Thalia.de

Fesselnde Begegnungen

Erzählungen

(62)

"FESSELNDE BEGEGNUNGEN": Drei Erzählungen - drei Genres.
a) Die Liebesgeschichte:
"DAS RENDEZVOUS DER HIMMELSKINDER"
Jean-Julien und Jeannette sind zwei außergewöhnliche Menschen, die sich durch die Laune des Zufalls oder den Wink des Schicksals an einem ungewöhnlichen Ort kennengelernt haben und einander nähergekommen sind. Sie sind beide, ohne es zu wissen, von Geburt an der Erbsünde entronnen und kannten bislang kein Leiden. Auch die Evolution hat es mit ihnen sehr gut gemeint und ihnen einen vorteilhaften Vorsprung verschafft. Geht eine wahre Liebe tatsächlich ohne Leiden? Welche Rollen spielen dabei der argentinische Tango und weiße Phalaenopsen?
b) Der Psychothriller:
"AUS DEM TAGEBUCH EINES MÜNCHNER APOTHEKERS"
Verweigert man einem Kind die Liebe, ganz gleich wie alt es ist, dann sucht es sie früh oder später, da wo es sie finden kann, egal wie und ganz gleich wo. Was ist aus den Kindern der längst vergessenen und inzwischen in der Verborgenheit lebenden Lebensbornkinder geworden?
c) Die mystische Geschichte:
"DAS SCHWEIGEN DES HIRTEN"
Eine wahre Geschichte von Mord und Mordversuch ohne jedwede Spuren der pathologischen Diagnostik
Oder
-Wie der Liebe Gott, stillschweigend, den Menschen seine Botschaften sendet und seine Aufträge erteilt
-Der theologische Sinn des Leidens
-Die Schnittmenge zwischen Physik und Metaphysik

Portrait
Der Autor studierte an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und promovierte 1983 im Fachbereich Physik. Von 1984 bis 1991 arbeitete er an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Danach absolvierte er ein Aufbaustudium der Betriebs- und Volkswirtschaft. Er ist Buchautor, Verfasser zahlreicher Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Zeitschriften und Co-Autor mehrerer Proceedings. Als Berater der Organisation der Vereinten Nationen für Klima- und Umweltfragen bereiste er zahlreiche Länder Europas, Amerikas, Asiens und Afrikas und entwickelte dadurch seine für dieses Buch nützliche Affinität zu Fremdkulturen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 21.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7412-8462-5
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 217/159/33 mm
Gewicht 640
Abbildungen mit 3 Farbabbildungen
Auflage 4. Auflage.
Buch (gebundene Ausgabe)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (30)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45625668
    Dem Ozean so nah / Danny-Trilogie Bd. 3
    von Jessica Koch
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255210
    Ich hasse dieses Internet. Ein nützlicher Roman
    von Jarett Kobek
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 42321899
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    (96)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 45119436
    Hool
    von Philipp Winkler
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (110)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 45607239
    Dem Horizont so nah / Danny-Trilogie Bd. 1
    von Jessica Koch
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 44260743
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45230276
    Der Klang deines Lächelns
    von Dani Atkins
    (17)
    Buch (Paperback)
    10,99
  • 45303647
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (33)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (34)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 45411110
    Die Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (64)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 46411876
    4321
    von Paul Auster
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45244508
    Sternenfunken
    von Nora Roberts
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (170)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
62
0
0
0
0

Gibt es tatsächlich so etwas wie die "Liebe des Lebens"?
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwielowsee am 19.12.2016

Erlauben Sie bitte die folgende Frage: Wo haben Sie die Liebe Ihres Lebens zum ersten Mal getroffen? Bestimmt nicht da, wo sich Jean-Julien und Jeannette begegnet sind. Zwei wirklich außergewöhnliche Menschen treffen sich an einem arg ungewöhnlichen Ort und lernen sich kennen. Was sich aus dieser Zufalls- bzw. Schicksalsbegegnung... Erlauben Sie bitte die folgende Frage: Wo haben Sie die Liebe Ihres Lebens zum ersten Mal getroffen? Bestimmt nicht da, wo sich Jean-Julien und Jeannette begegnet sind. Zwei wirklich außergewöhnliche Menschen treffen sich an einem arg ungewöhnlichen Ort und lernen sich kennen. Was sich aus dieser Zufalls- bzw. Schicksalsbegegnung entwickelt hat, ist einfach einmalig. Erwähnenswert sind sowohl die wachsende Spannung als auch die nüchterne Subtilität, mit denen der Autor versucht, diese und andere Begegnungen im dreiteiligen Buch aufzubauen. Bemerkenswert ist es auch, wie eine unerwartete Begegnung das ganze Leben in dieser oder jener Richtung radikal und manchmal unwiderruflich verändern kann. Sind wir Menschen nur Marionetten des Schicksals oder hin und wieder hilflose Opfer bzw. getriebene Täter des Zufalls? Der Titel "Fesselnde Begegnungen" geht mit einer "Liebesgeschichte", einem "Psychothriller" und einer "mystischen Geschichte" diesen Fragen nach. Hier ist bestimmt ein Buch mit einer Geld-zurück-Garantie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dieses Buch würde auch Papst Franziskus gefallen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenthal am 02.12.2016

In eine Welt voller Unfrieden, in eine Welt mit zunehmender Abgrenzung und besorgniserregender Prekarität strahlen Teil I und Teil III dieses Buches eine Botschaft des Friedens aus. Die Medien hierfür sind eine gelungene und einfallsreiche Liebesgeschichte und eine authentische mystische Geschichte. Teil II ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie... In eine Welt voller Unfrieden, in eine Welt mit zunehmender Abgrenzung und besorgniserregender Prekarität strahlen Teil I und Teil III dieses Buches eine Botschaft des Friedens aus. Die Medien hierfür sind eine gelungene und einfallsreiche Liebesgeschichte und eine authentische mystische Geschichte. Teil II ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie Kindheitserlebnisse die psychische Struktur eines Menschen erbarmungslos und nachhaltig formen kann. Der Titel "Fesselnde Begegnungen" ist ein reichhaltiges, kurzweiliges und sehr informatives Buch, das das ganze Gefühlsspektrum anregt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lebendig, emotional mitnehmend und sehr tiefgründig.
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 16.11.2016

Ein breitgefächertes, kulturübergreifendes, informatives und sehr tiefgründiges Buch für wissensdurstige Leser. Der erste Teil des Buches bietet diagnostische Erklärungen und Lösungsansätze für eine zunehmend schiefgeratende Welt. Das Ganze ist in eine sehr kreative Liebesgeschichte eingebettet. Hervorzuheben ist im zweiten Teil des Buches der Spruch: "Verweigert man einem Kind... Ein breitgefächertes, kulturübergreifendes, informatives und sehr tiefgründiges Buch für wissensdurstige Leser. Der erste Teil des Buches bietet diagnostische Erklärungen und Lösungsansätze für eine zunehmend schiefgeratende Welt. Das Ganze ist in eine sehr kreative Liebesgeschichte eingebettet. Hervorzuheben ist im zweiten Teil des Buches der Spruch: "Verweigert man einem Kind die Liebe, ganz gleich wie alt es ist, dann sucht es sie früh oder später, da wo es sie finden kann, egal wie und ganz gleich wo". Das ist ein bedeutender Hinweis an die Erzieher. Der dritte Teil ist eine ganz besondere mystische Geschichte der besonderen Art mit einer öffentlichen Deutungsanfrage an die Gemeinschaft der Christen. Der Titel "Fesselnde Begegnungen" ist ein sehr lehrreiches Buch mit einem eleganten und weichen Schreibstil; Einfach zugreifen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lebensweisheiten zur Güte; einfach großartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 04.10.2016

Tiefgründige Lebensweisheiten und Gedanken zu verschiedenen Themen des Lebens a) Was wäre die Liebe ohne die Erbsünde? b) "Verweigert man einem Kind die Liebe, ganz gleich wie alt es ist, dann sucht es sie früh oder später, da wo es sie finden kann, egal wie und ganz gleich wo." c) "Eine... Tiefgründige Lebensweisheiten und Gedanken zu verschiedenen Themen des Lebens a) Was wäre die Liebe ohne die Erbsünde? b) "Verweigert man einem Kind die Liebe, ganz gleich wie alt es ist, dann sucht es sie früh oder später, da wo es sie finden kann, egal wie und ganz gleich wo." c) "Eine wahre Geschichte von Mord und Mordversuch ohne jedwede Spuren der pathologischen Diagnostik" Wie geht das? Es kommt sehr selten vor, dass man aus einem einzigen Buch so viel mitnimmt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ideales Geschenk zu jedem Anlass
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 01.10.2016

Der Titel "Fesselnde Begegnungen" ist ein Medley der literarischen Genres. Er umfasst drei raum- und kulturumspannende, kreative, anspruchsvolle, unterhaltsame und gleichzeitig zum Nachdenken anmutende und informative Geschichten, die sehr zu empfehlen sind und daher unbedingt gelesen werden sollten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Lobpreisung des weiblichen Geschlechts
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 29.09.2016

Der Titel "Fesselnde Begegnungen" von Guillaume A. d'Almeida ist ein sehr informatives, fließend und elegant geschriebenes, dreiteiliges Buch, das durch seine große Themenvielfalt sowohl intellektuell als auch emotional herausfordert. Der erste und etwas aufwendigere Teil ist eine einfallsreiche Liebesgeschichte für sehr anspruchsvolle Leserinnen und Leser, die ohne überschwängliche Erotik... Der Titel "Fesselnde Begegnungen" von Guillaume A. d'Almeida ist ein sehr informatives, fließend und elegant geschriebenes, dreiteiliges Buch, das durch seine große Themenvielfalt sowohl intellektuell als auch emotional herausfordert. Der erste und etwas aufwendigere Teil ist eine einfallsreiche Liebesgeschichte für sehr anspruchsvolle Leserinnen und Leser, die ohne überschwängliche Erotik exzellent auskommt. Die unkonventionelle Erzählstruktur bieten eine objektivierte und reichhaltige Syntax an. Mit etwas Werbung und viel Glück könnte dieses Buch einen Bestseller landen. Der einzige scheinbare Wermutstropfen ist, dass der Autor bislang im Sachbuchbereich bekannt ist. Die kluge Einbettung einiger Sachbuchthemen aus dem aktuellen Zeitgeschehen (Flüchtlingskrise, Erderwärmung, Terrorismus, etc.) ist daher nicht verwunderlich. Gerade deswegen ist das Buch als außergewöhnlich bereichernd, sehr lesenswert und unbedingt empfehlenswert zu bewerten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spaß und Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am 27.09.2016

Weil der Verfasser dieses Werkes ein erfahrener Buchautor ist, habe ich mich zuerst gefragt, warum er Belletristik und Sachbuch Themen vermengt. Als ich jedoch einen Blick auf seinen Lebenslauf warf, verstand ich sofort, dass er nicht mehr die geeignete Plattform hat, seinen brillanten und nobelpreisverdächtigen Lösungsansatz gegen die verweilende... Weil der Verfasser dieses Werkes ein erfahrener Buchautor ist, habe ich mich zuerst gefragt, warum er Belletristik und Sachbuch Themen vermengt. Als ich jedoch einen Blick auf seinen Lebenslauf warf, verstand ich sofort, dass er nicht mehr die geeignete Plattform hat, seinen brillanten und nobelpreisverdächtigen Lösungsansatz gegen die verweilende Erderwärmung und die Klimakrise in einer wissenschaftlichen Zeitschrift gebührend zu platzieren. So wie hier kann man es auch machen. Hauptsache ist, man erreicht damit die richtige Zielgruppe. Als Geophysiker, stelle ich allen Lesern und Entscheidungsträgern anheim, den im Buch unterbreiteten Vorschlag ernsthaft zu überprüfen. Der Mann weiß definitiv, wovon er redet. Besonders empfehlenswert sind ebenfalls die anspruchsvolle und erfrischende Liebesgeschichte (Teil I) sowie die sehr ungewöhnliche mystische Erzählung, eine öffentliche Deutungsanfrage an die Gemeinschaft der Gläubigen (Teil III).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erfolgreiche Geschichten sind jene, die zum Lachen und zum Weinen verleiten.
von einer Kundin/einem Kunden aus Konstanz am 26.09.2016

Der Titel "Fesselnde Begegnungen" hat den Spagat sehr elegant geschafft. Drei verschiedene Genres, drei spannende, gelungene, rührende, informative und zum Teil exotische Erzählungen, die fließend und sehr elegant geschrieben sind. Die intelligente wissenschaftliche Abhandlung über die Rettung des Klimas mit den erklärenden kausalen Zusammenhängen ist eine hinweisende Zugabe, die... Der Titel "Fesselnde Begegnungen" hat den Spagat sehr elegant geschafft. Drei verschiedene Genres, drei spannende, gelungene, rührende, informative und zum Teil exotische Erzählungen, die fließend und sehr elegant geschrieben sind. Die intelligente wissenschaftliche Abhandlung über die Rettung des Klimas mit den erklärenden kausalen Zusammenhängen ist eine hinweisende Zugabe, die unbedingt ernst genommen und in Betracht gezogen werden soll. Sehr gut gemacht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Anspruchsvoll, unterhaltsam, höchst informativ und einfach sehr lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Hannover am 26.09.2016

Die Tatsache, dass gute Geschichten nicht nur von der Persönlichkeit ihrer Erzähler leben, zeigt der Titel "Fesselnde Begegnungen". Bei den drei spannenden, anspruchsvollen und länderübergreifenden Erzählungen, die teilweise in fremde und unbekannte Welten entführen, ist es dem Autor gelungen, die Trennwand zwischen Fiktion und Nichtfiktion zu überwinden. Real, lebendig... Die Tatsache, dass gute Geschichten nicht nur von der Persönlichkeit ihrer Erzähler leben, zeigt der Titel "Fesselnde Begegnungen". Bei den drei spannenden, anspruchsvollen und länderübergreifenden Erzählungen, die teilweise in fremde und unbekannte Welten entführen, ist es dem Autor gelungen, die Trennwand zwischen Fiktion und Nichtfiktion zu überwinden. Real, lebendig und aktuell bleiben nämlich die nebenbei und handlungsbedingt angegangenen Sachthemen wie das kollabierende Klima, die hemmungslose Verschmutzung und Verseuchung der Umwelt, die Missachtung der Frauenrechte, die zunehmende Prekarisierung von Flüchtlingen, die Kernfrage des Glaubens, etc. Die Anzahl und die Auswahl dieser Themen deuten wahrscheinlich auf eine Bemühung des Autors hin, sich an der Lösungsfindung für die Probleme einer aus den Fügen geratenden Welt zu beteiligen. Der Titel "Fesselnde Begegnungen" ist ein inspirierendes und aufklärendes Buch mit drei faszinierenden Erzählungen, die zum Nachdenken anregen. Einfach lesen und lesen lassen, ein ideales Geschenk nämlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
DREI GEEIGNETE GESCHICHTEN FÜR DIE LEINWAND
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 25.09.2016

a) "Das Rendezvous der Himmelskinder" (1. Teil) beschreibt die Kunst, die begehrenswerteste Frau überhaupt in 12 Stunden zu verführen. Eine sehr gelungene Erzählung b) "Aus dem Tagebuch eines Münchner Apothekers" (2. Teil): ist ein sehr spannender Psychothriller in der Zeit der Globalisierung und der zunehmenden Annäherung der Völker c) Das Schweigen... a) "Das Rendezvous der Himmelskinder" (1. Teil) beschreibt die Kunst, die begehrenswerteste Frau überhaupt in 12 Stunden zu verführen. Eine sehr gelungene Erzählung b) "Aus dem Tagebuch eines Münchner Apothekers" (2. Teil): ist ein sehr spannender Psychothriller in der Zeit der Globalisierung und der zunehmenden Annäherung der Völker c) Das Schweigen der Hirten (3. Teil): erzählt von einer sehr weiten und mystischen Reise in eine für Mitteleuropäer unbekannte Welt mit einer abschließenden Deutungsanfrage an die Gemeinschaft der Christen. Der Titel "Fesselnde Begegnungen" ist durch einen erfrischenden und eleganten Schreibstil und eine ungewöhnliche und gekonnte Mischung von verschiedenen Genres gekennzeichnet. Daraus hätte der Autor auch drei Bücher schreiben können. Die Kompilierung macht das Buch besonders interessant und kurzweilig. Gar nicht schlecht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ALLE STERNE DES HIMMELS
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 24.09.2016

Das Buch besteht aus drei voneinander unabhängigen Teilen ( einer Liebesgeschichte, einem Psychothriller und einer mystischen Geschichte) mit zahlreichen Schleifen anspruchsvoller Themen. Allein wegen des intelligenten und völlig nachvollziehbaren wissenschaftlichen Ansatzes, die Erde zeit- und teilweise abzuschirmen, um den drohenden Klimakollaps abzuwenden (siehe Teil I-6), verdient das Werk »Fesselnde Begegnungen«... Das Buch besteht aus drei voneinander unabhängigen Teilen ( einer Liebesgeschichte, einem Psychothriller und einer mystischen Geschichte) mit zahlreichen Schleifen anspruchsvoller Themen. Allein wegen des intelligenten und völlig nachvollziehbaren wissenschaftlichen Ansatzes, die Erde zeit- und teilweise abzuschirmen, um den drohenden Klimakollaps abzuwenden (siehe Teil I-6), verdient das Werk »Fesselnde Begegnungen« alle Sterne des Himmels und "großes Lob". Nun wird es darum gehen, die politischen Entscheidungsträger zu erreichen und sie zum Handeln zu animieren, bevor es zu spät ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein Buch voller Kreativität und mit geistiger Noblesse
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 23.09.2016

Welche Botschaften sendet der Titel "Fesselnde Begegnungen" aus? Gewiss, eine ganze Menge für ein einziges Buch: a) dass Begegnungen zwischen Menschen nicht immer von zufälliger Natur sind, ist nichts Neues. Einzigartig in diesem Buch sind allerdings die Entstehung und der Werdegang der Begegnungen, die in den drei voneinander unabhängigen Erzählungen... Welche Botschaften sendet der Titel "Fesselnde Begegnungen" aus? Gewiss, eine ganze Menge für ein einziges Buch: a) dass Begegnungen zwischen Menschen nicht immer von zufälliger Natur sind, ist nichts Neues. Einzigartig in diesem Buch sind allerdings die Entstehung und der Werdegang der Begegnungen, die in den drei voneinander unabhängigen Erzählungen sehr schön beschrieben worden sind. Der erste Teil beschreibt die Innereien einer wahren, altruistischen und unvergleichlichen Liebe zwischen zwei außergewöhnlichen Menschen. Der zweite Teil beleuchtet die immer noch verweilenden und langen Schatten des Zweiten Weltkrieges am Beispiel der Tochter eines Lebensbornkindes. Der dritte Teil erzählt von der knallharten und esoterischen Konfrontation zwischen Gut und Böse und zeigt anhand einer wahren Geschichte, alles was Menschen aus Habgier zu tun in der Lage sind und wohin es führen kann. b) der Handlung geschuldet macht der Autor ab und wieder einen Exkurs im Bereich von Sachbuchthemen und unterstreicht Ursachen und mögliche Lösungen einiger aktueller, künftiger und konfliktträchtiger Probleme (Erderwärmung, Verseuchung des marinen Ökosystems, Flüchtlingskrise, Rechte der Frauen…) einer aus der Balance geratenden Welt. Ich würde jeder/jedem anspruchsvollen Leserin/Leser dieses Buch restlos weiter empfehlen. Es ist nämlich sehr informativ, voller Kreativität und geistiger Noblesse und vor allem durchgehend emotional mitnehmend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Botschaften universaler Werte und aktueller Relevanz
von einer Kundin/einem Kunden aus Konstanz am 21.09.2016

Wenn ein Wissenschaftler und Sachbuchautor einen "Exkurs" im belletristischen Bereich macht, dann ist es bestimmt nicht nur aus Spaß an der Freunde. Er müsste wichtige Botschaften für die breitere Leserschaft haben. So sieht es auch aus. Die Vermengung ist symbiotisch sehr gelungen. Im Großen und Ganzen ist der Titel "Fesselnde... Wenn ein Wissenschaftler und Sachbuchautor einen "Exkurs" im belletristischen Bereich macht, dann ist es bestimmt nicht nur aus Spaß an der Freunde. Er müsste wichtige Botschaften für die breitere Leserschaft haben. So sieht es auch aus. Die Vermengung ist symbiotisch sehr gelungen. Im Großen und Ganzen ist der Titel "Fesselnde Begegnungen" mit den dreiteiligen und durchgehend inspirierenden Erzählungen verschiedener Genres ein ziemlich anspruchsvolles und zum Nachdenken verleitendes Buch, das unbedingt gelesen werden sollte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein vielschichtiges, informatives und charaktervolles Werk
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 20.09.2016

Eine fließende, geradlinige und kurzweilige Epik ohne unnötige Verschnörkelung Teil I: Um solche empfindsamen Romanfiguren wie Jean-Julien, Jeannette und der alte Mann am Fluss in Saint-Louis von Senegal kreieren, zu können, muss man selbst eine sensible Seele innehaben. Die feinfühlige Art setzt sich konsequent durch das ganze Buch fort. "Das... Eine fließende, geradlinige und kurzweilige Epik ohne unnötige Verschnörkelung Teil I: Um solche empfindsamen Romanfiguren wie Jean-Julien, Jeannette und der alte Mann am Fluss in Saint-Louis von Senegal kreieren, zu können, muss man selbst eine sensible Seele innehaben. Die feinfühlige Art setzt sich konsequent durch das ganze Buch fort. "Das Rendezvous der Himmelkinder" ist eine zu Tränen rührende Liebesgeschichte mit einem himmlischen Duft voller Herzenswärme und vielen begleitenden und aufklärenden Schleifen in nicht-fiktionalen Bereichen. Sehr zu empfehlen! Teil II: "Die Kinder der Lebensbornkinder": Der Zweite Weltkrieg ist seit mehr als 70 Jahren faktisch zu Ende. Leider gibt es noch deutlich jüngere Menschen, die sich in der Stille und der Einsamkeit weiter mit den Folgen quälen. Der hartnäckige Münchner Apotheker, Maximilian, hat mit seinen akribischen Recherchen einen sehr spannenden Psychothriller ermöglicht und den Scheinwerfer auf die in der Verborgenheit lebenden Lebensbornkinder gerichtet. Tel III: Gott hat die sichtbare und unsichtbare Welt geschaffen, heißt es. Die sichtbare Welt ist uns allen bekannt. Es ist schön, wenn man ab und wieder von der unsichtbaren etwas erfahren darf, auch wenn als Europäer unser Verständnis davon noch rudimentär ist. Umso bereichernder ist es doch, dass es Autoren gibt, die mutig davon erzählen. Der Titel "Fesselnde Begegnungen" ist mit den drei darin enthaltenden Genres ein großartiges Buch, das unbedingt gelesen werden soll!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein reichlich gedeckter Tisch mit exotischen Gerichten
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberding am 14.09.2016

Der Titel "FESSELNDE BEGEGNUNGEN" ist ein dreiteiliges Buch. Die ungewöhnliche Vermengung von belletristischen und aktuellen Themen macht das Werk besonders interessant und kurzweilig. Teil I: Endlich! Eine Liebesgeschichte der besonderen Art, in der es eine geschickt versteckte Botschaft zu entschlüsseln gibt. Kein Wunder: die Romanfiguren sind schließlich Ausnahmenerscheinungen der Extraklasse.... Der Titel "FESSELNDE BEGEGNUNGEN" ist ein dreiteiliges Buch. Die ungewöhnliche Vermengung von belletristischen und aktuellen Themen macht das Werk besonders interessant und kurzweilig. Teil I: Endlich! Eine Liebesgeschichte der besonderen Art, in der es eine geschickt versteckte Botschaft zu entschlüsseln gibt. Kein Wunder: die Romanfiguren sind schließlich Ausnahmenerscheinungen der Extraklasse. Es ist schön zu erfahren, wie man eine sehr begehrenswerte und charmeresistente Frau mit dem argentinischen Tango restlos lenisieren kann. Teil I-6: Der Handlung geschuldet ist eine sehr kluge und nachvollziehbare Lösung gegen die ERDERWÄRMUNG und die verweilende Klimakrise thematisiert. Der Lösungsansatz soll von den Entscheidungsträgern ernst genommen werden. Teil II: EIN HINWEIS AN ALLE ELTERN UND ERZIEHER: die vor- und nachgeburtliche Zeit bis etwa 12 Monate stellen ein "Fenster der tiefen Verletzbarkeit" dar. Traumatische Erlebnisse während dieser Zeit sind sehr entscheidend für die Charakterbildung und den Werdegang. Teil III: Eine ÖFFENTLICHE DEUTUNGSANFRAGE AN DIE GEMEINSCHAFT DER CHRISTEN, die zu beachten ist. Darüber nachdenken und wenn's möglich daran teilnehmen. Je mehr um so besser. Alle hätten etwas davon. Prädikat: SEHR SPANNEND, ÄUßERST LEHRREICH UND EMPFEHLENSWERT! EIN LESESPAß VON ANFANG AN

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein höchst empfehlenswertes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Norderstedt am 14.09.2016

Ein ausdrucksstarker Schreibstil, der sich durch das gesamte Buch zieht, unabhängig davon ob es sich um die charmante Liebesgeschichte, um den in die Abgründe der menschlichen Seele blickenden Psychothriller oder um die mystische Geschichte handelt. Die außergewöhnliche Kompilierung von drei verschiedenen Genres in einem einzigen Buch ermöglicht eine kurzweilige... Ein ausdrucksstarker Schreibstil, der sich durch das gesamte Buch zieht, unabhängig davon ob es sich um die charmante Liebesgeschichte, um den in die Abgründe der menschlichen Seele blickenden Psychothriller oder um die mystische Geschichte handelt. Die außergewöhnliche Kompilierung von drei verschiedenen Genres in einem einzigen Buch ermöglicht eine kurzweilige Erzählkunst. Vielleicht schielt der Autor dabei völlig zu Recht nach einer breiteren Zielgruppe für sein Buch. Die im Teil I und Teil II auftauchenden Schleifen politischer, umweltspezifischer und exotischer Sachthemen haben meinen persönlichen Horizont eher erweitert und machen zusätzlich das Buch besonders empfehlenswert. In Bezug auf Teil III würde ich mir sehr wünschen, dass sich die Gemeinschaft der Gläubigen ernsthaft mit dem Thema befasst, nicht nur wegen der öffentlichen Deutungsanfrage.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Verdichtung von wissenswerten Informationen, länderübergreifend und sehr anspruchsvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz-Kostheim am 13.09.2016

Wer die durch die zunehmende Globalisierung aller Bereiche des Lebens induzierten gesellschaftlichen Verflechtungen und rasanten soziokulturellen Vermengungen einschätzen will, soll über den Tellerrand hinausschauen können. Das anspruchsvolle Werk "Fesselnde Begegnungen" bietet drei Möglichkeiten, drei Erzählungen dazu: a) Eine Liebesgeschichte: DAS RENDEZVOUS DER HIMMELSKINDER, b) Ein Psychothriller: AUS DEM TAGEBUCH... Wer die durch die zunehmende Globalisierung aller Bereiche des Lebens induzierten gesellschaftlichen Verflechtungen und rasanten soziokulturellen Vermengungen einschätzen will, soll über den Tellerrand hinausschauen können. Das anspruchsvolle Werk "Fesselnde Begegnungen" bietet drei Möglichkeiten, drei Erzählungen dazu: a) Eine Liebesgeschichte: DAS RENDEZVOUS DER HIMMELSKINDER, b) Ein Psychothriller: AUS DEM TAGEBUCH EINES MÜNCHNER APOTHEKERS und c) Eine mystische Geschichte: DAS SCHWEIGEN DES HIRTEN. Es handelt sich im Buch um ungewöhnliche, höchst informative, sehr packende und länderübergreifende Erzählungen. Hinzu kommt ein Sachbuchthema, das einen Lösungsansatz für den drohenden Klimakollaps anbietet. Das Buch ist mit seiner Verdichtung von wertvollen Informationen höchst anspruchsvoll, im Großen und Ganzen lesenswert und sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gehaltvoll, kurzweilig, lehrreich, höchst anspruchsvoll, weiter zu empfehlen
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 11.09.2016

Unter "FESSELNDE BEGEGNUNGEN" staffeln sich eine Liebesgeschichte (DAS RENDEZVOUS DER HIMMELSKINDER), ein Psychothriller (AUS DEM TAGEBUCH EINES MÜNCHNER APOTHEKERS) und eine mystische Geschichte (DAS SCHWEIGEN DES HIRTEN). Dem Autor ist es gelungen, die drei Genres mit einem roten Faden zu verbinden. Das Faszinierende am Buch ist, es nicht mehr... Unter "FESSELNDE BEGEGNUNGEN" staffeln sich eine Liebesgeschichte (DAS RENDEZVOUS DER HIMMELSKINDER), ein Psychothriller (AUS DEM TAGEBUCH EINES MÜNCHNER APOTHEKERS) und eine mystische Geschichte (DAS SCHWEIGEN DES HIRTEN). Dem Autor ist es gelungen, die drei Genres mit einem roten Faden zu verbinden. Das Faszinierende am Buch ist, es nicht mehr aus der Hand legen zu können, wenn man mit dem Lesen einer Geschichte angefangen hat. Die durch die Wahl der Farben edle Aufmachung des Covers, die drei verschiedenen Genres und die ungewöhnliche und anrührende Erzählkunst machen es besonders leicht, seinen Liebsten das Buch zu jedem Anlass und zu jeder Jahreszeit zu verschenken.Jahreszeit zu verschenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gibt es tatsächlich so etwas wie "die Liebe des Lebens"?
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwielowsee am 19.12.2016
Bewertetes Format: Taschenbuch

Erlauben Sie bitte die folgende Frage: Wo haben Sie die Liebe Ihres Lebens zum ersten Mal getroffen? Bestimmt nicht da, wo sich Jean-Julien und Jeannette begegnet sind. Zwei wirklich außergewöhnliche Menschen treffen sich an einem arg ungewöhnlichen Ort und lernen sich kennen. Was sich aus dieser Zufalls- bzw. Schicksalsbegegnung... Erlauben Sie bitte die folgende Frage: Wo haben Sie die Liebe Ihres Lebens zum ersten Mal getroffen? Bestimmt nicht da, wo sich Jean-Julien und Jeannette begegnet sind. Zwei wirklich außergewöhnliche Menschen treffen sich an einem arg ungewöhnlichen Ort und lernen sich kennen. Was sich aus dieser Zufalls- bzw. Schicksalsbegegnung entwickelt hat, ist einfach einmalig. Erwähnenswert sind sowohl die wachsende Spannung als auch die nüchterne Subtilität, mit denen der Autor versucht, diese und andere Begegnungen im dreiteiligen Buch aufzubauen. Bemerkenswert ist es auch, wie eine unerwartete Begegnung das ganze Leben in dieser oder jener Richtung radikal und manchmal unwiderruflich verändern kann. Sind wir Menschen nur Marionetten des Schicksals oder hin und wieder hilflose Opfer bzw. getriebene Täter des Zufalls? Der Titel "Fesselnde Begegnungen" geht mit einer "Liebesgeschichte", einem "Psychothriller" und einer "mystischen Geschichte" diesen Fragen nach. Hier ist bestimmt ein Buch mit einer Geld-zurück-Garantie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dieses Buch würde auch Papst Franziskus gefallen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenthal am 02.12.2016
Bewertetes Format: Taschenbuch

In eine Welt voller Unfrieden, in eine Welt mit zunehmender Abgrenzung und besorgniserregender Prekarität strahlen Teil I und Teil III dieses Buches eine Botschaft des Friedens aus. Die Medien hierfür sind eine gelungene und einfallsreiche Liebesgeschichte und eine authentische mystische Geschichte. Teil II ist ein ausdrucksvolles Beispiel dafür, wie... In eine Welt voller Unfrieden, in eine Welt mit zunehmender Abgrenzung und besorgniserregender Prekarität strahlen Teil I und Teil III dieses Buches eine Botschaft des Friedens aus. Die Medien hierfür sind eine gelungene und einfallsreiche Liebesgeschichte und eine authentische mystische Geschichte. Teil II ist ein ausdrucksvolles Beispiel dafür, wie Kindheitserlebnisse die psychische Struktur eines Menschen erbarmungslos und nachhaltig formen kann. Der Titel "Fesselnde Begegnungen" ist ein reichhaltiges, kurzweiliges und sehr informatives Buch, das das ganze Gefühlsspektrum anregt

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Fesselnde Begegnungen

Fesselnde Begegnungen

von Guillaume A. d' Almeida

(62)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,99
+
=
Was ist koscher?

Was ist koscher?

von Paul Spiegel

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen