Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Faro

(9)
1943, Weltkrieg, Francos Spanien ist neutral. Michael ist der einzige Überlebende von U-810. Paulus versteckt ihn vor der Guardia civil. Am „Faro“, dem Leuchtturm von Maspalomas, verliebt sich Michael in Serina. Sie öffnet ihm die Augen für die Lügen des Nazi-Regimes. Er beginnt ein neues Leben fernab von Krieg und Hass. Dann holt ihn die Vergangenheit ein. Ohne es zu wissen, hat er ein Geheimnis mit auf die Insel gebracht. Sie spüren ihn auf, seine Verfolger sind gnadenlos, bis Serina ihm das Leben rettet. Aber es ist noch nicht zu Ende. Jahre später führt ein neues Abenteuer Serina und Michael auf der „Rattenlinie“ nach Argentinien. Erst jetzt kann Michael mit allem abschließen.
Portrait
Ole Roelof Börgdahl wurde am 23.05.1971 in Skellefteå, Provinz Västerbottens, Schweden, geboren. Er wuchs in Skellefteå, Malmö und Lübeck auf. Er liebt Dokumentarfilme und verfolgt sehr interessiert die Deutsche Fußball Bundesliga, ohne einen bestimmten Verein zu favorisieren. Bei klassischer Musik kann er sich am besten entspannen, aber er liebt auch die Songs von Amy Macdonald, Dolores O'Riordan und Adele. Das Lesen ist für Ole R. Börgdahl ein wichtiges Element des Schreibens. Auf die Frage na
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 446, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783847621034
Verlag Neobooks
Verkaufsrang 49.454
eBook (ePUB)
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33831316
    Eisnacht
    von Sandra Brown
    (18)
    eBook
    7,99
  • 29013344
    Todeshauch
    von Arnaldur Indriðason
    (1)
    eBook
    6,49
  • 33617872
    Hundert Namen
    von Cecelia Ahern
    (7)
    eBook
    9,99
  • 29163173
    Stigma
    von Michael Hübner
    (18)
    eBook
    4,99
  • 22147069
    Jung, blond, tot
    von Andreas Franz
    (10)
    eBook
    9,99
  • 31695111
    Schwarzer Schmetterling
    von Bernard Minier
    (5)
    eBook
    9,99
  • 40669435
    Das Boot U 188 - Zeitzeugenbericht aus dem Zweiten Weltkrieg
    von Klaus Willmann
    eBook
    9,99
  • 41035476
    Tod am Teide
    von Irene Börjes
    eBook
    7,99
  • 39554123
    Portugal
    von Simon Kamm
    (1)
    eBook
    9,99
  • 44509814
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (2)
    eBook
    8,99
  • 47533882
    Das Amulett der Fuggerin (Exklusiv vorab lesen)
    von Peter Dempf
    eBook
    6,99
  • 46070933
    Das Erbe der Wintersteins
    von Carolin Rath
    (18)
    eBook
    6,99
  • 45594755
    Verlobung wider Willen
    von Sophia Farago
    eBook
    6,99
  • 47527375
    Die Clifton-Saga 1-3: Spiel der Zeit / Das Vermächtnis des Vaters / - Erbe und Schicksal (3in1-Bundle) -
    von Jeffrey Archer
    (1)
    eBook
    12,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    8,49
  • 42746077
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 45069782
    Outlander 3 - Ferne Ufer
    von Diana Gabaldon
    (1)
    eBook
    12,99
  • 45254805
    Unsere wunderbaren Jahre
    von Peter Prange
    eBook
    19,99
  • 41562998
    Das Vermächtnis des Vaters
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 39143352
    Kinder der Freiheit
    von Ken Follett
    (20)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

Sehr Spannend Abwechslungsreich und macht Lust auf Mehr.
von Alexandra Boveleth aus Aachen am 09.01.2014

Spannender und Abwechslungsreicher Roman mit einem schuß einer Liebesgeschichte um einen Uboot Torpedo Mechaniker der, nachdem sein Uboot versenkt ist, in Spanien landet und dort versteckt wird. Als ihm die Wehrmacht auf den fersen ist, wegen einer Liste mit Namen die in Argentineien untergetaucht sind, geht er in Kriegsgefangenschaft.... Spannender und Abwechslungsreicher Roman mit einem schuß einer Liebesgeschichte um einen Uboot Torpedo Mechaniker der, nachdem sein Uboot versenkt ist, in Spanien landet und dort versteckt wird. Als ihm die Wehrmacht auf den fersen ist, wegen einer Liste mit Namen die in Argentineien untergetaucht sind, geht er in Kriegsgefangenschaft. 7 Jahre Später als einer seiner Helfer Stirbt (Die ihm in Spanien geholfen haben.) Sieht er Serina wieder (Sie hat ihm in Spanien auch geholfen) sie fahren nach Argentinien und gehen der Liste mit Namen auf dem Grund. Unser Torpedo Mechaniker muß daraufhin außer landes nach Chile fliehen. Eine spannende flucht beginnt und am ende wartet Serina in Spanien auf ihren Uboot Mechaniker. Sehr Spannend Abwechslungsreich und macht Lust auf Mehr. Unbedingt Lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Großartiger Roman!
von einer Kundin/einem Kunden aus Baden-Baden am 17.12.2013

Mit dem Roman "Faro" hatte ich seit langer Zeit wieder einmal ein Buch in der Hand, welches mich wirklich fesselte. Der Protagonist Michael Stromm beginnt sein Abenteuer auf einem deutschen U-Boot während des Zweiten Weltkrieges. Schon der Anfang der Geschichte überzeugt durch seine gut recherchierten Beschreibungen über die Technik... Mit dem Roman "Faro" hatte ich seit langer Zeit wieder einmal ein Buch in der Hand, welches mich wirklich fesselte. Der Protagonist Michael Stromm beginnt sein Abenteuer auf einem deutschen U-Boot während des Zweiten Weltkrieges. Schon der Anfang der Geschichte überzeugt durch seine gut recherchierten Beschreibungen über die Technik und das Leben auf einem Unterseeboot dieser Zeit - man meint beinahe das Maschinenöl und die raue See riechen zu können. Dem Autor gelingt es auch hervorragend die einzelnen Charaktere zu zeichnen, insbesondere gefiel mir der - teilweise gegensätzliche - Umgang der Mannschaft mit dem Nazi-Regime. Als Leser bleibt man jedoch nicht nur Zeuge des Lebens eines Maats der Kriegsmarine, sondern man "erlebt" auch (und besonders) das Schicksal des Protagonisten, nachdem sein Boot versenkt wurde. In Spanien gestrandet, findet er neue Freunde, die ihm Hilfe und Zuflucht bieten. Durch die neue Situation bedingt stellen sich Stromm im Laufe seines Aufenthaltes im "Faro" einige moralische Fragen, welche ihn quasi zu einem "Helden wider Willen" werden lassen. Durch das Vertrauen und die Freundschaft, die man ihm entgegenbringt, kommt er zu der Erkenntnis, dass das von ihm bislang als "gut" betrachtete Nazi-Regime tatsächlich auf einem Lügengebilde basiert, gegen welches es sich zu wehren gilt. Michael Stromm verfolgt dieses Ziel bis zum Ende des Buches über mehrere Jahre und das Kriegsende hinweg, und die realistisch gezeichnete und dichte Handlung lässt dem Leser kaum eine Verschnaufpause. Fazit: Für alle Leser, die einen gut recherchierten und sehr ausgewogen geschrieben Roman suchen, der es vermag einen in seinen Bann zu ziehen, ist "Faro" die perfekte Wahl!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zeitzeugnis
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2012

Sehr gut recherchierter Zweiter-Weltkriegs-Roman. Im ersten Teil spielt die Geschichte noch auf einem U-Boot (nur hier geht es eigentlich primär um den Krieg und um Kriegshandlungen). Im zweiten Teil strandet der Held als einziger Überlebender auf Gran Canaria. Hier gibt es einen Gefühls- und Themenumschwung. Der dritte Teil beginnt... Sehr gut recherchierter Zweiter-Weltkriegs-Roman. Im ersten Teil spielt die Geschichte noch auf einem U-Boot (nur hier geht es eigentlich primär um den Krieg und um Kriegshandlungen). Im zweiten Teil strandet der Held als einziger Überlebender auf Gran Canaria. Hier gibt es einen Gefühls- und Themenumschwung. Der dritte Teil beginnt schließlich nach einem Zeitsprung im Argentinien des Jahres 1952. Der Roman ist sehr vielschichtig, lässt sich vom Stil her sehr gut lesen und wirkt gerade in den U-Boot-Szenen authentisch und gut recherchiert. Auch die Recherchen der anderen Romanteile wirken sehr professionell.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hamburg, Lorient, Gran Canaria, Argentinien
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2012

Michael Stromm, Hamburger Jung, Obermaat im 2. Weltkrieg, stationiert im französischen Lorient, begibt sich mit seinen Kameraden auf die 5. Feindfahrt. Es nimmt kein gutes Ende, das U-Boot wird versenkt. Es gibt nur einen Überlebenden, Michael. Er strandet schließlich auf Gran Canaria in der Nähe des Faro (Leuchtturm). Hier... Michael Stromm, Hamburger Jung, Obermaat im 2. Weltkrieg, stationiert im französischen Lorient, begibt sich mit seinen Kameraden auf die 5. Feindfahrt. Es nimmt kein gutes Ende, das U-Boot wird versenkt. Es gibt nur einen Überlebenden, Michael. Er strandet schließlich auf Gran Canaria in der Nähe des Faro (Leuchtturm). Hier beginnt die eigentliche Geschichte. Dennoch ist auch der U-Boot-Teil sehr authentisch und detailliert beschrieben und bildet den notwendigen Kontrast zu dem Gran-Canaria-Teil. Sehr interessant und gut gelungen ist auch die Betrachtung des Krieges aus der Ferne. Michael hört BBC und sonstige Radiosendungen über einen Kurzwellenempfänger. Hier seien auch die Radioansprachen von Thomas Mann erwähnt, die dieser aus dem amerikanischen Exil an die „Deutschen Hörer!“ sendet und mit denen sich Michael auseinandersetzt. In dem Roman ist viel Historisches mit einer originellen, spannenden Geschichte verbunden. Der dritte Teil des Buches spielt dann noch im Argentinien der Nachkriegszeit und hat die „Rattenlinie“, d.h. Fluchtwege der Nazis zum Thema. Was hier im Jahre 1952 endet, hat 1943 auf U-810 seinen Anfang genommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Spannend und sehr gut recherchiert
von Herbstrose am 15.01.2014

1943, U-810 befindet sich auf Feindfahrt im Atlantik. Mit an Bord ist Ober-Mechaniker-Maat Michael Stromm, zuständig für die Torpedos. Nach 42 Tagen auf See passiert es, U-810 wird angegriffen und versenkt. Mehr tot als lebendig wird Michael am Strand von Gran Canaria angespült, wo er von Leuchtturmwärter Paulus Cavarro... 1943, U-810 befindet sich auf Feindfahrt im Atlantik. Mit an Bord ist Ober-Mechaniker-Maat Michael Stromm, zuständig für die Torpedos. Nach 42 Tagen auf See passiert es, U-810 wird angegriffen und versenkt. Mehr tot als lebendig wird Michael am Strand von Gran Canaria angespült, wo er von Leuchtturmwärter Paulus Cavarro gefunden und mit Hilfe der jungen Dorfbewohnerin Serina Menozza gesund gepflegt wird. Neue Freunde, die Schönheit der Landschaft, die Geborgenheit im Faro und nicht zuletzt die Berichte von Radio BBC tragen dazu bei, dass Michael endlich die heuchlerischen Machenschaften des Naziregimes erkennt und diesen den Kampf ansagt. Jahre später führt ihn dieser Sinneswandel nach Südamerika zur „Rattenlinie“, der Fluchtwege der Nazis. Unter Lebensgefahr versucht er, zusammen mit Serina, dort das Geheimnis der ihm in die Hände gefallenen Geheimlisten zu ergründen … Fazit: „Faro“ ist ein spannender Abenteuerroman mit einigen stilistischen Schwächen, die aber durch die hervorragende Recherchearbeit des Autors Ole R. Börgdahl sowohl über U-Boote als auch über die landschaftlichen Gegebenheiten auf den Kanarischen Inseln, Argentinien und Chile, und durch interessante Informationen über das Nazi-Regime wieder wett gemacht werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Fesselndes Kriegsschicksal
von mabuerele am 20.10.2015

...Ich frage mich, ob die ganze Welt sich irren kann..." Wir schreiben das Jahr 1943. Wegen eines Bootsunfall ist Michael auf Heimaturlaub. Eigentlich ist er in Frankreich stationiert und Torpedomixer auf einem deutschen U-Boot. Nach der Rückkehr auf den Stützpunkt erfährt er, dass sein Studium als Offiziersanwärter demnächst beginnen... ...Ich frage mich, ob die ganze Welt sich irren kann..." Wir schreiben das Jahr 1943. Wegen eines Bootsunfall ist Michael auf Heimaturlaub. Eigentlich ist er in Frankreich stationiert und Torpedomixer auf einem deutschen U-Boot. Nach der Rückkehr auf den Stützpunkt erfährt er, dass sein Studium als Offiziersanwärter demnächst beginnen kann. Zuerst einmal läuft er aber mit dem U-Boot aus. Der Autor hat einen spannenden historischen Roman geschrieben. Das Buch lässt sich gut lesen. Das liegt an der abwechslungsreichen Handlung, den exakt recherchierten Fakten und dem vielseitigen Schriftstil. Nach dem Lesen hatte ich den Eindruck, dass der Autor kein Detail dem Zufall überlassen hat. Ausführlich beschreibt er die Mannschaft des U-Bootes, egal ob die entsprechende Person später noch einmal eine Rolle spielt oder nicht. Das hat den Vorteil, dass die Protagonisten lebendig wirken. Gleichzeitig zeigt sich, aus welch unterschiedlichen Gründen jeder einzelne plötzlich auf dem U-Boot landet. Ich darf Michaels Leben von 1943 bis 1952 begleiten. Nach dem Abschuss des U-Bootes gelangt Michael auf die spanische Insel Maspalomas. Paulus, der Herr über den Leuchtturm Faro, rettet ihn. Die Zeit auf der Insel nimmt den größten Teil des Romans ein. Der Spannungsbogen wird sehr hoch gehalten. Verfolgungsjagden und Schießereien sind nur einige Elemente, die dafür sorgen. Außerdem versteht es der Autor, die Handlung so zu variieren, dass nach einer Phase der Entspannung plötzlich neue Bedrohungen auftauchen. Der Schriftstil passt sich diesen schnellen oder langsamen Ablauf des Geschehens an und unterstützt ihn. Zu den Kernpunkten des Romans gehört für mich die Wandlung von Michael. Er will nach seiner Genesung so schnell wie möglich wieder in den Krieg ziehen. Doch die Verhältnisse lassen es nicht zu. Zu den sprachlichen Höhepunkten gehören die Gespräche mit Serina, Paulus` Nichte. Die junge Frau sieht das Zeitgeschehen realistisch. Ihren Argumenten hat Michael anfangs nur Phrasen entgegenzusetzen, Phrasen, die ihm das Naziregime vermittelt hat. Nach und nach beginnt er, seine Einstellung zu hinterfragen. Wesentlich tragen dazu neben den Gesprächen mit Serina die Radiosendungen von Thomas Mann bei. Obiges Zitat fällt zu einem Zeitpunkt, wo Michael begreift, dass er benutzt wurde. Gut gefallen hat mir, das es für diese Entwicklung genügend Zeit gab und alles behutsam vonstatten ging. Ab und an nutzt der Autor besondere Stilelemente. So wird eine längere Reise im Nachhinein in einem Brief geschildert. Das Buch enthält außerdem viele Fakten über U-Boottechnik, Funktion der Waffensystem, Technik im Leuchtturm und anderes mehr. Das sorgt neben der fesselnden Handlung für eine zusätzlichen Lerneffekt. Eingebettet in die Geschichte von Michael ist ein weiteres heikles Thema. Es geht um den Rückzug vieler Nazigrößen nach Argentinien. Was das allerdings mit Michael zu tun hat, möge der künftige Leser selbst herausfinden. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Kombination von Spannung, Faktenwissen und politischen Hintergründen hat zu einer tiefgründigen Geschichte geführt, die nicht nur unterhält, sondern auch Gedanken bewegt, die bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Buch für Männer, U-Boote und eine Liebesgeschichte in Background
von einer Kundin/einem Kunden aus Zell am See am 14.09.2015

Es ist fast ein Muss für Männer dieses Buch zu lesen ;-). Börgdahl schreibt hier einen sehr gut recherchierten Roman über die letzten Jahre des 2. Weltkrieges und die kurzen Jahre danach. Der Schreibstil ist sehr angenehm und ist stark geprägt durch sehr detaillierte Beschreibungen von Technik (U-Boot, Aale, ..),... Es ist fast ein Muss für Männer dieses Buch zu lesen ;-). Börgdahl schreibt hier einen sehr gut recherchierten Roman über die letzten Jahre des 2. Weltkrieges und die kurzen Jahre danach. Der Schreibstil ist sehr angenehm und ist stark geprägt durch sehr detaillierte Beschreibungen von Technik (U-Boot, Aale, ..), Ereignissen Landschaften und Vorkommnisse. Dieses Buch wurde fast wie ein Tagebuch über OberMechaniker Maat Michael Stromm geschrieben. Michael war bei seinem U-Boot für die Aale = Torpedos zuständig. Sein U-Boot wurde nach einigen Pannen und der geheimnisvollen Übergabe eines blauen Paketes versenkt. Michael war der einzige Überlebende. Angespült auf der Insel Faro wurde er vom Leuchtturmwärter Paolo versteckt und mit Hilfe von Selena gesund gepflegt. Nach Monaten wurde er von Mitgliedern der SS auf Faro gefunden und aufgrund des Inhaltes des blauen Paketes fast ermordet. Michael entkommt und geht zurück nach Hause. Nach Jahren begegnet er Selena wieder bei Paolos Begräbnis und beide fahren nach Argentinien um dort den Hintergrund des Paketes zu erforschen. Auch hier entkommt Michael knapp dem Tod.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Caroas
von Caroas aus Zell am See am 14.09.2015

Ein Buch für Männer, U-Boote und eine Liebesgeschichte in Background Es ist fast ein Muss für Männer dieses Buch zu lesen ;-). Börgdahl schreibt hier einen sehr gut recherchierten Roman über die letzten Jahre des 2. Weltkrieges und die kurzen Jahre danach. Der Schreibstil ist sehr angenehm und ist stark geprägt... Ein Buch für Männer, U-Boote und eine Liebesgeschichte in Background Es ist fast ein Muss für Männer dieses Buch zu lesen ;-). Börgdahl schreibt hier einen sehr gut recherchierten Roman über die letzten Jahre des 2. Weltkrieges und die kurzen Jahre danach. Der Schreibstil ist sehr angenehm und ist stark geprägt durch sehr detaillierte Beschreibungen von Technik (U-Boot, Aale, ..), Ereignissen Landschaften und Vorkommnisse. Dieses Buch wurde fast wie ein Tagebuch über OberMechaniker Maat Michael Stromm geschrieben. Michael war bei seinem U-Boot für die Aale = Torpedos zuständig. Sein U-Boot wurde nach einigen Pannen und der geheimnisvollen Übergabe eines blauen Paketes versenkt. Michael war der einzige Überlebende. Angespült auf der Insel Faro wurde er vom Leuchtturmwärter Paolo versteckt und mit Hilfe von Selena gesund gepflegt. Nach Monaten wurde er von Mitgliedern der SS auf Faro gefunden und aufgrund des Inhaltes des blauen Paketes fast ermordet. Michael entkommt und geht zurück nach Hause. Nach Jahren begegnet er Selena wieder bei Paolos Begräbnis und beide fahren nach Argentinien um dort den Hintergrund des Paketes zu erforschen. Auch hier entkommt Michael knapp dem Tod.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Faro

Faro

von Ole R. Börgdahl

(9)
eBook
0,99
+
=
Blinde Sekunden

Blinde Sekunden

von Sonja Rüther

(18)
eBook
5,99
+
=

für

6,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen