Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Fillory - Die Zauberer

Roman

(2)

In der geheimen Welt des verborgenen Wissens hat die Macht einen schrecklich hohen Preis

Quentin Coldwater steht kurz vor dem Abschluss der Highschool. Die Schule langweilt ihn – wie ihn eigentlich alles langweilt außer Fillory, das magische Land aus den phantastischen Büchern, die er liebt. Doch plötzlich findet sich Quentin, der gerade noch durch Brooklyn gelaufen ist, selbst in einer magischen Welt wieder, an einer geheimen Zauberschule: Brakebills College. Und auch Fillory gibt es wirklich. Aber es ist keine heile Welt, sondern ein düsterer Ort, von dem eine schreckliche Bedrohung ausgeht. Quentin und seine Freunde begeben sich auf eine gefährliche Reise – und müssen sich einem alles entscheidenden Kampf stellen…

»Fillory verhält sich zu Harry Potter wie ein Glas Whiskey zu einem Becher dünnen Tees. Fest verankert sowohl in der Tradition des Fantasyromans als auch in der der allgemeinen Literatur, spielt er an auf die Welten von Oz und Narnia - auch Harry Potter lässt grüßen. Aber glauben Sie ja nicht, das sei ein Kinderbuch. Grossmans Gefühlswelten sind durch und durch erwachsen, seine Erzählweise düster, gefährlich und voller überraschender Wendungen. Hogwarts war nie so«
George R. R. Martin, Das Lied von Eis und Feuer – A Game of Thrones

Portrait

Lev Grossman wurde 1969 in Boston geboren. Er studierte Literatur an der Universität von Yale. Seit 2002 schreibt er für TIME Magazine. Lev Grossman lebt heute in Brooklyn. Seine Romane ›Die Macht des Codex‹ und ›FILLORY – Die Zauberer‹ wurden weltweit zu großen
Bestsellern.
2011 wurde Lev Grossman mit dem »John W. Campbell Award for Best New Writer« ausgezeichnet.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 672, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.09.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104009902
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 12.048
eBook (ePUB)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18150196
    Faunblut
    von Nina Blazon
    (4)
    eBook
    7,99
  • 27821095
    Eine Frage von Leben und Tod
    von Alexander Bálly
    eBook
    6,99
  • 29718318
    Die Freundin meines Sohnes
    von Lauren Grodstein
    (2)
    eBook
    15,99
  • 42566786
    Coldest Girl in Coldtown
    von Holly Black
    eBook
    6,49
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    eBook
    14,99
  • 45284595
    Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze
    von Cassandra Clare
    eBook
    12,99
  • 38303218
    Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra
    von Robin Sloan
    (10)
    eBook
    8,99
  • 40942495
    Atlantia
    von Ally Condie
    (1)
    eBook
    14,99
  • 22485735
    Die Zauberer
    von Michael Peinkofer
    (1)
    eBook
    5,99
  • 45327945
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    (1)
    eBook
    12,99
  • 44997662
    Duden Schulgrammatik extra - Latein
    von Monika Bornemann
    eBook
    9,99
  • 17414116
    Das Zeitalter der Fünf 2
    von Trudi Canavan
    (3)
    eBook
    8,99
  • 41210978
    The Magician's Land
    von Lev Grossman
    eBook
    9,49
  • 18455527
    Der Spiegel von Feuer und Eis
    von Alex Morrin
    (2)
    eBook
    7,99
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 42378868
    Magisterium
    von Cassandra Clare
    eBook
    12,99
  • 40338551
    Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen
    von James Carol
    eBook
    7,99
  • 20422702
    Die Sonne des Königs
    von Sandra Gulland
    (1)
    eBook
    4,99
  • 46056415
    Die Macht der Verborgenen
    von Sarah Kleck
    (1)
    eBook
    5,99
  • 41198528
    Geliebte Sünde
    von Sylvia Day
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eine Magierschule die nur wenigen Auserwählten Zutritt gewährt, und das aus gutem Grund. Eine Magierschule die nur wenigen Auserwählten Zutritt gewährt, und das aus gutem Grund.

Noelle Zimmermann, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Eine magische Geschichte für alle Harry Potter Fans! Eine magische Geschichte für alle Harry Potter Fans!

„außergewöhnlich+realistisch, ab 15Jahren geeignet-auch für Erwachsene interessant“

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth


Dieses Fantasybuch ist für junge Erwachsene sicherlich sehr interessant-denn es ist sehr realistisch geschrieben. Es sind nicht nur die klassischen Fantasyelemente enthalten sondern hier werden auch die "menschlichen Schwächen" oder sollte ich "Jugendprobleme“? schreiben.
Es ist nicht "verklärt" geschrieben, es hat einen ganz eigenen

Dieses Fantasybuch ist für junge Erwachsene sicherlich sehr interessant-denn es ist sehr realistisch geschrieben. Es sind nicht nur die klassischen Fantasyelemente enthalten sondern hier werden auch die "menschlichen Schwächen" oder sollte ich "Jugendprobleme“? schreiben.
Es ist nicht "verklärt" geschrieben, es hat einen ganz eigenen Erzählstil der mich sehr begeisterte beim lesen.

Inhalt in Stichworten: Sehnsucht in einer Fantasy-Buchreihe eintauchen zu können, statt Elite-Hochschule durch herbeigeführten "Zufall": Zauberschule, Ausbildung mit recht abenteuerlichen Prüfungen, Liebe und Sexualität, Gefahren, heftige Kämpfe, unerwartete Wendungen, skurrile Geschöpfe, Schuldgefühle, Suche nach dem Sinn, Ablehnung der Magie

Da das Ende sehr "offen" gestaltet ist-hoffe ich auf Teil 2.

sehr empfehlenswert

Viel Spaß beim lesen
Ihre Heike Fischer

„Harry Potter für eine neue Generation“

Marcus Lehmann, Thalia-Buchhandlung Röhrsdorf

Ein ungewöhnliches Buch für größere Zauberlehrlinge.
Sehr gut gelungen ist die Mischung aus Internatschulgeschichte à la Harry Potter und dem Eintritt in eine Fantasiewelt, erinnernd an Klassiker wie Narnia oder Alice im Wunderland. Mir gefiel dieses Buch gut und kann es jedem aufgeschlossenen Leser ab 16 Jahren gern weiterempfehlen.
Ein ungewöhnliches Buch für größere Zauberlehrlinge.
Sehr gut gelungen ist die Mischung aus Internatschulgeschichte à la Harry Potter und dem Eintritt in eine Fantasiewelt, erinnernd an Klassiker wie Narnia oder Alice im Wunderland. Mir gefiel dieses Buch gut und kann es jedem aufgeschlossenen Leser ab 16 Jahren gern weiterempfehlen.

„Ein spannender Auftakt“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Quentins leben ist pure Langeweile. Doch als er wie durch Zufall an einen Ort gelangt beginnt Quentin ein neues Leben. Er gelangt an eine Zauberschule namens Brakebills die nicht wie bei Harry Potter aus einfachem Schwingen des Zauberstabes lehrt, sondern hochkomplizierte Zaubertechniken für alle Lebenslagen beibringt. Und wie sich Quentins leben ist pure Langeweile. Doch als er wie durch Zufall an einen Ort gelangt beginnt Quentin ein neues Leben. Er gelangt an eine Zauberschule namens Brakebills die nicht wie bei Harry Potter aus einfachem Schwingen des Zauberstabes lehrt, sondern hochkomplizierte Zaubertechniken für alle Lebenslagen beibringt. Und wie sich bald herausstellt über Leben und Tod entscheiden können, denn Quentin macht sich mit seinen neuen Freunden nach Abschluss an der Schule auf in ein gefährliches Abenteuer an einen Ort, den er aus den Büchern seiner Kindheit kennt. Fillory.

Ich bin schon jetzt auf den zweiten Teil gespannt.

„magisch“

Verena Kuhn, Thalia-Buchhandlung Pirna

Quentin besucht eine Highschool und ist total gelangweilt. Er weiß von einem magischen Land, mit dem Namen Fillory. Und dieses Land gibt es wirklich. Es geht eine schreckliche Bedrohung von diesem düsteren Ort aus. Quentin und seine Freunde müssen sich einem überaus entscheidenden Kampf stellen. Fortsetzung folgt! Quentin besucht eine Highschool und ist total gelangweilt. Er weiß von einem magischen Land, mit dem Namen Fillory. Und dieses Land gibt es wirklich. Es geht eine schreckliche Bedrohung von diesem düsteren Ort aus. Quentin und seine Freunde müssen sich einem überaus entscheidenden Kampf stellen. Fortsetzung folgt!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36508602
    Fillory - Der König der Zauberer
    von Lev Grossman
    eBook
    7,99
  • 42378868
    Magisterium
    von Cassandra Clare
    eBook
    12,99
  • 44600096
    Harry Potter und der Feuerkelch
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    8,99
  • 44611709
    Harry Potter und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    8,99
  • 42423847
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (4)
    eBook
    17,99
  • 42105091
    Menduria - Das Buch der Welten
    von Ela Mang
    (3)
    eBook
    9,99
  • 16963005
    Harry Potter Paperback Boxed Set: Books #1-7
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    75,99
  • 39329390
    Magisterium: The Iron Trial
    von Cassandra Clare
    eBook
    6,49
  • 34716137
    Harry Potter 3 and the Prisoner of Azkaban
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    7,99
  • 34699774
    Engelfors-Trilogie 01. Zirkel
    von Sara Bergmark Elfgren
    (4)
    Buch
    9,99
  • 34699770
    Der Treubrüchige / Oksa Pollock Bd. 3
    von Anne Plichota
    (1)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
1
0

genial
von Blacky am 05.10.2011

Kurzbeschreibung In der geheimen Welt des verbotenen Wissens hat Macht einen erschreckend hohen Preis Der hochintelligente Einzelgänger Quentin Coldwater steht kurz vor dem Abschluss der Highschool. Vor der Langeweile des Alltags flüchtet er sich am liebsten in die fantastischen Romane, die in einem magischen Land, in Fillory, spielen. Natürlich ist... Kurzbeschreibung In der geheimen Welt des verbotenen Wissens hat Macht einen erschreckend hohen Preis Der hochintelligente Einzelgänger Quentin Coldwater steht kurz vor dem Abschluss der Highschool. Vor der Langeweile des Alltags flüchtet er sich am liebsten in die fantastischen Romane, die in einem magischen Land, in Fillory, spielen. Natürlich ist Quentin davon überzeugt, dass es Zauberei in der realen Welt nicht gibt - bis er sich unerwartet an einem geheimen, sehr exklusiven College außerhalb von New York wiederfindet. Diese Geschichte ist einfach genial. Ich fand sie absolut faszinierend und spannend bis zum Schluss. Obwohl es, wie bei Harry Potter eine Schule für Zauberei (sie heißt Brakebill) gibt ist die Geschichte doch eine ganz andere. Quentin hat einige Abenteuer zu bestehen und die Ausbildung zum Zauberer ist hammerhart. Auf jeden Fall sehr interressant, phantastisch und spannend. Ich bin begeistert Der zweite Band ist gerade auf Englisch erschienen und ich freue mich schon auf diese Fortsetzung. Bisher erschienene "Fillory" Romane von Lev Grossman: 1. Fillory Die Zauberer 2. The Magician King (noch nicht auf deutsch erschienen) Die Romane um Fillory -in dessen Welt Quentin sich gern flüchtet- gibt es wirklich. Sie wurden von Christopher Plover in England in den 1930er Jahren veröffentlicht. Sie handeln von den fünf Chatwin-Geschwistern Martin, Fiona, Rupert, Helen und Jane und ihren Abenteuern in einem magischen Land (namens Fillory). Sie heißen: 1. The world in the Walls (Die Welt in den Wänden ) 2. The Girl who told time (Das Mädchen, das die Zeit lenkt) 3. The flying forest (Der fliegende Wald) 4. The secret sea (Das geheime Meer) 5. The wandering dune (Die Wanderdüne)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Langweilig!
von Sonni am 09.08.2011

Ich habe mir viel mehr von diesem Buch versprochen. Leider ist es wirklich langweilig. Ich wollte zwischenzeitlich auch immer das Buch zur Seite legen; habe es jedoch mühselig weitergelesen. Die erste Hälfte des Buches ist wirklich langatmig. Zudem passiert nicht wirklich etwas. Wenn etwas passiert ist es absolut verwirrend.... Ich habe mir viel mehr von diesem Buch versprochen. Leider ist es wirklich langweilig. Ich wollte zwischenzeitlich auch immer das Buch zur Seite legen; habe es jedoch mühselig weitergelesen. Die erste Hälfte des Buches ist wirklich langatmig. Zudem passiert nicht wirklich etwas. Wenn etwas passiert ist es absolut verwirrend. Ich habe mir wirklich etwas "zauberhaftes" gewünscht. Ich kann dieses Buch leider nicht weiterempfehlen. Aber das ist natürlich nur meine Meinung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
So schnell wird aus Langeweile Spannung
von Thorben Janssen am 16.09.2010
Bewertetes Format: SPECIAL (gebundene Ausgabe)

Fillory ist ein Buch, welches mich wirklich begeistert hat! Zu Beginn mag die Geschichte von Quentin nicht wirklich spannend wirken, doch entwickelt sich sein Leben durch die Entdeckung der Magie zu etwas (auch für den Leser) extrem spannendem. Ohne, dass Quentin weiß was geschiet, steckt er plötzlich mitten in... Fillory ist ein Buch, welches mich wirklich begeistert hat! Zu Beginn mag die Geschichte von Quentin nicht wirklich spannend wirken, doch entwickelt sich sein Leben durch die Entdeckung der Magie zu etwas (auch für den Leser) extrem spannendem. Ohne, dass Quentin weiß was geschiet, steckt er plötzlich mitten in einer Welt, die wie aus seinem Lieblingsbuch > scheint. Doch auch die Geschichte dieser heilen Welt hat dunkle Auswüchse...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fillory
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2010
Bewertetes Format: SPECIAL (gebundene Ausgabe)

Eine gelungene Mischung aus "Harry Potter" und "die Chroniken von Narnia". Spannend, phantasievoll und magisch. Ein besonders zauberhaftes Leseerlebnis für jedes Alter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wo endet die Wirklichkeit?
von Susanne Pichler aus Linz Lentia am 13.09.2010
Bewertetes Format: SPECIAL (gebundene Ausgabe)

Lev Grossman gelingt etwas höchst Bemerkenswertes: Er nimmt von zwei legendären Buchreihen mehr als nur ein paar Anregungen für sein eigenes Werk mit und erschafft trotzdem etwas völlig neues. "Die Chroniken von Narnia" und "Harry Potter" stehen aber unverkennbar Pate für "Fillory". Hauptfigur in diesem Roman ist Quentin Coldwater, ein... Lev Grossman gelingt etwas höchst Bemerkenswertes: Er nimmt von zwei legendären Buchreihen mehr als nur ein paar Anregungen für sein eigenes Werk mit und erschafft trotzdem etwas völlig neues. "Die Chroniken von Narnia" und "Harry Potter" stehen aber unverkennbar Pate für "Fillory". Hauptfigur in diesem Roman ist Quentin Coldwater, ein überdurchschnittlich intelligenter Einzelgänger aus New York. Bei seinen Eltern, in der Schule, in New York, überall fühlt er sich einsam, ausgeschlossen und fehl am Platz. Dieses fehl am platz sein ist dabei durchaus wörtlich zu nehmen. Quentin sieht seine wahre Heimat im magischen Land Fillory, von dem er aber meint, dass es nur in Büchern existiert. Von einer Minute auf die andere verschlägt es Quentin aber vom herbstlich kalten New York ins sommerliche Brakebills, eine Zaubererschule. Brakebills existiert in und um New York, zeitlich versetzt um einige Monate. Aufgrund seiner Fähigkeiten erhält Quentin einen der begehrten Studienplätze. In Brakebills wird er auf eine Zukunft vorbereitet, in der Macht eine große Rolle spielt. Doch auch dort verbessert sich Quentins Situation nicht wirklich, noch immer fühlt er sich getrieben, einsam und unschlüssig. Es fällt ihm schwer, Freunde zu finden. Und der Gedanke an Fillory lässt ihn einfach nicht los. Die Zaubererwelt von Lev Grossman ist kalt, elitär und rücksichtslos,das Gesetz des Stärkeren kommt gnadenlos zur Anwendung, Fehler werden weder toleriert noch verziehen. Auch seine Hauptfiguren passen sich diesen Bedingungen an, keiner der Hauptcharaktere ist darauf angelegt, Sympathien zu sammeln. Eine glasklare Kälte zieht sich wie ein roter Faden durch das gesamte Buch; diese Kälte ist einerseits absolut zwingend, den Leser ans Buch fesselnd, andererseits bleibt aber immer eine Distanz zu Quentin und den anderen Hauptfiguren, egal ob menschlich oder magisch, bestehen. Spannend ist die Frage, ob Lev Grossman eine Fortsetzung schreiben wird. Auf der einen Seite gibt es durchaus ein schlüssiges Ende, auf der anderen Seite bietet gerade dieses Ende Stoff für mindestens noch ein weiteres Buch. Eines gelingt Lev Grossman aber nicht: er kann den Zauber, der "Narnia" und "Harry Potter" innewohnt, nicht einfangen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ganz schön öde...
von Philipp Schneider am 29.10.2010
Bewertetes Format: SPECIAL (gebundene Ausgabe)

Quentin Coldwater ist ein hochbegabter Jugendlicher, der Zaubertricks mag. Als er eines Tages von einem Auswahlgespräch für die Universität auf den Weg nach Hause ist, findet er sich plötzlich und völlig unvermittelt vor einem Haus auf einer Wiese wieder. Zu erst glaubt er, in Fillory, der Welt aus seinen... Quentin Coldwater ist ein hochbegabter Jugendlicher, der Zaubertricks mag. Als er eines Tages von einem Auswahlgespräch für die Universität auf den Weg nach Hause ist, findet er sich plötzlich und völlig unvermittelt vor einem Haus auf einer Wiese wieder. Zu erst glaubt er, in Fillory, der Welt aus seinen Lieblingsbüchern, zu sein, doch das stellt sich als falsch heraus: vor ihm ist das Brakebills College für magische Pädagogik! An diesem College lädt man Quentin zu einer Prüfung ein, bei der er beweisen muss, ob er für das College qualifiziert genug ist. Natürlich besteht er die Prüfung und am nächsten Tag ist er Schüler an Brabebills und lernt von da an zu zaubern, richtig zu zaubern. Er besteht eine Prüfung nach der anderen und nachdem er das College verlässt herrscht die Langeweile und die Lustlosigkeit über sein Leben. Bis er eines Tages erschreckend feststellen muss, dass es Fillory wirklich gibt, aber das Fillory nicht so wunderschön ist, wie in den Büchern beschrieben, sondern ein Ort des Grauens. Wie sehr der erste Eindruck doch täuschen kann! Anfangs hielt ich das Buch für eines der besten, die ich in diesem Jahr bisher gelesen habe, doch nach und nach wurde mir dann bewusst, dass es gar nicht so gut ist. Zum einen hat dieses Buch unheimliche Längen, die sich so ziehen wie ein Kaugummi und völlig unspannend sind. Und zum anderen erinnert das Buch sehr an die Narnia -Bücher von C.S. Lewis. Die Ähnlichkeit zu den Narnia-Büchern bezieht sich auf die fiktiven Bücher der Fillory-Reihe. In diesen Büchern reisen fünf Geschwister von dem Landhaus ihrer Familie aus nach Fillory, wo sie ein Abenteuer nach dem anderen bestehen müssen. Und wie in Narnia wird das Land von zwei Königinnen und zwei Königen regiert. Na, wenn das nicht nach Narnia klingt. Insgesamt finde ich, dass die Idee des Buches sehr ausgeklügelt ist und man sehr viel daraus hätte machen können, jedoch hat es Grossman nicht geschafft, zumindest nicht nach den ersten hundertfünfzig Seiten. Das Cover und die Inhaltsangabe haben mich total angesprochen und mich auch ein bisschen während des Lesens geblendet. Ob ich den zweiten Teil lese? Wahrscheinlich nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sex, Drugs & Magic
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2013
Bewertetes Format: SPECIAL (gebundene Ausgabe)

Quentin ist ein intelligenter junger Mann, der zu einem Vorstellungsgespräch für ein College eingeladen ist. Als er und seine Freunde jedoch dort ankommen ist der Direktor des Colleges tot. Als er den Schauplatz verlässt und einem Stück Papier hinterher jagt, ist er plötzlich in einer anderen Welt. Dort gibt... Quentin ist ein intelligenter junger Mann, der zu einem Vorstellungsgespräch für ein College eingeladen ist. Als er und seine Freunde jedoch dort ankommen ist der Direktor des Colleges tot. Als er den Schauplatz verlässt und einem Stück Papier hinterher jagt, ist er plötzlich in einer anderen Welt. Dort gibt es auch ein College, allerdings eines für Zauberer für das er sich aber erst qualifizieren muss Fillory von Lev Grossmann ist der Auftakt zu einer mehrbändigen Reihe die mich allerdings nicht wirklich überzeugen konnte. Diesen Roman nur im Ansatz mit Harry Potter zu vergleichen ist ein Sakrileg. Das eine oder andere Element findet sich zwar in beiden Geschichten, w.z.B. die Zauberschule, aber beide haben so absolut nichts gemein. Bei Harry Potter wird in jedem Buch so gut wie ein ganzes Schuljahr beschrieben, und nachdem ich den Klappentext und Rezensionen gelesen habe, dachte ich das es bei Fillory ähnlich sein wird. Da hab ich mich gewaltig getäuscht. Hier wurde die Handlung auf Schnelldurchlauf geschalten dafür sind die Protagonisten zwar im Detail (=und manchmal wirklich zu lang) beschrieben, bleiben aber dennoch merkwürdigerweise sehr steril und unsympathisch. Ein Großteil der Handlung machte die sexuellen Eskapaden und den Drogenmissbrauch der einzelnen Charaktere aus. In einigen Fantasy-Romanen spielt die Sexualität auch eine Rolle und obwohl ich der Meinung bin, dass man Jugendlichen ab 14 Jahren sehr wohl erotische Elemente in einem Roman zutrauen kann, würde ich bei diesem Buch eher abraten. Irgendwie ist der Autor auf das männliche Geschlecht fixiert: Ständig dreht es sich darum, sei es weil sich ein Protagonist in den Schritt greift, oder weil darüber gesprochen wird. Insgesamt hatte ich das Gefühl, dass der Autor unbedingt durch die ordinäre Ausdrucksweise einen "Erwachsenen" Roman vorzeigen wollte, wirkt aber dadurch eher vorpubertär. Achtung Spoiler: Nachdem ich mich in das letzte Drittel abgeplagt habe, geht jeder Sinn verloren: Quentin ist von einer Romanserie besessen, die plötzlich real wird. Und hier könnte man einen Vergleich mit den Chroniken von Narnia ziehen, was ich aber bewusst nicht mache. Höchstwahrscheinlich werde ich die nächsten Teile nicht lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Fillory - Die Zauberer

Fillory - Die Zauberer

von Lev Grossman

(2)
eBook
7,99
+
=
Fillory - Der König der Zauberer

Fillory - Der König der Zauberer

von Lev Grossman

eBook
7,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen