furchterregend gute Kurzgeschichte von King, die mir... Der schwerkranke Skeeter trifft auf den zwielichtigen Verkäufer George Elvid, der ihm einen Handel vorschlägt, den Skeeter kaum abschlagen kann. Hatte ich am Anfang noch allerhand Mitgefühl für den armen Skeeter übrig, schlug das Zeilen später in Hass und Wut um. Wieder mal eine furchterregend gute Kurzgeschichte von King, die mir gefallen hat. Die ich kaum weiterlesen wollte, weil ich wusste, es wird noch schlimmer... Die zweite Hälfte des Buches beinhaltet eine Leseprobe zu Stephen Kings Buch "Das Bild".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0