Thalia.de

Frauen, die lesen, sind gefährlich

Lesende Frauen in Malerei und Fotografie. Vorw. v. Elke Heidenreich

(1)
Stefan Bollmann zeigt in seinem Bestseller die schönsten Bilder lesender Frauen aus neun Jahrhunderten. Mit kenntnisreichen und unterhaltsamen Erläuterungen verdeutlicht er den Kampf der ›gefährlichen‹ Frauen um Wissen und Bildung.
Lesende in einem Moment der Intimität zu zeigen, faszinierte Künstler aller Epochen. Doch bis Frauen erlaubt ist zu lesen, was sie möchten, dauert es viele Jahrhunderte. Zunächst dürfen sie sticken, beten, Kinder hüten und kochen. In dem Moment aber, indem sie das Lesen als Möglichkeit begreifen, die enge Welt des Heims mit der unbegrenzten Welt der Gedanken, der Phantasie, aber auch des Wissens einzutauschen, werden sie zur Bedrohung. Lesende Frauen konnten sich durch die entsprechende Lektüre Wissen und Erfahrungen aneignen, die ursprünglich nicht für sie bestimmt waren. Diesem spannenden Kapitel der Lesegeschichte von Frauen geht Stefan Bollmann mit einem Blick fürs Detail nach. Die ausgewählten Gemälde, Zeichnungen und Fotografien werden in kurzen Begleittexten vorgestellt. Auf diese Weise erfährt die geschätzte Leserin oder der geneigte Betrachter mehr über einen Künstler, den Zeitgeist und eine ganze Epoche. Frauen, die lesen, sind gefährlich funktioniert wie ein imaginäres Museum. Vor- und zurückblätternd kann darin flaniert, können Augenblicke erhascht und Zusammenhänge ›ersehen‹ werden. Die Bilder stammen von bekannten wie noch (oder wieder) zu entdeckenden Künstlern.
Portrait
Stefan Bollmann, geboren 1958, studierte Germanistik, Theaterwissenschaften, Geschichte und Philosophie. Er promovierte mit einer Arbeit über Thomas Mann. Er ist als Lektor
und Autor in München tätig. 2005 und 2006 erschienen seine Bestseller »Frauen, die lesen, sind gefährlich« und »Frauen, die schreiben, leben gefährlich«, 2007 »Warum Lesen glücklich macht«, 2008 der Band »Briefe liebe ich, für Briefe lebe ich«, 2010 »Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug« sowie 2012 »Frauen, die denken, sind gefährlich und stark« im Elisabeth Sandmann Verlag. Seine Bücher sind in über sechzehn Sprachen übersetzt worden.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 06.07.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-938045-06-0
Verlag Elisabeth Sandmann
Maße (L/B/H) 282/247/19 mm
Gewicht 990
Abbildungen mit zahlreichen Farbabbildungen 28 cm
Auflage 4. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39978370
    Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten
    (3)
    Buch
    34,99
  • 41098744
    Der gestohlene Klimt
    von Elisabeth Sandmann
    Buch
    16,95
  • 15623700
    Die Frühzeit des Menschen
    von Friedemann Schrenk
    Buch
    8,95
  • 42353625
    Frauen in Indien
    von Katharina Kakar
    Buch
    14,95
  • 1905671
    Aussöhnung mit dem inneren Kind
    von Erika J. Chopich
    (3)
    Buch
    9,95
  • 45236195
    Frauen auf eigenen Füßen
    von Karin Sagner
    Buch
    24,95
  • 6102003
    Frauen in der europäischen Geschichte
    von Gisela Bock
    Buch
    14,90
  • 14642740
    Die berühmtesten Frauen der Weltgeschichte
    von Martha Schad
    Buch
    6,00
  • 44339216
    Die Suffragetten
    von Antonia Meiners
    Buch
    19,95
  • 45259187
    Kurtisanen, Konkubinen & Mätressen
    von Ingo Rose
    Buch
    24,95
  • 42432638
    Hinten sind Rezepte drin
    von Katrin Bauerfeind
    (59)
    Buch
    14,99
  • 30628791
    Fleischmarkt
    von Laurie Penny
    (1)
    Buch
    12,90
  • 42570900
    Therese von Bayern
    von Carolin Philipps
    Buch
    10,99
  • 42362419
    Im goldenen Käfig
    von Aicha Laoula
    Buch
    32,90
  • 11375251
    Hexenwahn
    von Lyndal Roper
    Buch
    9,95
  • 45379799
    Frauen in der DDR
    von Anna Kaminsky
    Buch
    25,00
  • 32725682
    How to be a woman
    von Caitlin Moran
    (1)
    Buch
    9,99
  • 32054462
    Die Frau in der Antike
    von Jenifer Neils
    Buch
    14,95
  • 15155008
    Wir Alphamädchen
    von Meredith Haaf
    Buch
    19,95
  • 45246080
    Der Finsternis entgegen
    von Arne Molfenter
    Buch
    11,00

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Keine Zeit mehr für die drei KKK! Lesen und die Welt vergessen - und natürlich ist das gefährlich.! Keine Zeit mehr für die drei KKK! Lesen und die Welt vergessen - und natürlich ist das gefährlich.!

Katrin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Essen

Wunderschönes Geschenk für Bücherfreunde. Wunderschönes Geschenk für Bücherfreunde.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Hochinteressanter und toll aufbereiteter Bildband mit ausgesuchten Kurzbiografien über weibliche Freigeister, die sich über Jahrhunderte hinweg die Welt des Lesens erkämpften. Hochinteressanter und toll aufbereiteter Bildband mit ausgesuchten Kurzbiografien über weibliche Freigeister, die sich über Jahrhunderte hinweg die Welt des Lesens erkämpften.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39304415
    Die Romantherapie
    von Traudl Bünger
    (1)
    Buch
    10,00
  • 39304077
    Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug
    von Stefan Bollmann
    (1)
    Buch
    9,95
  • 39321218
    Das Haus der vergessenen Bücher
    von Christopher Morley
    (10)
    Buch
    18,00
  • 37938019
    Sunwise Turn
    von Madge Jenison
    (2)
    Buch
    16,80
  • 37473576
    Frauen, die schreiben, leben gefährlich
    von Stefan Bollmann
    (1)
    Buch
    9,95
  • 39978370
    Letters of Note - Briefe, die die Welt bedeuten
    (3)
    Buch
    34,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Schön und gefährlich
von Diabolo666 am 13.09.2007

"Männer", behauptete Gottfried Benn, "wollen von Frauen doch nicht am Gehirn berührt werden, sondern ganz woanders." Der Dichtermacho lügt! Dieser Bildband ist der Beweis. Er versammelt Fotografien und Bilder von Künstlern aller Epochen - zu sehen ist: eine lesende Frau. Mal konzentriert, mal lasziv, immer aber versunken und geheimnisvoll.... "Männer", behauptete Gottfried Benn, "wollen von Frauen doch nicht am Gehirn berührt werden, sondern ganz woanders." Der Dichtermacho lügt! Dieser Bildband ist der Beweis. Er versammelt Fotografien und Bilder von Künstlern aller Epochen - zu sehen ist: eine lesende Frau. Mal konzentriert, mal lasziv, immer aber versunken und geheimnisvoll. Man wandert beim Blättern durch die Geschichte lesender Frauen, und unwillkürlich entspinnt sich ein Film: man versucht, die Gedanken und Träume dieser Frauen zu erraten; zum Beispiel Van Goghs "Arlésienne", sie wirkt entrückt, ihr Blick unangreifbar stolz. Warum haben die Leserinnen die Herren von Dürer bis Hopper fasziniert? Vielleicht, weil sie gefährlich sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Frauen, die lesen, sind gefährlich

Frauen, die lesen, sind gefährlich

von Stefan Bollmann

(1)
Buch
19,95
+
=
Letzte Gespräche

Letzte Gespräche

von Benedikt XVI.

Buch
19,99
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen