Thalia.de

Fremde Eltern

Zeitgeschichte in Tagebüchern und Briefen 1933-1945. Nachwort: Dieckmann, Christoph

Brisante Entdeckung auf dem Dachboden: Viele Jahre nach dem Tod seiner Eltern findet Joachim Krause mehr als tausend Briefe, die sie in den Jahren 1933 bis 1945 geschrieben haben, dazu einige Tagebücher. Wie beim Zusammensetzen eines Puzzles gewinnt in den Texten nach und nach ihr damaliges Denken, ihr Leben und Handeln Konturen. Die jungen Leute suchen Orientierung, und sie streiten – über den Nationalsozialismus und die Juden, über den Sinn von Krieg und Tod, über Sexualmoral und Glaubensfragen. Die Mutter erweist sich als überzeugte Nationalsozialistin, der Vater dagegen bewahrt sich eine kritische Distanz zur völkischen Ideologie. Ihre Briefe werden zu authentischen Zeugnissen der Zeitgeschichte.
»Solch ungeschönte Stimmen aus der Vorzeit lassen uns begreifen, welcher Welt die heutige entstammt. Wir hören, wer unsere Eltern waren, bevor wir sie kannten.« (Christoph Dieckmann)
Portrait

Joachim Krause
Jahrgang 1946, geboren in Ehrenhain in Thüringen
verheiratet, vier Kinder
seit 1953 Dorfkinderzeit in Schönberg?/?Westsachsen
1965 Abitur in Meerane, danach Studium an der TU Dresden, 1970 Abschluss als Diplom-Chemiker,
1970 bis 1982 wissenschaftlicher Mitarbeiter für Material- und Umweltschutz in einem Institut
in Dresden
Textdichter für die DDR-Rockmusik-Gruppen Lift, Panta Rhei, Klaus Lenz, Puhdys u.?a.
ab 1978 aktiv in der kirchlichen Umweltbewegung der DDR
1979 bis 1982 Fernstudium der Theologie
seit 1982 wohnhaft auf einem kleinen Dorf in der Nähe von Meerane in Südwest-Sachsen
1982 bis 2010 Beauftragter für Glaube, Naturwissenschaft und Umwelt in der
Evangelisch-SuppressPaperPrint=0

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Joachim Krause
Seitenzahl 408
Erscheinungsdatum 17.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86729-177-4
Verlag Sax Verlag
Maße (L/B/H) 236/162/40 mm
Gewicht 793
Abbildungen 69 schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 43.852
Buch (gebundene Ausgabe)
24,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18720769
    Im Schatten von Hitlers Heimat
    von Susanne Rolinek
    Buch
    19,80
  • 42465582
    Die Kinder der Alpenfestung
    von Robert Vinatzer
    Buch
    16,00
  • 2839658
    GEO Epoche Deutschland nach dem Krieg
    von Peter-Matthias Gaede
    Buch
    10,00
  • 39134452
    Kärntens Freiheitskampf
    von Martin Wutte
    Buch
    29,90
  • 45575728
    Ein Liter Suppe und 60 Gramm Brot
    von Kounio Heinz Salvator
    Buch
    19,90
  • 44248217
    Das Höcker-Album
    (2)
    Buch
    49,95
  • 2976866
    Anmerkungen zu Hitler
    von Sebastian Haffner
    (2)
    Buch
    7,95
  • 40952604
    "Liebste Schwester, wir müssen hier sterben oder siegen."
    von Marie Moutier
    Buch
    22,99
  • 45398356
    Die zweite Reihe
    Buch
    26,90
  • 44411069
    Im Reich der Illusionen
    von Ursula Storch
    Buch
    19,90
  • 2940487
    Das Mädchenorchester in Auschwitz
    von Fania Fenelon
    (3)
    Buch
    10,90
  • 32307282
    Nationalsozialismus in Salzburg
    von Johannes Hofinger
    Buch
    24,90
  • 44153117
    Die Unterwerfung der Welt
    von Wolfgang Reinhard
    Buch
    58,00
  • 42430640
    Kurze Geschichte der Migration
    von Massimo Livi Bacci
    Buch
    10,90
  • 42362419
    Im goldenen Käfig
    von Aicha Laoula
    Buch
    32,90
  • 6397438
    Von den Kriegen
    von Carolin Emcke
    Buch
    8,95
  • 45097322
    Habsburg neu denken
    Buch
    29,99
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch
    24,99
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (1)
    Buch
    34,99
  • 16350103
    Drei Tage im September
    von Cay Rademacher
    (1)
    Buch
    22,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Fremde Eltern

Fremde Eltern

Buch
24,80
+
=

"Und trotzdem war's 'ne schöne Zeit"

von Heidi Rosenbaum

(1)
Buch
29,90
+
=

für

54,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen