Thalia.de

Frauen gegen Hitler

Vergessene Widerstandskämpferinnen im Nationalsozialismus

(1)
Eine Hommage an vergessene Heldinnen im Nationalsozialismus
Ihr Mut, sich gegen das Naziregime zu stellen, war ungeheuerlich. Neben den heute bekannten, meist männlichen Widerstandskämpfern gingen auch einige Frauen entschlossen in die Opposition - aus Widerwillen gegen Hitler oder Sorge um ihre Angehörigen. Sie demonstrierten auf der Straße, warnten aus politischer Überzeugung lautstark vor dem „Führer”, halfen Flüchtlingen und wurden mit Berufsverbot, Straflager oder sogar Tod bestraft. Die renommierte Historikerin Martha Schad zeichnet eindrucksvolle Schicksale meist unbekannter Frauen detailliert und faktenreich nach.
Portrait
Dr. phil. Martha Schad, geboren 1939 in München, studierte an der Universität Augsburg Geschichte und Kunstgeschichte und promovierte mit "Die Frauen des Hauses Fugger von der Lilie". Sie ist als freiberufliche Historikerin und Autorin tätig und schreibt über historische Frauengestalten (Bayerns Königinnen; Frauen, die die Welt bewegten; Kaiserin Elisabeth und ihre Töchter) und gab den Briefwechsel zwischen Cosima Wagner und Ludwig II. von Bayern heraus.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 04.08.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7766-2648-3
Verlag Herbig
Maße (L/B/H) 223/151/34 mm
Gewicht 510
Abbildungen zahlreiche Abbildungen
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37352544
    Wir standen nicht abseits
    von Frauke Geyken
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 14842301
    Frauen und ihre Handlungen und Haltungen im Nationalsozialismus
    von Karin Lederer
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 30611463
    Stephanie von Hohenlohe
    von Martha Schad
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 17450462
    Sie liebten den Führer
    von Martha Schad
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • 43315723
    Habe ich denn allein gejubelt?
    von Eva Sternheim-Peters
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 22839367
    "Im Sommer 1944 war ich gerade 20 Jahre alt ..."
    von Ingeburg Hölzer
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 32260759
    Das halbe Leben
    von Susanna Schwager
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,90
  • 28860935
    Durch die gläserne Decke
    von Elisabeth Welzig
    Buch (Taschenbuch)
    29,90
  • 38523994
    Yvonne Pagniez 1896-1981
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,00
  • 18702962
    Wir Kinder von Bergen-Belsen
    von Hetty E. Verolme
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 28801993
    Für Freundschaft, Solidarität und soziale Gerechtigkeit
    von Helmut Donat
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,80
  • 29876782
    Vagina
    von Naomi Wolf
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 45259187
    Kurtisanen, Konkubinen & Mätressen
    von Barbara Sichtermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 939793
    Frauen im Mittelalter
    von Edith Ennen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 1859073
    Leila
    von Alexandra Cavelius
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42432638
    Hinten sind Rezepte drin
    von Katrin Bauerfeind
    (63)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 15500426
    Die preußischen Königinnen
    von Karin Feuerstein-Prasser
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42570900
    Therese von Bayern
    von Carolin Philipps
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 2838053
    Ungeliebte Königin
    von Helga Thoma
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • 30628791
    Fleischmarkt
    von Laurie Penny
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Frauen gegen Hitler“

Gitta Stiller, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde


Beim Thema „ Frauen gegen Hitler „ fallen mir einige wenige Namen ein, die ich aus dem Fernsehen , aus Zeitungen und aus Büchern kenne. Doch es gab viele.
Von ihrer sozialen Herkunft ganz unterschiedlich, hatten sie eins gemeinsam,
sie kämpften auf ihre Art gegen Hitler. Ob als Publizistin, als Fluchthelferin oder im aktiven Widerstand.

Beim Thema „ Frauen gegen Hitler „ fallen mir einige wenige Namen ein, die ich aus dem Fernsehen , aus Zeitungen und aus Büchern kenne. Doch es gab viele.
Von ihrer sozialen Herkunft ganz unterschiedlich, hatten sie eins gemeinsam,
sie kämpften auf ihre Art gegen Hitler. Ob als Publizistin, als Fluchthelferin oder im aktiven Widerstand. Einige von ihnen mussten Deutschland verlassen oder flohen ins Ausland, andere kamen ins Gefängnis oder KZ und einige wurden sogar zum Tode verurteilt. Dieses Buch erzählt von ihnen, den „Vergessenen Frauen „. Es ist ein interessantes und informatives Sachbuch.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Frauen gegen Hitler

Frauen gegen Hitler

von Martha Schad

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=
Die Angst kam erst danach

Die Angst kam erst danach

von Ingrid Strobl

Buch (Taschenbuch)
14,95
+
=

für

34,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen