Thalia.de

Flavia de Luce 03. Halunken, Tod und Teufel

Roman. Flavias 3. Fall

(5)
Gewitzt, spannend und unwiderstehlich liebenswert!


Eigentlich wollte Flavia nur ein paar vergnügliche Stunden auf dem Jahrmarkt von Bishop’s Lacey verbringen, doch dann steckt sie aus Versehen das Zelt der Wahrsagerin Fenella in Brand. Und wenig später wird die arme Schaustellerin auch noch bezichtigt, vor Jahren ein Baby entführt zu haben. Getrieben von ihrer unstillbaren detektivischen Neugier, setzt Flavia alles daran, Fenella von diesem Vorwurf reinzuwaschen. Doch die Zeit drängt, denn irgendjemand scheint wegen des Kidnappings blutige Rache an der alten Wahrsagerin nehmen zu wollen …



Portrait
Alan Bradley wurde 1938 geboren und ist in Cobourg in der kanadischen Provinz Ontario aufgewachsen. Nach einer Karriere als Elektrotechniker, die schließlich in der Position des Direktors für Fernsehtechnik am Zentrum für Neue Medien der Universität von Saskatchewan in Saskatoon gipfelte, hat Alan Bradley sich 1994 aus dem aktiven Berufsleben zurückgezogen, um sich nur noch dem Schreiben zu widmen. »Mord im Gurkenbeet« ist sein erster Roman und der in England, USA und Kanada bereits viel umjubelte Auftakt zur Serie um die außergewöhnliche Detektivin Flavia de Luce. Alan Bradley lebt zusammen mit seiner Frau auf Malta.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 367
Erscheinungsdatum 16.10.2012
Serie Flavia de Luce 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-37950-7
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 188/120/30 mm
Gewicht 300
Originaltitel A Red Herring Without Mustard
Verkaufsrang 10.036
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35146529
    Flavia de Luce 04 - Vorhang auf für eine Leiche
    von Alan Bradley
    (1)
    Buch
    8,99
  • 20946243
    Flavia de Luce 01. Mord im Gurkenbeet
    von Alan Bradley
    (30)
    Buch
    8,99
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (60)
    Buch
    19,95
  • 39180853
    Flavia de Luce 05 - Schlussakkord für einen Mord
    von Alan Bradley
    (2)
    Buch
    9,99
  • 42435908
    Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht
    von Alan Bradley
    (3)
    Buch
    9,99
  • 32018406
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    Buch
    8,99
  • 42447701
    Flavia de Luce 7 - Eine Leiche wirbelt Staub auf
    von Alan Bradley
    (2)
    Buch
    19,99
  • 40401266
    Tausend strahlende Sonnen
    von Khaled Hosseini
    (5)
    Buch
    12,00
  • 45257434
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (56)
    Buch
    22,00
  • 44066687
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (4)
    Buch
    9,99
  • 44455741
    Im Schatten unserer Wünsche
    von Jeffrey Archer
    (2)
    Buch
    9,99
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (20)
    Buch
    9,99
  • 45165388
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    (5)
    Buch
    26,00
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (6)
    Buch
    20,00
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (34)
    Buch
    9,99
  • 44253048
    DARK LOVE 03 - Dich darf ich nicht begehren
    von Estelle Maskame
    (3)
    Buch
    9,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (45)
    Buch
    9,99
  • 45429472
    Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    Buch
    14,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (58)
    Buch
    9,99
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (8)
    Buch
    18,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Bitterböse und mit viel schwarzem Humor. Bitterböse und mit viel schwarzem Humor.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Kelkheim

Ich liebe Flavia de Luce! Alan Bradley hat eine wunderbare Person geschaffen. Die Bücher sind kurzweilig und für mich immer eine tolle Abwechslung! Ich liebe Flavia de Luce! Alan Bradley hat eine wunderbare Person geschaffen. Die Bücher sind kurzweilig und für mich immer eine tolle Abwechslung!

Franziska Gensler, Thalia-Buchhandlung Fulda

Flavia in ihren Fällen zu folgen, macht immer wieder Spaß! Sie ist klug, gewitzt und besitzt einen fantastisch trockenen Humor! Flavia in ihren Fällen zu folgen, macht immer wieder Spaß! Sie ist klug, gewitzt und besitzt einen fantastisch trockenen Humor!

„Herrlich schräger britischer Krimi“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Alan Bradley hat mit seiner Flavia de Luce eine Krimireihe geschaffen, die sich deutlich von der „normalen“ Krimi-Kost abhebt. Schon rein optisch erinnert sie eher an Kinder-/Jugendbücher. Aber sie hat trotz alledem ihre Fans bei den Erwachsenen gefunden und jetzt ist bereits der dritte Fall auf Deutsch erschienen.

Falls sie Flavia
Alan Bradley hat mit seiner Flavia de Luce eine Krimireihe geschaffen, die sich deutlich von der „normalen“ Krimi-Kost abhebt. Schon rein optisch erinnert sie eher an Kinder-/Jugendbücher. Aber sie hat trotz alledem ihre Fans bei den Erwachsenen gefunden und jetzt ist bereits der dritte Fall auf Deutsch erschienen.

Falls sie Flavia de Luce noch nicht kennen – hier die Randdaten: Flavia de Luce ist ein elfjähriges Mädchen, dass mit ihren beiden älteren Schwestern, ihrem Vater, der Köchin und dem Butler in einem heruntergekommenen, aber herrschaftlichen Anwesen auf dem Land in England Ende der vierziger Anfang der fünfziger Jahre lebt. Ihre Mutter, der das Haus eigentlich gehört hat, ist bei einem Flugzeugunfall ums Leben gekommen. Die Familie ist schon sehr ungewöhnlich. Der Vater hegt eine große Leidenschaft für Briefmarken und kümmert sich möglichst wenig um seine Kinder. Flavias ältere Schwester Feely lebt für ihre Schönheit und schmachtet junge Männer an, Daffy, die mittlere, ist ein absoluter Bücherwurm und Flavia liebt die Chemie und stolpert immer wieder gerne über Leichen. Der Haushalt wird zusammengehalten durch die mütterliche, aber klatschsüchtige Köchin und den etwas wunderlichen Butler.

In dem neusten Fall möchte Flavia bei der Zigeunerin Fenella etwas über ihre Zukunft erfahren. Leider brennt bei diesem Besuch das Zelt der Wahrsagerin ab und Flavia ist daran nicht ganz unschuldig. Aus schlechtem Gewissen bietet sie der Zigeunerin an, das sie mit ihrem Wohnwagen auf dem Grundstück von den de Luce campieren darf. Als sie sie am nächsten Tag besuchen will, findet sie die Zigeunerin erschlagen in ihrem eigenen Blut. Aber zum Glück ist sie noch nicht tot und Flavia kann rechtzeitig Hilfe holen. Wer wollte den Tod der Zigeunerin und warum? Doch damit noch nicht genug. Plötzlich hängt auch noch die Leiche eines jungen Tunichtguts aus dem Dorf an der großen Neptunsfigur des Brunnens auf dem Anwesen der de Luces. Hängen die beiden Fälle zusammen? Flavia lässt natürlich nichts unversucht und versucht der Wahrheit auf die Spur zu kommen.

Flavia de Luce ist ein herrlich altkluges Mädchen, die man als Leser einfach liebhaben muss. Herrlich wie sie versucht, die Fälle mit Hilfe der Chemie zu lösen. Und dazu noch die Geschwisterkappeleien, die herrlich typisch englische Umgebung und der englische Humor. Für alle, die gerne mal etwas andere Krimis lesen möchten.

„Mehr von Flavia! “

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Ach, ich liebe Flavia! Absolut wunderbar wie sie sich auf ihre ganz eigene, eigensinnige Weise in Sachen einmischt, mit denen eine 11-jährige eigentlich nichts zu tun haben sollte. Aber sie ist nun mal begeisterte Kriminalistin und Chemikerin, und dann kann das schon schnell passieren.
In diesem 3. Buch will sie eigentlich nur der
Ach, ich liebe Flavia! Absolut wunderbar wie sie sich auf ihre ganz eigene, eigensinnige Weise in Sachen einmischt, mit denen eine 11-jährige eigentlich nichts zu tun haben sollte. Aber sie ist nun mal begeisterte Kriminalistin und Chemikerin, und dann kann das schon schnell passieren.
In diesem 3. Buch will sie eigentlich nur der alten Zigeunerin Fenella helfen. Wenn die aber in ihrem Wohnwagen überfallen wird und kurz darauf ein lokaler Schurke tot am Poseidonbrunnen im Garten von Buckshaw hängt, muss Flavia natürlich unbedingt herausfinden, was dahinter steckt.

Diese herrlichen Bücher spielen sich in den 50-er Jahren in der sehr britischen Countryside ab. Alle Fans können sich schon auf Nachschub freuen, denn auf Englisch ist der 4. Band gerade erschienen (I Am Half-Sick of Shadows; herrlich, dieser englische Titel!). Zum Genießen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hagen

Dritter Band der Reihe und immer noch toll! Man liebt dieses kleine Mädchen einfach...die Geschichte ist auch wieder spannend. Dritter Band der Reihe und immer noch toll! Man liebt dieses kleine Mädchen einfach...die Geschichte ist auch wieder spannend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Skurril, britisch und spannend! Flavia ist große Klasse und man kann die kleine Detektivin einfach nur mögen! Skurril, britisch und spannend! Flavia ist große Klasse und man kann die kleine Detektivin einfach nur mögen!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Flavia ist wieder da. Die junge Detektivin mit ihrem Fable für Chemie muss wieder ermitteln. Toll gemacht Flavia ist wieder da. Die junge Detektivin mit ihrem Fable für Chemie muss wieder ermitteln. Toll gemacht

D. Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Der dritte Fall für Flavia. Spannend, unterhaltsam und mit viel englischem Humor. Der dritte Fall für Flavia. Spannend, unterhaltsam und mit viel englischem Humor.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39180853
    Flavia de Luce 05 - Schlussakkord für einen Mord
    von Alan Bradley
    (2)
    Buch
    9,99
  • 28846192
    Die Flüsse von London
    von Ben Aaronovitch
    (40)
    Buch
    9,95
  • 20946243
    Flavia de Luce 01. Mord im Gurkenbeet
    von Alan Bradley
    (30)
    Buch
    8,99
  • 33710417
    Ein Wispern unter Baker Street
    von Ben Aaronovitch
    (16)
    Buch
    9,95
  • 14254903
    Glennkill
    von Leonie Swann
    (50)
    Buch
    9,99
  • 30609805
    Young Sherlock Holmes 01. Der Tod liegt in der Luft
    von Andrew Lane
    (7)
    Buch
    8,99
  • 40402050
    Fingerhut-Sommer 05
    von Ben Aaronovitch
    (6)
    Buch
    9,95
  • 42435908
    Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht
    von Alan Bradley
    (3)
    Buch
    9,99
  • 30212191
    Schwarzer Mond über Soho
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    Buch
    9,95
  • 37256199
    Der böse Ort
    von Ben Aaronovitch
    (12)
    Buch
    9,95
  • 32174297
    Young Sherlock Holmes 02. Das Leben ist tödlich
    von Andrew Lane
    (2)
    Buch
    8,99
  • 42419310
    Young Sherlock Holmes 06. Der Tod ruft seine Geister - Der junge Sherlock Holmes ermittelt in Irland
    von Andrew Lane
    (1)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Flavias 3. Fall!
von Kat aus dem Münsterland am 26.01.2013

Sie ist zurück; die naseweise Giftmischerin, die sich aus keinem Verbrechen heraushalten kann, egal wie oft man es ihr sagt. Ein toller klassischer Krimi um eine wahre Nervensäge für jeden Polizisten. Ganz ohne bis ins Detail geschilderte brutalste Morde und einen Plot, in dem eine unvorhersehbare Wendung die nächste... Sie ist zurück; die naseweise Giftmischerin, die sich aus keinem Verbrechen heraushalten kann, egal wie oft man es ihr sagt. Ein toller klassischer Krimi um eine wahre Nervensäge für jeden Polizisten. Ganz ohne bis ins Detail geschilderte brutalste Morde und einen Plot, in dem eine unvorhersehbare Wendung die nächste Jagd, erzählt Alan Bradley eine spannende, unterhaltsame und lustige Kriminalgeschichte. Absolut empfehlenswert!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Holunderhexen, Wahrsagerei und Tod!
von Nina Brennecke aus Bielefeld am 19.12.2012

Wie schon angekündigt, habe ich jetzt den dritten Band gelesen und ich bin nach wie vor begeistert: Die 11-jährige Giftmischerin Flavia stürzt sich weiterhin in spannende Ermittlungen, die sie mit Hilfe ihrer Affinität zur Chemie aufklären kann. Diesmal sind gleich mehrere Personen verdächtig, unter anderem auch ein alte, angeblich nicht... Wie schon angekündigt, habe ich jetzt den dritten Band gelesen und ich bin nach wie vor begeistert: Die 11-jährige Giftmischerin Flavia stürzt sich weiterhin in spannende Ermittlungen, die sie mit Hilfe ihrer Affinität zur Chemie aufklären kann. Diesmal sind gleich mehrere Personen verdächtig, unter anderem auch ein alte, angeblich nicht mehr bestehende Sekte. Flavia ermittelt auf ihre eigene freche, liebenswerte und gewitzte Art!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender 3. Band
von milabrita am 28.11.2012

Flavia de Luce wie wir sie bereits kennen: Chemie- und vorallem Verbrechensbegeistert. In diesem Band kann sie Ihren Leidenschaften wieder in vollsten Zügen nachgeben, allerdings auf eine erwachsenere Art und Weise als in den beiden letzten Bänden. Sie wirkt deutlich erwachsener, auch wenn Sie noch nicht älter geworden ist.... Flavia de Luce wie wir sie bereits kennen: Chemie- und vorallem Verbrechensbegeistert. In diesem Band kann sie Ihren Leidenschaften wieder in vollsten Zügen nachgeben, allerdings auf eine erwachsenere Art und Weise als in den beiden letzten Bänden. Sie wirkt deutlich erwachsener, auch wenn Sie noch nicht älter geworden ist. Dies mag auch daran liegen, dass Flavia stärker als in den Bänden davor mit ihrer Vergangenheit und der aktuellen Situation ihrer Familie konfrontiert wird. Ein sehr gelungenes und vorallem spannendes Buch von Alan Bradley. Bisher das beste, wie ich finde, und ich freue mich auf die Weiterentwicklung der Charaktäre in den noch folgenden Bänden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Fortsetzung der Reihe
von sechmet aus Oldenbrok am 05.03.2016

Jahrmarkt in Bishop’s Lacey. Es hätten ein paar vergnügliche Stunden werden können, wenn Flavia nicht versehentlich das Zelt der Wahrsagerin Fenella in Brand gesteckt hätte. Als diese sich wieder ein wenig beruhigt hat, fährt Flavia mit Fenella auf deren Kutsche zum Anwesen der de Luce, damit Fenella dort in... Jahrmarkt in Bishop’s Lacey. Es hätten ein paar vergnügliche Stunden werden können, wenn Flavia nicht versehentlich das Zelt der Wahrsagerin Fenella in Brand gesteckt hätte. Als diese sich wieder ein wenig beruhigt hat, fährt Flavia mit Fenella auf deren Kutsche zum Anwesen der de Luce, damit Fenella dort in einem abgelegenen Gehölz übernachten kann. Auf dem Weg dorthin wird die arme Fenella beschuldigt vor Jahren ein Baby gestohlen zu haben. Diese will Flavia natürlich aufklären und gerät mal wieder mitten in eine polizeiliche Ermittlung… „Halunken, Tod & Teufel“ ist bereits der dritte Band mit Flavia de Luce. Auch dieses Mal stürzt sich die zuweilen etwas nervige Falvia in einen Kriminalfall, welchen sie wieder mit Hilfe ihres chemischen Wissens und ihrer neugierigen Art lösen will. Allerdings konnte dieser Band mich nicht so sehr überzeugen, wie es der vorherige tat. Dennoch kann trotz leichter Schwächen auch dieser Fall einen wieder in seinen Bann ziehen. Flavia hat halt trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen einen gewissen Reiz, dass man immer weiter liest. Auch wenn ich den drittel Teil etwas Schwächer fand, fand ich es sehr positiv, dass durchaus auf die beiden vorherigen Bände Bezug genommen wurde. Ich hoffe, dass Flavia sich in dem nächsten Band weiterentwickelt und nicht zu einer nervigen, neunmalklugen und vorhersagbaren Figur wird. Bin schon auf den nächsten Band gespannt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Halunken, Tod und Teufel
von nicole picker am 01.07.2013

Flavias dritter Fall beginnt auf dem Jahrmarkt von Bishop's Lacey, auf dem sie das Zelt der Wahrsagerin in Brand steckt. Aus Versehen natürlich. Als Wiedergutmachung führt sie die alte Wahrsagerin und ihren Zigeunerwagen auf den Grund von Buckshaw. Und der Schlamassel beginnt! Die alte Zigeunerin wird brutal überfallen, ein... Flavias dritter Fall beginnt auf dem Jahrmarkt von Bishop's Lacey, auf dem sie das Zelt der Wahrsagerin in Brand steckt. Aus Versehen natürlich. Als Wiedergutmachung führt sie die alte Wahrsagerin und ihren Zigeunerwagen auf den Grund von Buckshaw. Und der Schlamassel beginnt! Die alte Zigeunerin wird brutal überfallen, ein ortsbekannter Taugenichts wird am Brunnen erhängt aufgefunden, natürlich von Flavia, die ihre Nase längst wieder in Dinge steckt, die sie nichts angehen. In Flavias drittem Fall ist sie wie auch bei den beiden anderen Fällen der örtlichen Polizei wieder um Längen voraus, experimentiert in ihrem geliebten Labor und muss sich wie immer gegen ihre fiesen Schwestern Feely und Daffy heftig zur Wehr setzen. Im dritten Buch von Alan Bradley ist Flavia erwachsener geworden, es ist nach wie vor ein toller Spass, Flavia bei ihren Exkursionen zu begleiten und neue schrullige und verschrobene Nachbarn und Einwohner von Bishop's Lacey kennenzulernen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer hat sich als Kind nicht gewünscht Sherlock Holmes zu spielen.
von Silke Bassow aus Remscheid am 30.03.2012
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Für die unter uns die Flavia noch nicht kennen: Flavia de Luce ist ein elfjähriges Mädchen, dass mit ihren beiden älteren Schwestern, ihrem Vater, der Köchin und dem Butler in einem heruntergekommenen, aber herrschaftlichen Anwesen in England lebt. Ihre Mutter, der das Haus eigentlich gehört hat, ist bei einem... Für die unter uns die Flavia noch nicht kennen: Flavia de Luce ist ein elfjähriges Mädchen, dass mit ihren beiden älteren Schwestern, ihrem Vater, der Köchin und dem Butler in einem heruntergekommenen, aber herrschaftlichen Anwesen in England lebt. Ihre Mutter, der das Haus eigentlich gehört hat, ist bei einem Flugzeugunfall ums Leben gekommen. Die Mitglieder der Familie könnten unterschiedlicher nicht sein. Der Vater lebt eigentlich nur für seine Briefmarken. Flavias ältere Schwester Feely lebt für ihre Schönheit und möchte doch endlich unter die „Haube“, Daffy, die mittlere, ist der Bücherwurm und Flavia liebt die Chemie und stolpert immer wieder gerne über Leichen. In Ihrem neusten Fall möchte Flavia auf dem Jahrmarkt bei der Zigeunerin Fenella etwas über ihre Zukunft erfahren. Leider brennt bei diesem Besuch das Zelt der Wahrsagerin ab und Flavia ist daran nicht ganz unschuldig. Von Ihrem Gewissen geplagt bietet sie der Zigeunerin an, das sie mit ihrem Wohnwagen auf dem Grundstück von den de Luce campieren darf. Als sie sie am nächsten Tag besuchen will, findet sie die Zigeunerin niedergeschlagen in ihrem eigenen Blut. Wer wollte den Tod der Zigeunerin und warum? Doch damit noch nicht genug. Plötzlich hängt auch noch die Leiche eines jungen Tunichtguts aus dem Dorf an der großen Neptunsfigur des Brunnens auf dem Anwesen der de Luces. Der beste Zeitpunkt für Flavia mal wieder tätig zu werden und der Polizei den Job streitig zu machen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Kezia Kriegler am 16.03.2016
Bewertetes Format: Diese Bewertung bezieht sich auf eine andere Ausgabe.

Wieder einmal ein toller Flavia Krimi, allerdings nicht ganz so gut wie die ersten beiden, deshalb nur vier Musen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Flavia de Luce 03. Halunken, Tod und Teufel

Flavia de Luce 03. Halunken, Tod und Teufel

von Alan Bradley

(5)
Buch
8,99
+
=
Flavia de Luce 02. Mord ist kein Kinderspiel

Flavia de Luce 02. Mord ist kein Kinderspiel

von Alan Bradley

(5)
Buch
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Flavia de Luce

  • Band 1

    20946243
    Flavia de Luce 01. Mord im Gurkenbeet
    von Alan Bradley
    (30)
    Buch
    8,99
  • Band 2

    28852883
    Flavia de Luce 02. Mord ist kein Kinderspiel
    von Alan Bradley
    (5)
    Buch
    8,99
  • Band 3

    32017646
    Flavia de Luce 03. Halunken, Tod und Teufel
    von Alan Bradley
    (5)
    Buch
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    35146529
    Flavia de Luce 04 - Vorhang auf für eine Leiche
    von Alan Bradley
    (1)
    Buch
    8,99
  • Band 5

    39180853
    Flavia de Luce 05 - Schlussakkord für einen Mord
    von Alan Bradley
    (2)
    Buch
    9,99
  • Band 6

    42435908
    Flavia de Luce 6 - Tote Vögel singen nicht
    von Alan Bradley
    (3)
    Buch
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen