Thalia.de

Familienlexikon

Ausgezeichnet mit dem Premio Strega 1963

(1)
Das mit dem Premio Strega ausgezeichnete Hauptwerk Ginzburgs ist nicht nur das komische Portrait einer denkwürdigen Familie (voran der donnernde Vater, Freund entschiedener Urteile und Verächter von Simpeln, und die unverwüstliche Mutter, listenreiche Beschützerin ihrer Kinder und des eigenen Kleiderschranks), sondern zugleich ein großartiges Portrait Italiens.
Portrait
Natalia Ginzburg, geb. 1916 in Palermo, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Turin. 1938 heiratete sie den Slawisten Leone Ginzburg, der 1944 in einem römischen Gefängnis von deutschen Soldaten ermordet wurde. Nach dem Krieg lebte Ginzburg in Turin, ab 1952 mit ihrem zweiten Mann, dem Anglistik-Professor Gabriele Baldini, in Rom. Beinahe Zeit ihres Lebens arbeitete sie für den Einaudi Verlag. Ab 1983 war sie unabhängige Parlamentsabgeordnete. Sie zog vier Kinder groß. 1991 starb Natalia Ginzburg in Rom. Ihr Werk umfaßt Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Essays.
Alice Vollenweider, 1929 in Zürich geboren, schloss ihr Studium der Romanistik mit einer Dissertation über den Einfluss der italienischen auf die französische Kochkunst im Spiegel der Sprache ab. Sie lebte als freie Autorin, Literaturkritikerin und Übersetzerin aus dem Italienischen in Zürich. Alice Vollenweider verstarb 2011.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.03.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8031-2563-7
Verlag Wagenbach
Maße (L/B/H) 190/121/17 mm
Gewicht 238
Originaltitel Lessico famigliare
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 98.215
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28837749
    Natalia Ginzburg
    von Maja Pflug
    Buch
    12,90
  • 16338760
    Leben oder gelebt werden
    von Walter Kohl
    (9)
    Buch
    18,99
  • 45267214
    Der arme Trillionär
    von Georg Ransmayr
    Buch
    24,90
  • 40952712
    Im Meer schwimmen Krokodile -
    von Fabio Geda
    (1)
    Buch
    8,99
  • 32160009
    Elisabeth
    von Brigitte Hamann
    (1)
    Buch
    16,00
  • 45336122
    Kaiser Karl
    von Eva Demmerle
    Buch
    25,00
  • 42353634
    Franz Joseph I.
    von Michaela Vocelka
    Buch
    26,95
  • 45305999
    Ein Bauch spaziert durch Paris
    von Vincent Klink
    Buch
    12,00
  • 34103458
    Die Welt von Gestern
    von Stefan Zweig
    Buch
    7,95
  • 4549733
    Sterben sollst du für dein Glück
    von Sabatina James
    (7)
    Buch
    9,99
  • 32017987
    Im Meer schwimmen Krokodile
    von Fabio Geda
    (4)
    Buch
    8,99
  • 44180735
    Tito
    von Joze Pirjevec
    Buch
    39,95
  • 42050568
    Meine wundervolle Buchhandlung
    von Petra Hartlieb
    (4)
    Buch
    9,99
  • 45287000
    Die Kaiserin. Maria Theresia
    von Thomas Lau
    Buch
    29,99
  • 44600439
    Margit und Heinz Fischer - Erinnerungen in Bildern und Geschichten
    von Heinz Fischer
    Buch
    35,00
  • 45178301
    Franz Joseph und seine Familie
    von Sigrid-Maria Grössing
    Buch
    19,99
  • 1539173
    Die Asche meiner Mutter
    von Frank McCourt
    (9)
    Buch
    10,99
  • 44348123
    Erzherzogin Sophie
    von Christa Bauer
    Buch
    24,95
  • 13715235
    Kronprinz Rudolf
    von Brigitte Hamann
    (1)
    Buch
    14,99
  • 42353650
    Metternich
    von Wolfram Siemann
    Buch
    34,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Die Familiengeschichte von Natalia Ginzburg
von Fugu am 04.09.2011

Wer actionreiche, spannende Literatur mag, wird hier enttäuscht. Natalia Ginzburg zeichnet hier auf eine sehr ruhige und langsame Art ihre Familiengeschichte. Dabei wirkt sie fast wie eine Aussenstehende. Ihre Sprache ist simpel und ohne grossen Schmuck. Sie schreibt einfach in ihrer Einfachheit, was sich in ihrem Familienleben zugetragen hat.... Wer actionreiche, spannende Literatur mag, wird hier enttäuscht. Natalia Ginzburg zeichnet hier auf eine sehr ruhige und langsame Art ihre Familiengeschichte. Dabei wirkt sie fast wie eine Aussenstehende. Ihre Sprache ist simpel und ohne grossen Schmuck. Sie schreibt einfach in ihrer Einfachheit, was sich in ihrem Familienleben zugetragen hat. Es gibt so manche Fragen und Löcher, aber sie erfinde nie etwas und habe halt vieles vergessen. Ein Plus sind die interessanten Charakteren und da die Geschichte in die Kriegszeit fällt, gibt es einige interessante Aspekte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Familienlexikon

Familienlexikon

von Natalia Ginzburg

(1)
Buch
10,90
+
=
Erzherzogin Sophie

Erzherzogin Sophie

von Ingrid Haslinger

Buch
22,00
+
=

für

32,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen