Thalia.de

Fliehkräfte

Gekürzte Lesung

Hartmut Hainbach ist Ende fünfzig und hat alles erreicht, was er sich gewünscht hat: Er ist Professor für Philosophie und hat seine Traumfrau geheiratet, die er nach zwanzig Jahren Ehe immer noch liebt. Dennoch ist Hartmut nicht glücklich. Seine Frau ist nach Berlin gezogen, sodass aus der Ehe eine Wochenendbeziehung geworden ist, die gemeinsame Tochter hält die Eltern auf Distanz, der Reformfuror an den Universitäten nimmt Hartmut die Lust an der Arbeit. Als ihm überraschend das Angebot zu einem Berufswechsel gemacht wird, will er endlich Klarheit: über das Verhältnis zu seiner Tochter, über seine Ehe, über ein Leben, von dem er dachte, dass die wichtigen Entscheidungen längst getroffen sind.
Drei Jahre nach seinem gefeierten Debüt »Grenzgang« gerät in Stephan Thomes neuem Roman »Fliehkräfte« wieder einer ins Straucheln. Und mit atemberaubendem Gespür für die Niederlage, für das, was wirklich schmerzt, schickt Thome seinen Helden auf eine alles entscheidende Reise. Über Frankreich und Spanien führt sie ihn bis nach Lissabon und zugleich in die Vergangenheit, ganz nah heran an die Verwerfungen und Abgründe des gelebten Lebens.

Portrait
Stephan Thome wurde 1972 in Biedenkopf/Hessen geboren. Nach dem Zivildienst in einer sozialpsychiatrischen Einrichtung in Marburg studierte er Philosophie, Religionswissenschaft und Sinologie in Berlin, Nanking, Taipeh und Tokio. Von 2005 bis 2011 arbeitete er in Taipeh als wissenschaftlicher Mitarbeiter an verschiedenen Forschungseinrichtungen und veröffentlichte zahlreiche Aufsätze zur modernen Philosophie Chinas. Sein Roman »Grenzgang« stand auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis 2009 und gewann den aspekte Literaturpreis für das beste Debüt des Jahres. Seit 2011 arbeitet Thome als freier Schriftsteller.
Burghart Klaußner, geboren 1949, hatte Engagements an allen wichtigen deutschsprachigen Bühnen. Einem breiten Publikum wurde er durch Kinofilme wie »Good Bye, Lenin!«, »Die fetten Jahre sind vorbei« und »Das weiße Band« bekannt. Er erhielt zahlreiche Preise, u.a. den »Silbernen Leoparden« in Locarno, den »Preis der deutschen Filmkritik«, zweimal den »Deutschen Filmpreis« und den »Deutschen Hörbuchpreis« als bester Interpret.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Burghart Klaussner
Anzahl 10
Erscheinungsdatum 01.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862312474
Verlag Der Audio Verlag
Spieldauer 790 Minuten
Verkaufsrang 8.528
Hörbuch (CD)
33,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18960543
    Grenzgang
    von Stephan Thome
    (1)
    Hörbuch
    29,99
  • 40936366
    Gegenspiel
    von Stephan Thome
    Hörbuch
    15,98 bisher 27,99
  • 33790962
    Scheunemann, F: Hochzeitsküsse/3 CDs
    von Frauke Scheunemann
    SPECIAL
    2,99 bisher 14,99
  • 44077497
    Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969
    von Frank Witzel
    (1)
    Hörbuch
    26,99
  • 30584667
    Komm
    von Janne Teller
    Hörbuch
    13,99
  • 15241108
    Wir fliegen
    von Peter Stamm
    (1)
    Hörbuch
    18,99
  • 14639624
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (1)
    Hörbuch
    27,99
  • 44068444
    Der Jonas-Komplex
    von Thomas Glavinic
    Hörbuch
    27,99
  • 39429179
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    Hörbuch
    24,99
  • 32117363
    Kuckucksmädchen
    von Eva Lohmann
    Hörbuch
    18,99
  • 30583759
    Vom Ende einer Geschichte
    von Julian Barnes
    Hörbuch
    22,99
  • 40947592
    Die gleißende Welt
    von Siri Hustvedt
    Hörbuch
    34,99
  • 26003114
    Das Känguru-Manifest
    von Marc-Uwe Kling
    (11)
    Hörbuch
    11,49 bisher 13,99
  • 43980171
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (2)
    Hörbuch
    11,19 bisher 13,99
  • 17563854
    Der Modigliani Skandal
    von Ken Follett
    (1)
    Hörbuch
    13,99
  • 30636771
    Die Tigerfrau
    von Téa Obreht
    (2)
    Hörbuch
    27,99
  • 42169724
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    Hörbuch
    15,99
  • 44068427
    Alles außer irdisch
    von Horst Evers
    Hörbuch
    16,99 bisher 22,99
  • 43487729
    Die Waringham-Saga (8 MP3-CDs)
    von Rebecca Gablé
    Hörbuch
    22,09 bisher 25,99
  • 42456959
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (1)
    Hörbuch
    10,46 bisher 15,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Hätte noch mehr Sterne verdient“

Paul Deppen, Thalia-Buchhandlung Münster

Stephan Thome schreibt in einer Sprache, die mich in den Roman hineingezogen hat. Er kann es einfach. Man liest und merkt kaum, wie man von Seite zu Seite getragen wird und die Zeit vergisst. Es fließt. Die Geschichte wird von reiferen Lesern sicherlich besser verstanden als von jungen Menschen. Aber wieder ein Roman für alle, die auch Stephan Thome schreibt in einer Sprache, die mich in den Roman hineingezogen hat. Er kann es einfach. Man liest und merkt kaum, wie man von Seite zu Seite getragen wird und die Zeit vergisst. Es fließt. Die Geschichte wird von reiferen Lesern sicherlich besser verstanden als von jungen Menschen. Aber wieder ein Roman für alle, die auch schon mal auf ihr Leben zurückblicken und sich manchmal fragen, ob denn noch viel Aufregendes kommen kann. Ich empfehle den Roman auch nach Jahren immer noch gerne.

„Stimmige und vorstellbare Geschichte“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Hartmut Hainbach, Ende fünfzig, Professor für Philosophie ist glücklich verheiratet und hat eine Tochter. Trotzdem zweifelt er, ob das Leben, das er führt, so richtig ist und so bleiben soll für den Rest seines Lebens. Seine Frau ist aus beruflichen Gründen unter der Woche in Berlin, will er weiter eine Wochenendbeziehung? Die Bedingungen Hartmut Hainbach, Ende fünfzig, Professor für Philosophie ist glücklich verheiratet und hat eine Tochter. Trotzdem zweifelt er, ob das Leben, das er führt, so richtig ist und so bleiben soll für den Rest seines Lebens. Seine Frau ist aus beruflichen Gründen unter der Woche in Berlin, will er weiter eine Wochenendbeziehung? Die Bedingungen und das Klima an seiner Uni verändern sich, kann er das für sich akzeptieren? Und auch das Verhältnis zu seiner Tochter ist nicht so, wie er es sich wünscht. Da wird ihm ein Angebot zu einem Berufswechsel gemacht, wird er es annehmen? Um Klarheit zu bekommen, macht er spontan eine Reise über Frankreich und Spanien nach Lissabon, zum Teil an Plätze aus der Vergangenheit. Die Zweifel von Hartmut , die er hat, das Abwägen, ob etwas Neues besser wird, das hat der Autor in eine atemberaubende Geschichte verpackt.Super!

„......und noch ein Lieblingsbuch!!“

Frau Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Die Sammlung meiner Lieblingsbücher im Herbst 2012 wird immer umfangreicher. Und manche Bücher könnten gerne noch ein paar Seiten mehr haben - eben wie dieses hier:
Hartmut Hainbach hat sich sein Leben so geträumt, wie es jetzt ist: er ist Philosophie-Professor in Bonn, verheiratet mit seiner Traumfrau und sie haben eine Tochter, die
Die Sammlung meiner Lieblingsbücher im Herbst 2012 wird immer umfangreicher. Und manche Bücher könnten gerne noch ein paar Seiten mehr haben - eben wie dieses hier:
Hartmut Hainbach hat sich sein Leben so geträumt, wie es jetzt ist: er ist Philosophie-Professor in Bonn, verheiratet mit seiner Traumfrau und sie haben eine Tochter, die schon eigene Wege geht. Das Leben läuft in geordneten Bahnen - aber leider ist das nicht die ganze Wahrheit. Der Lehrbetrieb nervt, die Studenten noch mehr - und die ewigen Reformen "hängen ihm zum Halse heraus". Da bekommt er das Angebot eines Freundes als Lektor in einen neu gegründeten Verlag zu wechseln. Verlockend, denn die Stelle wäre in Berlin und damit wäre ja auch das Problem der Fernehe aus der Welt. Wie stabil ist diese Ehe eigentlich noch ? Existiert sie vielleicht nur noch wegen der jetzigen Distanz ? Und die Tochter ? Warum ist sie eigentlich so orientierungslos? Langsam aber sicher zerbröckelt die Fassade und die "Fliehkräfte" der Veränderung nehmen uns mit auf die Reise in die Vergangenheit, auf die Suche nach dem Sinn des Lebens in langen Gesprächen mit den anderen Gestalten dieses Buches. Meisterhaft erzählt hat es mich bis zum Schluß in den Bann gezogen und es hätten gerne ein paar Seiten mehr sein dürfen !! Unbedingt lesen!!!!

„Deutscher Buchpreis 2012 ?“

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach am Main

Stephan Thome ist mein Favorit für den Deutschen Buchpreis 2012! Am 8. Oktober wird der Sieger bekannt gegeben. "Fliehkräfte" empfinde ich als enorm reifes Werk eines doch noch jungen Autors. Beim Lesen spürt man die Zentrifugalkraft, die Hainbachs Leben auseinanderbrechen lässt und seine Fassungslosigkeit und Ratlosigkeit, wie er Stephan Thome ist mein Favorit für den Deutschen Buchpreis 2012! Am 8. Oktober wird der Sieger bekannt gegeben. "Fliehkräfte" empfinde ich als enorm reifes Werk eines doch noch jungen Autors. Beim Lesen spürt man die Zentrifugalkraft, die Hainbachs Leben auseinanderbrechen lässt und seine Fassungslosigkeit und Ratlosigkeit, wie er damit umgehen soll. In Rückblicken erfährt man mehr über seine gelebten Jahrzehnte und ich habe mich etwas an Julian Barnes erinnert gefühlt, dass der Held nach der Reflexion sich eingestehen muss, die Vergangenheit war wohl doch geschönt.

„Für Ihren eReader!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Professor Hartmut Hainbach hat mit Ende fünfzig alles erreicht und doch gerät er ins Wanken oder gerade deswegen. Weiterleben wie bisher wäre eine Möglichkeit. Ist es aber nicht. Erst eine Autofahrt von Bonn nach Frankreich und Spanien bis Lissabon bringt ihm etwas Klarheit. Ein sprachlich fein geschliffener Roman mit einem großen Erinnerungsbogen. Professor Hartmut Hainbach hat mit Ende fünfzig alles erreicht und doch gerät er ins Wanken oder gerade deswegen. Weiterleben wie bisher wäre eine Möglichkeit. Ist es aber nicht. Erst eine Autofahrt von Bonn nach Frankreich und Spanien bis Lissabon bringt ihm etwas Klarheit. Ein sprachlich fein geschliffener Roman mit einem großen Erinnerungsbogen. Wunderbar erzählt!

„Quo vadis?“

Tanja Kuhner, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Mann Ende Fünfzig, unentschlossen und nicht sehr glücklich: die sichere Professur oder das unsichere Verlagsleben, seine Ehe mutiert zur Fernbeziehung, auch die Tochter scheint ihm fern zu sein.
Wir folgen seinen Gedankengängen, Abschweifungen in Vergangenes, bis der Knoten schließlich platzt. Erleichtert macht sich der Leser schließlich
Ein Mann Ende Fünfzig, unentschlossen und nicht sehr glücklich: die sichere Professur oder das unsichere Verlagsleben, seine Ehe mutiert zur Fernbeziehung, auch die Tochter scheint ihm fern zu sein.
Wir folgen seinen Gedankengängen, Abschweifungen in Vergangenes, bis der Knoten schließlich platzt. Erleichtert macht sich der Leser schließlich mit Professor Hainbach auf den Weg...
Auch im zweiten Roman diese Autors ist eine grosse Könnerschaft zu spüren.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Autor versteht es uns für seine beiden Charaktere zu interessieren.Ein Ehepaar mit nun erwachsener Tochter das nun vor der Entscheidung steht einen Neuanfang zu wagen. Der Autor versteht es uns für seine beiden Charaktere zu interessieren.Ein Ehepaar mit nun erwachsener Tochter das nun vor der Entscheidung steht einen Neuanfang zu wagen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Geschichte einer Ehe, vom Mann erzählt der dachte das er glücklich ist und feststellt er ist's nicht. Man selbst ist beim lesen allerdings sehr beglückt. Die Geschichte einer Ehe, vom Mann erzählt der dachte das er glücklich ist und feststellt er ist's nicht. Man selbst ist beim lesen allerdings sehr beglückt.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Was passiert, wenn ein Paar nach vielen Jahren plötzlich eine Fernbeziehung führt? Thome beschreibt es aus der Sicht des Mannes. Gelungener Roman. Was passiert, wenn ein Paar nach vielen Jahren plötzlich eine Fernbeziehung führt? Thome beschreibt es aus der Sicht des Mannes. Gelungener Roman.

„Sprachvergnügen“

Susanne Schach, Thalia-Buchhandlung Worms

Der in die Jahre gekommen Bonner Philosophieprofessor Hartmut Hainbach gerät durch ein plötzliches Stellenangebot aus Berlin ins Straucheln. Zwar könnte er durch einen Neuanfang in einem Verlag endlich seiner Frau wieder nahe sein, aber will er die Universität und ihren Reformzirkus hinter sich lassen, wo es ihm doch einst so viel bedeutet Der in die Jahre gekommen Bonner Philosophieprofessor Hartmut Hainbach gerät durch ein plötzliches Stellenangebot aus Berlin ins Straucheln. Zwar könnte er durch einen Neuanfang in einem Verlag endlich seiner Frau wieder nahe sein, aber will er die Universität und ihren Reformzirkus hinter sich lassen, wo es ihm doch einst so viel bedeutet hat. Die Wochenendbeziehung (seine portugiesische Frau Maria wollte sich endlich ihren Lebenstraum am Theater zu arbeiten erfüllen) hat seine Ehe an den Rand des Machbaren gebracht. In vielen Rückblicken erfährt man sein und Marias Leben. Um sich zu finden, macht er sich schließlich auf eine Reise von Bonn über Paris nach Spanien und schließlich bis nach Portugal, wo sich die Sache mit seiner Frau wohl entscheiden wird (wie erfahren wir nicht). Ein Roman des Zauderns und Zögerns, des Hin und Her, des Betruges und des Scheins. Über all dem gelebten Leben kann man seinen roten Faden schon mal verlieren. Besonders sprachlich herausragend.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40936366
    Gegenspiel
    von Stephan Thome
    Hörbuch
    15,98 bisher 27,99
  • 33793852
    Der Liebhaber meines Mannes
    von Bethan Roberts
    (19)
    Buch
    19,95
  • 44068201
    Weit über das Land
    von Peter Stamm
    Hörbuch
    22,99
  • 16334264
    Karlmann
    von Michael Kleeberg
    Buch
    10,00
  • 39429179
    Kindeswohl
    von Ian McEwan
    Hörbuch
    24,99
  • 40952996
    Die Glücklichen
    von Kristine Bilkau
    (7)
    Buch
    19,99
  • 32126708
    Die Liebe in groben Zügen
    von Bodo Kirchhoff
    (3)
    Buch
    28,00
  • 18960543
    Grenzgang
    von Stephan Thome
    (1)
    Hörbuch
    29,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Fliehkräfte

Fliehkräfte

von Stephan Thome

Hörbuch
33,99
+
=
Der Sommer ohne Männer

Der Sommer ohne Männer

von Siri Hustvedt

(5)
Hörbuch
25,99
+
=

für

58,18

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen