Thalia.de

Frostglut

Mythos Academy 4

(13)
Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy erschüttern wird ...
Rezension
Monina83: "Ich liebe die Charaktere dieser Reihe. (...) Immer wieder fallen mir neue Sachen auf, die die einzelnen Charaktere so besonders und einzigartig machen. Es macht Spaß alle Eigenheiten der Darsteller zu entdecken.", Büchereule, 28.05.2013 20151120
Portrait
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 14 - 100
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-70304-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 221/128/40 mm
Gewicht 540
Originaltitel Crimson Frost
Verkaufsrang 7.865
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39271241
    Frostkiller
    von Jennifer Estep
    (6)
    Buch
    16,99
  • 33810657
    Frostherz / Mythos Academy Bd.3
    von Jennifer Estep
    (10)
    Buch
    14,99
  • 30635858
    Frostkuss
    von Jennifer Estep
    (36)
    Buch
    14,99
  • 47366583
    Maybe not
    von Colleen Hoover
    Buch
    7,95
  • 44953447
    Verlorene Welt / Pala Bd. 3
    von Marcel van Driel
    (1)
    Buch
    12,00
  • 42221647
    Throne of Glass 1 - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    (16)
    Buch
    9,95
  • 32159995
    Frostfluch / Mythos Academy Bd.2
    von Jennifer Estep
    (16)
    Buch
    14,99
  • 44187085
    Das dunkle Herz der Magie / Black Blade Bd.2
    von Jennifer Estep
    (32)
    Buch
    14,99
  • 40147072
    Onyx. Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (31)
    Buch
    19,99
  • 39178638
    Everflame 01 - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,99
  • 27182063
    Der dunkle Magier / Die Geheimnisse des Nicholas Flamel Bd.2
    von Michael Scott
    (5)
    Buch
    9,99
  • 45306078
    Winterpferde
    von Philip Kerr
    Buch
    9,99
  • 37051188
    Flammenmädchen Bd.1
    von Samantha Young
    (7)
    Buch
    10,99
  • 44938699
    Verräterliebe / Everflame Bd.3
    von Josephine Angelini
    (5)
    Buch
    19,99
  • 47003864
    Hope & Despair, Band 3: Hoffnungsstunde
    von Carina Mueller
    Buch
    12,99
  • 42378803
    Wenn das Leben dich nervt, streu Glitzer drauf
    von Mara Andeck
    Buch
    12,99
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (54)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannende Fortsetzung“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Wie sehr würdest du dich freuen, wenn du endlich dein erstes Date mit dem heißesten Junge der Schule hast? Und wie würdest du reagieren, wenn dessen Vater dich plötzlich vor der ganzen Schule wegen Verrats verhaftet? Vor diesem Problem steht das Gypsiemädchen Gwen Frost plötzlich, als man ihr vorwirft, dass sie mit dem Gott Loki unter Wie sehr würdest du dich freuen, wenn du endlich dein erstes Date mit dem heißesten Junge der Schule hast? Und wie würdest du reagieren, wenn dessen Vater dich plötzlich vor der ganzen Schule wegen Verrats verhaftet? Vor diesem Problem steht das Gypsiemädchen Gwen Frost plötzlich, als man ihr vorwirft, dass sie mit dem Gott Loki unter einer Decke steckt und ihm dabei geholfen haben soll zu fliehen. Und das schlimmste an der Sache ist, das diese Tat mit dem Tod bestraft werden soll. Für Gwen ist klar, dass dahinter eigentlich nur die Schnitter stecken können, doch wie soll sie das beweisen?
Der vierte Teil geht unheimlich spannend los und die Geschichte spitzt sich immer weiter zu. Die Autorin Jennifer Estep baut dabei einen tollen Spannungsbogen auf und überrascht einen immer wieder mit neuen unvorhersehbaren Wendungen. Auch das Erzählthempo nimmt immer weiter zu und man fliegt nur so durch das Buch, weshalb ich es nicht mehr aus der Hand gelegt habe. Das Schreibstil ist sehr flüssig und die Charaktere sind super authentisch und großartig. Gwen wächst in diesem Band sehr über sich hinaus und man fiebert die ganze Zeit mir ihr mit. Der Prozess und die Kämpfe sind toll beschrieben und voller Action.
Bisher hat mir dieses Buch aus der Reihe am besten gefallen und kann es jedem nur wärmstens empfehlen. Ich bin schon sehr gespannt auf den fünften Teil.

„verhaftet....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Gwen Frost, das "Gypsy"-Mädchen, soll eine "Schnitterin" sein ? Relativ rasant ist diesmal der Einstieg in die nächste Story rund um das Mädchen mit der Berührungsmagie, das eigentlich nur (endlich) ein normales Date mit ihrem Schwarm, dem Spartaner-Kämpfer Logan, haben wollte. Als sie dabei allerdings von Logans Vater unter der Beschuldigung Gwen Frost, das "Gypsy"-Mädchen, soll eine "Schnitterin" sein ? Relativ rasant ist diesmal der Einstieg in die nächste Story rund um das Mädchen mit der Berührungsmagie, das eigentlich nur (endlich) ein normales Date mit ihrem Schwarm, dem Spartaner-Kämpfer Logan, haben wollte. Als sie dabei allerdings von Logans Vater unter der Beschuldigung ein "Schnitter" zu sein, verhaftet wird und in das Gefängnis der "Mythos Academy" gebracht wird,ist man auch als Leser erst mal verblüfft. Denn Loki und seine Anhänger, genannt die "Schnitter" , haben mehr als einen gerissenen Plan und die entsetzte Gwen muss den Hass der gesamten Schule über sich ergehen lassen.
Nur gut, dass sie Logan und ihre Freunde hat und eben die Person ist, die sie ist: liebenswürdig,empathisch,verläßlich,aber manchmal auch dickköpfig und neugierig - sie wird das Kind schon schaukeln : wie hoch die Verluste sind dabei, steht dann auf einem anderen Blatt Papier....
Leicht zu lesen und spannend, mit neuen Charakteren und einiger Action versehen, ist auch dieser Teil tolles Lesefutter, wie immer mit etlichen Rückblenden (für Neueinsteiger in die Serie) , die ich mittlerweile locker überspringe :-) und einem Showdown, der es in sich hat (!) : lohnende Romantasy
für Youngster und andere :-) .Her mit dem nächsten Teil !
P.S. Alle 6 Teile : Frost-Kuss/-Fluch/-Herz/-Glut/-Nacht/-Killer

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Kaum zu glauben, dass Miss Estep immer noch einen draufsetzen kann ... Für mich der beste Teil der ganzen Reihe! Wahnsinn! Kaum zu glauben, dass Miss Estep immer noch einen draufsetzen kann ... Für mich der beste Teil der ganzen Reihe! Wahnsinn!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein vierter Band, der seinen Vorgängern in nichts nachsteht: sympathische Charaktere, eine temporeiche Handlung und eine bittersüße Liebesgeschichte, die einen mitfiebern lässt. Ein vierter Band, der seinen Vorgängern in nichts nachsteht: sympathische Charaktere, eine temporeiche Handlung und eine bittersüße Liebesgeschichte, die einen mitfiebern lässt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Eine tolle Reihe! Mythologie, Spannung, Action und vieles mehr! Ich bin positiv überrascht und freue mich auf jeden weiteren Teil der Reihe. Eine tolle Reihe! Mythologie, Spannung, Action und vieles mehr! Ich bin positiv überrascht und freue mich auf jeden weiteren Teil der Reihe.

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Überraschender 4. Teil Überraschender 4. Teil

Emily Stein, Thalia-Buchhandlung Fulda

Spannende Fortsetzung zu Frostfluch! Spannende Fortsetzung zu Frostfluch!

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Der vierte Teil ist spannend wie nie, denn Loki ist nicht nur frei, sondern er braucht anscheinend auch einen neuen Körper. Actionreich und mit unvorhergesehenen Wendungen. Der vierte Teil ist spannend wie nie, denn Loki ist nicht nur frei, sondern er braucht anscheinend auch einen neuen Körper. Actionreich und mit unvorhergesehenen Wendungen.

Michelle Gomez, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Auch im vierten Band der Mythos Academy geht es wieder heiß her. Gwen ist angeklagt und auch die Schnitter des Chaos treiben wieder ihr Unwesen. Absolut empfehlenswert! Auch im vierten Band der Mythos Academy geht es wieder heiß her. Gwen ist angeklagt und auch die Schnitter des Chaos treiben wieder ihr Unwesen. Absolut empfehlenswert!

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Gwen steht im Verdacht ein Schnitter zu sein und muss nun alles dafür tun um das Gegenteil zu beweisen. Mystisch und Actionreich. Gwen steht im Verdacht ein Schnitter zu sein und muss nun alles dafür tun um das Gegenteil zu beweisen. Mystisch und Actionreich.

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Unfassbar spannend geht es weiter - Suchtfaktor garantiert. Unfassbar spannend geht es weiter - Suchtfaktor garantiert.

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Gwen muss sich weiterhin als Champion beweisen! Die Geschichte macht süchtig, der sprachliche Ausdruck hält da leider nicht mit.. Gwen muss sich weiterhin als Champion beweisen! Die Geschichte macht süchtig, der sprachliche Ausdruck hält da leider nicht mit..

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 33793867
    Shadow Falls Camp 03. Entführt in der Dämmerung
    von C. C. Hunter
    (6)
    Buch
    14,99
  • 18376219
    Percy Jackson 01. Diebe im Olymp
    von Rick Riordan
    (33)
    Buch
    16,90
  • 30908513
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd.3
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,95
  • 30468548
    Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht
    von C. C. Hunter
    (44)
    Buch
    14,99
  • 35327889
    Verfolgt im Mondlicht / Shadow Falls Camp Bd.4
    von C. C. Hunter
    (6)
    Buch
    14,99
  • 41007616
    Opal. Schattenglanz / Obsidian Bd.3
    von Jennifer L. Armentrout
    (26)
    Buch
    19,99
  • 40147072
    Onyx. Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (31)
    Buch
    19,99
  • 38867272
    Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    8,99
  • 32813614
    Shadow Falls Camp 02. Erwacht im Morgengrauen
    von C. C. Hunter
    (15)
    Buch
    14,99
  • 40401342
    Erwählt in tiefster Nacht / Shadow Falls Camp Bd.5
    von C. C. Hunter
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37822247
    Eighteen Moons - Eine grenzenlose Liebe / Caster Chronicles Bd.3
    von Kami Garcia
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
3
1
0
0

anders als erwartet, aber dennoch mit dem gewohnten Mythos-Charme
von his-and-her-books am 14.10.2013

Meinung: Mittlerweile habe ich mich so auf der Mythos Academy eingelebt, dass ich mich über die Erscheinung jedes weiteren Teils freue und so konnte ich natürlich auch „Frostglut“ nicht lange ungelesen liegen lassen. Und eines muss man der Autorin lassen: Sie schafft es, einen innerhalb der ersten Seiten wieder ans Buch... Meinung: Mittlerweile habe ich mich so auf der Mythos Academy eingelebt, dass ich mich über die Erscheinung jedes weiteren Teils freue und so konnte ich natürlich auch „Frostglut“ nicht lange ungelesen liegen lassen. Und eines muss man der Autorin lassen: Sie schafft es, einen innerhalb der ersten Seiten wieder ans Buch zu fesseln, das Gefühl zu vermitteln, man wäre nie weg gewesen. Durch ein bis zwei erklärende Rückblicke vervollständigte sich mein Bild wieder und ich konnte den weiteren Entwicklungen entgegensehen. Durch den Auftritt von Linus Quinn zeigt Logan neue Facetten. Die Beziehung zu seinem Vater wird in ein anderes Licht gerückt, spätestens gegen Ende der Geschichte. Seine stetigen Schuldgefühle, die er so lange Zeit vor Gwen verborgen hatte, werden wieder hervorgekramt und bekommen eine zentrale Rolle zugewiesen. Logan spielt einmal mehr den Retter und Beschützer, doch manchmal müssen auch solche gerettet werden. In gewohnt lockerem und jugendlichem Schreibstil beleuchtet Jennifer Estep in „Frostglut“ die Beziehung der Frost- und Quinn-Familie, erklärt, warum zwischen dem Bibliothekar und Logans Vater Zwiespalt herrscht und warum Eifersucht auch den Blick der Besten der Besten trüben kann. Durch die Erzählung aus Gwens Ich-Perspektive spürte ich hautnah all ihre Gefühle, jedoch entzog sich mir auf diese Weise insbesondere im ersten Drittel das Interessanteste der Geschichte. Nämlich was Gwen alles verschwiegen wird und worüber sie keine Kenntnis hat. So entwickelte sich die Spannung nach dem ersten Schockmoment der Anklageerhebung erst sehr spät, danach konnte ich aber wieder die gewohnte Action im Rahmen der Kämpfe gegen Schnitter erleben und alles steuerte auf die Auflösung zu, den Plan der Schnitter, dem ich begierig entgegensah. Weiter und weiter wurde ich durch die Seiten getrieben, fieberte und zitterte und ließ mich überraschen. Atemlos raste ich auf den Showdown zu und wurde von Jennifer Estep weitergequält. Ich kann nur hoffen, dass Band 5 nicht lange auf sich warten lässt und Gwen ihren Job als Nikes Champion bald fortsetzen kann. Als Bonus gibt es wieder eine Übersicht über die Krieger, die Charaktere und das Schulgelände von Mythos, was über das viel zu schnelle Ende des Buches durchaus etwas hinwegtröstet. Urteil: Der vierte Band der „Mythos Academy“-Serie kam nicht ganz an den grandiosen Vorgängerband „Frostherz“ heran, insbesondere das erste Drittel war nur mit sehr zarten Spannungsspitzen versehen, was der Rest des Buches aber wieder mehr als wettmachte. Action, Kämpfe, Überraschungen, neue göttliche Besuche… und Charakterentwicklungen, die es in sich haben! Macht im Schnitt 4 Bücher für Gwen Frosts vierte Episode aus ihrem Leben auf der Mythos Academy. Wer die Serie bisher mochte, wird sich auch diesem Teil nicht entziehen können. Auch wenn ich beim Ende des Vorgängers etwas anderes von diesem vierten Teil erwartet hatte, konnte er mich in Summe mit seinen Entwicklungen dennoch überzeugen. Die Serie: Frostkuss Frostfluch Frostherz Frostglut Frostnacht (Erscheinungstermin: März 2014) 6. Originaltitel: Killer Frost (Erscheinungsdatum: unbekannt) ©his-and-her-books.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
bester ever
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 18.10.2014

Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht... Gwen ist am Ziel ihrer Träume angelangt: Endlich hat sie ein richtiges Date mit dem Spartaner Logan. Doch dann macht ihr ausgerechnet dessen Vater einen Strich durch die Rechnung. Er verhaftet Gwen und klagt sie an, mit dem Gott Loki im Bunde zu stehen und ihm die Flucht ermöglicht zu haben. Nun droht ihr nicht nur Arrest, sondern sogar die Höchststrafe, der Tod. Und damit steht fest: Im Protektorat gibt es einen Schnitter des Chaos. Doch wer ist es? Plötzlich befindet sich Gwen in einem dramatischen Kampf gegen die Marionetten Lokis, der die Mythos Academy erschüttern wird ... Das beste Band von alle bis jetzt. Hier gibt es Intrigen, Leiden, Spannung, Action und Liebe. Bei diesem Band wollte ich einfach nicht das es endet, aber natürlich hatte es ein Ende. Jedes Mal wenn ich das Cover sehe, freut ich mich wieder alte Bekannte zu treffen und weiter in die Geschichte über Mythos Academy zu erfahren. Nicht immer geht alles gut aus, aber trotzdem fesselt die Geschichte einen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Runde 4 gegen die Schnitter
von einer Kundin/einem Kunden aus Mariazell am 09.09.2014

Logan und Gwen haben ihr erstes Date, in dessen Verlauf Gwen vom Protektorrat festgenommen wird: weil sie Loki befreit hat und angeblich mit den Schnittern unter einer Decke steckt. Sie wird von niemand geringerem angeklangt als von Logans Dad Linus Quinn. Metis, Ajax und Nickamedes setzen alles daran, Gwesn... Logan und Gwen haben ihr erstes Date, in dessen Verlauf Gwen vom Protektorrat festgenommen wird: weil sie Loki befreit hat und angeblich mit den Schnittern unter einer Decke steckt. Sie wird von niemand geringerem angeklangt als von Logans Dad Linus Quinn. Metis, Ajax und Nickamedes setzen alles daran, Gwesn Unschuld zu beweisen- ebenso wie ihre Freunde. Was allerdings ein schwieriges Unterfangen ist, da Linus die Freundin seines Sohnes anscheinend gar nicht ausstehen kann. Gwen gibt sich tapfer und muss sich auch von ihren Mitschülern einiges gefallen lassen, die sich an Gemeinheiten zu überbieten versuchen. Auch wird die Bibliothek wiedereinmal Ziel eines Schnitterangriffs. Gwen setzt wieder alles daran, dem Gott des Chaos das Handwerk zu legen und mit dessen Champion hat sie auch noch eine Rechnung offen... Der 4 Teil der Mythos Academy ist wie immer gut flüssig geschrieben und ich könnte ihn, einmal angefangen zu lesen, nicht mehr aus der Hand legen. Wie Logan sich für Gwen einsetzt, und damit Streit mit seinem Vater riskiert gibt der Handlung noch ein paar gute Elemente. Und endlich sind das Gypsymädchen und der Spartaner ein Paar! Das Ende ist ziemlich spannend und macht Lust auf mehr.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gwen und das Protektorat!!! :D
von Solara300 aus Contwig am 06.09.2014

Kurzbeschreibung Nachdem Gwen überglücklich ist da ihr erstes richtiges Date mit Logan ansteht, und Ihre Gefühle dabei zum Greifen nah sind, wird es jäh unterbrochen von Logans Vater. Ausgerechnet, denn das Protektorat wirft Gwen vor mit Loki unter einer Decke zu stecken und Gwen sitzt ganz schön in der Tinte. Denn... Kurzbeschreibung Nachdem Gwen überglücklich ist da ihr erstes richtiges Date mit Logan ansteht, und Ihre Gefühle dabei zum Greifen nah sind, wird es jäh unterbrochen von Logans Vater. Ausgerechnet, denn das Protektorat wirft Gwen vor mit Loki unter einer Decke zu stecken und Gwen sitzt ganz schön in der Tinte. Denn dieses Mal steht Ihr nicht nur Hausarrest bevor sondern die Höchststrafe der Tod.... Cover Das Cover finde ich wie die Vorgänger sehr schön gestaltet und es ist sehr passend zum Titel und zum Inhalt. Einen Eyecatcher und deutlich erkennbar ein Titel der Frostreihe. Charaktere Gwen ist tapfer und versucht Ihre Unschuld zu beweisen, was nicht so einfach ist, da sich ein Verräter mitten im Protektorat befinden muss. Logan will sich endlich Gwen annähern, aber sein Vater vereitelt das Ganze. Auch die Freunde sind wieder mit von der Partie! :D Schreibstil Die Autorin Jennifer Estep hat hier einen Klasse 4. Teil erschaffen, der mir schon wie die Vorgänger sehr gut gefällt. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, das einzige ist, das Gwen die Situation nicht so viel zu schaffen macht in der Schule, schließlich wird sie entweder gemieden oder purer Hass schlägt ihr entgegen, und das nur weil die Schüler denken sie hätte Loki befreit. Aber Gwen hat mit Ihrer Gabe ja das Problem alles sehr gut zu merken. Aber ansonsten ein Lesegenuss, das mir sehr viel Freude bereitet hat!:D Meinung Gwen steht vor einer Anklage die sehr schwer wieg. Und zwar wird sie der Mithilfe von Loki angeklagt. Gwen die sich eigentlich auf Ihr Date mit dem Spartaner Logan sehr gefreut hatte, ist völlig perplex und das nicht nur weil sie die Schnitter mehr als einmal töten wollten und noch wollen. Da bleibt nur eine Vermutung das Protektorat ist unterlaufen von einem Schnitter oder mehreren um Gwen so endgültig aus dem Weg zu schaffen. Leider wird Gwens Suche nach der rettenden Hilfe immer wieder unterbrochen, da Sie fast die gesamte Schule gegen sich hat in Form von Drohungen und Lästereien. Aber auch die Liebe zu Logan lässt Gwen nicht mehr los, denn genau die ist getrübt den kein geringerer als Logans Vater hat Gwen verhaftet und wahrlich keine gute Meinung von ihr... Fazit Ein sehr guter Vierter Teil der Lust macht auf mehr! Ich kann es nur sehr weiter empfehlen für alle die diese Reihe schon kennen. 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Erneut spannende & unterhaltsame Lesestunden mit Gwen Frost und der Mythos-Academy.
von Kate am 14.06.2014

Gwen Frost hat schon so manches Verrücktes und weniger Verrücktes auf der Mythos-Academy erlebt. Dass sie jedoch verhaftet wird und ihr der Tod droht, ist selbst für sie neu. Ihr größter Widersacher ist niemand geringeres als Logans Vater. Gwen muss das Protektorat von ihrer Unschuld überzeugen und dabei... Gwen Frost hat schon so manches Verrücktes und weniger Verrücktes auf der Mythos-Academy erlebt. Dass sie jedoch verhaftet wird und ihr der Tod droht, ist selbst für sie neu. Ihr größter Widersacher ist niemand geringeres als Logans Vater. Gwen muss das Protektorat von ihrer Unschuld überzeugen und dabei versuchen Schnitter und Loki aufzuhalten. Kein Problem für Gwen Frost, oder? Auch der vierte Band „Frostglut“ von Jennifer Estep aus der „Mysthos Academy“-Reihe konnte mich begeistern und hat mir spannende und unterhaltsame Lesestunden beschert. Schon seit dem ersten Band „Frostkuss“ hat die Reihe um Gwen Frost für mich das gewisse Etwas. Es erstaunt mich immer wieder, wie einfallsreich die Autorin die Geschichte gestaltet, sodass es beim Lesen nie an Spannung oder Unterhaltung mangelt. Es ist jedes Mal eine kleine Abenteuerreise über Gwens Kämpfe gegen die Schnitter des Chaos zu lesen und ihre Entwicklung zu verfolgen. Gwens Entwicklung, und die der Geschichte im Allgemeinen, ist nachvollziehbar und authentisch gestaltet. Dabei geht jedoch die Leichtigkeit des Buches nicht verloren. Es macht einfach nur Spaß zu lesen und in die Welt der "Mythos-Academy" einzutauchen. Die Mischung aus Spannung, Romantik, jede Menge Witz und Humor ist fast unschlagbar und garantiert tolle Lesestunden. Auch die vielen verschiedenen Charaktere sind in meinen Augen Frau Estep sehr gelungen. Insbesondere Gwen, die ich von Band zu Band immer mehr ins Herz schließe. Sie ist witzig, charmant, macht Fehler und ist einfach eine Figur, die sofort Sympathie ausstrahlt. Ich bin immer noch ein großer Fan von ihr und fiebere jedem Band entgegen. Der Showdown am Ende ist, wie schon in den Vorgängern, Action und Spannungsgeladen und leider auch viel zu schnell vorbei. Der Leser erhält wieder eine kurze Verschnaufspause bis es im nächsten und fünften Band „Frostnacht“ weiter geht. Ich fiebere einem weiteren Abenteuer mit Gwen entgegen und freue mich schon, da Jennifer Estep mich sicherlich nicht enttäuschen wird. Fazit „Frostglut“ von Jennifer Estep steht seinen Vorgängern in Nichts nach und beschert dem Leser erneut spannende und unterhaltsame Lesestunden, die leider wieder einmal viel zu schnell vorbei sind. Wer die Reihe um Gwen und der „Mythos-Academy“ noch nicht kennt, sollte dies schnellstmöglich nachholen. Absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der spannendste Band
von Sonja Wagener am 20.05.2014

Frostglut übertrifft alle vorherigen Bände! In diesem Teil hat sich Jennifer Estep wirklich selber übertroffen. Das Buch ist spannend von der ersten Seite an und hat mich nicht mehr losgelassen. Ich musste es einfach lesen, lesen, lesen und konnte es kaum aus der Hand legen. Es beginnt alles... Frostglut übertrifft alle vorherigen Bände! In diesem Teil hat sich Jennifer Estep wirklich selber übertroffen. Das Buch ist spannend von der ersten Seite an und hat mich nicht mehr losgelassen. Ich musste es einfach lesen, lesen, lesen und konnte es kaum aus der Hand legen. Es beginnt alles damit, dass Gwen und Logan sich endlich Daten und zusammen in einem Cafe sitzen. Plötzlich tauchen 3 ernst aussehende Männer auf und beschuldigen Gwen ein Schnitter zu sein. Sie wird verhaftet. Doof nur, dass Logan's Vater die Ermittlungen leitet. :/ Gwen wird vor der gesamten Schule an den Pranger gestellt und irgendwie scheinen alle Schüler und teils sogar Professoren auf Anhieb zu glauben, dass sie ein Schnitter ist und den bösen Gott Loki befreit hat. Gwen hat aber, wie wir ja wissen, nichts getan und im Gegensatz dazu mehrfach gegen die Schnitter gekämpft und versucht diese aufzuhalten. Einzig ihr Freunde Logan, Daphne, Carson und Oliver, sowie die Professoren Metis, Ajax und Nickamedes unterstützen Gwen. Erstaunenswert finde ich, wie erwachsen Gwen im Laufe der einzelnen Bände geworden ist. War sie am Anfang eher noch ein schusseliger Teenager, so handelt sie in Frostglut jederzeit besonnen und sehr überlegt. Sie lässt sich durch nichts und niemanden wirklich aus der Ruhe bringen und wägt jeden ihrer Schritte vorher ab. Daher hat sie mir hier als Protagonistin sehr gut gefallen und ich finde sie mittlerweile auch bewundernswert. Auch die neue Figur Alexej finde ich trotz das er Gwen's "Aufpasser" ist, sehr sympathisch. Das dieser die neue Flamme von Oliver ist lässt mich auf eine weitere Liebesgeschichte der besonderen Art hoffen. Denn Oliver ist auch einer meiner Lieblingscharaktere und in Frostglut ist er Gwen ein besserer Freund denn je. Noch interessanter wird es allerdings, wenn wir erfahren, dass Vivian Holler (Loki's Champion) Gwen beschuldigt ein Schnitter und sogar Loki's Champion zu sein. Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und mir gedacht: "Ihr könnt doch nicht wirklich alle dieser Vivian glauben" :D Aber durchhalten lohnt sich... Einzigallein die Tatsache, dass die Liebesgeschichte zwischen Logan und Gwen hier viel zu kurz kommt, kann ich als leichten Minus-Punkt anmarkern. Allerdings bin ich für Frostnacht guter Dinger, dass dies Jennifer Estep nachholen wird. ;) Fazit: Frostglut ist für mich bis jetzt mein absoluter Lieblingsband und ich kann es kaum erwarten Frostnacht zu lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine Reihe, die immer besser wird!
von Seitenzauber am 09.05.2014

Loki, der böse Gott ist wieder frei, aber noch sehr schwach, deshalb versucht er in einen anderen Körper zu kommen. Gwen ist immer noch auf der Mythos Academy, aber das Schlimme ist, dass ihr nun das Protektorat auf den Füßen ist. Gwen Frost wird beschuldigt, zu den Schnittern zu... Loki, der böse Gott ist wieder frei, aber noch sehr schwach, deshalb versucht er in einen anderen Körper zu kommen. Gwen ist immer noch auf der Mythos Academy, aber das Schlimme ist, dass ihr nun das Protektorat auf den Füßen ist. Gwen Frost wird beschuldigt, zu den Schnittern zu gehören und Loki befreit zu haben. Deshalb wird sie vorerst von Alexei, einem Mitglied des Protektorats, überwacht. Bis zu ihrer Verurteilung dauert es nur ein paar Tage, doch diese werden zur Hölle für Gwen, da alle Schüler, außer ihre Freunde, gegen sie sind und ihr den Alltag auf der Mythos Academy nicht leicht machen. Bei der Verhandlung taucht dann plötzlich Lokis Champion, Vivian, auf und versucht alle zu täuschen und zu allem Übel verschwindet zum Schluss auch noch Logan... Ich bin ja ein großer Fan der Mythos Academy - Reihe und kann es immer kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen. Jedes Buch hat mir bis jetzt gut gefallen, aber dieser Teil hat mich besonders umgehauen! Ich fand die Geschichte von Anfang bis zum Ende total spannend, da ja zu Beginn sofort Action angesagt ist und Gwen vom Protektorat überrumpelt wird. Diese Spannung zieht sich durch die ganze Geschichte, bis zum Schluss, der wieder einmal schnell auf den nächsten Teil hoffen lässt. (den es ja zum Glück schon gibt!) Man denkt Gwen und Logan haben endlich zueinander gefunden, was sie ja auch in gewisser Weise haben, aber immer wieder funken Schnitter dazwischen und dieses Mal geht es wieder um Leben oder Tod. Gwen wird beim Großteil der Geschichte vom Sohn eines Protektoratmitglieds, mit dem Namen Alexei bewacht. Dieser Charakter ist in diesem Teil der Reihe neu und ich hoffe er bleibt erhalten, damit man noch mehr über ihn herausfinden kann. Er ist sehr ruhig und redet selten, man wird einfach nicht schlau aus ihm. Einen Punkt gibt es jedoch, er kennt jemand von der Mythos Academy sehr gut, wer das ist wird aber nicht verraten. Ich würde mich freuen, wenn man noch ein bisschen mehr vom Leben auf der Mythos Academy mitbekommt, in diesem Teil kommt das ein bisschen zu kurz finde ich. Gwen hat ihren Humor auch nicht verloren, selbst in ausweglosen Situationen gibt sie nicht auf und hat immer einen flotten Spruch auf Lager. Sie kommt in "Frostglut" öfter mal in heikle Lagen, aber sie ist mittlerweile so fit mit dem Schwert, dass sie sich meistens gut selbst helfen kann. Die Autorin konnte mich wieder einmal vollkommen überzeugen und ich freue mich umso mehr den nächsten Teil zu verschlingen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die "Mythos Academy" hat die Qualitäten zu meiner liebsten Akademie Reihe zu werden!
von Lielan am 04.03.2014

"Frostglut" ist der vierte Band von Jennifer Esteps "Mythos Academy" Reihe. Die Autorin schafft es immer wieder und vorallem immer mehr mich mit ihrer Academy Geschichte zu verzaubern. Mittlerweile fällt es mir immer schwerer das Buch aus der Hand zu legen und nicht direkt an einem Stück zu... "Frostglut" ist der vierte Band von Jennifer Esteps "Mythos Academy" Reihe. Die Autorin schafft es immer wieder und vorallem immer mehr mich mit ihrer Academy Geschichte zu verzaubern. Mittlerweile fällt es mir immer schwerer das Buch aus der Hand zu legen und nicht direkt an einem Stück zu verschlingen. Immer wieder überkommen mich nun diese "Mythos Academy" Fressanfälle. Allerdings kann man sich begeisterte Leserin von Gwens Geschichte kaum wehren und ist der spannungsvollen Handlung vollkommen schutzlos ausgesetzt. Es wird immer schwieriger die Wartezeit zum Anschlussband zu überbücken und diesen beim Erscheinungstermin nicht direkt zu inhalieren. Ich bin wirklich gespannt, was Jennifer Estep noch alles für Gwen und ihre Freunde geplant hat. Ich muss es nun einfach nochmal schreiben: ICH LIEBE AKADEMIE-BÜCHER. Besonders solche, die so toll geschrieben sind wie die Mythos Academy. Hier stimmt einfach jedes Detail. Die Autorin Jennifer Estep hat sich eine so wunderschöne Welt mithilfe der Götter aus der griechischen Mythologie ausgedacht, dass ich immer wieder hin und weg bin. Die Geschehnisse aus diesem vierten Band sind überragend und kaum in Worte zu fassen. Hier gibt es soviele Neuerungen, dass man als Leser kaum hinterher kommt. Ich bin vollkommen geflasht und obwohl ich das Buch vor zwei Monaten gelesen habe, kann ich es immer noch nicht richtig verarbeiten und der Suchtfaktor ist immer noch vorhanden. Jennifer Estep hat hier etwas vollkommen Suchtgefährdendes entwickelt! Also Achtung - Verschlingungsgefahr! Das Gypsymädchen Gwen Frost entwickelt sich von Buch zu Buch weiter. Sie trainiert fleißig mit ihrem Spartaner Logan und wird immer fitter in den verschiedenen Kampfkünsten der Mythos Akademie Bewohner. Natürlich kann sie notfalls immer noch die Reißleihne ziehen und ihre Gypsygabe anwenden. Nicht nur kämpferich legt Gwen eine Steigerung zum Vorgänger hin auch Charaktertechnisch, denn sie ist nicht mehr so naiv und denkt viel mehr über ihre Handlungen nach. Wahrscheinlich hat das auf die Nase fallen der letzten Male gefruchtet. Gwen steigt als Champion der Göttin Nike auch immer weiter in der Gunst der Göttin und kann natürlich auch da auf einige Unterstützung im Kampf gegen den bösen Gott Loki hoffen. Natürlich sind auch die Anhänger der Gegenseite nicht auf den Kopf gefallen und haben sich wieder neue Aktionen einfallen lassen, mit denen sie Gwen und ihre Freund aufmischen und ihnen das Leben zur Hölle machen. So ist diesmal Gwen das Opferlamm Nummer 1 und steht absolut auf der roten Abschussliste. Sie wird vom Protektoriat angeklagt Loki mit Absicht auf die Menschen los gelassen zu haben und eine Schnitterin zu sein. Ausgerechnet Gwen. Sie wird vor das Gericht gezerrt und zum Tode angeklagt. Und falls das nicht genug an Ungerechtigkeit ist, kommt es für Gwen doppelt und dreifach Dicke, denn der absolute Verfechter gegen ihre Unschuld ist niemand anderes als ihr potentieller Schwiegervater, Logan Quinns Vater. Ich kann euch gar nicht verraten, wie oft mir über die Geschehnisse in diesem Band der Mund offen stand, denn ich habe absolut mit Gwen mitgefiebert und war teilweise so entsetzt und aggressiv, mein Gott, dieser Roman konnte wirklich Gefühle übertragen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
naja....
von Naturejoghurt am 10.11.2013

ganz gut gelungen aber halt nicht der Burner! Mich stören einfach die ewigen Wiederholungen und Rückblicke zu den ersten 3 Folgen. Ausserdem finde ich es sehr seltsam dass die Charaktere dauernd mit "der Spartaner" - "die Walküre" etc betitelt werden - besonders "der Musikfreak" nervt langsam total. Die haben... ganz gut gelungen aber halt nicht der Burner! Mich stören einfach die ewigen Wiederholungen und Rückblicke zu den ersten 3 Folgen. Ausserdem finde ich es sehr seltsam dass die Charaktere dauernd mit "der Spartaner" - "die Walküre" etc betitelt werden - besonders "der Musikfreak" nervt langsam total. Die haben Namen und wieso nennt man ihn zb nicht Carson wie er ja auch heisst statt Musikfreak!? Das mutet manchmal ganz befremdlich an - da säuselt Gewn mit Logan und nennt ihn daurernd Spartaner! Die Handlung ist hingegen wirklich wieder spannend und gelungen. Ich werd mir auch den 5. Band reinziehen,....hoffe aber dass bis dahin Gwen geschnallt hat dass der Spartaner Logan heisst und der Musikfreak Carson! Das nervt echt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nette Fortsetzung, aber auch nichts generell Neues
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 26.11.2013

Buchinhalt: Gwen hat endlich ein Date mit ihrem Schwarm, dem Spartaner Logan. Doch es wird ein Desaster, weil alles gegen Gwen verschworen scheint. Gwen wird festgenommen, und ausgerechnet ist Logans Vater beim Protektorat. Kein guter Start für eine Beziehung. Gwen soll Loki, den Gott des Chaos, befreit haben – aber... Buchinhalt: Gwen hat endlich ein Date mit ihrem Schwarm, dem Spartaner Logan. Doch es wird ein Desaster, weil alles gegen Gwen verschworen scheint. Gwen wird festgenommen, und ausgerechnet ist Logans Vater beim Protektorat. Kein guter Start für eine Beziehung. Gwen soll Loki, den Gott des Chaos, befreit haben – aber sie ist unschuldig. Man verleumdet sie und will es ihr in die Schuhe schieben, erweist sich die Anklage als wahr, droht ihr die Todesstrafe. Gwen darf während der Beweisaufnahme an der Akademie bleiben, doch ihre Mitschüler meiden sie und Gwen steht unfreiwillig im Mittelpunkt des Interesses: sie muß ihre Unschuld beweisen und es drängt sich ihr der Verdacht auf, dass Lokis Schnitter auch das Protektorat unterwandert haben. Wird es ihr gelingen, den wahren Täter zu entlarven und das schlimme Schicksal, das nach ihr greift, abzuwenden? Persönlicher Eindruck: Im nunmehr schon vierten Band der Reihe um die Mythos Academy gerät Protagonistin Gwen zwischen alle Fronten. Die Autorin setzt die Reihe nahtlos am 3. Band fort und ohne Vorwissen ist ein Quereinstieg nicht mehr möglich. Gwen hat durchaus eine Entwicklung hinter sich, die im Verlauf der Geschichte deutlich wird; auch die anderen Charaktere, die mich auf meinem Leseweg durch die Geschichte begleitet haben, wurden bildhafter und reifer. Auch die Beziehung Gwen / Logan bekam einen neuen Anstrich. Nicht zu leugnen ist auch der Spannungsbogen innerhalb des Buches, der in gewohnter Weise in einem großen Kampf mündet. Nachdem ich die Reihe bis zu diesem Punkt verfolgt habe, muß ich aber leider auch feststellen, dass sich manches schon etwas totgelaufen hat. Gwen steht meist allein den Schnittern des Chaos gegenüber, Loki will die Weltherrschaft und irgendeiner der beteiligten (neuen!) Personen ist ein verdeckter Schnitter, so dass es schließlich wieder an Gwen ist, die Welt zu retten. Es läuft größtenteils immer nach demselben Schema ab und das ist mir bei inzwischen Band 4 einfach nicht mehr genug. Ich vermisse neue Wendungen, unerwartete Schicksalsschläge oder einfach mal einen Bösewicht da, wo Gwen ihn am wenigsten vermuten würde. Vieles hätte man straffer und somit prägnanter erzählen können, ohne, dass es in die Länge gezogen wirkt, wie die sprichwörtliche Katze um den heißen Brei – leider tritt alles einen Tick zu sehr auf der Stelle. Letztendlich bleibt es bei einer mittleren Bewertung, da mir einfach inzwischen der Pfiff fehlte und die neuen Erkenntnisse, die meiner Meinung nach zu wenig vorhanden waren. Trotz allem möchte ich das Buch allen empfehlen, die die Reihe bisher schon verfolgt haben und gerne wüßten, wie es weiter geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Sasendorf am 06.11.2014

Ich finde alle 6 Teile sehr gelungen und einfach ein >>MUSS<< für jeden Fantasy-Fan!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Genial!
von Mii's Bücherwelt am 17.12.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Inhalt Gwen Frost wurde von der Göttin Nike dazu auserwählt, im Kampf gegen Loki und seine Schnitter des Chaos eine zentrale Rolle zu spielen. Das macht sie zur Zielscheibe für den Feind. Gwen muss so einiges aufbieten, um zu verhindern, dass sie oder die, die ihr wichtig sind, verletzt werden.... Inhalt Gwen Frost wurde von der Göttin Nike dazu auserwählt, im Kampf gegen Loki und seine Schnitter des Chaos eine zentrale Rolle zu spielen. Das macht sie zur Zielscheibe für den Feind. Gwen muss so einiges aufbieten, um zu verhindern, dass sie oder die, die ihr wichtig sind, verletzt werden. Schließlich holt der Feind zum vernichtenden Schlag aus. Das Schicksal der Welt liegt nun in Gwens Hand. Charaktere Gwen hat eine gewaltige Entwicklung zurückgelegt. In Band 1 war sie noch ziemlich schwach, aber jetzt wird sie immer stärker. Sie ist in der Welt der Krieger angekommen und weiß auch einiges mehr und muss noch stärker werden. Außerdem hat sie jetzt schon sehr viel erlebt, überlebt und überstanden. Und trotz allem ist sie immer noch eine sehr starke Persönlichkeit, die aber auch ab und an ein Tief hat. Außerdem ist sie immer noch sehr loyal und sehr tapfer. Logan hat sich nicht so stark verändert wie Gwen, aber auch er hat sich entwickelt. Er ist unglaublich tapfer und loyal. Wenn einer seiner Freunde in der Klemme steckt, holt er sie wieder raus. Außerdem ist er sehr mutig und unglaublich toll. Meine Meinung Die Reihe ist einfach grandios. Im Gegensatz zu Band 2 und Band 3 ist Band 4, für mich, wieder genauso gut wie Band 1. Ich habe es richtig genossen, diesen Band zu lesen. Der Schreibstil der Autorin war wieder sehr angenehm zu lesen. Ich bin sofort in meinen Lesefluss gekommen. Außerdem muss ich sagen, das mich die Ideen wieder richtig fasziniert haben. Einfach nur genial und grandios umgesetzt. Zur Autorin Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«. Empfehlung Wenn ihr die Bände 1-3 gelesen habt, dann zögert nicht und holt euch Band 4, es lohnt sich! :) Wenn ihr noch gar nicht mit der Reihe begonnen habt, dann fangt schnell mit Band 1 an :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der bisher beste Band
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Dieser Band hat mich wirklich umgehauen. Wer meinen Blog verfolgt hat sicherlich mitbekommen, dass ich diese Reihe kürzlich für mich entdeckt habe und von Band 1 an geliebt habe. Ich fühle mich von dieser Reihe einfach durchgehend gut unterhalten. In diesem Band spitzt sich die ganze Handlung noch um einiges... Dieser Band hat mich wirklich umgehauen. Wer meinen Blog verfolgt hat sicherlich mitbekommen, dass ich diese Reihe kürzlich für mich entdeckt habe und von Band 1 an geliebt habe. Ich fühle mich von dieser Reihe einfach durchgehend gut unterhalten. In diesem Band spitzt sich die ganze Handlung noch um einiges zu. Gwen steckt in mächtigen Schwierigkeiten. Ich habe stets mit ihr mitgefiebert. Ihre Figur gerinnt in diesem Band an Stärke. Ich finde, dass Gwen sich im Vergleich zu Band eins wirklich gemausert hat. Ihre Entwicklung war dabei nicht sprunghaft sondern sehr authentisch in genau dem richtigen Tempo dargestellt. Dieser Teil gibt auch endlich ein wenig mehr Liebe und Romantik. Gwen und Logan haben ein Date. Mein Gott wie habe ich darauf gewartet. Jedoch schafft es Jennifer Estep diese Stimmung sogleich wieder mit äußerst spannenden Elementen zu durchbrechen. Action kommt hier wie immer auch nicht zu wenig. Es dürfte hier also für jeden etwas dabei sein. Wenn ich noch ein weiteres Sternchen vergeben könnte, dann würde ich es für diesen Teil tun, denn dieser hat mich noch mehr begeistert, als seine Vorgänger, denen ich bereits die volle Punktzahl gegeben habe. Die Handlung ist in diesem Band überaus spannend. Ich konnte ihn gar nicht mehr aus der Hand legen und habe ihn direkt durchgelesen. Neben Gwen sind auch die anderen Charaktere wieder hervorragend ausgearbeitet. Gerade die Freundschaften zwischen den Jugendlichen machen das Lesen zu einem Erlebnis. Insgesamt ist es ein mehr als nur gelungener Teil. Ich würde am liebsten direkt weiterlesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Definitiv bisher der beste Band der Reihe!
von Book-addicted am 26.02.2016
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wie schon in den anderen Rezensionen erwähnt, sollte man vor Beginn dieses Bandes ebenfalls die vorherigen gelesen haben, da ein einfinden in das Buch sonst eher schwierig ist, da einem zu viele Informationen fehlen. In der Rezension zum Vorgängerband bemängelte ich die stetigen Wiederholungen der Autorin recht stark, denn... Wie schon in den anderen Rezensionen erwähnt, sollte man vor Beginn dieses Bandes ebenfalls die vorherigen gelesen haben, da ein einfinden in das Buch sonst eher schwierig ist, da einem zu viele Informationen fehlen. In der Rezension zum Vorgängerband bemängelte ich die stetigen Wiederholungen der Autorin recht stark, denn es wirkte so, als ob die Autorin sich immer und immer wieder wiederholt, um stets in etwa dieselbe Seitenzahl zu halten. In "Frostglut" empfand ich dies als nicht mehr ganz so schlimm und wenn der letzte Band der Reihe schon etwas länger her ist, dann nützen diese Wiederholungen sogar recht viel - es war also deutlich besser, als beim Vorgänger. Ebenso bemängelte ich die Vorhersehbarkeit und die Tatsache, dass Gwen die Lösung manchmal vor Augen hat, ohne sie zu erkennen. Auch dieser Punkt trifft bei "Frostglut" keinesfalls mehr zu, denn die Geschichte ist so spannend und mitreißend, dass man das Buch kaum noch zur Seite legen möchte. Auch wenn ich Band 1 und 2 wahnsinnig gut fand, würde ich mich nun fast aus dem Fenster lehnen und sagen, dass Band 4 bisher der beste Band der Reihe ist, denn er strotzt nur so vor Spannung und es gibt nicht nur mehr Action als vorher, sondern das Blatt wendet sich - gegen Gwen. Die Idee, die hinter dem ganzen steckt empfinde ich persönlich als sehr außergewöhnlich, weswegen ich die Autorin wirklich für ihren Einfallsreichtum loben und bewundern muss und es kaum noch abwarten kann, die beiden letzten Bände zu verschlingen! Zu den Charakteren muss ich eigentlich gar nicht mehr soviel sagen, denn wer die Mythos - Reihe kennt, der weiß, dass er es hier mit unvergleichlichen, tiefsinnigen Charakteren zu tun hat, die einem sehr schnell ans Herz wachsen. Sie entwickeln sich innerhalb der einzelnen Bände immer weiter, wachsen an ihren Aufgaben, werden stärker, fixer in ihren Ideen und werden tatsächlich so etwas wie Freunde - und das nicht nur untereinander. Auch für den Leser werden Gwen, Daphne, Carson und einige andere so etwas wie eine kleine, persönliche Familie, die sich stets erweitert. Auch in diesem Band lernen wir einige neue Charaktere kennen, von denen wir möglicherweise am Anfang nicht ganz so überzeugt sind - bis klar wird, dass der erste Eindruck manchmal doch täuscht. Insgesamt muss ich euch diesen Band unbedingt ans Herz legen, denn er verführt nicht nur zum stundenlangen lesen und mitfiebern, sondern pflanzt uns auch so allerhand Emotion in unser kleines Leserherz. "Frostglut" ist ein Buch, welches uns mehr denn je zeigt, dass auch in der Welt der Spartaner, Walküren, Amazonen und mythischer Götter nicht immer Friede, Freude, Eierkuchen herrscht und dass es manchmal sogar ziemlich gefährlich werden kann, eine Schule zu besuchen, auf der es vor "Krieger-Wunderkindern" nur so wimmelt. Ich für meinen Teil bin absolut hingerissen von diesem Band und kann es kaum erwarten, bald den nächsten Teil "Frostnacht" in die Hände zu nehmen. Wertung: 5 von 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gelungene Fortsetzung der spannenden Reihe um Gwen Frost und ihre Freunde.
von Büchersüchtiges Herz³ am 17.01.2016
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

INHALT: Gwen und Logan kommen sich gerade mal richtig näher, als plötzlich alles aus den Fugen gerät. Logans Vater klagt Gwen plötzlich an dafür verantwortlich zu sein, dass Loki befreit wurde. Dabei hat Gwen doch alles versucht um das zu verhindern! Das Protektorat will Gwen nun verurteilen und ihr die... INHALT: Gwen und Logan kommen sich gerade mal richtig näher, als plötzlich alles aus den Fugen gerät. Logans Vater klagt Gwen plötzlich an dafür verantwortlich zu sein, dass Loki befreit wurde. Dabei hat Gwen doch alles versucht um das zu verhindern! Das Protektorat will Gwen nun verurteilen und ihr die Todesstrafe geben. Doch Gwen wäre nicht Gwen, wenn sie nicht sofort erkannt hätte, dass da Schnitter hinterstecken müssen... MEINUNG: Mittlerweile bin ich der Mythos Academy Reihe auch verfallen und möchte immer sofort den nächsten Band lesen. Der Einstieg in den vierten Band gelang mir sehr leicht. Ich konnte mich noch gut daran erinnern, was im dritten Band geschehen war. Außerdem finde ich es jedes Mal wieder sehr gelungen, wie die Autorin es schafft so ganz am Rande und völlig nebenbei nochmal kleine Erinnerungshelfer einzubauen. Der Schreibstil der Autorin hat irgendwie etwas ganz besonderes. Sie schreibt so locker, dass die Seiten nur so dahin fliegen und man schneller am Ende des Buches angelangt ist, als einem lieb ist. Die Protagonistin Gwen ist mittlerweile irgendwie wie eine Schwester für mich. Sie ist mir in den bisherigen Bänden sehr ans Herz gewachsen und ich fühle wirklich immer mit ihr mit. Sie hat sich weiterentwickelt und ist sehr ruhig und vernünftig geworden, wie ich finde. Sie glaubt mehr an sich und ist nicht mehr so unbeholfen. Manchmal ist sie schon so tapfer, dass mir dann doch die Gefühle dabei gefehlt haben. Die Nebencharaktere sind auch alle weiterhin dabei und vermitteln dem Leser ein vertrautes Gefühl. Es tauchen auch neue Gesichter auf, die frischen Wind reinbringen, aber trotzdem bleibt alles übersichtlich. Was ich immer toll finde, ist, dass es am Ende der Bücher dieser Reihe nochmal kleine Erklärungen gibt - auch zu den Personen. Im Laufe des Buches ist es wirklich zum Haare raufen. Gwen wird angeklagt und ihr läuft die Zeit davon. Sie versucht dahinter zu kommen, was wirklich Sache ist. Das schafft eine durchgehende Spannung im Buch. Auch wenn es einige vorhersehbare Punkte gab, schaffte es die Autorin es trotzdem mich hier und da auch mal zu überraschen. Es wurde einfach nie langweilig. Das Ende bietet nochmal ein gelungenes Finale, einen Höhepunkt in der Geschichte und natürlich bleibt alles weiterhin so offen, dass man im nächsten Band weiterlesen möchte. Alles in allem war es ein gelungenes Leseerlebnis, dieser Band war sogar noch besser als seine Vorgänger und schrammt nur ganz knapp an den fünf Herzen vorbei. FAZIT: Eine gelungene Fortsetzung der spannenden Reihe um Gwen Frost und ihre Freunde. Ich fühle mich mittlerweile richtig zuhause in den Büchern und freue mich auf die Fortsetzung! Rockt mein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Geschichte - schlechter Stil
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 28.05.2014
Bewertetes Format: eBook (ePUB)

Ich lese die Serie ueber das "Gypsimaedchen" Gwen Frost meiner 8jaehrigen Tochter vor - sie findet es spannend und kann am Ende jedes Buches nicht erwarten, dass ich das naechste kaufe , aber selbst ihr ist aufgefallen, dass die Autorin stellenweise ein copy/paste-Verfahren anwendet, mit dem sie aus den... Ich lese die Serie ueber das "Gypsimaedchen" Gwen Frost meiner 8jaehrigen Tochter vor - sie findet es spannend und kann am Ende jedes Buches nicht erwarten, dass ich das naechste kaufe , aber selbst ihr ist aufgefallen, dass die Autorin stellenweise ein copy/paste-Verfahren anwendet, mit dem sie aus den anderen Buechern der Serie ganze Abschnitte wiederverwendet! Daher Punkteabzug.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der vierte Teil um die Mythos Academy fordert immens, er besticht vor allem durch Tempo und Emotionalität
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 25.10.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Endlich haben es Gwen und Logan zu einem Date geschafft, da wird natürlich wieder alles ruiniert. Aber nicht wie man meinen sollte, durch einen weiteren Angriff der Schnitter. Nein, die Mächtigen von Mythos tauchen auf um Gwen zu verhaften. In diesem Moment konnte man es förmlich vibrieren spüren und die unheimliche Stille... Endlich haben es Gwen und Logan zu einem Date geschafft, da wird natürlich wieder alles ruiniert. Aber nicht wie man meinen sollte, durch einen weiteren Angriff der Schnitter. Nein, die Mächtigen von Mythos tauchen auf um Gwen zu verhaften. In diesem Moment konnte man es förmlich vibrieren spüren und die unheimliche Stille wahrnehmen, die über dieser Szene lag. Allen ist völlig unbegreiflich, wie so etwas geschehen kann. Allen voran Gwen und Logan. Wer ist dafür verantwortlich, daß Gwen beschuldigt wird, Loki befreit zu haben? Es ist klar, es muss ein Leck bei den Mächtigen sein. Doch wer ist es? Und was ist der eigentliche Grund, der dahintersteckt? Gwen muss dem ganzen auf die Spur kommen, doch erhält sie überhaupt die Chance dazu? Ganz ehrlich, mit sowas hätte ich nie gerechnet. Mir hat richtig gut gefallen, daß hier nicht die Gefahr immer von den Schnittern ausging. Sondern das die Gefahr dort lauert, wo man eigentlich nicht viel dagegen tun kann. Sehr gut schafft es uns die Autorin Gwen Position und ihre Auswirkungen zu demonstrieren. Es ist die Hilflosigkeit und das Ausgefliefert sein, das dieses ganze Szenarium so schrecklich macht. Wie alle auf Gwen mit Wut und Hass reagieren. Es ist ein Martyrium ohne Gleichen, das kaum zum aushalten ist. Aber Gwen hält durch ihre Stärke sehr gut durch, Sie bewahrt einen kühlen Kopf und besinnt sich auf sich selbst. Was mir besonders das Herz erwärmt hat, waren ihre Freunde. Man kann wirklich sehen, ob es wirkliche und wahre Freunde sind und was sie bereits sind zutun. Aber wir erfahren in diesem Teil auch viel über Logans Vergangenheit, was ich doch sehr schön fand. Man merkt, daß nicht alles Gold ist was glänzt. Jeder hat sein ganz eigenes Päckchen zu tragen. Und das wird hier nur allzu bewusst. Dadurch entwickelt Logangs Figur eine Tiegründigkeit mit einigen Ecken und Kanten, was ihn gleich noch sympathischer und menschlicher erscheinen lässt. Aber auf Gwen wartet auch wieder viel Schmerz, Qualen, unfassbares Leid und einige Prüfungen. Es zerreisst einem das Herz, wenn man sieht, was sie zu erleiden und mitzumachen hat. Aber auch von Seiten der Schnitter des Chaos ist noch einiges zu erwarten, das vor Abgründigkeit und Kälte kaum zu überbieten ist. Dabei stellen sich mehr als einmal die Nackenhaaare auf. Ich empfand diesen Teil als sehr temporeich. Die Geschehnisse nehmen unheimlich mit, gerade weil man viele Charaktere schon unheimlich ins Herz geschlossen hat. Man spürt aber auch, daß man unweigerlich auf den Showdown zurasst. Man vernimmt es mit jeder Faser seines Herzens, es vibriert förmlich vor Spannung. Hier erhält man auch nicht ganz so viele Rückblicke auf die letzte Teile der Mythos Academy, was doch sehr angenehm war. Die Autorin schafft es auch wieder sehr geschickt, überraschende Wendungen einfließen zu lassen, die einem das Herz stocken lassen. Am Ende musste ich dann doch mal aufschluchzen , weil es doch ziemlich an die Substanz geht. In diesem Teil merkt man wieder recht deutlich mit wieviel Leidenschaft und Herzblut diese Reihe geschrieben wurde. Inzwischen ist mir diese Reihe unheimlich ans Herz gewachsen. Jedes Schicksal ist anders, aber doch tiefgreifend und ziemlich emotional für mich. Die vielen Beschreibungen der Umgebungen der Gefühle sorgen auch hier wieder dafür, daß ich alles um mich herum vergesse und voll in die Welt der Mythos Academy eintauchen kann. Ich dachte eigentlich, der dritte Teil wäre nicht mehr zu toppen, aber dieses Buch ist nochmal um Längen besser geworden. Es ist schon fast unheimlich. Den Leser erwarten hier viele Kämpfe, reichlich Emotionen, neue Charaktere und eine ganz besondere Atmosphäre. Ich bin wieder vollkommen geflasht. Die Charaktere wirken auch hier wieder sehr authentisch und gefühlvoll gestaltet. Die Handlung war durchgehend temporeich und es gab keine Längen zu verzeichnen. Hierbei erfahren wir wieder die Perspektive von Gwen. Nicht nur sie hat unheimlich an Tiefe und Stärke gewonnen. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten, die Gestaltung ist auch hier wieder sehr gut gelungen. Der Schreibstil der Autorin ist eindringlich und fließend, aber auch sehr bildgewaltig und mitreißend gestaltet. Das Cover und auch der Titel passen gut zum Buch. Fazit: Der vierte Teil um die Mythos Academy fordert immens, er besticht vor allem durch Tempo und Emotionalität. Noch besser als Teil 3. Unbedingt lesen. Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Frostglut

Frostglut

von Jennifer Estep

(13)
Buch
14,99
+
=
Frostnacht / Mythos Academy Bd.5

Frostnacht / Mythos Academy Bd.5

von Jennifer Estep

(7)
Buch
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen