Thalia.de

Feuerprobe / Everflame Bd.1

(Band 1)

(2)
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet.
Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin in der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden – und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian – und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit begegnet Lily sich selbst – und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Jungen, zwei Welten und zwei Identitäten.
Portrait
Josephine Angelini geb. in Massachusetts, studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 24.06.2016
Serie Everflame 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0420-3
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 191/126/40 mm
Gewicht 468
Originaltitel Trial by fire
Auflage 1
Illustratoren München Agentur Zero
Verkaufsrang 2.753
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39178638
    Everflame 01 - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,99
  • 35311590
    Tintenherz (Jubiläumsausgabe)
    von Cornelia Funke
    (3)
    Buch
    14,95
  • 39188496
    Herzkönigin / Dark Wonderland Bd.1
    von A. G. Howard
    (16)
    Buch
    17,99
  • 39912089
    Eragon 01. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (5)
    Buch
    9,99
  • 43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (21)
    Buch
    12,99
  • 37279962
    Die Hoffnung / Ewiglich Trilogie Bd.2
    von Brodi Ashton
    (1)
    Buch
    9,99
  • 43962007
    Witch Hunter Bd.1
    von Virginia Boecker
    (61)
    Buch
    17,95
  • 42436016
    Du auf der anderen Seite
    von Monika Feth
    Buch
    7,99
  • 34717505
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (87)
    Buch
    18,99
  • 39145380
    Hüter der Erinnerung
    von Lois Lowry
    (4)
    Buch
    9,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (54)
    Buch
    19,99
  • 37326726
    Die magische Gondel / Zeitenzauber Bd. 1
    von Eva Völler
    (9)
    Buch
    7,99
  • 33787628
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    (8)
    Buch
    9,99
  • 43962193
    Another Day in Paradise
    von Laura Newman
    (1)
    Buch
    11,99
  • 35332226
    Vergiss mein nicht! / Addie Bd. 1
    von Kasie West
    (4)
    Buch
    12,99
  • 44290832
    Das Schwert des Sommers / Magnus Chase Bd. 1
    von Rick Riordan
    (16)
    Buch
    19,99
  • 35146852
    Verbotener Kuss / Dämonentochter Bd. 1
    von Jennifer L. Armentrout
    (3)
    Buch
    8,99
  • 35149324
    Frostblüte
    von Zoë Marriott
    (15)
    Buch
    14,99
  • 45030173
    Zurück ins Leben geliebt
    von Colleen Hoover
    (13)
    Buch
    12,95
  • 45228835
    Absender: Glück
    von Julie Buxbaum
    (1)
    Buch
    14,00

Buchhändler-Empfehlungen

„Diese Hexen haben Feuer“

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Lily Proctor hat es nicht einfach: Von starken Allergieanfällen geplagt, schafft sie es einfach nicht ein normales Leben zu führen. Doch eines Tages wird Lily von einer geheimnisvollen Stimme in eine andere Welt geführt und trifft dort auf ihre Doppelgängerin, die in diesem Paralleluniversum die mächtigste Hexe in ganz Salem ist. Alles Lily Proctor hat es nicht einfach: Von starken Allergieanfällen geplagt, schafft sie es einfach nicht ein normales Leben zu führen. Doch eines Tages wird Lily von einer geheimnisvollen Stimme in eine andere Welt geführt und trifft dort auf ihre Doppelgängerin, die in diesem Paralleluniversum die mächtigste Hexe in ganz Salem ist. Alles was Lily in ihrer Welt so geschwächt hat, stellt sich hier als Stärke heraus und Lily muss sich schnell entscheiden auf welcher Seite sie steht, denn Salem leidet unter der tyrannischen Herrschaft ihrer Doppelgängerin Lillian.

Wer einmal angefangen hat diese Geschichte zu lesen, wird nicht mehr aufhören können. Hexen wurden schon so oft in Büchern verarbeitet, aber Josephine Angelini hat es geschafft, dem Thema einen ganz eigenen Stempel aufzudrücken. Alle Figuren sind wunderbar ausgearbeitet und ich kann es nicht erwarten, den zweiten Teil lesen zu dürfen. Wie "Göttlich" ist auch "Everflame" wieder als Trilogie angelegt und ich denke ich bin nicht die einzige, die gespannt wartet, bis es weiter geht.
Für LeserInnen ab 14 Jahren bestens geeignet!

Anja Bergmann, Thalia-Buchhandlung Emden

Eine tolle Hexengeschichte mit einem Hauch Romantik und einer ordentlichen Portion Spannung. Ich hatte es an einem Tag durch, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte. Eine tolle Hexengeschichte mit einem Hauch Romantik und einer ordentlichen Portion Spannung. Ich hatte es an einem Tag durch, weil ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte.

Karina Walgenbach, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Magie, Parallelwelten, Liebe. Alles bekannt, aber in diesem Buch doch so neu! Magie, Parallelwelten, Liebe. Alles bekannt, aber in diesem Buch doch so neu!

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Was wäre passiert, hätten wir uns anders entschieden? Wie viel Einfluss haben unsere Taten? Ein spannendes Gedankenspiel über Beweggründe, eine großartige Geschichte. Was wäre passiert, hätten wir uns anders entschieden? Wie viel Einfluss haben unsere Taten? Ein spannendes Gedankenspiel über Beweggründe, eine großartige Geschichte.

Vanessa Schlinke, Thalia-Buchhandlung Münster

Sehr spannend und anders! Sehr spannend und anders!

Gina Samuelsen, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Das Buch ist zwar ein wenig verwirrend aber super spannend. Man kann gespannt sein auf den nächsten Teil. Eine Empfehlumg für alle Fantasy-Fans - für Teenager ab 14 Jahre. Das Buch ist zwar ein wenig verwirrend aber super spannend. Man kann gespannt sein auf den nächsten Teil. Eine Empfehlumg für alle Fantasy-Fans - für Teenager ab 14 Jahre.

Vivien Bechstein, Thalia-Buchhandlung Berlin

Großartiger erster Teil der Everflame-Trilogie. Wer Hexen- und Fantasy-Geschichten liebt, sollte diese Reihe unbedingt lesen. Großartiger erster Teil der Everflame-Trilogie. Wer Hexen- und Fantasy-Geschichten liebt, sollte diese Reihe unbedingt lesen.

„Hier ist alles dabei: Romantik, Spannung und Lesefreude!“

Silke Helms, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Lily hat es nicht leicht in unserer Welt: nicht nur von Allergien geplagt, auch ihre Schüchternheit und die roten Haare machen ihr das Leben schwer. Es könnte daran liegen, dass sie eigentlich gar nicht in unsere Welt gehört. In die Parallelwelt geschleudert, stellt sie fest, dass sie große Feuerkräfte besitzt.
Unbedingt lesen!
Lily hat es nicht leicht in unserer Welt: nicht nur von Allergien geplagt, auch ihre Schüchternheit und die roten Haare machen ihr das Leben schwer. Es könnte daran liegen, dass sie eigentlich gar nicht in unsere Welt gehört. In die Parallelwelt geschleudert, stellt sie fest, dass sie große Feuerkräfte besitzt.
Unbedingt lesen!

Nicole Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Ein vielversprechender Auftakt einer neuen Fantasy Reihe Ein vielversprechender Auftakt einer neuen Fantasy Reihe

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Ein grandioser Auftakt der neuen Reihe von Josephine Angelini! Spannend und schön geschrieben. Alles in allem ein schönes Buch, dass Lust auf Band 2 macht. Ein grandioser Auftakt der neuen Reihe von Josephine Angelini! Spannend und schön geschrieben. Alles in allem ein schönes Buch, dass Lust auf Band 2 macht.

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Der Auftakt einer neuen Trilogie. Vielschichtige Charaktere und eine grandiose Welt machen Lust auf mehr! Der Auftakt einer neuen Trilogie. Vielschichtige Charaktere und eine grandiose Welt machen Lust auf mehr!

Denise Rohbeck, Thalia-Buchhandlung Werneuchen

Mit viel Magie wird man in eine neue Welt gezogen und erlebt neue zarte Bande. Ich konnte das Buch gar nicht beiseite legen. Mit viel Magie wird man in eine neue Welt gezogen und erlebt neue zarte Bande. Ich konnte das Buch gar nicht beiseite legen.

A. Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Endlich gibt es eine neue Angelini! Was wäre, wenn es Dir in dieser Welt schlecht ginge und Du die Chance bekämst in einer Parallelwelt mehr Macht und mehr Liebe zu haben? Endlich gibt es eine neue Angelini! Was wäre, wenn es Dir in dieser Welt schlecht ginge und Du die Chance bekämst in einer Parallelwelt mehr Macht und mehr Liebe zu haben?

„Hexenkraft und Wunschsteine“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein neuer Jugendroman von der Autorin der "Göttlich"-Trilogie, das dachte ich, wird von den Fans so oder so gelesen,die muss ich nicht auch lesen, oder ? Aber nachdem ich dann doch nur kurz reinschnuppern wollte, hatte mich Josephine Angelini schon am Wickel und ich hab`s in zwei Tagen durchgelesen...:-)
In "Everflame" geht es um Hexen
Ein neuer Jugendroman von der Autorin der "Göttlich"-Trilogie, das dachte ich, wird von den Fans so oder so gelesen,die muss ich nicht auch lesen, oder ? Aber nachdem ich dann doch nur kurz reinschnuppern wollte, hatte mich Josephine Angelini schon am Wickel und ich hab`s in zwei Tagen durchgelesen...:-)
In "Everflame" geht es um Hexen ganz besonderer Coleur, daher beginnt die Geschichte auch in Salem,USA, bekanntermaßen DER Ort für Hexenverfolgung im historischen Amerika.
Lily Proctor ist eine Jugendliche mit großen gesundheitlichen Problemen: sie verträgt nur wenige Nahrungsmittel, ist eigentlich ständig fiebrig und Alkohol geht gar nicht, will heißen auf Partys ist dieses Mädchen selten zu finden.Da sie und ihre große Schwester Juliet außerdem eine Mutter mit Wahnvorstellungen und einen selten anwesenden Vater ihr eigen nennen, ist Lilys (Kinder)-Freund Tristan der einzige weitere Ruhepol in ihrem Leben.Aber eine School`s out-Party mit Tristan wird zum Wendepunkt in Lilys Leben: als sie entdeckt, das er sie betrügt und sie außerdem versehentlich Alkohol trinkt, was sie fast umbringt, landet sie todunglücklich anschließend in einer Parallelwelt eines mittelalterlich anmutenden Massachusetts, in das sie eine dort lebende wichtige Hexe namens Lillian geholt hat, ihr leibhaftiges Ebenbild.
Lillian, von beeindruckender Potenz , hat sich zu einer eiskalten,ständig über Leichen gehende Despotin entwickelt,ihre Feuermacht, verstärkt durch Wunschsteine,ist riesig und seit einiger Zeit verfolgt sie die dortigen Wssenschaftler unerbittlich und regiert die Menschen in den wenigen Städten innerhalb der großen Wälder mit harter Hand .
Hier nun ist Lily Proctor zum ersten Mal gesund, diese neue Welt ist gefährlich und faszinierend zugleich und neben einem Ebenbild Tristans(!) gibt es dort auch Rowan, den besten Heiler des verfolgten Aussenvolkes,der auch Lily zu hassen scheint, weil die Hexe Lillian ihm etwas Schreckliches angetan hat.
Eigentlich möchte Lily Proctor wieder zurück in die eigene Welt zu Ihrer kranken(?) Mum und ihrer Schwester, aber sie könnte hier ein mächtiges Gegenstück zur überragenden,bösartigen Hexe Lillian werden, wenn sie dafür ausgebildet würde....
Mrs.Angelinis bildreicher, flüssiger Schreibstil war wie immer angenehm zu lesen,die sozusagen doppelt vorkommenden Figuren (Rowans Pendant fehlt noch), durchaus unterscheidbar und die Mischung aus mittelalterlicher Welt mit einigen technischen Errungenschaften verquickt,nachvollziehbar umgesetzt,aber sie lässt natürlich auch viele Fäden offen liegen und endet leider mit einem Cliffhanger, der den Leser dazu nötigt,sich auf den zweiten Teil zu stürzen, ein beliebtes Stilmittel von Fantasy-Autoren :-)
Vielleicht gönnen Sie sich ja mal unsere Leseprobe....?!

Kerstin Neukirch, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Zwei Welten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch jeder Mensch lebt im gleichen Universum. Was tut man also, wenn man seinem eigenen bösen Ich gegenübersteht? Zwei Welten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Doch jeder Mensch lebt im gleichen Universum. Was tut man also, wenn man seinem eigenen bösen Ich gegenübersteht?

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Die Geschichte an sich ist zwar gut überlegt, aber leider nicht so umgesetzt worden. Liest sich zwischendurch etwas schleppend Die Geschichte an sich ist zwar gut überlegt, aber leider nicht so umgesetzt worden. Liest sich zwischendurch etwas schleppend

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Als Lily von einer Sekunde auf die andere in einer Parallelwelt landet, ist zwar ihre Allergie verschwunden, doch leicht wird es auch hier nicht. Märchenhaft, verhext,super Story! Als Lily von einer Sekunde auf die andere in einer Parallelwelt landet, ist zwar ihre Allergie verschwunden, doch leicht wird es auch hier nicht. Märchenhaft, verhext,super Story!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 30908513
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd.3
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,95
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (32)
    Buch
    19,99
  • 30616338
    Göttlich verloren
    von Josephine Angelini
    (35)
    Buch
    19,95
  • 39260239
    Selection Bd.1
    von Kiera Cass
    (17)
    Buch
    9,99
  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (5)
    Buch
    39,95
  • 45189797
    Obsidian 02: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    Buch
    14,99
  • 37279962
    Die Hoffnung / Ewiglich Trilogie Bd.2
    von Brodi Ashton
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42354549
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (6)
    Buch
    12,99
  • 40430390
    Frostkuss / Mythos Academy Bd.1
    von Jennifer Estep
    (12)
    Buch
    9,99
  • 39145633
    Aller Anfang ist böse / The Diviners Bd.1
    von Libba Bray
    (14)
    Buch
    19,95
  • 44068483
    Selection 03. Der Erwählte
    von Kiera Cass
    (4)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

WundervollesBuch!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Weilmünster am 16.08.2016

Das Buch war unglaublich toll und es hat sehr viel Spaß gemacht Lili bei ihrem Abenteuer in dieser ganz neuen Welt zu begleiten. Auch die Charaktere waren alle sehr überzeugend und ich konnte mich gut in die Hauptpersonen hineinversetzen. Der Schreibstill der Autorin hat mich sehr gefesselt, wie auch bei... Das Buch war unglaublich toll und es hat sehr viel Spaß gemacht Lili bei ihrem Abenteuer in dieser ganz neuen Welt zu begleiten. Auch die Charaktere waren alle sehr überzeugend und ich konnte mich gut in die Hauptpersonen hineinversetzen. Der Schreibstill der Autorin hat mich sehr gefesselt, wie auch bei ihrem Buch Göttlich … Generell war das Buch wundervoll und hat 5 Sterne vollkommen verdient, denn diese Welt war einfach komplett verdreht und einfach mal etwas neues, was ich in dieser Form noch nie gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein sehr gelungenes Buch, fesselnd bis zur letzten Seite.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bernburg am 09.08.2016

Ich habe nicht vor, die Handlung kurz zu erläutern, obwohl man dies meistens tut. Ich möchte nur allen, die vorhaben, dieses Buch zu lesen oder es in Erwägung ziehen, mitteilen, dass ich finde, dass dies ein sehr gelungenes Werk von einer für mich genialen Autorin ist. Ich habe die... Ich habe nicht vor, die Handlung kurz zu erläutern, obwohl man dies meistens tut. Ich möchte nur allen, die vorhaben, dieses Buch zu lesen oder es in Erwägung ziehen, mitteilen, dass ich finde, dass dies ein sehr gelungenes Werk von einer für mich genialen Autorin ist. Ich habe die Göttlich-Triologie aufgrund ihres Bezugs zur griechischen Mythologie geliebt und nun bin ich von dieser neuen Triologie ebenfalls hin und weg. Ich finde diese Theorie über die Existenz von verschiedenen Visionen in verschiedenen Universen/Welten/... von uns sehr interessant. Der angewandte Schreibstil ist fesselnd und man will gar nicht mehr aufhören weiterzulesen, zumindest ging es mir so. Solltet ihr also konfliktgeladene Fantasie Romane, wo auch die Liebe nicht zu kurz kommt, bevorzugen, ist diese Reihe vielleicht genau das richtige für euch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
1. Band der Everflame-Trilogie
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 28.02.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die 17-jährige Lillian "Lily" Proctor hat es nicht leicht in ihrem Leben. Sie ist gegen so gut wie alles allergisch, was unweigerlich dazu führen wird, dass sie irgendwann ein völlig isoliertes Leben führen wird, doch noch, noch kann sie, wenn auch mit Einschränkungen, ein fast normales Leben führen. So... Die 17-jährige Lillian "Lily" Proctor hat es nicht leicht in ihrem Leben. Sie ist gegen so gut wie alles allergisch, was unweigerlich dazu führen wird, dass sie irgendwann ein völlig isoliertes Leben führen wird, doch noch, noch kann sie, wenn auch mit Einschränkungen, ein fast normales Leben führen. So kann sie noch die Schule besuchen, auch wenn ihr klar ist, dass es ein Collage für sie wohl nicht geben wird, doch so lange es noch geht, wird sie die ihr gegebenen Möglichkeiten ausnutzen. Sie hat nur einen Freund. Von Kindesbeinen an ist Tristan an ihrer Seite und auf Grund von Lilys Situation ist es sein großes Ziel, Arzt zu werden, doch für Lily ist Tristan mehr als nur ein guter Freund. Als sie Tristan eines abends auf eine Party begleitet endet diese in einem Desaster, denn ausgerechnet ihr Tristan betrügt sie mit einem anderen Mädchen und ihr wird auch noch Alkohol in einem Getränk untergemogelt, welchen sie absolut nicht verträgt. Sie bricht zusammen und ihr Leben hängt an einem seidenen Faden. Zwar kann Tristan sie in letzte Sekunde, mit Hilfe von Lilys älterer Schwester, retten, doch danach ist nichts mehr so, wie es war, das Vertrauen, das Lily einst in Tristan setzte, ist zerstört. Eigentlich möchte sie nur noch alles hinter sich lassen, denn wenn sie ehrlich ist, wenn die Gegenwart jetzt schon nicht berauschend ist, ihre Zukunft sieht noch düsterer aus. Dann vernimmt sie jedoch eine Stimme, der sie folgt - und landet in einer ihr völlig fremden Welt. Sicherlich, die meisten geographischen Gegebenheiten kann sie zuordnen und dennoch weiß sie, dass sie nicht mehr in ihrer Welt ist. Tatsächlich steht sie vor einer Burg und wird in diese eingelassen - doch gehen alle davon aus, dass sie die Herrin wäre. In der Tat gibt es auf dieser Burg eine junge Herrin, Lilian, die Lily zum Verwechseln ähnlich sieht, doch in grundlegenden Dingen unterscheiden sie sich, denn Lilys Ebenbild ist von ihrer Macht gezeichnet, denn sie ist die mächtigste Hexe ihres Zirkels und Herrin über die Stadt. Lilian offenbart Lily, dass sie Pläne mit ihr hat, doch Lily ist dermaßen verwirrt über ihre Situation, dass sie kurzerhand die Flucht ergreift und Lilian sie tatsächlich gehen lässt. Doch damit beginnt ihr Abenteuer erst ... Der 1. Band der Everflame-Trilogie! Der Plot wurde spannend und abwechslungsreich erarbeitet. Besonders überzeugend empfand ich die gesellschaftliche Darstellung dieser Welt, denn diese unterscheidet sich von der hiesigen enorm und sich darin zurechtzufinden ist für Protagonistin Lily alles andere als einfach. Die Figuren wurden facettenreich und authentisch erarbeitet. Besonders beeindruckt hat mich die Figur der Lily zurückgelassen, denn aus dem einst schwächlichen Mädchen wird eine starke junge Frau, die bereit ist, wirklich alles zu opfern, um für ihre Überzeugung einzustehen. Den Schreibstil kann ich nur als packend und geradezu fesselnd beschreiben, ich konnte und wollte mich einfach nicht von dem Buch trennen. Diese Reihe hat definitiv Suchtpotential und ich freue mich schon sehr auf Band 2 "Tränenpfad", dem ich hoffentlich bald habhaft werden kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hexen, Magie, parallele Welten, alles was das Herz begehrt !
von Sandra W. am 23.01.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

„I am a witch, and witches burn“ Lily Proctor, 17 Jahre. Wohnort : Salem. Vater : Kommt kaum noch nach Hause. Mutter : Samantha, geistig verwirrt, redet wirr von anderen Welten. Ältere Schwester : Juliet, Lilys beste Freundin. Bester Freund und unglückliche Liebe : Tristan, der gutaussehende Frauenheld. Lily ist... „I am a witch, and witches burn“ Lily Proctor, 17 Jahre. Wohnort : Salem. Vater : Kommt kaum noch nach Hause. Mutter : Samantha, geistig verwirrt, redet wirr von anderen Welten. Ältere Schwester : Juliet, Lilys beste Freundin. Bester Freund und unglückliche Liebe : Tristan, der gutaussehende Frauenheld. Lily ist rothaarig und auf alles allergisch was es gibt, weshalb sie Tristan zu keiner Feier begleiten kann, in keinen Urlaub gehen kann und nicht mit Freunden ausgehen kann. Doch als Tristan endlich mehr von ihr möchte und mit Lily auf eine Party geht, hintergeht er sie mit seiner Exfreundin, was bei Lily einen ihrer schlimmsten allergischen Schübe auslöst, die sie jemals hatte. Völlig verwirrt denkt Lily alleine am Strand über ihre Situation nach und hört auf einmal eine Stimme – und kurz danach findet sie sich in einer anderen Welt wieder. Es ist Salem – und doch wieder nicht…. Lily findet heraus, dass sie sich in einer anderen Version der Welt befindet, die sie kennt. Hier gibt es Magie, Hexen, Schamanen und wilde,gezüchtete Kreuzungen aus Menschen und Tieren. Lily findet heraus, dass sie eine „Crucible“ ist und Hitze in Energie verwandeln kann – und die Doppelgängerin der in Salem herrschenden Hexe Lillian. Gegen die Herrschaft der Hexen kämpfen die Außenländer – da zu gehören Tristans Doppelgänger in dieser Welt und seine Freunde Rowan und Caleb. Lily versucht eine Möglichkeit zu finden, in Ihre Welt zurückzukehren – das kann jedoch nur gelingen, wenn Rowan sie zur Hexe ausbildet und Lily es schafft, Lillian zu bekämpfen. Und das Abenteuer beginnt ! Das Buch Ich finde, der erste Band von Everflame hat enormes Potential. Hier gibt es so viele Möglichkeiten, die Story zu entwickeln – Hexen, Magie, Wissenschaft, parallele Welten….ich bin wirklich gespannt, wohin der Weg in den noch folgenden Bänden noch führt ! Die Protagonisten sind extrem gut beschrieben, die Handlung ist alles spannend bis auf den Punkt – eine schöne Liebesgeschichte, nicht zu viel und nicht zu wenig, keine langen Ausschweifungen, so dass es die ganze Zeit spannend bleibt, ein angenehmer Schreibstil der für einen sehr guten Lesefluss sorgt, so dass man das Buch nicht weglegen kann. Ich kann Everflame in kein Genre einordnen – es ist keine richtige Fantasy, keine richtige Dystopie, kein richtiger historischer Roman – es ist ein bisschen was von allem dabei ? Eines der besten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe, das Hexen und Magie in einzigartiger Weise mit unserer aktuellen Gegenwart und ein bisschen Science Fiction verbindet. 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht vergleichbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 13.07.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die neue Trilogie von Angelini ist nicht zu vergleichen mit der Göttlich-Reihe also seit nicht enttäuscht und lasst euch auf etwas ganz neues ein, denn es lohnt sich!! Es gibt viele Geschichten bzw. Bücherreihen über Hexen und dennoch ist die Geschichte etwas ganz neues mit tollen Helden. Ich möchte aber... Die neue Trilogie von Angelini ist nicht zu vergleichen mit der Göttlich-Reihe also seit nicht enttäuscht und lasst euch auf etwas ganz neues ein, denn es lohnt sich!! Es gibt viele Geschichten bzw. Bücherreihen über Hexen und dennoch ist die Geschichte etwas ganz neues mit tollen Helden. Ich möchte aber nichts vom Inhalt verraten überzeugt euch selbst :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Teil 1
von einer Kundin/einem Kunden am 28.11.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Die Autorin dürfte ja einigen bereits bekannt sein aus der „Göttlich-Trologie“. In diesem Buch geht es um die 17-jährige Lily deren Leben sich plötzlich schlagartig verändert. Sie erlebt ein spannendes Abenteuer. Toller Start einer neuen Serie für Mädels ab 14 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein magiches Abenteuer mit knisternden Gefühlen ohne kitschig zu wirken
von Eva Mirschel aus Pirna am 24.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Inhalt: Lily Procter ist eine ganz normale, 16 jährige Schülerin...sie lebt zusammen mit ihrer Mutter in einem Haus, geht zur Schule und hat einen besten Freund seit der Kindheit. Alles könnte völlig normal sein...wären da nicht ihre unzähligen Allergien, mit denen sie sich rumschlagen muss. Ihre Freizeit gestaltet sich dadurch... Inhalt: Lily Procter ist eine ganz normale, 16 jährige Schülerin...sie lebt zusammen mit ihrer Mutter in einem Haus, geht zur Schule und hat einen besten Freund seit der Kindheit. Alles könnte völlig normal sein...wären da nicht ihre unzähligen Allergien, mit denen sie sich rumschlagen muss. Ihre Freizeit gestaltet sich dadurch eher einfach....nach der Schule geht es meist gleich nach hause. Doch diesmal ist es anders. Seit kurzem ist sie mit ihrem besten Freund Tristan zusammen und geht das erste mal auf eine Party. Doch da läuft alles anders als gedacht....als Tristan sie kurz allein lässt, wird Lily heimlich mit alkohol abgefüllt und zu allem Übel erwischt sie Tristan mit einem anderem Mädchen. DAS und die allergische Reaktion auf den Alkohol schaffen es, Lily völlig fertig zu machen....so das sie ohnmächtig wird.... Als Lily wieder wach wird, kann sie sich an les erinnern und muss erstmal an die frische Luft....nach ein paar Minuten an ihrem Lieblingsplatz wünscht sie sich, einfach weg sein zu können....und plötzlich findet sie sich in einer anderen Welt wieder... ...in einer Welt in der sie es zweimal gibt...eine Welt in der sie heraus findet wer sie wirklich ist...in einer Welt voller Magie und Gefahren. Nun weiß Lily was es mit ihren Allergien auf sich hat und was sie eigentlich für eine Macht in sich trägt....Liebe...Gefahr....Macht....wird sie all das verkraften? Meinung: Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll....Die Autorin scheint bei vielen Lesern schon sehr bekannt zu sein, doch bei mir war es das erste Buch welches ich von ihr gelesen habe. Und ich muss sagen, ich bin in das Buch verliebt. Ich weiß...wenn man ein Buch so lobt, kann das nicht echt sein...aber mir egal....ich war von diesem Buch gefesselt wie schon lange nicht mehr. Die Charaktere sind wahnsinnig sympatisch...sogar das böse Abbild von Lily gefiel mir wirklich gut. Ich habe lange überlegt, aber mir fiel kein Buch ein, in dem die Handlung ähnlich ist. Ich finde mit dieser Story hat die Autorin, für mich, ein absolutes Hihglight in diesem Jahr geschaffen und ich bin sehr froh, das es sich hierbei um eine Trilogie handeln wird :-) Die Geschichte um Lily, Rowan, Tristan und Co. lernt man hier in mehreren Szenen kennen...so das man weiß, was zur geichen Zeit an einem anderen Ort geschieht...und am Ende fügt sich dann alles zusammen. Der Schreibstil ist, meiner Meinung nach, sehr gut gelungen....das Cover einfach klasse ausgewählt und die Story an sich eine perfekte Mischung. An dieser Stelle mach ich Schluss....denn ich könnte noch ewig weiter schreiben :-) FAZIT: Ihr liebt Storys mit viel Magie...Action und knisternden Gefühlen, welches aber nicht zu kitschig ist? Dann empfehle ich euch auf alle Fälle dieses Buch. "Everflame" von Josephine Angelini ist eines meiner Hihglights diesen Jahres und ich kann es kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Feuerprobe
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Endlich beginnt die neue Reihe von Josephine Angelini. Dieses mal zum Thema Hexen. Lily ist 17 Jahre alt und lebt in Salem. Sie hat nicht viele Freunde, denn durch ihre unerklärbaren Allergien und Fieberschüben ist sie oft nur zu Hause. Nur einer ist immer für sie da, ihr bester Freund Tristan.... Endlich beginnt die neue Reihe von Josephine Angelini. Dieses mal zum Thema Hexen. Lily ist 17 Jahre alt und lebt in Salem. Sie hat nicht viele Freunde, denn durch ihre unerklärbaren Allergien und Fieberschüben ist sie oft nur zu Hause. Nur einer ist immer für sie da, ihr bester Freund Tristan. Als sich endlich mehr zwischen den beiden anbahnt, erwischt Lily ihn jedoch mit einer anderen. Durch diesen Schock wird sie mitten auf einer Party ohnmächtig. Als sie wieder erwacht, findet sie sich an einem Strand wieder. Dieser sieht genau so aus wie in ihrem Salem. Doch sonst ist alles anders. In diesem Salem regiert eine Hexe namens Lilian die haargenau so aussieht wie Lily. Lilian hat einen dunklen Plan, in dem Lily eine große Rolle spielt. Everflame – Feuerprobe hat mich von der ersten Seite an gefesselt, weshalb ich es innerhalb kürzester Zeit gelesen hatte. Die Protagonistin Lily so wie ihre Helfer waren mir, im Gegensatz zu manch anderen Charaktere sofort sympathisch. Das Thema Hexen war für mich mal eine tolle Abwechslung zu Vampiren, Werwölfen und co. Band 2 & 3 werden im Jahrestakt erscheinen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Feurig, düster, überaus spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 18.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Zuerst muss ich zugeben, dass ich versucht hatte neutral an dieses Buch zu gehen, da ich wusste, dass Josephine Angelini die Göttlich-Trilogie geschrieben hat. Nur gibt es mindestens einen Menschen, der noch kein Buch von ihr lesen durfte: Ich! Also habe ich mich mutig an das Buch herangewagt. Die Autorin... Zuerst muss ich zugeben, dass ich versucht hatte neutral an dieses Buch zu gehen, da ich wusste, dass Josephine Angelini die Göttlich-Trilogie geschrieben hat. Nur gibt es mindestens einen Menschen, der noch kein Buch von ihr lesen durfte: Ich! Also habe ich mich mutig an das Buch herangewagt. Die Autorin hat sich dafür entschieden, dass ich zur Hauptperson Lily wurde. Ich werde wirklich extravagant beschrieben, da ich rote lockige Haare habe, sehr blasse Haut und eigentlich so gut auf alles allergisch reagiere, auf was man nur reagieren kann. Lily hat andauernd Anfälle, mit denen sie ins Krankenhaus muss, aber nach zig Untersuchungen sind die Ärzte immer noch ratlos. Sie und ihre Schwester sind in Salem aufgewachsen und wohnen nun dort. Ihre Mutter ist in den Augen der Ärzte schizophren und sieht angeblich immer irgendwelche Dinge, wirft Leuten etwas vor und hat manchmal sogar nicht ganz Unrecht. Ab da beginnt die Geschichte. »Vielleicht geht es Mom auch so, überlegte sie. Vielleicht fühlt es sich gar nicht so verrückt an, wenn man verrückt ist – vielleicht kommt es einem nur so vor, als würde man mit sich selbst reden.« [Seite 51] »Wenn ich den Schmerz des Verlustes ausgehalten habe, ertrage ich auch alles andere.« [Seite 53] Lily sehnt sich nach Veränderung und denkt sich, dass es überall besser ist als bei sich. Aufeinmal findet sie sich in einer Parallelwelt wieder, in der sie auch in Salem ist, aber dort herrscht eine ganz andere Situation. Soweit gibt oder gab es in diesem Salem auch all die Personen, die Lily in ihrer Welt hat. Lillian ist die Hexenherrscherin über Salem. Lillian ist Lily und Lily ist Lillian, aber irgendwie auch nicht. Hier wird wirklich mit den größten Vorurteilen einer Hexe gearbeitet, was ich aber wiederrum wegen Lilys “Krankheit” ganz interessant finde. Im Laufe der Geschichte lernt Lily Rowan und seine nahstehendsten Verbündeten kennen. Rowan hasst Lily, weil er sie für Lillian hält. Eine billige Kopie. Im Laufe des Buches lernt Lily viel über ihre “Krankheit” und merkt, dass sie eigentlich jemand unglaublich Besonderes ist. Das alles hat mich alles so fasziniert, dass ich fast die ganze Autofahrt nach Stralsund durchgelesen habe. »Das Gelüst eines Crucibles ist seines Helfers Befehl.« [Seite 183] Was Lily und ich zusammen gelernt haben, ist, Disziplin und einen kühlen Kopf in den hitzigsten Situationen zu bewahren. Auch, wenn Rowan sie mit viel Hass anschaut, knistert es ordentlich zwischen beiden. Trotz dessen, dass Lily sich aufeinmal in einer viel interessanteren Welt befindet, in der sich auch noch ihr “Prinz” befindet, will sie unbedingt in ihre Welt zurück. Sie will zu ihrer Mutter und ihrer Schwester. Sie fragt sich nur, wie sie endlich wieder nach Hause kommt, denn ihre Mutter und ihre Schwester sind sicher krank vor Sorge! Wie kommt sie also nach Hause? Das Buch “Everflame. Feuerprobe” ist der Auftakt einer Trilogie und weißt du was? Ich liebe diese Reihe jetzt schon, denn ich habe nicht mal 4 Tage gebraucht, um dieses Buch zuende zu lesen! Es fesselt einen an die komische Verbindung von Lily zu Rowan, aber auch die Liebe zu ihrer Familie. Vor allem die Besonderheit, wie mit Magie umgegangen wird, ist hier einfach fantastisch geschrieben. Die Geschichte ist für Jung und Alt etwas, da man niemals auslernt. Genau wie Lily stehen wir manchmal vor so großen Problemen oder haben eine wichtige Aufgabe, die uns so groß erscheint, sodass man in eine andere Welt muss, um diese zu lösen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der grandioser Auftakt einer neuen Trilogie!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 16.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Klappentext: Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen... Klappentext: Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser "Crucible" ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten. Der erste Satz: Schon auf dem Weg zur Mädchentoilette raffte Lily Proctor ihre widerspenstigen Haare zusammen. Meine Meinung: Ich muss ehrlich sein, ich habe noch kein Buch der Autorin gelesen. Ich habe auf meinen Reader allerdings den ersten Teil der "Göttlich" Trilogie, doch bisher kam ich einfach nicht dazu ihn zu lesen. Deshalb war ich natürlich um so gespannter auf "Everflame". Die 17 jährige Lily hat es alles andere als leicht, nicht nur das sie mit ihrem Feuerroten Haaren überall auffällt, nein, sie unglücklich in ihren besten Freund verliebt und zu dem ist sie auch noch gegen alles allergisch, worauf man allergisch reagieren kann, so mutiert sie zunehmend zur Aussenseiterin der Highschool. Nach einer verhängnisvollen Party wünscht sich Lily nichts sehnlicher als einfach zu verschwinden, die geschieht dann auch und plötzlich findet sie sich in einen ganz anderen Salem wieder. Hier herrschen mächtige Frauen, doch die grausamste und brutalste unter ihnen ist Lillian. Lily ist Lillian wie aus dem Gesicht geschnitten. Schnell schon muss Lily erkennen das hier nichts mehr so ist wie es wahr. Lily hat nur ein Ziel so schnell wie möglich wieder nach Hause zu gelangen, koste es was es wolle..... Ich muss sagen meine Erwartungen wurden noch übertroffen! Wow, was für ein grandioser erster Teil einer neuen Fantasy Trilogie. Man beginnt mit dem Lesen und ist sofort mitten im Geschehen, der Schreibstil der Autorin und so wunderbar flüssig und locker das man förmlich durch die Seiten fliegt! Daher Achtung absolute Suchtgefahr!!!! Lily ist ein Charakter den man einfach gern haben muss. Sie ist stark, wächst jedesmal aufs neue über sich hinaus, sie ist ehrlich und lässt sich von niemanden etwas vor machen. Immer wieder schafft sie es den Leser in ihren Bann zu ziehen, immer wieder überrascht sie den Leser aufs neue. Ich habe diese wundervolle Fantasy Geschichte einfach nur verschlungen, spannend und fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite hat mich dieses Buch vollkommen überzeugt! Ich hatte tolle Lesemomente und kann dieses Buch absolut jeden Fantasy Fan Empfehlen! Kurz gesagt mit diesem Buch ist der Autorin ein atemberaubender Auftakt einer neuen Fantasy Reihe gelungen der mich vollkommen überzeugt hat, ein wahrer Pageturner!!!! Das Cover: Das Cover wirkt auf mich sehr geheimnisvoll aber dennoch ist es ein Cover das so viel aussagt. Mir gefällt es richtig gut! Zitat: Sie wollte flüchten und riss hektisch an ihren Fesseln. Die Flammen fraßen sich schnell höher. Sie konnte ihnen nicht entkommen, so sehr sie sich auch wand und an den Ketten zerrte. Sie fing an zu brennen. Fazit: Mit "Everflame" ist der Autorin ein atemberaubendes und spannendes Fantasy Abenteuer gelungen, welches die Leserherzen höher schlagen lässt! Die besondere Mischung aus Fantasy, Drama, Spannung und Liebe macht dieses Buch zu etwas ganz besonderen. Daher bekommt "Everflame von mir 5 von 5 Sternen. Ich freue mich schon riesig auf den zweiten Teil und kann es kaum erwarten ihn zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöne fantasievolle Welt
von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Josephine Angelini ist als Autorin der Göttlich Trilogie bekannt geworden und präsentiert nun ihr neuestes Werk. Zum Inhalt: Lily ist 17 und sehr kränklich. Sie leidet unter unerklärlichen Fieberschüben, hat epileptische Anfälle und viele Allergien. Das macht ihr das alltägliche Leben in der Schule nicht wirklich leicht. Zum Glück gibt es... Josephine Angelini ist als Autorin der Göttlich Trilogie bekannt geworden und präsentiert nun ihr neuestes Werk. Zum Inhalt: Lily ist 17 und sehr kränklich. Sie leidet unter unerklärlichen Fieberschüben, hat epileptische Anfälle und viele Allergien. Das macht ihr das alltägliche Leben in der Schule nicht wirklich leicht. Zum Glück gibt es ihren besten Freund Tristan, den beliebtesten Jungen der Schule. Er verteidigt sie gegen Anfeindungen und will sie nun auch zum ersten Mal mit auf eine Party nehmen. Lily hofft, dass sie endlich ein Paar werden. Doch der Abend endet schrecklich und Lily findet sich plötzlich in einem anderen Salem wieder.... Meine Meinung: Lily war eine sehr sympathische Protagonistin. Anfangs ist sie sehr kränklich, hat jedoch trotzdem einen starken Willen. Sie kümmert sich zusammen mit ihrer Schwester alleine um ihre kranke Mutter und lässt sich trotz ihren Anfällen nicht unterkriegen. Sie macht, wie ich finde, auch eine bemerkenswerte Entwicklung durch, als sie ins "andere" Salem versetzt wird. Anfangs ist sie natürlich ängstlich, doch sie gewöhnt sich an die neuen Gegebenheiten und fängt an, zu kämpfen. Die Welt, die uns die Autorin in dem "anderen" Salem präsentiert, fand ich sehr faszinierend. Sie ist eine interessante Mischung aus Vergangenem, aber auch aus sehr modernen Elementen. Wie von Zauberhand scheinen sich Türen zu öffnen, Pflanzen zu wachsen und Medizin herzustellen. Ich möchte nicht zu viel verraten, denn zusammen mit Lily entdeckt der Leser erst alle Besonderheiten des neuen Salems. Lily hat eine Doppelgängerin in diesem neuen Salem, deren Motive lange im Unklaren bleiben. Bis zum Schluss wird nicht 100 % klar, was Lilian damit bezweckt, Lily als Doppelgängerin in ihr Salem gebracht zu haben. Josephine Angelini hat eine relativ komplexe Story gewebt, bei der es sehr vielAction gibt. Denn im neuen Salem herrscht eine große Unzufriedenheit und ein Krieg droht. Lily findet Verbündete und Freunde, macht sich aber auch Feinde. Eine ganz besonderer Rolle nimmt Rowan ein, der ihr jedoch anfangs nicht traut. Hieraus entwickeln sich auch zarte Gefühle. Fazit: Mich hat die Welt des neuen Salem, in der Lily unfreiwillig landet, fasziniert. Die Autorin hat diese Welt sehr fantasievoll gestaltet und ich bin begeistert. Dazu kommen noch viel Action, Freundschaft und einen Hauch Liebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Geschichte die einen in den Bann zieht und in die Welt von Lily Proctor! :D
von Solara300 aus Contwig am 12.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Kurzbeschreibung In der Welt der 17 jährigen Lily Proctor dreht sich sehr viel um Ihre Lebensbedrohlichen Allergien die Ihr täglich zu schaffen machen und dabei wünscht Sie sich nichts sehnlicher als mit Ihrer heimlichen Liebe endlich einen ganz normalen Partyabend zu erleben. Aber die Katastrophe bahnt sich an und Lily... Kurzbeschreibung In der Welt der 17 jährigen Lily Proctor dreht sich sehr viel um Ihre Lebensbedrohlichen Allergien die Ihr täglich zu schaffen machen und dabei wünscht Sie sich nichts sehnlicher als mit Ihrer heimlichen Liebe endlich einen ganz normalen Partyabend zu erleben. Aber die Katastrophe bahnt sich an und Lily wünscht sich einfach nur noch weg. Dieser Wunsch wird Ihr auch prompt erfüllt und Lily findet sich in einem Salem wieder von dem Sie nicht wusste das es existiert.... Cover Das Cover ist für mich ein Eyecatcher mit seiner Farbgebung und dem Titel, der einem sofort ins Auge fällt. Sehr gute Umsetzung des Covers und des Inhalts!:D Charaktere Die 17 jährige Lily Proctor versucht ein normales Leben zu führen. Sie ist nett und hat wegen Ihrer Allergien fast keine Freunde da sich die meisten von Ihr abkapseln. Die anderen Charaktere wie zum Beispiel Samantha die Mutter von Lily hat auch Visionen von anderen oder weiß was hinter einer Person steckt. Damit macht Sie Ihren Mitmenschen Angst und die Familie ist in Salem deshalb nicht gerne gesehen. Tristan, Lilys bester Freund seit Kindertagen und mittlerweile Schulschwarm, kann sehr arrogant gegenüber anderen sein. Und Rowan geheimnisvoll und gutaussehend. Schreibstil Die Autorin Josephine Angelini hat hier einen fantastischen Schreibstil mit einer Geschichte die mich in Ihren Bann gezogen hat und die ich in einem Rutsch durchgelesen habe so fesselnd war der Inhalt. Bildlich und von den Charakteren her sehr gut umgesetzt erwartet den Leser eine Welt in der nichts scheint was es ist. :D Meinung Was passiert wenn mehr existiert als man jemals vermutet hat? Ja dann, befindet man sich auf der Reise mit der 17 jährigen Lily Proctor die nach einem schweren Anfall und einem Erlebnis nicht mehr länger in Salem weilen möchte. Sie will einfach nur verschwinden sich auflösen und genau das passiert Lily. Und ehe sie es sich versieht befindet sie sich in einem anderen Salem wieder wo nicht nur eine Doppelgängerin Sie erwartet sondern Sie auch feststellen muss das dieses Salem so ganz anders ist. Denn hier herrscht Magie in jeder Pore und sie lernt Rowan kennen der für Sie eine große Bedeutung hat, mehr als sich Lilly vorstellen kann..... Fazit Eine Geschichte die einen fasziniert und nicht mehr loslässt bis zum Schluss. Ich bin sehr begeistert und kann diesen Titel nur sehr weiter empfehlen. 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein fantastischer Auftakt für eine neue Trilogie!
von Merlins Bücherkiste aus Sundern am 12.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Lily Proctor hat es mit ihren 17 Jahren wirklich nicht leicht. Mit zunehmenden Alter entwickelt sie immer mehr Allergien und zählt mit ihren Hautausschlägen und Anfällen bereits zu den Außenseitern an ihrer Schule. Einzig Tristan, ihr bester Freund aus Kindertagen, bleibt ihr treu, zumindest bis sie ihn eines Abends... Lily Proctor hat es mit ihren 17 Jahren wirklich nicht leicht. Mit zunehmenden Alter entwickelt sie immer mehr Allergien und zählt mit ihren Hautausschlägen und Anfällen bereits zu den Außenseitern an ihrer Schule. Einzig Tristan, ihr bester Freund aus Kindertagen, bleibt ihr treu, zumindest bis sie ihn eines Abends mit einer anderen überrascht. Kurze Zeit später reist Lily durch die Dimensionen und findet sich in einer ihr unbekannten Welt wieder. Die dort mächtige Hexe Lillian hat sie zu sich gerufen, doch Lily ist von ihr und ihrem Wesen erschüttert. Sie flüchtet aus den Mauern der Zitadelle und findet Schutz bei den Gegnern Lillians. Aber zu welchem Preis? Und wer ist nun Freund und wer Feind? Eine Geschichte zwischen Liebe, Hoffnung und Magie. Eine Geschichte, die spannend und aufregend Lilys Weg in ein anderes Salem beschreibt und den Leser von der ersten bis zur letzten Seite gefangen nimmt. Aus der Feder von Autorin Josephine Angelini entspringt der Auftakt "Feuerprobe" zur neuen Fantasy-Trilogie "Everflame", der bereits nach wenigen Seiten verdeutlicht, wie unterhaltsam sich die neue Romanreihe gestalten wird. Mit genau den richtigen Worten, die Aufregung, Romantik und Leidenschaft versprechen, erzeugt Josephine Angelini eine herrliche Atmosphäre, die den Leser in die richtige Stimmung versetzt. Es fällt ganz leicht, sich auf die Erlebnisse der jungen Lily einzulassen und mit ihr mitzufühlen. Sie ist glaubwürdiger Charakter, der viele Höhen und Tiefen bereits erlebt hat. Durch ihre starke gesundheitliche Beeinträchtigung fühlte sie sich nie dazu gehörig und konnte ihr Leben nie so genießen, wie andere Menschen ihres Alters. Das hat sie aber auch geprägt. Sie ist sehr einfühlsam, zeitgleich aber auch stur und wissbegierig. Lily ist die ideale Figur, die diesem Roman die entsprechende Dynamik verleihen kann. Nachdem sie den Hexen-Helfer Rowan in der neuen Welt kennen gelernt hat, wird schnell klar, dass zwischen ihnen mehr bestehen wird. Doch der Weg dorthin wird von vielen aufregenden Momenten begleitet. Es bereitet einfach Freude, diese langsam wachsende Beziehung mit zu verfolgen. Die Geschichte beginnt langsam und in einem perfekten Tempo. Zunächst wird Lily und ihr bisheriges Leben in den Fokus genommen, bevor sie ihre abenteuerliche Reise beginnt. Und auch dann wird dem Leser genügend Zeit gelassen, sich an die Veränderungen vor Ort zu gewöhnen. Genauso wie Lily selbst, werden hier zögerlich die Besonderheiten der anderen Welt demonstriert. Fazit: Hier findet der Leser eine Trilogie, die mit einem 5-Sterne-Auftakt aufwartet. Dieses Buch bietet einfach alles, was einen lebendigen Roman ausmacht: Spannung, Dramatik und viel Romantik. Lily ist ein großartiger Charakter, der ganz schnell das Herz des Lesers erobert. Die kleine Romanze zwischen ihr und Rowen verleiht dem Werk das nötige Flair und Gefühl, die kleinen und großen magischen Momente bringen den Fantasy-Aspekt perfekt zur Geltung. Von mir gibt es natürlich die volle Punktzahl und eine große Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Trilogie, die unbedingt gelesen werden möchte.
von Ramona Strutz aus Thalmassing am 12.09.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Lily Proctor hat es nicht einfach in ihrem Leben, sie ist gegen alle möglichen Dinge allergisch und landet regelmäßig mit Fieberschüben im Krankenhaus. Nach einem extrem peinlichen Zwischenfall bei ihren Mitschülern möchte Lily einfach nur verschwinden. Und so, wie sie es sich wünscht, geschieht es: Sie landet in einer... Lily Proctor hat es nicht einfach in ihrem Leben, sie ist gegen alle möglichen Dinge allergisch und landet regelmäßig mit Fieberschüben im Krankenhaus. Nach einem extrem peinlichen Zwischenfall bei ihren Mitschülern möchte Lily einfach nur verschwinden. Und so, wie sie es sich wünscht, geschieht es: Sie landet in einer Parallelwelt, wo ihr Parallel-Ich Lillian eine gefürchtete Hexe ist. Als sie vor dieser flüchten will, fällt sie einer Gruppe Außenländer in die Arme, die nicht gut auf Lillian zu sprechen sind und Lily am liebsten schaden möchten. Als sie aber herausfinden, dass Lily nicht die Hexe ist, die sie meinen, nehmen sie sich ihrer an und versuchen diese auszubilden, denn Lilys Krankheit scheint in Wirklichkeit eine große Gabe zu sein. Zuerst muss ich sagen, dass es sich um eine echt spannende Geschichte handelt, die denen in anderen Fantasy-Romanen absolut nicht ähnelt. Am Anfang musste ich mich zwar sehr in die andere Welt, in der Lily landet, hineindenken, aber danach fühlte ich mich richtig wohl darin. Denn es ist einfach mal was komplett anderes im Vergleich zu dem, was man sonst so in Fantasy-Romanen zu lesen bekommt. Es ist nicht nur eine Menge Magie und Spannung enthalten; auch die Liebe wird nicht außer Acht gelassen, was bei einem solchen Buch natürlich nicht fehlen darf. Josephine Angelini packt einen mit ihrer Schreibweise, auch der Perspektivwechsel, der einem nicht nur Lilys, sondern auch die Perspektive der anderen Charaktere zeigt, bringt noch mehr Leben in das Buch. Vor allem das letzte Drittel des Buches ist mit soviel Spannung und teils Dramatik gespickt, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann. Das Buch hat aber leider auch einen Haken, es handelt sich um eine Trilogie und ich denke, man muss mindestens ein Jahr warten, bis man diese spannende Geschichte weiterlesen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Trotz einiger Schwächen gut
von jiskett am 26.09.2016
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

"Feuerprobe" hat mir zu großen Teilen gut gefallen. Die Idee der Paralleluniversen war sehr gut umgesetzt und es war interessant zu sehen, wie Lily versucht, sich in einer Welt zurechtzufinden, die für sie fremdartig und teilweise sogar rückständig ist, aber auch, dass sie der uns bekannten Welt in einigen... "Feuerprobe" hat mir zu großen Teilen gut gefallen. Die Idee der Paralleluniversen war sehr gut umgesetzt und es war interessant zu sehen, wie Lily versucht, sich in einer Welt zurechtzufinden, die für sie fremdartig und teilweise sogar rückständig ist, aber auch, dass sie der uns bekannten Welt in einigen Bereichen voraus sind und welche alternativen Lösungen sie dank der Magie, die die Hexen wirken, haben. Das World Building war wirklich großartig und auch das Konzept von Hexen fand ich interessant, da es etwas ganz anderes ist, als ich bisher kannte. Da Lily erst nach und nach entdecken muss, was sie alles kann oder theoretisch erlernen könnte, erfährt man als Leser einiges über Magie und Hexerei. Besonders gut fand ich hier, dass Magie nicht unfehlbar ist, sondern dass auch Wissenschaft noch benötigt wird, da es realistischer war als eine Begabung, die einfach alles kann. Die Handlung selbst war wendungsreich und interessant und gerade der Cliffhanger am Ende sorgt dafür, dass man unbedingt weiterlesen möchte, also bin ich schon gespannt darauf, wie es in Band 2 weitergehen wird. Bisher ist noch ziemlich viel offen, sodass ich keine Ahnung habe, wie die Reihe enden könnte... vor allem in Bezug auf Lilian, Lilys 'böses' Gegenstück in der neuen Welt, ist einiges unklar, gerade, was ihre Motivation betrifft und ob sie wirklich, wie sie behauptet, einen bestimmten Plan verfolgt. Obwohl mir das Buch gut gefallen hat, habe ich doch auch ein paar Dinge zu kritisieren. Zum einen ist da Lily selbst; sie ist mir wirklich sympathisch und ich mochte, wie sie mit den neuen Herausforderungen umgegangen ist, aber ihr militanter Vegetarismus und die Anti-Atomkraft-Kampagne, die sie gehalten hat, waren mir etwas zu viel. Ich fand gut, dass sie diese 'Positionen' vertreten hat, weil es in Büchern nicht oft vorkommt, aber mir wurden ihre Predigen über die Themen irgendwann zu viel, sodass ich froh war, als es später im Buch nachgelassen hat. Außerdem hat mich noch ein bisschen gestört, dass sie alles, für das andere Jahre brauchten, so unglaublich schnell lernen konnte, aber das sollte eben unterstreichen, wie besonders sie ist. Natürlich hat mir auch die Dreiecksbeziehung, die angedeutet wird, nicht gefallen, aber es scheint ja schon klar zu sein, wie sie sich 'entscheiden' wird, also hoffe ich, dass dieser Faktor in den künftigen Büchern keine Rolle spielen wird. Allerdings weiß ich noch nicht, ob ihre Gefühle, die sie entwickelt hat, für mich glaubwürdig sind oder ob sie nicht einfach aus dem Nichts kamen - das hängt wohl davon ab, wie es mit ihnen weiter gehen wird. Dieser erste Band bekommt von mir trotz der Kritik 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wirklich gelungenes und sehr facettenreiches Buch.
von Büchersüchtiges Herz³ am 01.12.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

INHALT: Lily ist unglücklich in ihren besten Freund verliebt, der auch noch ein echter Frauenheld ist. Doch mit ihren Allergien und Fieberkrämpfen hat sie keine Chance auf ein normales Leben. Nach einem Reinfall auf einer Party wünscht sie sich einfach nur fort - und findet sich plötzlich in einer... INHALT: Lily ist unglücklich in ihren besten Freund verliebt, der auch noch ein echter Frauenheld ist. Doch mit ihren Allergien und Fieberkrämpfen hat sie keine Chance auf ein normales Leben. Nach einem Reinfall auf einer Party wünscht sie sich einfach nur fort - und findet sich plötzlich in einer anderen Welt, in Salem wieder. Hier regiert die Hexe Lillian, die genauso aussieht wie Lily selbst. Mit Rowan, dem ehemaligen Helfer von Lillian ist Lily nun auf der Flucht und lässt sich ebenfalls zu einer Hexe ausbilden... MEINUNG: Ich hatte schon viel Gutes über dieses Buch gehört und war schon ganz gespannt drauf. Endlich konnte ich es nun lesen und bekam das Buch gleich mit einem neuen Cover. Ich finde das neue Cover viel auffälliger und ansprechender als das alte. Einzig der Titel der Reihe "Everflame" geht, wie ich finde, etwas unter, da ein großer Spruch das Cover ziert, wo eigentlich eher der Titel stehen sollte. Der Einstieg in das Buch ist grandios gelungen. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu lesen. Ich habe die ersten Seiten total verschlungen. Lily als Protagonistin war mir von Anfang an sympathisch und ich war sehr neugierig auf ihr Leben. Sie und auch ihr Umfeld und ihre Familie sind sehr speziell. Ich fand es spannend, wie Lily in ihren besten Freund verliebt ist und dabei enttäuscht wird. Auch ihre Krankheit faszinierte mich, denn nie wird gesagt, was sie eigentlich genau hat. Gerade hatte ich mich eingelebt - da wurden Lily und ich völlig aus der Welt gerissen. Dieser Wendepunkt kam für mich absolut unerwartet und viel zu schnell. Ich wollte mehr über Lilys Familie und Tristan wissen - doch stattdessen sind wir plötzlich in Salem und müssen mit der Tatsache klarkommen, dass es Magie gibt. Ehrlich gesagt fühlte ich mich etwas überrumpelt und kam mit der schnellen Wendung von Alltagsdrama zu Fantasy (und das gleich in dem Ausmaß) gar nicht klar. Im Laufe des Buches gewöhnte ich mich aber ein. Ich begann die Welt, die die Autorin erschaffen hat zu mögen und kam auch mit den Beschreibungen und Fantasyelementen nach und nach besser klar. Meine Lieblingsfigur wurde ganz klar Rowan, der geheimnisvolle und etwas abweisende Kerl, der uns alle um den Verstand bringt. Es macht Spaß Lilys Entwicklung zu verfolgen und dabei zuzusehen, was aus ihr wird. Dennoch fand ich es manchmal etwas unglaubwürdig, dass sie alles so schnell so hingenommen hat und sich selten nach ihrem Zuhause sehnt. Viele Fragen tauchten immer wieder in meinem Kopf auf, die auch zum Ende des Buches leider nicht geklärt werden konnten. Das Ende ist sehr gemein, man wird eigentlich in der Luft hängen gelassen und möchte gleich Band 2 lesen, welcher wieder etwas ganz Neues verspricht. Ich bin gespannt was uns jetzt erwarten wird! FAZIT: Ein wirklich gelungenes und sehr facettenreiches Buch. Was als kleines Teeniedrama beginnt endet als ausgewachsener Fantasyroman mit vielen spannenden Elementen. Es blieben zwar einige Fragen offen, aber die Reihe wird ja auch noch weitergehen. Ich freue mich schon auf den zweiten Band und bin gespannt wo dieser hinführen wird.. Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gelungener Reihenauftakt mit einem magischen Weltenentwurf
von Favola am 11.11.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Zu Beginn lernen wir Lily Proctor kennen. Sie hat gerade einen ihrer 'Monster-Anfälle', denn sie ist gegen beinahe alles allergisch. Doch genau in dem Moment kann sie das gar nicht brauchen, denn sie möchte unbedingt mit ihrem Sandkastenfreund Tristan auf eine Party. Sie ist nämlich seit sie denken kann... Zu Beginn lernen wir Lily Proctor kennen. Sie hat gerade einen ihrer 'Monster-Anfälle', denn sie ist gegen beinahe alles allergisch. Doch genau in dem Moment kann sie das gar nicht brauchen, denn sie möchte unbedingt mit ihrem Sandkastenfreund Tristan auf eine Party. Sie ist nämlich seit sie denken kann in ihn verliebt, er hatte bisher jedoch nie Ambitionen in diese Richtung gezeigt, bis er sie vor drei Tagen völlig unerwartet geküsst hatte. Der Abend endet jedoch ganz anders als Lily sich ihn ausgemalt hatte. Gekränkt und wütend wünscht sie sich nur eines: Möglichst weit weg zu sein. Zu ihrem Entsetzen wird ihr dieser Gedanke auch gleich erfüllt und sie findet sich in einer Parallelwelt wieder. Zwar erkennt sie 'ihr' Salem noch und doch ist es ganz anders. Da steht Magie an oberster Stelle und die Wissenschaft ist verboten. Lily erfährt von ihrer Doppelgängerin und dass auch sie selber eine Hexe ist. Und dann sind da noch Rowan und auch Tristan .... Lily ist aufgrund ihrer Allergien kränklich und aus diesem Grund eine Aussenseiterin. Sie hat kein grosses Selbstvertrauen und erscheint in vielen Situationen so hilflos, dass ich sie ab und zu gerne einmal etwas geschüttelt hätte. Auf der anderen Seite legt sie dann jedoch eine ausserordentliche Sturheit an den Tag, was dann für Rowan ganz schön anstrengend ist. Rowan ist ein sehr interessanter Charakter, vor allem, weil er eine gemeinsam Vergangenheit mit Lilys Doppelgängerin Lillan hat. Nun hilft er jedoch Lily und agiert sehr loyal und einfühlend. Josephine Angelinis Idee mit den Parallelwelten gefällt mir sehr gut, vor allem weil diese beiden Welten, die wir kennenlernen, so unterschiedlich sind. Rowans Heimat mutet mittelalterlich an und so entstehen ineressante und auch witzige Situationen mit Lily aus unserer modernen Welt. Schön finde ich, dass es zwar romantische Stellen im Buch gibt, die Liebesgeschichte aber nicht zu viel Raum einnimmt. Zwischendurch gab es den einen oder anderen Szenenübergang, der mich etwas verwirrt zurückliess. Manchmal ging es mir da ein wenig zu schnell und erst im Nachhinein erschloss sich mir dann der Zusammenhang. Rowan - Lily - Tristan .... ich hoffe wirklich, dass sich hier keine Dreiecksgeschichte entwickeln wird .... Diese Geschichte hat genügend Potential und braucht keinen Griff in die Klischeekiste. Der Schreibstil von Josephine Angelini ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. Sie erzählt ihre Geschichte in der dritten Person. Meistens begleitet sie ihre Protagonistin Lily, doch ab und zu schweift sie mit ihrem Blick auf andere Charaktere, was die Spannung zusätzlich anheizt. "Everflame. Feuerprobe" konnte mich bis auf einen Durchhänger in der Mitte fesseln und wartet mit einem wirklich fiesen Cliffhanger auf. Nur gut, dass Band 2 schon erschienen ist. Fazit: Josephine Angelini zaubert mit "Everflame. Feuerprobe" einen gelungenen Reihenauftakt, der mit einem magischen und faszinierenden Weltenentwurf begeistern kann. Obwohl ich den einen oder anderen Kritikpunkt vermerken musste, hat mich dieser erste Teil gut unterhalten und neugierig auf die Fortsetzung gemacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Feuriger Auftakt einer neuen Trilogie
von Caterina aus Magdeburg am 19.04.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Ein sehr gelunger Auftakt einer neuen Triloge. Eine spannende Geschichte, die mich sofort mitreißen konnte, tolle Figuren die das Buch zu einem Leseabenteuer machen und der starke flüssige Schreibstil der Autorin, sind die Geheimrezepte dafür, dass ich dieses Buch nicht mehr zur Seite legen konnte. Das ist Josephine Angelini... Ein sehr gelunger Auftakt einer neuen Triloge. Eine spannende Geschichte, die mich sofort mitreißen konnte, tolle Figuren die das Buch zu einem Leseabenteuer machen und der starke flüssige Schreibstil der Autorin, sind die Geheimrezepte dafür, dass ich dieses Buch nicht mehr zur Seite legen konnte. Das ist Josephine Angelini wie sie liebt und schreibt. Die Idee hinter dem Buch gefiel mir vom allerersten Moment und ich bin sehr gespannt, wie es mit Lily Proctor weitergeht. Denn besonders das Ende ließ mich mit vielen Fragen zurück. Hoffentlich werden sie mir im zweiten Band Tränenpfad beantwortet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unerwartet gute Geschichte über ein Mädchen mit außergewöhnlichen Kräften ... in einer anderen Welt
von franzi303 aus Tribsees am 08.02.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Das Cover: Um das Cover von ‘Everflame’ gab es eine Leserabstimmung, was ich persönlich sehr toll finde. Die Leser (u.a. auch ich) haben sich für dieses entschieden, das Blumen, Verzierungen und Feuer zeigt. Es ist in den Farben Schwarz und Rot bzw. Orange gehalten, was gut zum Thema passt und... Das Cover: Um das Cover von ‘Everflame’ gab es eine Leserabstimmung, was ich persönlich sehr toll finde. Die Leser (u.a. auch ich) haben sich für dieses entschieden, das Blumen, Verzierungen und Feuer zeigt. Es ist in den Farben Schwarz und Rot bzw. Orange gehalten, was gut zum Thema passt und super aussieht. Ein sehr hübsches Cover. Die Geschichte: Lily Proctor ist 17, wohnt in dem kleinen Ort Salem und hat es in ihrem Leben bisher nicht leicht gehabt. Sie ist gegen viele Dinge allergisch und sieht mit ihren rötlich-orangen lockigen Haaren höchstens durchschnittlich aus. Doch auf einen kann sie sich verlassen: auf ihren besten Freund Tristan, der trotz ihres Handicaps immer zu ihr steht und in den sie heimlich verliebt ist. Als sich Lily entschließt, mit Tristan zum ersten Mal richtig auf eine Party zu gehen, sieht Lily jedoch, dass Tristan was mit einer anderen hat. Sie verlässt die Party und wünscht sich, bloß woanders zu sein. Plötzlich geht ihr Wunsch in Erfüllung und sie findet sich in einer anderen Welt wieder. Dort verwechselt man sie mit der Hexenkönigin Lillian. Lily weiß nicht, was sie von der neuen Welt halten soll und wird von Rowan und seinen Kumpanen gefangen genommen. Doch Rowan hat eine düstere Vergangenheit, die ihn an Lillian schweißt und Lillian herrscht in schwacher Kondition grausam über ihr Volk und nimmt Wissenschaftler gefangen. Nun ist es an Lily, die Herrschaft von Lillian zu beenden. Meine Meinung: Natürlich war ich nach der ‘Göttlich’-Trilogie sehr gespannt auf den Auftakt der neuen Trilogie von Josephine Angelini. Es geht wieder um ein Mädchen, jedoch ist es diesmal sehr abgeschieden und hat wenig Freunde aufgrund ihrer Allergien. In ihrer normalen Welt ist Lily scheinbar unbedeutend, in der neuen Welt, einer Parallelwelt, in die Lillian sieht holt, hat sie besondere Kräfte. Auch kommen neue und alte Bekannte in der neuen Welt vor: Juliet, Rowan oder Tristan. Besonders Rowans Bedeutung ist am Anfang nur ganz vage beschrieben, doch im Verlauf der Geschichte erfährt man von seiner Vergangenheit. Josephine Angelini hat diese außergewöhnliche Parallelwelt, in der Lily feststeckt, sehr gut beschrieben, sodass ich mir ziemlich gut vorstellen konnte, wie es dort aussieht. Leider wird in Everflame meiner Meinung nach zwanghaft versucht, ein Liebesdreieck aufzubauen, das für mich einfach nicht da war. Sonst waren mir die Charaktere eigentlich sehr sympathisch, abgesehen von Lillian und ihren Lakaien. Lily tat mir in der normalen Welt ziemlich leid, doch in der neuen Welt ist sie stark und mutig. Warum Lily jetzt von Lillian in diese Parallelwelt geholt wurde, bleibt für mich jedoch irgendwie unklar. Ich finde aber, dass diese Geschichte besonders ist, denn es geht um ein Mädchen in der aktuellen Zeit, das im “normalen” Leben nur ein Mädchen ist, in der Parallelwelt jedoch Großes bewirken kann. Die Geschichte hat etwas modernes, spielt aber auch in einer recht mittelalterlichen Zeit (gemeint ist das Paralleluniversum). Das hat schon was. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Das Buch ist aus Lilys Sicht geschrieben und es endet mit einem fiesen Cliffhanger. Nun heißt es warten bis zum Herbst 2015, dann erscheint nämlich der zweite Teil der Trilogie. Meine Bewertung: Als ich den Text auf der Rückseite des Buches las, habe ich nicht die Geschichte erwartet, die im Buch zu finden war, doch der Plot hat mir trotzdem gefallen. Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich, meist jedoch sympathisch. Von mir gibt es vier Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein lebhafter & ansprechender Auftakt.
von Kate am 11.01.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

„Everflame - Feuerprobe“ von Josephine Angelini wurde sehnsüchtig von mir erwartet. Ich habe die „Göttlich“-Trilogie der Autorin geliebt und regelrecht verschlungen. Daher waren die Erwartungen dementsprechend hoch. Vielleicht ein wenig zu hoch angesetzt. Ich hatte viel Freude mit der Geschichte um Lily, aber dennoch gab es hier und dort... „Everflame - Feuerprobe“ von Josephine Angelini wurde sehnsüchtig von mir erwartet. Ich habe die „Göttlich“-Trilogie der Autorin geliebt und regelrecht verschlungen. Daher waren die Erwartungen dementsprechend hoch. Vielleicht ein wenig zu hoch angesetzt. Ich hatte viel Freude mit der Geschichte um Lily, aber dennoch gab es hier und dort einige Kleinigkeiten, die das Lesevergnügen ein wenig geschmälert haben. Josephine Angelini versteht es sehr meisterlich eine interessante und fantasievolle Welt zu erschaffen. Innerhalb weniger Seiten konnte ich in „Everflame - Feuerprobe“ eintauchen. Mit dem leichten und lockeren Schreibstil entwickelt sich eine geheimnisvolle Atmosphäre beim Lesen, die deutlich zur Spannung beigetragen hat. Nach dem ersten anfänglichen Reiz entwickelt sich jedoch eine etwas längere Durststrecke. Obwohl die Geschehnisse durchaus ansprechend waren, fehlte doch ein kleines bisschen Etwas. Ich kann dieses Etwas noch nicht mal genau benennen. Es fehlte zwischenzeitlich einfach der ansonsten gewohnte Wow-Effekt der Autorin. Als ob die Geschichte zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz rund gewesen ist. Die Charaktere sind der Autorin erneut hervorragend gelungen. Liebevoll heraus gearbeitet kristallisieren sie sich immer mehr zu Sympathieträgern, die mich alle überzeugen konnten und bei denen ich mich schon jetzt darauf freue, wie die weitere Entwicklung verlaufen wird. Ich bin mir sicher, dass Frau Angelini noch so manche Überraschung in Petto hat. Denn das volle Potenzial ist meiner Meinung noch nicht ausgeschöpft und es könnte sich in den nächsten zwei Bänden zu etwas wirklich Tollem entwickeln. Der Showdown hatte es wirklich in sich und bietet Spannung in hohem Maße. Das Ende ist schon ein kleiner fieser Cliffhanger, der jedoch noch zu vertragen ist. Dennoch steigt die Neugier auf den zweiten Band, der glücklicherweise noch dieses Jahr erscheinen wird. Ich bin jedenfalls sehr gespannt in welche Richtung sich „Everflame“ entwickeln wird. Dies ist nach dem Lesen des Buches zumindest für mich nicht so ganz ersichtlich und darauf freue ich mich schon. „Everflame - Feuerprobe“ von Josephine Angelini ist ein lebhafter und ansprechender Auftakt, der hier und da einige kleine Startschwierigkeiten aufweist. Dennoch wurde ich ausgesprochen gut unterhalten und freue mich nun auf den zweiten Band, der mich mit Sicherheit dann wieder voll und ganz überzeugen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Feuerprobe / Everflame Bd.1

Feuerprobe / Everflame Bd.1

von Josephine Angelini

(2)
Buch
9,99
+
=
Everflame 02 - Tränenpfad

Everflame 02 - Tränenpfad

von Josephine Angelini

(12)
Buch
19,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Everflame

  • Band 1

    44160086
    Feuerprobe / Everflame Bd.1
    von Josephine Angelini
    (2)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (12)
    Buch
    19,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen