Thalia.de

Fat Cat

Roman

(6)

Und die Pfunde purzeln ...
atherine ist witzig, schlau und hat ein großes Herz - dünn ist sie allerdings nicht. Schokoriegel sind ihre Seelentröster und Chips die beste Gesellschaft beim Fernsehen. Als sie sich an der Schule für einen Wissenschaftswettbewerb ein Projekt überlegen soll, hat sie einen genialen Einfall: Von nun an wird sie sieben Monate lang das Leben eines Homo erectus führen. Das heißt Leben wie in der Steinzeit: keine Chips, keine Schokolade, kein Fernsehen - und alle Strecken zu Fuß zurücklegen. Die ersten Tage sind die Hölle. Doch die Pfunde purzeln und das Selbstbewusstsein steigt. Und dann gibt es da auch noch einen anderen Antrieb außer dem Gewinnen des Wettbewerbs ... ul type="disc"»p»LesePeter der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien, Februar 2012/li»

Rezension
"Eine Ernährungsstory, die nicht öde, pädagogisch und oberlehrerhaft ist? Das gibt's tatsächlich - und viel zu lachen noch obendrein!"
Stiftung Lesen November 2011
Portrait

Robin Brande wollte schon als Kind Schriftstellerin werden, aber ihre Eltern hielten nicht viel davon. Deshalb wurde sie zunächst Rechtsanwältin, bevor sie das Schreiben zu ihrem Beruf machte. Robin Brande lebt in Tucson, Arizona und unternimmt in ihrer Freizeit am liebsten Rucksacktouren mit ihrem Mann und ihrem Hund. ›Fat Cat‹ ist der erste Roman, der ins Deutsche übertragen wurde.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 12 - 14
Erscheinungsdatum 01.09.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-78256-2
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/147/22 mm
Gewicht 280
Originaltitel Fat Cat (Alfred A. Knopf, an imprint of Random House Children's Books, New York 2009)
Verkaufsrang 101.019
Buch (Taschenbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26882922
    Schrei in der Stille
    von Carry Slee
    Buch
    6,99
  • 40405088
    Heart. Beat. Love.
    von James Patterson
    (55)
    Buch
    16,95
  • 33790597
    Nur ein kleiner Sommerflirt 01
    von Simone Elkeles
    (4)
    Buch
    8,99
  • 28852899
    Ausgeloggt
    von Christine Feher
    Buch
    6,99
  • 15408036
    Krabat. Großdruck
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    8,95
  • 39188496
    Herzkönigin / Dark Wonderland Bd.1
    von A. G. Howard
    (16)
    Buch
    17,99
  • 21406633
    Modemädchen 01: Wie Zuckerwatte mit Silberfäden
    von Sophia Bennett
    (15)
    Buch
    12,95
  • 42436200
    Vier Pfoten im Schnee
    von Greg Kincaid
    Buch
    7,99
  • 30609805
    Der Tod liegt in der Luft / Young Sherlock Holmes Bd.1
    von Andrew Lane
    (7)
    Buch
    8,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    7,95
  • 16357856
    Pretty Little Liars 04 - Unvergleichlich
    von Sara Shepard
    (2)
    Buch
    7,95
  • 40974167
    Tote Lehrer gehen nicht shoppen
    von Catherine MacPhail
    (1)
    Buch
    8,99
  • 17611284
    Beiß, Jane, beiß! / Sunshine & Rayne Bd.4
    von Mari Mancusi
    (5)
    Buch
    9,95
  • 40353315
    Girl Online
    von Zoe Sugg alias Zoella
    (6)
    Buch
    14,99
  • 25782160
    Aufgeflogen
    von Lotte Kinskofer
    (1)
    Buch
    8,95
  • 33888663
    Ich blogg dich weg!
    von Agnes Hammer
    (4)
    Buch
    5,95
  • 33808314
    Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
    von Lauren Oliver
    (16)
    Buch
    8,99
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    12,99
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Cat ist einfach großartig“

Kristin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Hameln

Ein wirklich kluges, witziges, anrührendes... und vielleicht auch sehr romantisches Jugendbuch. Zudem, gott sei dank, sehr viel anders als man es vielleicht erwarten würde.
Schon die Heldin dieses Buches - FatCat- ist ungewöhnlich: sehr klug, sehr witzig, mit viel Herz und Hirn erzählt sie ihre Story. Eine Story über einen Wettbewerb,
Ein wirklich kluges, witziges, anrührendes... und vielleicht auch sehr romantisches Jugendbuch. Zudem, gott sei dank, sehr viel anders als man es vielleicht erwarten würde.
Schon die Heldin dieses Buches - FatCat- ist ungewöhnlich: sehr klug, sehr witzig, mit viel Herz und Hirn erzählt sie ihre Story. Eine Story über einen Wettbewerb, den es zu gewinnen gilt, über überflüssige Pfunde und die Kunst der richtigen Ernähnrung und über eine offene Rechnung, die noch beglichen werden muss.

Wer also einen außergewöhnlichen und absolut empfehlenswerten Jugendroman sucht ist bei Fat Cat mehr als nur gut aufgehoben. Ein Good-feeling-Buch für alle Leseratten ab 14 Jahre! :)

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein Schulprojekt ist der Anfang zur größten Veränderung in Cats Leben. Ein toller, tiefgründiger Roman, der mich sehr beeindruckt und zum Nachdenken angeregt hat. Absolut genial! Ein Schulprojekt ist der Anfang zur größten Veränderung in Cats Leben. Ein toller, tiefgründiger Roman, der mich sehr beeindruckt und zum Nachdenken angeregt hat. Absolut genial!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Realitätsnah
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2014

Fat Cat ist ein Super Buch. Es beschreibt die Probleme (fast) aller Mädchen im Jugendalter. Catherine (Cat) findet sich viel zu dick. Da kommt ihr ein Schulprojekt gerade recht das zu ändern. Aber hält sie es wirklich durch?...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einfach Super!
von einer Kundin/einem Kunden aus Allerheiligen bei Wildon am 25.07.2013

Zuerst dachte ich, dass das Buch etwas kindisch wäre. Doch es ist nicht so! Cat ist 17, etwas mollig, aber liebt trotzdem das Schwimmen! Sie macht ein Schulprojekt und macht das, was vielen heut zu tage gut tun würde! Kein Fernsehn, kein Handy, keine Süßigkeiten und kein Auto (außer in... Zuerst dachte ich, dass das Buch etwas kindisch wäre. Doch es ist nicht so! Cat ist 17, etwas mollig, aber liebt trotzdem das Schwimmen! Sie macht ein Schulprojekt und macht das, was vielen heut zu tage gut tun würde! Kein Fernsehn, kein Handy, keine Süßigkeiten und kein Auto (außer in Notfällen)! Und dann kommt noch ihr ehemaliger bester Freund und gleichzeitig Erzfeind ins Spiel. Es ist einfach ein lustiges (ich hab manchmal sogar laut aufgelacht) und echtes Buch! Kauft es! haha :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Catherine im Dienste der Wissenschaft auf dem Weg zu sich selbst
von K. Bauschke aus Hamburg im Phoenix-Center am 22.11.2011

Catherine alias Cats Ziel ist klar: das von allen in ihrem Kurs geforderte wissenschaftliche Projekt muss derartig genial werden, dass sie ihren Mitschüler Mat schlagen und den ersten Preis gewinnen kann. Sie möchte im Selbstversuch beweisen, dass unsere moderne Lebensweise die Gesundheit des Menschen gefährdet. So lebt sie fortan... Catherine alias Cats Ziel ist klar: das von allen in ihrem Kurs geforderte wissenschaftliche Projekt muss derartig genial werden, dass sie ihren Mitschüler Mat schlagen und den ersten Preis gewinnen kann. Sie möchte im Selbstversuch beweisen, dass unsere moderne Lebensweise die Gesundheit des Menschen gefährdet. So lebt sie fortan wie die Frühmenschen, möglichst ohne den Gebrauch von Technik und anderen Hilfsmitteln und stellt ihre Ernährung komplett auf naturbelassene Nahrungsmittel um. Auf dieser ungewöhnlichen Reise verliert sie nicht nur reichlich an überflüssigen Pfunden, sondern gewinnt allerlei kluge Erkenntnisse – über sich selbst und über Jungs. Ich fand diese Geschichte nicht nur witzig und unterhaltsam zu lesen, sondern mit viel Herz und Verstand sowie klugen Beobachtungen wird der Leser immer wieder überrascht von dem Fortgang der Geschichte. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ganz anders als ich dachte
von Corinna Jeske aus Köln (Neumarkt-Passage) am 27.08.2011

Zuerst dachte ich, es handelt sich um eine klassische "Ich bin verliebt, aber dick"-Geschichte aber es kam ganz anders. Um beim Wissenschaftswettbewerb ihren ehemals besten (unheimlich gut aussehenden) Freund und Erzfeind zu schlagen, unterzieht sie sich einem Selbstversuch, verzichtet auf iPod und DVD, geht nur noch zu Fuß und... Zuerst dachte ich, es handelt sich um eine klassische "Ich bin verliebt, aber dick"-Geschichte aber es kam ganz anders. Um beim Wissenschaftswettbewerb ihren ehemals besten (unheimlich gut aussehenden) Freund und Erzfeind zu schlagen, unterzieht sie sich einem Selbstversuch, verzichtet auf iPod und DVD, geht nur noch zu Fuß und tauscht Chips und Snickers gegen Obst und Gemüse... Die typischen Mädchenprobleme werden zwar behandelt aber Cats Geschichte geht darüber hinaus, sie stellt Überlegungen über gesunde Ernährung an, versucht die männliche Spezies zu verstehen und ist dabei während des ganzen Buches so herrlich echt, dass man sie einfach gern haben muss. Einfach witzig geschrieben mit tollen Charakteren, besonders Cats Freundin Amanda, die immer was zu sagen hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Herrlich amüsant
von Franziska Schulz am 18.04.2015

COVER/GESTALTUNG Das Cover von Fat Cat find ich super. Es ist ein Blickfänger mit dem Muster und den Farben. Die Entwicklungslinie des Menschen passt auch sehr zum Inhalt des Buches, genauso wie die kleinen Kritzeleien drumherum. Es wirkt trotz der vielen Motiven nicht zu überlastet und hat was ganz... COVER/GESTALTUNG Das Cover von Fat Cat find ich super. Es ist ein Blickfänger mit dem Muster und den Farben. Die Entwicklungslinie des Menschen passt auch sehr zum Inhalt des Buches, genauso wie die kleinen Kritzeleien drumherum. Es wirkt trotz der vielen Motiven nicht zu überlastet und hat was ganz Spezielles an sich. HANDLUNG An sich ist die Handlung nicht neu. Dennoch greift das Buch die Thematik Gewichtsprobleme auf. Die Autorin schafft es, das Thema nicht allzu trocken rüberzubringen und stellt mit einer gewitzten Idee im Form eines Urmenschen-Projekts die Vorzüge des vegetarischen Essens bzw. die Schädlichkeit von Junk Food und Süßigkeit dar. Außerdem kommt hierbei weder die Thematik an sich noch die Liebe zu kurz. Im Laufe der Geschichte entwickelt sich die Protagonistin weiter und es führt dazu, das sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinander setzt. Mir gingen einige Dialoge oder auch Passagen wahnsinnig unter die Haut, es gab Witz und hübsche kleine Idee zur Ausschmückung. Es hat einfach alles gepasst und wirkte rund. Außerdem ist das Projekt, was Cat wählt, wirklich ziemlich interessant. Die Fragen, die sich sie diesbezüglich stellt, werfen immer wieder neue auf und man grübelt, wie man am besten damit zurecht kommen würde. Während das Projekt von Cat immer weiter voranschreitet, bekommt sie es inzwischen mit Jungs zu tun. Da gibt es Greg, den sie einschläfernd findet, oder auch Nick, der sie charmant behandelt. Und auch Matt, oh ja, ganz besonders Matt. Die Autorin setzt diese Dinge wirklich gut in Szene und ich bin bei manchen Dialogen einfach dahingeschmolzen, ehrlich. Einfach klasse! CHARAKTERE Da gibt es zum einen Cat, die früher Fat Cat genannt wurde. Sie ist übergewichtig, ertränkt ihren Kummer in Süßikeiten und Junk Food, ist ein Genie und vertraut auf ihre beste Freundin Amanda und Jordan. Sie hat mir als Charakter sofort zugesagt, sie ist sympathisch, witzig, intelligent, aber hat trotzdem ihre Ecken und Kanten. Im Verlauf der Geschichte bleibt sie sich treu und das finde ich so gut dabei, trotz ihrer körperlichen Entwicklung. Amanda hab ich auch sehr ins Herz geschlossen: sie schreibt gerne Gedichte, organisiert gerne, und ist vor allem für Cat mit guten Ratschlägen da. Ihr Freund Jordan hab ich auch richtig lieb gewonnen, er hat so etwas eigenes an sich, das ihn wirklich liebenswert macht. Eine Schwäche hab ich auch für Matt und Nick entwickelt. Obwohl beide total unterschiedlich sind, fand ich beide super. Matt am Ende war mir richtig sympathisch, ihr werdet sehen! Aber auch Nick ist wunderbar, sehr charmant und ? einfach Nick. Allgemein ist der Autorin die Charaktere sehr gelungen, ein großes Lob dafür, denn sie sind alle fantastisch! SCHREIBSTIL Obwohl die Autorin recht einfach schreibt, fängt sie einen in nur wenigen Sätzen ein und man verschwindet in der Welt zusammen mit Cat. Es liest sich super schnell weg, sie findet genau die richtigen Worte und die Dialoge sind ihr wirklich gelungen. Es wirkt nicht aufgesetzt, alles ist genau richtig. FAZIT Ein wunderbares Buch, das man einfach mal gelesen haben muss. Es ist witzig, hat einzigartige, sympathische Charaktere, die in einem liebevollen Schreibstil und tolle Dialogen verarbeitet sind. Die Autorin erschafft eine Idee, die das Thema Gewichtsproblematik aufgreift, sie aber gekonnt darstellt. Super Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Fat Cat

Fat Cat

von Robin Brande

(6)
Buch
7,95
+
=
Erebos

Erebos

von Ursula Poznanski

(53)
Buch
9,95
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen