Thalia.de

Frankenstein und Belle de Jour

30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen

(1)
Der psychisch allzu gesunde Mensch wird im Psychotherapeutenslang gelegentlich als »Nor- path« bezeichnet: Das »Normale« ist immer auch ein bisschen langweilig. Die Abweichung von der Norm, das Exzentrische, das Bunte, das Überraschende, das Großartige und das Tragische sind es, die dem alltäglichen Leben die Würze geben. Mit allem Respekt vor dem Leiden der Betroffenen kann man sagen, dass es nicht selten die schwierigen, psychisch belasteten oder kranken Menschen sind, die uns am meisten faszinieren mit der Intensität von Leidenschaft und Verzweiflung, die ihnen ihr Leiden aufzwingt. Kein Wunder also, dass zwischen Babelsberg und Hollywood die großen Leinwandhelden von je her mit seelischen und zwischenmenschlichen Konflikten zu kämpfen haben, wobei sie oft genug die Grenze zur Psychopathologie überschr- ten. Dies ist natürlich längst auch den Studiobossen klar, weshalb sie seit Jahrzehnten für viele ihrer Filme ganze Beratungsstäbe von Psychiatern und Psychologen anstellen, um ihre »- störten« Helden und Heldinnen möglichst realistisch erscheinen zu lassen. Umgekehrt ist die traditionelle Nähe zwischen den Disziplinen der Seelenheilkunde und dem Kino wenig überraschend, finden wir ärztlich und psychotherapeutisch Tätigen doch auf der Leinwand Menschen, die unseren Patienten ähnlich sind, und die wir daher glauben, besonders gut zu verstehen. Daher werden Spielfilme mehr und mehr dazu genutzt, psychische Prozesse und Störungen zu analysieren und der Fachöffentlichkeit darzustellen.
Portrait
Heidi Möller, Dr. phil. habil., Diplompsychologin, lehrt als Privatdozentin Klinische Psychologie an der TU Berlin. Sie ist ferner Lehrtherapeutin und Lehrsupervisorin in freier Praxis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Stephan Doering, Heidi Möller
Seitenzahl 397
Erscheinungsdatum 08.04.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-540-76879-1
Verlag Springer
Maße (L/B/H) 254/179/30 mm
Gewicht 916
Abbildungen XXIII, mit 64 Farbabbildungen 25 cm
Auflage 2008
Verkaufsrang 4.758
Buch (gebundene Ausgabe)
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 5 - 7 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37881874
    Mon Amour trifft Pretty Woman
    Buch
    39,99
  • 13988561
    Fluoreszenzangiographie in der Augenheilkunde
    von Stefan Dithmar
    Buch
    139,99
  • 37166001
    Grundformen der Angst
    von Fritz Riemann
    Buch
    16,90
  • 37420937
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (44)
    Buch
    16,99
  • 45326920
    Es existiert
    von Johannes Huber
    Buch
    21,90
  • 44859196
    PROMETHEUS LernKarten der Anatomie
    von Erik Schulte
    Buch
    39,99
  • 46006505
    Arzneimittel pocket 2017
    von Andreas Ruß
    Buch
    19,99
  • 46016062
    PROMETHEUS LernPaket Anatomie
    von Erik Schulte
    Buch
    199,99
  • 45510607
    Der Körper des Menschen
    von Adolf Faller
    Buch
    29,99
  • 46388828
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    Buch
    16,99
  • 39953192
    Biologie Anatomie Physiologie
    Buch
    32,99
  • 40372721
    Die wundersame Leber- und Gallenblasenreinigung
    von Andreas Moritz
    (1)
    Buch
    22,90
  • 36514592
    Anatomie lernen durch Malen
    von Rosemarie Gehart
    (1)
    Buch
    24,99
  • 44232062
    Formulierungshilfen 2016 für die Pflegeprozessplanung nach den AEDL
    Buch
    20,54
  • 43475849
    Endspurt Vorklinik: Set
    Buch
    179,99
  • 44561755
    Test für medizinische Studiengänge I
    Buch
    12,95
  • 42000579
    Handbuch Anatomie
    von Erwin-Josef Speckmann
    Buch
    9,99
  • 35889214
    Taschenatlas Anatomie 01. Bewegungsapparat
    von Werner Platzer
    (1)
    Buch
    34,99
  • 46680547
    Arzneimittel pocket plus 2017
    Buch
    29,99
  • 36917500
    Pschyrembel Klinisches Wörterbuch (266. A.)
    von De Gruyter
    Buch
    49,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Hervorragend gute Besprechung von 30 Filmcharakteren“

Selma Wattendorf, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

37 Fachleute aus den Bereichen Psychologie und Psychiatrie, Pädagogik, Soziologie, Medizin, Literatur, Film, Politologie und Kommunikation haben hier gemeinsam ein geniales Buch geschaffen. Die vielen Köche haben den Brei keineswegs verdorben, sondern zu einem Gesamtkunstwerk kreiert, das keine Wünsche offen lässt. 30 außergewöhnliche 37 Fachleute aus den Bereichen Psychologie und Psychiatrie, Pädagogik, Soziologie, Medizin, Literatur, Film, Politologie und Kommunikation haben hier gemeinsam ein geniales Buch geschaffen. Die vielen Köche haben den Brei keineswegs verdorben, sondern zu einem Gesamtkunstwerk kreiert, das keine Wünsche offen lässt. 30 außergewöhnliche Filme bzw. Filmcharaktere werden detailiert ausgeleuchtet. Inhaltsangabe, Zuordnung der psychischen Störungen nach ICD-10, Bilder aus den Filmen, markante Zitate und Sätze, Bezug zu Werken bekannter Psychologen oder Philosophen und Literaturhinweise sind ansprechend kombiniert und gestaltet. Der einzige kleine Wermutstropfen ist die Tatsache, dass einige Filme nur noch schwer zu bekommen sind.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Frankenstein und Belle de Jour

Frankenstein und Belle de Jour

von Stephan Doering , Heidi Möller

(1)
Buch
39,99
+
=
Batman und andere himmlische Kreaturen - Nochmal 30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen

Batman und andere himmlische Kreaturen - Nochmal 30 Filmcharaktere und ihre psychischen Störungen

Buch
29,99
+
=

für

69,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen