Thalia.de

Flammenmädchen Bd.1

(7)
Die Young-Adult-Serie aus der Feder von Spiegel-Bestsellerautorin
Samantha Young!
Bislang war Aris größtes Problem die zerbrochene Beziehung zu Charlie, ihrem bestem Freund und ihrer heimlichen Liebe. Doch in der Nacht ihres 18. Geburtstags findet sie sich unvermutet in Mount Qaf wieder, dem Reich der Dschinn. Und nach dem, was sie dort über ihre wahre Herkunft erfährt, hat sie ganz andere Sorgen. Denn plötzlich steckt sie mitten im Machtkampf der Feuergeister. Bodyguard Jai soll sie beschützen. Aber vor wem? Und für wen? Kann Ari dem arroganten
jungen Dschinn mit den faszinierenden grünen Augen wirklich trauen? Und warum ist Charlie auf einmal wieder so interessiert an ihr – und ihren neuen Kräften?
Portrait
Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University of Edinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits eine Jugendbuchserie veröffentlicht. "Dublin Street" war ihr erster Roman für Erwachsene und wurde bereits kurz nach seinem Erscheinen zu einem internationalen Bestseller.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Altersempfehlung 14 - 16
Erscheinungsdatum 10.04.2014
Serie Flammenmädchen 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95649-007-1
Verlag MIRA Taschenbuch
Maße (L/B/H) 205/141/35 mm
Gewicht 456
Originaltitel Smokeless Fire
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40437439
    Die Entscheidung des Flammenmädchens / Flammenmädchen Bd.3
    von Samantha Young
    (5)
    Buch
    12,99
  • 43962009
    Maybe Someday
    von Colleen Hoover
    (19)
    Buch
    12,95
  • 39254986
    Von der Nacht verzaubert / Revenant Trilogie Bd.1
    von Amy Plum
    (3)
    Buch
    8,95
  • 44187083
    Mystische Mächte / Bitter & Sweet Bd.1
    von Linea Harris
    (18)
    Buch
    12,99
  • 43934295
    Heimkehr / Die 100 Bd.3
    von Kass Morgan
    (7)
    Buch
    12,99
  • 28852914
    Verlockt / Violet Eden Bd.2
    von Jessica Shirvington
    (4)
    Buch
    9,99
  • 44160086
    Feuerprobe / Everflame Bd.1
    von Josephine Angelini
    (2)
    Buch
    9,99
  • 42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (12)
    Buch
    19,99
  • 39145638
    Die letzten 12 Tage / Gated Bd. 1
    von Amy Christine Parker
    (10)
    Buch
    16,95
  • 16401855
    Das Herz des Dämons
    von Lynn Raven
    (13)
    Buch
    14,95
  • 35146731
    Dracyr 01 - Das Herz der Schatten
    von Susanne Gerdom
    (4)
    Buch
    14,99
  • 37822450
    Die Bestimmung 03 - Letzte Entscheidung
    von Veronica Roth
    (28)
    Buch
    17,99
  • 16323399
    Hinter dem Augenblick / Elfenseele Trilogie Bd.1
    von Michelle Harrison
    (13)
    Buch
    16,90
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (53)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (8)
    Buch
    16,99
  • 44336993
    Legenden der Schattenjäger-Akademie
    von Cassandra Clare
    (2)
    Buch
    24,99
  • 45217397
    Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
    von Sabaa Tahir
    (25)
    Buch
    17,00

Buchhändler-Empfehlungen

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Mit "Flammenmädchen" ist Samantha Young ein toller Auftakt zu einer Jugendfantasyserie rund um das Thema Dschinns gelungen. Sehr abwechsungsreich und unterhaltsam Mit "Flammenmädchen" ist Samantha Young ein toller Auftakt zu einer Jugendfantasyserie rund um das Thema Dschinns gelungen. Sehr abwechsungsreich und unterhaltsam

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Fantastische Jugendfantasy für alle, die schon immer etwas über Dschinns lesen wollten und dabei nichts gegen eine Dreiecksgeschichte einzuwenden haben. Fantastische Jugendfantasy für alle, die schon immer etwas über Dschinns lesen wollten und dabei nichts gegen eine Dreiecksgeschichte einzuwenden haben.

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Spannende Fantasy, ich bin positiv Überraschung! Spannende Fantasy, ich bin positiv Überraschung!

Theresa Lehmann, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Dieses Buch hat mich sehr an Percy Jackson erinnert. Es ist spannend und vor allem jugendlich. Ein gutes Buch. Dieses Buch hat mich sehr an Percy Jackson erinnert. Es ist spannend und vor allem jugendlich. Ein gutes Buch.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44160086
    Feuerprobe / Everflame Bd.1
    von Josephine Angelini
    (2)
    Buch
    9,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 28852503
    Die Drachenkämpferin
    von Licia Troisi
    (1)
    Buch
    15,00
  • 26213836
    Diebe im Olymp / Percy Jackson Bd.1
    von Rick Riordan
    (15)
    Buch
    8,99
  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (5)
    Buch
    39,95
  • 42415496
    Everflame 02 - Tränenpfad
    von Josephine Angelini
    (12)
    Buch
    19,99
  • 43755539
    Windfire
    von Lynn Raven
    (8)
    Buch
    14,99
  • 45244455
    AMANI - Rebellin des Sandes
    von Alwyn Hamilton
    (11)
    Buch
    16,99
  • 33837032
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht / Edinburgh Love Stories Bd. 1
    von Samantha Young
    (31)
    Buch
    9,99
  • 39187922
    Das Erbe des Flammenmädchens / Flammenmädchen Bd.2
    von Samantha Young
    (3)
    Buch
    12,99
  • 40437439
    Die Entscheidung des Flammenmädchens / Flammenmädchen Bd.3
    von Samantha Young
    (5)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

leichter Erzählstil, neue Welten und tolle Figuren
von Conny Z. am 16.04.2014

Kurzform meiner Rezension: Ein Werk der Autorin hatte ich bisher gelesen, dieses reichte aus, um mich sehr für ihren Schreibstil begeistern zu können. Sie setzt ihn auch wieder in “Flammenmädchen” ein und zeigt mit der Leichtigkeit Dinge zu beschreiben und gerade Herzensangelegenheit zu formulieren, dass es ein wahrer Genuss ist,... Kurzform meiner Rezension: Ein Werk der Autorin hatte ich bisher gelesen, dieses reichte aus, um mich sehr für ihren Schreibstil begeistern zu können. Sie setzt ihn auch wieder in “Flammenmädchen” ein und zeigt mit der Leichtigkeit Dinge zu beschreiben und gerade Herzensangelegenheit zu formulieren, dass es ein wahrer Genuss ist, ihren neuen Schritt in das Fantasygenre miterleben zu können. Aris ist eine Protagonistin die sehr schnell lernen musste Erwachsen zu werden. Von ihrer eigenen Mutter schon im Säuglingsalter verlassen, zieht ihr Vater sie groß. Dieser ist allerdings im Außendienst tätig und muss Aris oft über Tage allein Zuhause lassen. Was sie sonst nie zu stören schien, ist nun eine Qual, denn seit dem Tod von Charlies Bruder, ist dieser in sich gekehrt und lässt Aris links liegen. Als Leser merkt man diese starke Trauer, die auch in Aris darniederliegt und die sie nie wirklich herauslassen konnte. Auch der innere Kampf mit sich, um den Verlust ihres besten Freundes und die Machtlosigkeit ihn so dahinsiechen zu sehen, lässt die Autorin nicht nur Aris spüren. Um nicht immer nur in Aris Kopf herumspucken zu müssen und vor allem die Aspekte der Dschinn beleuchten zu können stellt Samantha Young Jai an Aris Seite. Dieser ist nur zur Hälfte Dschinn und wird deswegen von seinem eigenen Vater missachtet, obwohl er schon oft sehr gute Dienste geleistet hat. Nun heuert ihn einer der obersten Dschinn an, vor allem wegen seiner speziellen Begabung. Wenn er eine Frau küsst, kann er sie überall wieder aufspüren - er setzt ihr sozusagen einen Beilsender ein. Das diese Szene zwischen Aris und Jai nicht nur einen komischen, sondern auch mit sehr viel Hormonen gespickt sein wird, darauf kann sich jeder jetzt schon freuen. Das Besondere an Samantha Youngs Erzählstil ist darüber hinaus nicht nur das Knistern in der Luft, dass sich um Aris, Charlie und Jai befindet, sondern auch die witzigen Szenen, die vor allem Aris und Jai oft passieren werden. Eigentlich müsste man denken, dass in einer Welt, die so mit zahlreichen Geschichten überflutet wird, keinerlei Neues mehr erzählt werden kann, aber Samantha Young hat es in meinen Augen durchaus geschafft. Vor allem da sie einige Figuren ihren Protagonisten an die Seite stellt, die zum einen die Handlung in der normalen Welt, mit normalen Problemen, wie Freundschaft, Eifersucht und Co. beleuchten. Und zum anderen sind es diese fantastischen Wesen, dessen Namen man sich nur schwer merken kann, die aber in ihrer Welt für Schrecken und Angst sorgen, aber auch in der normalen Welt existieren, denn was ist heutzutage schon normal. “Flammenmädchen” ist eine frische Erzählung mit neuen Figuren, einen tollen Erzählstil und allerlei Aspekte einer Geschichte, die man einfach verschlingen muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ich bin auf ganzer Linie begeistert, was vor allem an den zauberhaften Charakteren, der Grundidee und den Wendungen liegt
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 07.10.2016

Auf diese Reihe habe ich mich bereits sehr gefreut, das Cover ist einfach nur atemberaubend und verheißungsvoll und auch der Klappentext klang sehr vielversprechend. Bereits der Einstieg gelang mir unglaublich leicht. Ari selbst war mir sofort sehr sympathisch. Ihre verletzliche Art und auch ihr Hintergrund haben mich einfach ergriffen und mitfühlen... Auf diese Reihe habe ich mich bereits sehr gefreut, das Cover ist einfach nur atemberaubend und verheißungsvoll und auch der Klappentext klang sehr vielversprechend. Bereits der Einstieg gelang mir unglaublich leicht. Ari selbst war mir sofort sehr sympathisch. Ihre verletzliche Art und auch ihr Hintergrund haben mich einfach ergriffen und mitfühlen lassen. Bereits am Anfang merkt man wie schwer sie es hat. Ihr bester Freund Charlie der nicht mehr , er selbst ist. All die Qualen die sie dadurch erleidet. Das ganze hat mich einfach sehr in den Bann gezogen. Die Grundidee gewann recht schnell an Substanz und ich war gefangen in einer Woge aus Faszination und reinster Magie. Die Idee mit den Dschinns finde ich wirklich sehr toll und sie wurde hier auch sehr gut umgesetzt. Auch über die Hintergründe erfährt man immer mehr. Das ganze ist ziemlich komplex und hat mich sehr gefesselt. Dabei fand ich vor allem die verschiedenen Arten sehr interessant. Ich habe Ari begleitet auf der Suche nach der Wahrheit und ihrem wahren Ich. Was mir da begegnete hat geschmerzt, verzweifeln lassen und mündete auch teilweise in Unglauben und Entsetzen. Denn über eins sollte man sich im karen sein, nichts ist so wie es auf den ersten Blick scheint. Aris Weg ist bei Gott nicht einfach und sie muss viel dabei erfahren, was sie doch schlucken lässt. Es lässt alles in einem neuen Licht erscheinen. Sie muss viel bewältigen und für sich selbst entscheiden. Dabei bleiben auch Kummer und tiefster Schmerz nicht außen vor. All dies gehört dazu, um einfach daran zu wachsen. Mein Gott, ich hab so mitgefiebert und gelitten. Was man hier erfährt ist wirklich teilweise sehr schockierend und aufwühlend. Es macht auch ein Stück weg traurig, aber andererseits hat es mich auch unheimlich faszinert. Jai ihr Beschützer ist eine sehr tolle Person. Sehr charmant, geheimnisvoll und doch auch sehr sexy. Hach, er hat mich immer wieder zum lachen gebracht und das ganze damit auch aufgelockert. Mir wurde bei diesem ersten Band ziemlich oft heiß und ich hatte Bauchkribbeln und ja, ich hatte eine bestimmte Hoffnung. Und doch hat mich auch Sehnsucht und Wärme begleitet. Schlussendlich ist es ein wahnsinnig toller Auftakt, der mich glücklich und traurig gemacht hat. Man erfährt unheimlich viel und durchläuft dabei eine wahre Achterbahn der Gefühle. Die Autorin hat es jedoch auch verstanden Wendungen einzuweben, die mich wirklich sprachlos gemacht haben und somit immer wieder neuen Schwung reinbrachten. Es endet zwar in dem Sinne nicht mit einem Cliffhanger , dennoch möchte, muss ich unbedingt erfahren wie es weitergeht. Auf mich ist der Zauber dieses Auftaktes eindeutig übergesprungen. Hierbei erfahren wir zum größten Teil die Perspektive von Ari, was ihr sehr viel Raum und Tiefe schenkt. Die Charaktere sind sehr ausdrucksstark, facettenreich und nehmen völlig für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die Atmosphäre ist dabei sehr magisch und geheimnisvoll. Das Buch ist in 2 Teile gegliedert, die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil ist sehr fließend und gefühlvoll, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: Was für ein Auftakt. Er verschafft kribbeln im Bauch, ist teilweise romantisch und sehr magisch, dabei aber auch gleichzeitig atemberaubend und zauberhaft anders. Mich konnte er auf ganzer Linie begeistern, was vor allem an den zauberhaften Charakteren, der Grundidee und den Wendungen liegt. Ich liebe es. Eine mehr als klare Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn Dschinn nicht nur eine Verfilmung sind...
von Solara300 aus Contwig am 29.03.2015

Kurzbeschreibung Ari Johnson ist ein junges Mädchen die vor ihrem 18. Geburtstag steht und eigentlich glücklich sein sollte. Aber genau das ist bei Ari nicht der Fall, nicht nur das sie Zukunftsängste plagen was sie studieren soll, ist auch ihre große Liebe und ehemals bester Freund Charlie denn Drogen... Kurzbeschreibung Ari Johnson ist ein junges Mädchen die vor ihrem 18. Geburtstag steht und eigentlich glücklich sein sollte. Aber genau das ist bei Ari nicht der Fall, nicht nur das sie Zukunftsängste plagen was sie studieren soll, ist auch ihre große Liebe und ehemals bester Freund Charlie denn Drogen verfallen. Immer noch darum kämpfend das ihr Leben wieder in den Griff kommt, passiert aber etwas das Aris Welt noch viel mehr aus denn Kopf stellen wird. Cover Das Cover ist der Hammer mit den Flammen und dem Mädchen mit den glühenden Augen. Ich finde es ist sehr gut getroffen und sehr passend zum Titel und ich muss sagen gelungen ist gelungen. Für mich ein absoluter Eyecatcher. Charaktere Die 18 Jährige Ari Johnson ist allein und traurig und fühlt sich fehl am Platz. Über ihre Zukunft hat sie eine Vorstellung und zwar keine. Jai Bitar ist ein junger Dschinn und weiß auch mit seinen 23 Jahren was er will. Er ist sehr korrekt und erfüllt seine Pflichten sehr genau. Charlie Creagh ist nicht nur verloren, sondern lässt sein Leben immer mehr verkommen und gibt sich den Drogen hin. Schreibstil Die Autorin Samantha Young hat einen tollen flüssigen und vor allem bildhaften Schreibstil der mich in die Welt der Dschinn entführt hat und in den Machtkampf der dort tobt. Die Hauptprotagonistin Ari hat mit dabei sehr gut gefallen und ich muss sagen wie sie sich wandelt und die Situation sich zuspitzt. Einfach Klasse und ich freue mich schon auf den zweiten Band. Meinung Wenn Dschinn nicht nur eine Verfilmung sind... Dann sind wir bei der 18 Jährigen Ari Johnson angekommen. Aber nun erstmal von vorne. Ari Johnsons steht vor ihrem 18. Geburtstag und hat nur noch ein paar Tage Schule bevor die Sommerferien anfangen und sich ihr die Frage stellt. Ob sie wirklich Wirtschafft studieren möchte wie es ihr Vater Derek vorgeschlagen hat. Aber Ari hat schon Panikattacken, denn es gibt nichts was sie möchte, kein Weg oder Ziel jedenfalls auf dem Beruflichen Standpunkt. In der Freundschaft und Liebes Region sieht es da schon anders aus. Und zwar ist da Charlie Creagh der Mal ihr bester Freund war und in den sie sich verliebt hatte. Aber vor zwei Jahren bei einem Unfall starb sein kleiner Bruder Michael und Charlie gibt sich die Schuld. Damals vor dem Unfall war noch alles in Ordnung und dann stürzte die ganze Familie ab. Denn auch die Eltern von Charlie ließen sich gehen. Die Mutter ist nur noch auf der Arbeit, der Vater ist dem Alkohol verfallen und Charlie den Drogen, dem Alkohol und den One Night Stands. Aber trotz allem hält Ari an Charlie fest. Denn ihre Freundinnen aus der Schule haben alle Zukunftspläne und andere Dinge im Kopf und merken nicht mit was Ari zu kämpfen hat. Aber als sei das nicht schon heftig genug trägt sich an Aris 18. Geburtstag etwas zu das Ari dem Atem verschlägt. Denn auf ihrer Geburtstags Feier taucht ein Mann ein sogenannter Wahrsager auf der nicht nur wie ein Dschin aussieht sondern dessen Augen auch noch seltsam leuchten und die in Ari denn Wunsch wecken ihre Mutter zu sehen. Kaum merklich später, also in dem Fall mitten in der Nacht. Erwacht Ari mit unglaublichen Schmerzen nur um geschockt feststellen zu müssen das sie sich auflöst und kurze Zeit später nicht nur in einer fremden Welt dem Mount Quaf erwacht dem Reich der Dschinn sondern auch noch angefallen und mit Ereignissen konfrontiert wird, die sie schockieren. Denn Ari erfährt dass ihre Mutter Sala in eine Flasche eingesperrt wurde vom White King und dass dieser ihr wahrer Vater ist und dass er sie jetzt hat endlich aufspüren können Schockiert und sich einem ziemlich eiskalten Vater gegenüber sitzend wo ein Dschinn ist, entscheidet sich Ari dafür, wieder zurück zu wollen. Was dem White King so gar nicht passt, denn er hat einen Einfluss auf ihren Wunsch und muss sich ihm fügen aber nicht ohne Drohung das er sich seine Tochter, also sie zurückholen würde. Und kaum ist Ari daheim angekommen erwartet sie auch schon der nächste Schock in Form ihres Onkels aus dem Reich der Dschinn der Red King und bei ihm ist Jai der Ari von nun an beschützen soll und zwischen den beiden fliegen die Funken. Dabei spielt es keine Rolle das Jai ihr einen Kuss gibt, für denn sie dann alle Zeiten für ihn auffindbar bleibt. Ein Kampf um die Freiheit und die Geheimnisse die noch auf Ari lauern beginnt... Fazit Sehr empfehlenswert und ich liebe die Geschichte und muss gleich mal weiterlesen. Super geschrieben!!! :D 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mitreißend!
von Rebecca H. aus Hamburg am 24.06.2014

Den ersten Band der “Flammenmädchen”-Reihe habe ich regelrecht verschlungen. An nicht mal einem Tag habe ich das Buch durchgelesen und bin schon unglaublich aufgeregt, wie es im zweiten Band weitergeht. Ari, die Hauptprotagonistin, ist sehr authentisch und sympathisch. Trotz der gesamten Situation verliert sie nie den Mut, gesteht sich... Den ersten Band der “Flammenmädchen”-Reihe habe ich regelrecht verschlungen. An nicht mal einem Tag habe ich das Buch durchgelesen und bin schon unglaublich aufgeregt, wie es im zweiten Band weitergeht. Ari, die Hauptprotagonistin, ist sehr authentisch und sympathisch. Trotz der gesamten Situation verliert sie nie den Mut, gesteht sich aber ab und an auch mal ein, Schwach sein zu dürfen. Ihren besten Freund Charlie konnte ich allerdings von Anfang an nicht ausstehen. Ich habe mich eher gewundert, wie naiv Ari in Bezug auf ihn gewesen ist. Den dritten im Bunde, nämlich Jai, komplettiert das Trio und ist ein Macho. Allerdings erlaubt die Autorin bei ihm einen Blick hinter die harte Fassade, was wiederum ein ganz anderes Licht auf ihn wirft. Ich habe mich bislang nie für Fantasy-Geschichten interessiert, in denen es um Dschinn geht. Doch durch den tollen, jugendlich leichten Schreibstil der Autorin wurde dieses Buch zum Erlebnis. Der bereits erwähnte zweite Band „Das Erbe des Flammenmädchens“ erscheint im September 2014. Man muss wohl kaum erwähnen, wie wunderschön die Buchcover gestaltet wurden. Dass eine so tolle Geschichte auch noch mit einem so großartigen Cover ummantelt ist, macht es beinahe perfekt. Alle Fantasy-Fans, die mal wegkommen möchten von Vampiren, Werwölfen & Co. kann ich die Geschichte über Ari, dem Flammenmädchen, sehr empfehlen. Copyright © 2014 by Rebecca H.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Story mit Charme und Witz...
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 26.08.2015

Die Schreibweise von Samantha Young ist soweit wieder sehr ruhig und angenehm gehalten, wobei man durchaus merkt dass diese Bücher etwas anders geschrieben sind. Es fehlt mir im gesamten so ein bisschen das einnehmende und der Tiefgang. Dennoch hatte ich ein paar schöne Lesestunden und konnte mit Ari... Die Schreibweise von Samantha Young ist soweit wieder sehr ruhig und angenehm gehalten, wobei man durchaus merkt dass diese Bücher etwas anders geschrieben sind. Es fehlt mir im gesamten so ein bisschen das einnehmende und der Tiefgang. Dennoch hatte ich ein paar schöne Lesestunden und konnte mit Ari in ihr Leben eintauchen. Die Hauptprotagonistin Ari konnte ich von der ersten Seite an sehr gut leiden, denn sie steht hinter ihrem Freund auch jetzt noch wo er sich so abweisend und zurückgezogen verhält. Dennoch gibt sie nicht auf und versucht den Kontakt nicht zu verlieren und das finde ich bemerkenswert. Sie ist ein sehr liebenswerter, hoffnungsvoller und gefühlvoller Charakter der somit natürlich potenziell dafür gemacht ist zu leiden. Wir werden schon in diesem ersten Band erleben, dass sie kein leichtes Schicksal erleidet und man möchte ihr nur wünschen, dass sie schon bald eine feste Konstanz im Leben hat die ihr da mit durch hilft. Der beste Freund von Ari, Charlie ist mir ehrlich gesagt nicht ganz geheuer. Ich kann ihn nicht richtig zuordnen und weiß einfach nicht, ob er sich nun wegen Ari oder wegen etwas anderem wieder aus seiner Depression herausarbeitet. Er ist interessant geformt und eigentlich sollte ich Mitleid mit ihm haben, doch irgendwie kann ich mich nicht mit ihm anfreunden und ich bin sehr gespannt wie es sich mit ihm noch weiterentwickelt. Jai ist ein Knaller, mal wieder ein Kerl der weiß wie seine Wirkung ist und dennoch nicht immer richtig damit umgehen kann. Unser Halb-Dschinn ist schon eine Marke für sich und bringt dem ganzen Buch auch noch einen gewissen Charme und Witz mit bei. Er mischt das ganze etwas auf und bringt durchaus frischen Wind hinein. Die Story entwickelt sich hier im ersten Band erst gegen Mitte des Buches, sodass der Anfang zwar durchaus interessant ist aber alles etwas langsamer vorangeht. Zu Beginn war es teilweise etwas langatmig, wird aber mit jeder Seite zur Mitte hin immer besser und rasanter. Die Aufklärung, die ersten Begegnungen mit Dschinn und höheren Tieren läuft teilweise gruselig, gefährlich und beängstigend ab und doch bekommt man genau so einen ersten Einblick in Aris eventuell baldiges Leben. Ich persönlich habe mich in der Geschichte sehr wohlgefühlt, auch wenn ich erst ab Mitte des Buches so richtig abgeholt wurde. Meine Hoffnung beruht jedoch darauf, dass die zwei folgenden Bände nochmal spannender und origineller werden, sodass ich mich schon sehr aufs Lesen freue. Mein Gesamtfazit: Eine schöne Geschichte für Zwischendurch, welche den Leser mit tollen Charakteren, einem angenehmen Charme und Witz überzeugen kann. Zum Schluss hinterlässt der erste Band den Leser auf jedenfall mit einem neugierigem Gefühl auf die weiteren Bände. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Highschool meets 1001 Nacht
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 08.07.2014

Buchinhalt: Der Schulabschluß steht kurz bevor und das Leben von Ari scheint sich auf einen Schlag zu ändern. Ihr Vater, ein vielbeschäftigter Businessman hat kaum Zeit für seine Tochter und auch die Freundschaft zwischen Ari und ihrem Jugendfreund Charlie steht auf der Kippe. An ihrem 18. Geburtstag verspürt Ari ein... Buchinhalt: Der Schulabschluß steht kurz bevor und das Leben von Ari scheint sich auf einen Schlag zu ändern. Ihr Vater, ein vielbeschäftigter Businessman hat kaum Zeit für seine Tochter und auch die Freundschaft zwischen Ari und ihrem Jugendfreund Charlie steht auf der Kippe. An ihrem 18. Geburtstag verspürt Ari ein seltsames Kribbeln und findet sich wenig später im Fantasyreich Mount Qaf wieder, wo man ihr eröffnet, nicht die Tochter ihres Vaters zu sein sondern die Tochter eines mächtigen Königs der Dschinn. Ari will mit dem allem nichts zu tun haben, doch dann tritt Dschinn-Wächter Jai in ihr Leben und lässt sich nicht mehr abwimmeln: Ari steckt viel tiefer in einem uralten Kampf, als sie zunächst glaubt und steht bald auch in Bezug auf Charlie und Jai zwischen allen Stühlen… Persönlicher Eindruck: Ich muß sagen: das Buch liest sich locker-leicht und flüssig und wartet mit durchaus spannenden Elementen auf, nicht zuletzt, weil Samantha Young mit den Dschinn eine ganz neue Art von Fantasywesen auf den Plan ruft. Die Geschichte kommt mit recht wenigen Figuren aus, die zwar reichlich blass und profillos bleiben, was ich allerdings der Tatsache zurechne, dass „Flammenmädchen“ der erste Band einer ganzen Reihe ist und sich bestimmt noch entwickelt. Ari, die Protagonistin, ist zunächst ein herkömmliches Highschool-Girl mit alltäglichen Problemen und macht einen ganz sympathischen Eindruck. Lediglich ihr fast manisches Nachrennen ihrer gescheiterten Jugendbeziehung fand ich etwas zuviel: Ari klammert sich dermaßen an Charlie, der ihr (wahrscheinlich gerade deswegen) aus dem Weg geht und mit Alkohol und Drogen genug eigene Probleme hat. Erst als Bodyguard Jai in Aris Leben tritt, baut sich ein Spannungsbogen auf. Jai an sich hat meiner Meinung nach am meisten Tiefe und Profil und ich bin gespannt, was man in Bezug auf ihn noch alles erfährt. Die „Dreiecksbeziehung“, die eigentlich nicht wirklich eine ist, ist ein zentraler Pfeiler für den Plot, daneben die Fantasyhandlung, bei denen Young allerlei Elemente aus Engels- und Dämonengeschichten in einen Topf wirft, diese mit Stilmitteln aus 1001 Nacht würzt, umrührt und damit die Dschinn erzeugt. Ein wenig schnell ging mir die Akzeptanz: sowohl Ari als auch Charlie akzeptieren im Nullkommanichts die Tatsache, dass Dschinn ins Leben von Ari eingreifen. Hier wird recht wenig hinterfragt, was mich sehr wundert. Spannend und mit Potential für weitere Bände ist die Handlung der sieben Dschinn-Könige, in der Ari eine Schlüsselrolle spielt. Daher wartet dieser erste Band auch mit einem Cliffhanger auf, der auch andere diesbezüglich unbeteiligte Figuren aus der Geschichte mit ins Dschinn-Reich zieht – und der mich gespannt auf den 2. Band zurücklässt. Alles in allem eine leichte und schnell zu lesende Lektüre für den Sommer; für alle, die Fantasy und die Märchen aus 1001 Nacht mögen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein vielversprechender Auftakt
von Manja Teichner am 11.05.2014

Ari steht kurz vor einem neuen Lebensabschnitt, der Wechsel aufs College. In der Nacht auf ihren 18. Geburtstag aber wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Sie findet sich plötzlich im Reich der Dschinn wieder und gerät ungewollt zwischen die Fronten der Könige der Feuergeister. Zudem erfährt sie wo... Ari steht kurz vor einem neuen Lebensabschnitt, der Wechsel aufs College. In der Nacht auf ihren 18. Geburtstag aber wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt. Sie findet sich plötzlich im Reich der Dschinn wieder und gerät ungewollt zwischen die Fronten der Könige der Feuergeister. Zudem erfährt sie wo sie wirklich herkommt und das sie Fähigkeiten besitzt. Fortan an ihrer Seite ist der Halb-Dschinn Jai, ihr persönlicher Bodyguard. Doch ganz plötzlich zeigt auch Aris bester Freund Charlie wieder Interesse an ihr. Doch warum? Wem kann Ari wirklich trauen? Und vor wem muss sie beschützt werden? Der Fantasyroman „Flammenmädchen“ stammt von der Autorin Samantha Young. Es ist der Auftaktband einer Reihe der bekannten Autorin. Ich habe vor diesem Buch bereits Bücher eines anderen Genres von ihr gelesen und war entsprechend gespannt darauf wie sie sich im Fantasybereich schlagen würde. Die Protagonistin Ari ist 18 Jahre alt. Sie ist ohne Mutter aufgewachsen und auch ihr Vater ist geschäftlich sehr viel unterwegs. Dementsprechend ist Ari viel auf sich alleine gestellt. Bis zur Nacht auf ihren 18. Geburtstag denkt Ari sie sei ganz normal, dann aber wird sie eines besseren belehrt. Sie ist ein eher zurückhaltender Charakter, der sich aber im Verlauf der Handlung mehr und mehr entwickelt. Besonders zum Ende hin zeigt Ari war wirklich in ihr steckt. Es gab aber auch Momente wo ich Ari als ein wenig naiv empfand. Charlie ist bzw. war Aris bester Freund. Durch ein traumatisches Erlebnis hat er sich um 180 Grad gedreht, trinkt Alkohol und kifft gerne. Irgendwie hatte ich immer das gefühl Charlie macht sich das Leben selber unnötig schwer. Jai ist ein Halb-Dschinn und 23 Jahre alt. Seine neue Aufgabe besteht darin Ari als Bodyguard zur Seite zu stehen. Dafür wurde Jai ausgewählt da er eine besondere Gabe besitzt. Während des Lesens wurde mir recht schnell klar das Ari quasi zwischen Charlie und Jai steht. Immer wieder ertappte ich mich bei der Frage wer wohl besser zu ihr passen würde. Diese Dreiecksgeschichte nimmt viel Raum in der Geschichte ein. Der Schreibstil der Autorin ist richtig toll. Flüssig und angenehm zu lesen, locker und zum Teil auch recht witzig. Man fühlt sich als Leser einfach wohl. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Ari, wofür Samantha Young den personalen Stil verwendet hat. Die Handlung an sich beginnt recht ruhig und verhalten. Schnell aber zieht die Spannung merklich an und man ist als Leser an die Seiten gefesselt. Die Idee hinter der Geschichte hat mir persönlich sehr gut gefallen. Sie war neuartig und alles ist nachvollziehbar und verständlich geschildert. Das Ende ist spannend gehalten und an und für sich abgeschlossen. Es gibt aber offene Fragen und ich bin gespannt auf den zweiten Teil „Das Erbe des Flammenmädchens“, der für September 2014 geplant ist. Fazit: „Flammenmädchen“ von Samantha Young ist ein vielversprechender Auftakt der Reihe um die junge Ari. Die gut dargestellten Charaktere, der angenehm lesbare Stil der Autorin und eine neuartige interessante Idee haben mir spannende Lesestunden beschert und machen neugierig auf mehr. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Flammenmädchen Bd.1

Flammenmädchen Bd.1

von Samantha Young

(7)
Buch
10,99
+
=
Das Erbe des Flammenmädchens / Flammenmädchen Bd.2

Das Erbe des Flammenmädchens / Flammenmädchen Bd.2

von Samantha Young

(3)
Buch
12,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Flammenmädchen

  • Band 1

    37051188
    Flammenmädchen Bd.1
    von Samantha Young
    (7)
    Buch
    10,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    39187922
    Das Erbe des Flammenmädchens / Flammenmädchen Bd.2
    von Samantha Young
    (3)
    Buch
    12,99
  • Band 3

    40437439
    Die Entscheidung des Flammenmädchens / Flammenmädchen Bd.3
    von Samantha Young
    (5)
    Buch
    12,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen