Thalia.de

Frostkuss

Mythos Academy 01

(36)
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.
Rezension
Monina83: "Ich liebe die Charaktere dieser Reihe. (...) Immer wieder fallen mir neue Sachen auf, die die einzelnen Charaktere so besonders und einzigartig machen. Es macht Spaß alle Eigenheiten der Darsteller zu entdecken.", Büchereule, 28.05.2013
Portrait
Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 382
Altersempfehlung 14 - 100
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Serie Mythos Academy 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-70249-2
Reihe IVI
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 216/128/43 mm
Gewicht 607
Originaltitel Touch of Frost
Auflage 11. Auflage
Verkaufsrang 9.242
Buch (Paperback)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33810657
    Frostherz / Mythos Academy Bd.3
    von Jennifer Estep
    (10)
    Buch
    14,99
  • 37768247
    Frostnacht / Mythos Academy Bd.5
    von Jennifer Estep
    (7)
    Buch
    14,99
  • 39271241
    Frostkiller
    von Jennifer Estep
    (6)
    Buch
    16,99
  • 40915191
    Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    12,99
  • 45244818
    Plötzlich Fee 05 - Das Geheimnis von Nimmernie
    von Julie Kagawa
    Buch
    8,99
  • 42678280
    Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber
    von Sandra Regnier
    (2)
    Buch
    19,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 42436438
    Drachenzeit / Talon Bd. 1
    von Julie Kagawa
    (19)
    Buch
    16,99
  • 42555247
    Das eisige Feuer der Magie / Black Blade Bd.1
    von Jennifer Estep
    (37)
    Buch
    14,99
  • 33787628
    Göttlich verdammt
    von Josephine Angelini
    (8)
    Buch
    9,99
  • 37256207
    Finding Sky / Macht der Seelen Bd. 1
    von Joss Stirling
    (3)
    Buch
    8,95
  • 42440043
    Selection Storys - Herz oder Krone
    von Kiera Cass
    (3)
    Buch
    7,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 39178638
    Everflame 01 - Feuerprobe
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,99
  • 41008317
    Die rote Königin / Die Farben des Blutes Bd.1
    von Victoria Aveyard
    (32)
    Buch
    19,99
  • 15033926
    Chroniken der Unterwelt 01. City of Bones
    von Cassandra Clare
    (78)
    Buch
    17,99
  • 32724563
    Das Königreich der Drachen / Serafina Bd.1
    von Rachel Hartman
    (16)
    Buch
    17,99
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Fesselnder Auftakt“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

"Frostkuss" ist der wirklich spannende Auftakt der Mythos Academy Reihe von Jennifer Estep.
Ich habe wirklich lange gebraucht, bis ich mich endlich entscheiden konnte dieses Buch zu lesen, da ich in letzter Zeit sehr viele Bücher gelesen habe, die aus dem selben Genre kommen und auch in einem Internat für Übernatürliche gespielt haben.
"Frostkuss" ist der wirklich spannende Auftakt der Mythos Academy Reihe von Jennifer Estep.
Ich habe wirklich lange gebraucht, bis ich mich endlich entscheiden konnte dieses Buch zu lesen, da ich in letzter Zeit sehr viele Bücher gelesen habe, die aus dem selben Genre kommen und auch in einem Internat für Übernatürliche gespielt haben. Da mir das Cover jedoch so gut gefallen hat, habe ich mich trotz allem für dieses Buch entschieden.
Die Geschichte hat mir schon vom ersten Augenblick gefallen. Gwen Frost ist einfach nur ein tolles, liebenswürdiges aber auch sehr sarkastisches Mädchen, dass man einfach ins Herz schließen muss. Auch die anderen Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Mit am besten gefallen hat mir auch Vic, das sprechende und sehr ironische und blutrünstige Schwert von Gwen.
Jennifer Estep hat einen sehr schönen und angenehmen Schreibstil, wodurch ich das Buch super schnell lesen konnte. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, da es mich absolut süchtig gemacht hat und immer spannender wurde. Sie hat es geschafft mich so dermaßen zu fesseln, dass ich mir gleich am nächsten Tag den zweiten Band kaufen musste, weil ich unbegingt wissen wollte, wie es weiter geht. Auch das Thema um die Göttinen und Mythen hat mich sehr fasziniert und war sehr gut umgesetzt.
Alles in allem bin ich von diesem Buch und besonders von dem Schreibstil der Autorin sehr begeistert!!

„Super!“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Seit dem Tod ihrer Mutter muss Gwen die Mystic Akademie besuchen. Auf dieser Schule halten sich alle Schüler für Abgesandte Krieger, Amazonen o. ä. von Göttern. Gwen kann sich mit diesen Gedanken nicht anfreunden und da sie als Gypsy völlig aus der Art schlägt, findet sie keinen Anschluss. Während sie ihrem Job in der Schulbibliothek Seit dem Tod ihrer Mutter muss Gwen die Mystic Akademie besuchen. Auf dieser Schule halten sich alle Schüler für Abgesandte Krieger, Amazonen o. ä. von Göttern. Gwen kann sich mit diesen Gedanken nicht anfreunden und da sie als Gypsy völlig aus der Art schlägt, findet sie keinen Anschluss. Während sie ihrem Job in der Schulbibliothek nachgeht wird dort eine Schülerin Tod aufgefunden und die äußerst kostbare „Schale der Tränen“ gestohlen. Gwen lässt der Eindruck nicht los, dass irgendetwas nicht stimmt. Sie stößt auf ein unglaubliches Geheimnis aus Täuschung und Verrat.

„Frostkuss“ ist der 1. Band einer neuen Fantasy-Reihe die mich von der 1. Bis zur letzten Seite überzeugt. Die Charaktere sind wunderbar gewählt und die Geschichte wird keine Sekunde langweilig. Ich habe das Buch verschlungen! Jetzt bin ich ganz gespannt wie es weiter geht. Für Fans von „Shadow Falls Camp“, „Dead Beautiful“, „House of Night“ und „Percy Jackson“. Auf jeden Fall zugreifen!

„LESEN!!!“

Mia Platen, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Gwen Frost ist trotz ihrer Gabe, bei Berührung von Dingen deren Geschichte zu erfahren geradezu durchschnittlich im Vergleich zu ihren Mitschülern. Diese stammen nämlich alle von den berühmten Helden aller Kulturen ab und protzen mit deren Fähigkeiten. Allerdings steckt mehr hinter Gwens Gabe, als sie selbst gedacht hätte und so stolpert Gwen Frost ist trotz ihrer Gabe, bei Berührung von Dingen deren Geschichte zu erfahren geradezu durchschnittlich im Vergleich zu ihren Mitschülern. Diese stammen nämlich alle von den berühmten Helden aller Kulturen ab und protzen mit deren Fähigkeiten. Allerdings steckt mehr hinter Gwens Gabe, als sie selbst gedacht hätte und so stolpert sie bald von einem Abenteuer ins nächste. Eine witzige, aufregende und romantische Geschichte die den Leser in ihren Bann zieht und erst mit Beendigen der letzten Seite wieder loslässt.

„"Göttlich verdammt" trifft "Percy Jackson"“

Heike Eichinger, Thalia-Buchhandlung Düren

Gwen Frost ist eine Gypsy mit der Gabe der Psychometrie. Wenn sie etwas oder jemanden berührt, sieht und fühlt sie Erinnerungen und Gedanken.
Gwen ist Schülerin auf der der Mythos Academy zusammen mit Walküren, Spartanern, Barden und anderen Gestalten der Mythologie. Hier werden die Schüler zum Kampf gegen Loki, den Gott des Chaos
Gwen Frost ist eine Gypsy mit der Gabe der Psychometrie. Wenn sie etwas oder jemanden berührt, sieht und fühlt sie Erinnerungen und Gedanken.
Gwen ist Schülerin auf der der Mythos Academy zusammen mit Walküren, Spartanern, Barden und anderen Gestalten der Mythologie. Hier werden die Schüler zum Kampf gegen Loki, den Gott des Chaos ausgebildet, der die Weltherrschaft an sich reißen möchte.
Frostkuss ist eine fantastische Geschichte mit dem Abenteuer von Percy Jackson und der Romantik von Göttlich verdammt. Ein Genuss für alle Mädels ( und Frauen) ab 13 Jahren.

„Mythen leben unter uns“

Sarah Riemenschneider, Thalia-Buchhandlung Bremen

Gwen Frost ist ein Gypsy, das heißt durch eine Berührung kann sie Erinnerungen und Gefühle von Menschen sehen. Nicht immer eine schöne Angelegenheit. Durch diese Gabe landet sie auf der Mythos Academy, einer Schule für Übernatürliche. Als eine ihrer Mitschülerinnen ermordet wird, macht sie sich mit dem Spartaner Logan auf, den Fall Gwen Frost ist ein Gypsy, das heißt durch eine Berührung kann sie Erinnerungen und Gefühle von Menschen sehen. Nicht immer eine schöne Angelegenheit. Durch diese Gabe landet sie auf der Mythos Academy, einer Schule für Übernatürliche. Als eine ihrer Mitschülerinnen ermordet wird, macht sie sich mit dem Spartaner Logan auf, den Fall zu klären. Die beiden müssen feststellen, dass sie einem mächtigen Gegner mit diabolischen Absichten für die gesamte Menschheit gegenüberstehen.
Dieser Titel verknüpft gut die Mythen mit der Moderne, dem Schulleben und Problemen eines jungen Mädchens und die Story zieht einen gekonnt in ihren Bann.

„Mythologie mal anders!“

Katharina Erfling, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Das Buch fiel mir wegen des tollen Covers in die Hand und auch der Klappentext hat mich sehr angesprochen. Meine Neugierde war geweckt und ich habe sogleich angefangen zu lesen. Der Leser wird ditrekt mitten in die Handlung geworfen, erst nach und nach wird alles aufgelöst. Die Geschichte handelt von Gwen, die jeglichen Körperkontakt Das Buch fiel mir wegen des tollen Covers in die Hand und auch der Klappentext hat mich sehr angesprochen. Meine Neugierde war geweckt und ich habe sogleich angefangen zu lesen. Der Leser wird ditrekt mitten in die Handlung geworfen, erst nach und nach wird alles aufgelöst. Die Geschichte handelt von Gwen, die jeglichen Körperkontakt aus dem Weg geht, aus Angst vor ihrer Gabe. Doch bald schon findet sie sich tief in die Geschehnisse um die Mythos Academy verwickelt.

Die Charaktere sind gut durchdacht und vor allem Gwen war mir schon auf den ersten Seiten sehr sympathisch. Logan ist ein typischer Weiberheld. Wer jedoch eine große Liebesgeschichte erwartet, wird hier enttäuscht, denn in Frostkuss steht die Mythologie und Action mehr im Vordergrund. Sehr angenehm finde ich, dass es zwar um Mythologie geht, aber weniger um die ganzen Gottheiten, denen man schon so oft begegnet ist. Viele der Figuren haben wirklich viel Potenzial, was nicht ganz ausgenutzt wird. Trotzdem fühlt man sich sofort wohl in der Geschichte. Gwen ist sehr sympathisch und hat meinen Humor. Teilweise wirkte sie aber nicht ganz helle. Nach dem hundertsten Rätsel, und der hundertsten Andeutung denkt man irgendwann "Mädel, komm schon!" Ihre Freundin macht auch eine ganz tolle Entwicklung durch.

Frostkuss endet nicht mit einem Cliffhanger, was ich sehr angenehm finde und macht trotzdem Lust auf einen zweiten Teil ( in dem die Romanze sicherlich dann durchschlägt). Ich werde auf jeden Fall weiterlesen.

"Frostkuss" ist ein spannender und gelungener Auftakt der Reihe "Mythos Academy". Ich bin gespannt wie es mit Gwen, Logan und Daphne weitergeht. "Frostkuss" ist ein spannender und gelungener Auftakt der Reihe "Mythos Academy". Ich bin gespannt wie es mit Gwen, Logan und Daphne weitergeht.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein gelungener Serienauftakt mit einer sympathischen Heldin, der einen von der ersten bis zur letzten Seite fesselt und anschließend sofort zur Fortsetzung greifen lässt! Ein gelungener Serienauftakt mit einer sympathischen Heldin, der einen von der ersten bis zur letzten Seite fesselt und anschließend sofort zur Fortsetzung greifen lässt!

Anja Schmidt, Thalia-Buchhandlung Zwickau

Toller Serienstart Toller Serienstart

Anne Heinz, Thalia-Buchhandlung Leuna

Hier werden alle Göttermythen unter ein Schuldach gepackt, um eine spannende College-Story der anderen Art hervorzubringen. Hier werden alle Göttermythen unter ein Schuldach gepackt, um eine spannende College-Story der anderen Art hervorzubringen.

Deborah Krecklow, Thalia-Buchhandlung Lünen

Ein wundervoller, spannender Auftakt einer grandiosen Reihe. Ein wundervoller, spannender Auftakt einer grandiosen Reihe.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Megaspannend! Romantik, Spannung, Internat und griechische Mythen sind die Zutaten dieses tollen Auftakts einer absolut lesenswerten Jugendbuch-Fantasy-Reihe! Megaspannend! Romantik, Spannung, Internat und griechische Mythen sind die Zutaten dieses tollen Auftakts einer absolut lesenswerten Jugendbuch-Fantasy-Reihe!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein spannender Auftakt, der Lust auf mehr macht! Mythologie ist schön und gut, aber mit Nachfahren von Walküren, Amazonen oder Spartanern auf eine Schule gehen - ob das gut geht? Ein spannender Auftakt, der Lust auf mehr macht! Mythologie ist schön und gut, aber mit Nachfahren von Walküren, Amazonen oder Spartanern auf eine Schule gehen - ob das gut geht?

Jacqueline Elfner, Thalia-Buchhandlung Heidelberg

Der Anfang einer Buchreihe, die sich nicht nur mit der griechischen Mythologie beschäftigt und witzig wie charmant ist. Ein Abenteuer, welches man nicht aus der Hand legen kann! Der Anfang einer Buchreihe, die sich nicht nur mit der griechischen Mythologie beschäftigt und witzig wie charmant ist. Ein Abenteuer, welches man nicht aus der Hand legen kann!

Laura Koch, Thalia-Buchhandlung Brühl

Gelungene Charaktere mit magischen Fähigkeiten, eine Heldin, die einem bald ans Herz wächst, und ein sprechendes, sarkastisches Schwert machen das Buch zu einem echten Pageturner. Gelungene Charaktere mit magischen Fähigkeiten, eine Heldin, die einem bald ans Herz wächst, und ein sprechendes, sarkastisches Schwert machen das Buch zu einem echten Pageturner.

Jenny Holzmann, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Supi! Supi! Supi! Spanned, mit viel Action und griechischer Mythologie! Eine tolle und gelungene Mischung!! Supi! Supi! Supi! Spanned, mit viel Action und griechischer Mythologie! Eine tolle und gelungene Mischung!!

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Mystisch, actionreich und absolut lesenswert. Fantasy der besonderen Art! Mystisch, actionreich und absolut lesenswert. Fantasy der besonderen Art!

„Fesselnd bis zur letzten Seite!“

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Einfach klasse, wie Jennifer Estep es schafft, mich zu fesseln. "Frostkuss" hat mich zu Beginn der Geschichte an "Black Blade" von derselben Autorin erinnert. Junges Mädchen, eher ein Outsider, Mutter verstorben, lebt in einer mystischen Welt... Aber eigentlich war es das an Gemeinsamkeiten.
Ich war von Beginn an fasziniert von der
Einfach klasse, wie Jennifer Estep es schafft, mich zu fesseln. "Frostkuss" hat mich zu Beginn der Geschichte an "Black Blade" von derselben Autorin erinnert. Junges Mädchen, eher ein Outsider, Mutter verstorben, lebt in einer mystischen Welt... Aber eigentlich war es das an Gemeinsamkeiten.
Ich war von Beginn an fasziniert von der Welt, die Estep mit der Mythos-Academy geschaffen hat und konnte das Buch gar nicht mehr weglegen. Ich habe es praktisch inhaliert. Einfach ganz großes Kino!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Ist die Gipsy-Gabe für Gwen Fluch oder Segen? Ein spannendes, magisches Abenteuer an der Mythosakademie. Fantasyliebhaber werden es lieben! Ist die Gipsy-Gabe für Gwen Fluch oder Segen? Ein spannendes, magisches Abenteuer an der Mythosakademie. Fantasyliebhaber werden es lieben!

Lisa Schoneville, Thalia-Buchhandlung Lingen

Gwen ist eine sehr sympathische 'Gypsy', die alle Hände voll zu tun hat mit ihren Feinden. Ebenso mit ihren Mitschülern, die sie stets auf Trab halten.Gute Unterhaltung garantiert! Gwen ist eine sehr sympathische 'Gypsy', die alle Hände voll zu tun hat mit ihren Feinden. Ebenso mit ihren Mitschülern, die sie stets auf Trab halten.Gute Unterhaltung garantiert!

Nina Möller, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Spannende Jugendfantasy mit einer sympathischen Heldin. Ein gelungener Reihenauftakt. Spannende Jugendfantasy mit einer sympathischen Heldin. Ein gelungener Reihenauftakt.

Christina Fröhlink, Thalia-Buchhandlung Hamm

Eine spannende Geschichte, die schon Lust auf den zweiten Band macht! Eine spannende Geschichte, die schon Lust auf den zweiten Band macht!

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Fesselnde Geschichte, gute Charaktere und ein gelungener Plot.
Unbedingt lesen!
Fesselnde Geschichte, gute Charaktere und ein gelungener Plot.
Unbedingt lesen!

Lisa Franzkowiak, Thalia-Buchhandlung Köln

Spannende Serie und klasse Charaktere. Der Schreibstil ist leider voll mit Wiederholungen, dies wird in den Folgebänden aber besser. Spannende Serie und klasse Charaktere. Der Schreibstil ist leider voll mit Wiederholungen, dies wird in den Folgebänden aber besser.

Sabine Weiß, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Spannender Fantasy-Roman, der auf Mythen und Legenden verschiedener Kulturen basiert. Die Aufdeckung der Geheimnisse erinnert an Detektivarbeit. Spannender Fantasy-Roman, der auf Mythen und Legenden verschiedener Kulturen basiert. Die Aufdeckung der Geheimnisse erinnert an Detektivarbeit.

Adrijana Tesch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein guter Auftakt einer Reihe mit wunderbaren Charakteren. Für mich einfach mal was Neues. Es lohnt sich wirklich! Ein guter Auftakt einer Reihe mit wunderbaren Charakteren. Für mich einfach mal was Neues. Es lohnt sich wirklich!

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Spannender Pageturner rund um die Themen Außenseitertum, Freundschaft und wahre Bestimmung, gemischt mit Mythologie und Phantastik. Empfehlenswerte Jugendbuchreihe! Spannender Pageturner rund um die Themen Außenseitertum, Freundschaft und wahre Bestimmung, gemischt mit Mythologie und Phantastik. Empfehlenswerte Jugendbuchreihe!

„Mythos Academy, the first.....“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Die "Mythos Academy"-Reihe der US-Bestseller-Autorin ist für Jugend-Fantasy-Leser(innen) ,die Percy Jackson entwachsen sind, wie gemacht.
Fasziniert von Hollywood-Blockbustern a la "Kampf der Titanen"/alte Version und heldenhaften Typen wie in "300" erfand Jennifer Estep die Story um ein "Gypsie"mädchen, das auf eine Schule voller
Die "Mythos Academy"-Reihe der US-Bestseller-Autorin ist für Jugend-Fantasy-Leser(innen) ,die Percy Jackson entwachsen sind, wie gemacht.
Fasziniert von Hollywood-Blockbustern a la "Kampf der Titanen"/alte Version und heldenhaften Typen wie in "300" erfand Jennifer Estep die Story um ein "Gypsie"mädchen, das auf eine Schule voller Teenager-Heldenkinder geschickt wird, die als Nachfahren berühmter mythologischer Kämpfer mit ihr wenig gemein zu haben scheinen...
Allerdings hat Hauptfigur Gwen Frost AUCH eine besondere Begabung: sie kann bei der Berührung privater Gegenstände fühlen bzw.sehen, was ihre Besitzer gerade dachten oder taten,als sie ihn zuletzt in der Hand hatten. Eine Gabe, von der Gottseidank nicht jeder in ihrem Umfeld,vor allem der gutaussehende Spartaner und Schulchampion Logan, etwas weiß...Da sie erst nach dem Unfalltod ihrer Mum von ihrer (hellseherischen) Großmutter auf dieser spezielle High School geschickt wurde, hat Gwen dort noch keine Freunde gefunden.Um sich Taschengeld dazuzuverdienen,verdingt sie sich als Bibliotheks-Assistentin oder Gegenständefinderin und genau diese Jobs bringen ihr sowohl Freund/e als auch große Schwierigkeiten ein.Denn die Youngster der "Mythos Academy" sind nicht alle edle Retter und auch unter ihren Familien bzw.der Lehrerschaft gibt es gefährliche Leute.Die geheime Gefolgschaft der "Schnitter",welche mit allen Mitteln (Mord etc.)versucht, den supergefährlichen,eingekerkerten Gott Loki wieder zu befreien, wird für Gwen und zukünftige Freunde bestimmt auch in den folgenden Büchern ein echtes Problem werden...
Estep kann schreiben:"Heldin" Gwen, die von Teenager-Selbstzweifeln geplagt,den eigenen Status weder erkennen noch akzeptieren kann, ist zwar genretypisch, auch die klassischen Jungs-/Zicken/Schul-Probleme haben die jugendlichen Leser sicherlich schon mal woanders "inhaliert" ,aber trotzdem ...man frisst sich durch die Seiten,denn ihre Charaktere sind im Gros sympathisch, die Feinde gefährlich und Krimi-Spannung vorhanden: das alles zusammen macht am Ende des Buches Lust auf den 2.Tl., auch unterstützt durch eine Leseprobe desselben :-)
Mein einziges "Problem": Jennifer Estep baut immer haufenweise Erklärungen vorheriger Ereignisse ein (s.auch Leseprobe zweiter.Teil etc.oder in ihrer "Spinnen-Reihe" f.erw.Leser), was (Fans wie mich )serienmäßig ansteigend manchmal nervt, weil damit irgendwann sehr viel Buchseitenplatz gefüllt wird, für Seiten-Einsteiger aber sicherlich eine Hilfe bedeutet....
Auf jeden Fall hat auch dieser Einstiegsband Potential und Gwen und ihren zukünftigen Mitstreitern aus den nächsten Bänden einen Platz auf meinem Bücherstapel gesichert !

Verena Schneider, Thalia-Buchhandlung Coesfeld

Interessante Geschichte, aber leider hat mir der Schreibstil nicht zugesagt. Interessante Geschichte, aber leider hat mir der Schreibstil nicht zugesagt.

MarieCarolin Behring, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Im ersten Band, der Mythos Academy Reihe, lernen wir Gwen Frost und das Internat für die Nachfahren von Helden aus Mythen kennen.
Super Schilderung, fantasievoll und vergnüglich.
Im ersten Band, der Mythos Academy Reihe, lernen wir Gwen Frost und das Internat für die Nachfahren von Helden aus Mythen kennen.
Super Schilderung, fantasievoll und vergnüglich.

Lisa Naumann, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Toller Auftakt einer schönen Reihe. Nur leider dauert es etwas lange, bis sich Spannung aufbaut. Macht aber dennoch Lust auf mehr. Toller Auftakt einer schönen Reihe. Nur leider dauert es etwas lange, bis sich Spannung aufbaut. Macht aber dennoch Lust auf mehr.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Gotha

Bin leider nicht in die Geschichte reingekommen. Die Protagonistin war mir sehr unsympathisch und der Schreibstil war auch nicht meins. Bin leider nicht in die Geschichte reingekommen. Die Protagonistin war mir sehr unsympathisch und der Schreibstil war auch nicht meins.

Svenja Lockenvitz, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Gute Geschichte, sprachlich leider nicht so weit vorne. Gute Geschichte, sprachlich leider nicht so weit vorne.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Leider nicht meins. Gar nicht. Leider nicht meins. Gar nicht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (83)
    Buch
    19,95
  • 37879776
    Obsidian 01. Schattendunkel
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    Buch
    18,99
  • 30468548
    Shadow Falls Camp 01. Geboren um Mitternacht
    von C. C. Hunter
    (44)
    Buch
    14,99
  • 30908513
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd.3
    von Josephine Angelini
    (29)
    Buch
    19,95
  • 40147072
    Onyx. Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (31)
    Buch
    19,99
  • 30616338
    Göttlich verloren
    von Josephine Angelini
    (35)
    Buch
    19,95
  • 18370007
    House of Night 01. Gezeichnet
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (119)
    Buch
    16,95
  • 29374495
    Göttlich Trilogie
    von Josephine Angelini
    (5)
    Buch
    39,95
  • 40015013
    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken
    von Lauren Miller
    (7)
    Buch
    16,99
  • 27328864
    Chroniken der Unterwelt 04. City of Fallen Angels
    von Cassandra Clare
    (28)
    Buch
    19,99
  • 30537933
    City of Lost Souls / Chroniken der Unterwelt Bd.5
    von Cassandra Clare
    (14)
    Buch
    19,99
  • 33793867
    Shadow Falls Camp 03. Entführt in der Dämmerung
    von C. C. Hunter
    (6)
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
21
10
3
1
1

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenberg am 02.04.2015

Toller Auftakt der Mythos Academy Reihe! Warum habe ich nur so lange damit gewartet sie zu starten? Auf der Mythos Academy läuft alles ein bisschen anders, als man es von normalen Schulen gewohnt ist. Alle Schüler tragen ihre liebsten Waffen mit sich rum und niemand stört sich dran. Denn es... Toller Auftakt der Mythos Academy Reihe! Warum habe ich nur so lange damit gewartet sie zu starten? Auf der Mythos Academy läuft alles ein bisschen anders, als man es von normalen Schulen gewohnt ist. Alle Schüler tragen ihre liebsten Waffen mit sich rum und niemand stört sich dran. Denn es sind keine normalen Schüler, sondern Römer, Spartaner, Wikinger oder Walküren. Ziemlich schräg für jemanden wie Gwen Frost, die von all den Mythen überhaupt nichts hält und nun leider dort zum Unterricht muss. Sie fühlt sich als totaler Außenseiter, schließlich ist sie alles andere als eine geborene Kriegerin, geschweige denn reich wie alle um sie herum. Doch auch sie hat eine Gabe, kann durch die bloße Berührung von Gegenständen oder Personen alles über sie erfahren, ob sie nun will oder nicht. Als ein Mädchen in der Bibliothek ermordet wird, spürt sie das erste mal nix. Und niemanden scheint es zu stören, das sie tot ist. Das kann Gwen so nicht hin nehmen und stöbert auf eigene Faust nach Hinweisen und Ungereimtheiten. Dabei zieht sie den Ärger magisch an, gut das Spartaner Logan Quinn immer in der Nähe ist um ihr das Leben zu retten. Wer Mythen und all die Geschichten über Götter interessant findet wird die Mythos Academy einfach lieben. Locker geschrieben, immer mit der richtigen Brise Humor und Sarkasmus ein absolutes Lesevergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Trotzdem gut
von Fantasy-Guru am 20.09.2012

Es mag sein, daß die Geschichte ein wenig zusammengesetzt oder abgekupfert wirkt, da sie viele bekannte Fäden zusammenbringt. Aber trotzdem hat es die Autorin geschafft, etwaqs eigenes daraus zu schaffen, das sich zu lesen lohnt. Ich kanns empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
nichts Neues aber spannend
von Naturejoghurt am 17.09.2012

dieses Buch hat mir sehr gefallen. Es ist ein richtiges Teenager (Junge Erwachsene) - Buch. Es liest sich flüssig und angenehm und die Spannung bleibt bis am Schluss erhalten. Jennifer Estep hat das Rad nicht neu erfunden.....Mystic-Romane die in Internaten spielen schiessen momentan zu Haufen aus den Autorenfedern...aber dieser... dieses Buch hat mir sehr gefallen. Es ist ein richtiges Teenager (Junge Erwachsene) - Buch. Es liest sich flüssig und angenehm und die Spannung bleibt bis am Schluss erhalten. Jennifer Estep hat das Rad nicht neu erfunden.....Mystic-Romane die in Internaten spielen schiessen momentan zu Haufen aus den Autorenfedern...aber dieser hier ist angenehm weil es einmal nichts mit Vampiren und Werwölfen zu tun hat sondern eher mit mythischen Geschöpfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Zumindest spannend
von Thorsten Stein am 23.09.2012

Spannung kann ich dem Buch attestieren, aber das wars auch an Lob. Die Geschichte wirkt teils hahnebücheln und irgendwie zusammengesetzt. Die Ideen wirken geborgt, mich hats nicht überzeugt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Nur drei Sterne
von Ben Hurden am 20.09.2012

Da war ich entäuscht. Inhaltsangabe und Rezensionen klangen interessant, aber die Umsetzung dieses Themas war mir zu Konfus. Wirkte auf mich, als würde man aus allen bekannten Mythen etwas heruasziehen und zusammenmixen. Für mich zwar lesbar, aber kein Meisterwerk!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Sehr fesselnd, man muss immer weiter lesen
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 30.11.2016

Ich bin begeistert von "Frostkuss". Ich habe das Buch bereits vor mehreren Monaten gakezaft und auch begonnen zu lesen. Aus welchem Grund auch immer, ich kann es wirklich nicht sagen, habe ich dann aber das Buch nicht meGratuliere angefasst. Jetzt war ich 2 Nächte im Erholungskurzurlaub und... Ich bin begeistert von "Frostkuss". Ich habe das Buch bereits vor mehreren Monaten gakezaft und auch begonnen zu lesen. Aus welchem Grund auch immer, ich kann es wirklich nicht sagen, habe ich dann aber das Buch nicht meGratuliere angefasst. Jetzt war ich 2 Nächte im Erholungskurzurlaub und habe "Frostkuss" mitgenommen. Ich muss sagen, ich habe nicht viel vom Urlaub mitbekommen. Echt sehr fesselnd und man muss einfach immer weiter lesen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WOW
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 18.10.2014

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen. Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« –... Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, mit ihren Fähigkeiten umzugehen und sie richtig einzusetzen. Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen. Das Cover und der Titel hat mich Neugierig gemacht. Die ersten Seiten haben mich erst etwas an Percy Jackson erinnert, aber dann wurde es wirklich interessant und fesselnd. Eine neue Welt und doch so bekannt. Nichts und niemand ist wer er scheint und man überlegt. Die Wendungen sind so unerwartet, das die Spannung immer da ist. Eine Welt die man nicht verlassen will. Zum Glück hatte ich Band 2 - 4 schon, denn wie es ist. Hört das Band so auf, das es zwar fertig ist. Doch hat man noch so viele Fragen und da will man unbedingt wissen wie es weiter geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Auftakt!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 26.09.2014

Klappentext: Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten... Klappentext: Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen. Der erste Satz: Ich kenne dein Geheimnis. Meine Meinung: Ich hatte schon sehr viel über diese Reihe gelesen, meistens waren es durchweg positive Stimmen, dennoch wusste ich nicht recht ob diese Reihe etwas für mich ist. Als aber meine Neugierde zu groß wurde musste ich dieses Buch einfach lesen :-) Gwen ist eine Gypsy und neu an der Mythos Academy, allerdings ist sie alles andere als glücklich darüber. Durch ihr seltene und einzigartige Gabe steht Gwen ziemlich alleine da. Sie gehört keiner Gruppierung an wie die Walküren oder die Amazonen, daher versucht sie sich unsichtbar zu machen. Auch weil sie durch ihre Gabe darauf achten muss niemanden zu berühren. Als an der Mythos Academy eine junge Walküre ermordet wird, ändert sich für Gwen alles. Sie setzt alles daran den wahren Mörder zu finden und lässt sich von den fadenscheinigen der andren nicht täuschen. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie noch nicht welcher Gefahr sie sich wirklich aussetzt. Ich muss sagen ich hatte zu beginn wirklich Probleme in die Geschichte rein zu kommen. Der Schreibstil gefiel mir zwar gut aber dennoch hat es sich etwas in die Länge gezogen bis endlich was passierte. Als schließlich der Mord an der Schülerin geschieht ist der Knoten geplatzt und ich konnte mich dem Buch nicht mehr entziehen. Auch die Idee mit einer Schule voller Krieger und Götter gefällt mir richtig gut und etwas ähnliches habe ich bisher noch nicht gelesen. Endlich mal eine etwas andere Fantasy Reihe die mich vollkommen überzeugt hat! Gwen war mir gleich zu beginn richtig sympatisch, sie ist nicht eines dieser Mädchen die sich immer in den Vordergrund stellen, im Gegenteil Gwen ist eher ruhig und in sich gekehrt. Doch im Laufe des Buches wächst sie über sich hinaus und überrascht den Leser mit Selbstlosigkeit und Stärke. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten hat mich dieses Buch vollkommen überzeugt. Es hat mir spannende Lesemomente beschert und ich habe mich einfach wunderbar unterhalten gefühlt. Daher empfehle ich dieses Buch jeden Fantasy Fan der mal etwas neues Lesen will. Das Cover: Das Cover wirkt auf mich richtig verträumt. Es passt hervorragend zur Story und ist ein wirklicher Hingucker. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei dem IVI Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplars bedanken!!! Zitat: Dieses Gypsymädchen. So wurde ich von fast allen auf der Mythos Academy genannt. Hauptsächlich, weil ich die einzige Gypsy auf dieser Schule für magische Krieger - Freaks war. Fazit: Mit "Frostkuss" ist der Autorin ein sagenhafter Auftakt der Mythos Reihe gelungen. Spannend und fesselnd nimmt sie den Leser mit in die Welt der Mythen und Götter. Ich bin begeistert von diesem ersten Teil und bin ganz gespannt auf den zweiten. Daher bekommt dieses Buch von mir 5 von 5 Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Erster Teil der einen sofort mitnimmt ins Geschehen!!! :D
von Solara300 aus Contwig am 15.09.2014

Kurzbeschreibung Die Mythos Academy nimmt nur spezielle Schüler auf, in dem Sinn z.B. Nachkommen von Spartanern, Amazonen, Walküren und vielen mehr. Eine davon ist Gwen Frost die mit Ihrer Gypsy Gabe eher ungewöhnlich selten ist und deshalb nur alleine dasteht, sondern sich mit einer Aufgabe betraut machen muss, die nicht... Kurzbeschreibung Die Mythos Academy nimmt nur spezielle Schüler auf, in dem Sinn z.B. Nachkommen von Spartanern, Amazonen, Walküren und vielen mehr. Eine davon ist Gwen Frost die mit Ihrer Gypsy Gabe eher ungewöhnlich selten ist und deshalb nur alleine dasteht, sondern sich mit einer Aufgabe betraut machen muss, die nicht nur das erlernen ihrer Gabe sein wird... Cover Das Cover ist ein richtiger Eyecatcher für mich, mit dem Blick und dem Stil des Bildes. Gefällt mir und macht mit dem Titel Lust auf mehr. :D Charaktere Gwen Frost ist eine Außenseiterin an Ihrer neuen Schule, aber das hält sie nicht davon ab, mutig und schlagfertig zu sein. Logan Quinn ein Spartaner. Nicht nur gutaussehend sondern teils auch etwas überheblich. Hat aber ein dunkles Geheimnis und so wie es scheint sein Herz auf dem richtigen Fleck auch wenn man es nicht gleich bemerkt. Schreibstil Die Autorin Jennifer Estep hat hier einen wunderbar flüssigen Schreibstil, der einen in die Welt von Gwen und dem Kampf gegen Loki mitnimmt. Ich bin komplett in die Geschichte versunken und sehr begeistert von den Charakteren, die mich Mitfiebern ließen. Meinung Ein Nachkomme mit einer ungewöhnlichen Kraft und einem fast unüberwindbaren Hindernis!!! Genau, dann sind wir bei Gwen Frost, die mit Ihren 17 Jahren eine Aufgabe bekommt an die sie sich erstmal gewöhnen muss. Denn nicht nur das Ihre Mutter stirbt, stellt Ihre Welt auf den Kopf. Denn eines Tages steht die Mythos Academy auf dem Plan, denn Gwen hat eine Gabe die Sie zu benutzen lernen soll. Aber diese Gabe ist für Gwen Segen und Fluch zugleich. denn als Gypsy kann sie die Gefühle der Menschen oder den Gegenständen erfahren und damit sind nicht nur positive gemeint. Als wäre das nicht schon anstrengend genug, findet sie eines Tages auch noch eine Mitschülerin Tod auf und muss versuchen des Rätsels Lösung zu entwirren. Aber Gwen steht relativ alleine dar. Denn sie gehört nicht wirklich zu einer Gruppierung wie zum Beispiel die Spartaner die alles als Waffe umfunktionieren können und sehr wendige geschickte Krieger sind. Wie man an dem Spartaner Logan Quinn sehr gut erkennen kann, allerdings bringt er Gwens Herz zum hüpfen und Gwen wird in eine Gefühlswelt hineingezogen, die Sie so noch nicht erlebt hat. Aber kann Sie Logan trauen oder welch dunkles Geheimnis hat er aus seiner Vergangennheit. Und dann wären dann noch die anderen Parteien wie z.B. die Amazonen die übermenschlich schnell sind oder die Walküren die sehr stark sind und wunderhübsch. Aber Gwen lässt sich nicht entmutigen und nimmt den Kampf auf, sei es jetzt gegen die Schnitter des Chaos oder Loki selbst. Des Rätsels Lösung stellt für Gwen so manch Hindrniss bereit das Sie aber Intelligent zu lösen weiß! Fazit Ein wunderbarer erster Teil der mich sehr begeistert hat und den ich nur weiter empfehlen kann! :D 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach Wow!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mariazell am 27.08.2014

Die 17 jährige Gwen Frost besucht nach dem tot ihrer Mutter die Mythos Academy, eine Schule für Walküren, Spartaner und sämtliche andere mythologische Kriegerrassen. Nur Gwen ist eigentlich gar keine Kriegerin, sondern eine Gypsy- sie hat einfach eine magische Fähigkeit, in ihrem Fall Psychometrie. Durch einen Todesfall findet sie... Die 17 jährige Gwen Frost besucht nach dem tot ihrer Mutter die Mythos Academy, eine Schule für Walküren, Spartaner und sämtliche andere mythologische Kriegerrassen. Nur Gwen ist eigentlich gar keine Kriegerin, sondern eine Gypsy- sie hat einfach eine magische Fähigkeit, in ihrem Fall Psychometrie. Durch einen Todesfall findet sie unter den Walküren in Daphne eine Freundin- ihre bislang einzige an der Academy. Gemeinsam mit ihr versucht sie den Mord an ihrer Mitschülerin zu durchleuchten- und stößt dabei einige male mit dem Spartaner Logan zusammen... Beide sind ziemlich angetan voneinander, doch es ist kompliziert... Ich muss sagen, Mythos Academy I hat mich schwer beeindruckt! Sehr flüssig geschrieben, habe das Buch geradezu verschlungen und die Story mit den verschiedenen Göttern finde ich auch sehr interessant! Action und Spannung ist ebenfalls dabei und ich musste beim lesen auch das ein oder andere Mal lachen, da es so lustige Stellen gab! Wer ein Fan von Mythologie und allem Magischem ist, nicht lange überlegen sondern zugreifen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar
von Julia Dyroff aus Augsburg am 27.12.2013

Nach dem Tod ihrer Mutter wird Gwen auf die Mythos Academy geschickt. Eine Schule für die Nachfahren der Götter. Doch so recht, weiß sie am Anfang gar nicht, was sie hier eigentlich soll. Bis sich die Ereignisse plötzlich überschlagen. Die Story bedient oftmals die gängigen Klischees. Gwen ist... Nach dem Tod ihrer Mutter wird Gwen auf die Mythos Academy geschickt. Eine Schule für die Nachfahren der Götter. Doch so recht, weiß sie am Anfang gar nicht, was sie hier eigentlich soll. Bis sich die Ereignisse plötzlich überschlagen. Die Story bedient oftmals die gängigen Klischees. Gwen ist die Außenseiterin, mit der niemand etwas zu tun haben will. Sie hat sich in den heißesten Typen der Schule verliebt, in den sie gefühlte 100 mal hineinläuft und der ihr immer im richtigen Moment das Leben rette. Dennoch ist mir die Protagonistin ziemlich ans Herz gewachsen und auch die Idee der Autorin gefällt mir wirklich sehr gut. Natürlich ist es keine sehr anspruchsvolle Literatur, aber für zwischendurch ist sie genau richtig und macht wirklich Spaß. Für alle die sich gerne in eine andere Welt träumen ist diese Reihe genau das richtige!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Total klasse!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.11.2013

Gwen ist eine Gypsy. Das heißt, wenn sie Dinge berrührt, kann sie deren Gefühle und Vergangenheit sehen. Das ist der ultimative Stoff für eine tolle Story. Die Protagonistin ist mir total schnell ans Herz gewachsen. Während auf ihrer Schule nur richtig starke Walküren und Wikinger und superschnelle Amazonen und... Gwen ist eine Gypsy. Das heißt, wenn sie Dinge berrührt, kann sie deren Gefühle und Vergangenheit sehen. Das ist der ultimative Stoff für eine tolle Story. Die Protagonistin ist mir total schnell ans Herz gewachsen. Während auf ihrer Schule nur richtig starke Walküren und Wikinger und superschnelle Amazonen und Römer sind, ist sie mit ihren mangelnden physischen Kräften eine Aussenseiterin. Natürlich ändert sich das... Ich persönlich mag Daphne total gerne :) Die Handlungsstrenge sind sehr simpel gehalten und trotzdem konnte ich das Buch bis zur letzten Seite nicht aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Willkommen in der Welt des Gypsy-Mädchens
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2012

"Frostkuss" handelt von der 17-jährigen Gwen, die (eher unfreiwillig) eine Schülerin der Mythos Academy ist. Allerdings ist die Mythos Academy keine normale Schule, denn die gesamte Schülerschaft besteht aus Nachfahren von sagenhaften Gestalten wie Walküren, Spartaner, Amazonen, etc. ... Nur Gwen hat keine solchen Vorfahren, daher fühlt sie sich in... "Frostkuss" handelt von der 17-jährigen Gwen, die (eher unfreiwillig) eine Schülerin der Mythos Academy ist. Allerdings ist die Mythos Academy keine normale Schule, denn die gesamte Schülerschaft besteht aus Nachfahren von sagenhaften Gestalten wie Walküren, Spartaner, Amazonen, etc. ... Nur Gwen hat keine solchen Vorfahren, daher fühlt sie sich in der Academy etwas fehl am Platz. Allerdings besitzt sie eine seltene Gabe, genannt "Gypsy", mit der es ihr erlaubt ist, bei der Berührung mit einem Menschen oder Gegenstand alles über diese Person/den Gegenstand zu erfahren... "Frostkuss" ist der ersten Band einer spannenden, neuen Jugendbuch Reihe, den ich nur weiterempfehlen kann!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jennifer Estep - Frostkuss
von M. B. Engeland aus Kiel am 06.08.2012

Gwen ist neue Schülerin der Mythen-Akademie. Zunächst skeptisch gegenüber der Schule und ihren Mitschülerin hat sie schon bald keine andere Wahl als sich mit ihrer Gabe vertraut zu machen, da sie Zeugin eines Mordes wird. Diesen aufzuklären schildert die Autorin in dem ersten Band ihrer Serie um die Mythen... Gwen ist neue Schülerin der Mythen-Akademie. Zunächst skeptisch gegenüber der Schule und ihren Mitschülerin hat sie schon bald keine andere Wahl als sich mit ihrer Gabe vertraut zu machen, da sie Zeugin eines Mordes wird. Diesen aufzuklären schildert die Autorin in dem ersten Band ihrer Serie um die Mythen Akademie. Mein erster Eindruck war, dass es sich bei dem Roman um eine Mischung aus Percy Jackson und House of Night handelt. Dennoch hat die Jennifer Estep es geschafft daraus etwas Eigenes zumachen. Spätestens nach den ersten 20 Seiten ist man nicht mehr dabei schon bekanntes zu vergleichen, sondern wird in die Geschichte hereingezogen. Gerade die Vermischung der unterschiedlichen religiösen und historischen Mythologien ist unterhaltsam und verpasst der Geschichte eine individuelle Note.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gekonnte Mischung aus Fantasy. Mythos und Realität
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 05.08.2012

Buchinhalt: Nach dem Tod ihrer Mutter ist für die 17jährige Gwen Frost nichts mehr so, wie es einmal war. Denn schon vorher hatte sie es nicht leicht: sie hat wie alle Frauen in ihrer Familie die „Gypsy-Gabe“, bei ihr in Form von Psychometrie. Das bedeutet, sie kann mit einer einzigen... Buchinhalt: Nach dem Tod ihrer Mutter ist für die 17jährige Gwen Frost nichts mehr so, wie es einmal war. Denn schon vorher hatte sie es nicht leicht: sie hat wie alle Frauen in ihrer Familie die „Gypsy-Gabe“, bei ihr in Form von Psychometrie. Das bedeutet, sie kann mit einer einzigen Berührung alles über eine Person oder einen Gegenstand erfahren. Seit dem tragischen Unfalltod ihrer Mutter lebt sie bei ihrer Großmutter, wird aber dann auf eine Internatsschule geschickt, die Mythos Academy. Leider findet sie dort zunächst keinerlei Anschluß, da alle nur das übersinnliche Gypsymädchen in ihr sehen, das Dinge sieht – das macht Gwen zu einer Außenseiterin. Denn die Mythos Academy ist nicht wie andere Schulen: die Schüler haben individuelle Gaben, sind die Nachfahren mythologischer Krieger. So trifft Gwen dort auf Wikinger, Spartaner, Walküren und dergleichen. Ihr Stundenplan befasst sich mit Mythengeschichte, das Schulgelände gleicht einem antiken Museum. Doch Gwen glaubt nicht an Götter und Göttinnen, an den uralten Kampf zwischen dem bösen Gott Loki und seinen Schnittern gegen das Pantheon und die guten Götter: den Kampf des Chaos. Eines Tages wird das beliebteste Mädchen der Schule ermordet aufgefunden und Gwens Leben wird endgültig auf den Kopf gestellt: sie ermittelt auf eigene Faust und plötzlich gerät sie in einen Strudel von Ereignissen, die ihre Zweifel an der Götterwelt in Frage stellen. Auf dem Rückweg vom Schulball wird sie von einem mysteriösen Wesen angegriffen und nur der gutaussehende Spartaner Logan, in den Gwen heimlich verliebt ist, kann sie retten. Dann, als fast schon alles zu spät ist, erscheint Gwen die Siegesgöttin Nike und Gwen erfährt die Wahrheit über sich und ihre Existenz: sie ist der auserwählte Champion der Göttin…. Persönlicher Eindruck: „Frostkuss“ ist der erste Band einer Reihe, die Fantasy, Mythologie und Highschool-Geschichte gekonnt miteinander verknüpft. Auch wenn die Idee vom Internat mit mystischem Einschlag nicht grundlegend neu ist, versteht es die Autorin vortrefflich, den Leser auf jeder einzelnen Seite zu fesseln. Die Geschichte wird aus der Sicht von Gwen erzählt, man identifiziert sich dadurch sofort mit der Protagonistin und die Schauplätze werden vor dem inneren Auge lebendig. Gwens Entwicklung von der Außenseiterin hin zur mystischen Heldin und Kämpferin für die Göttin Nike ist lebendig und nachvollziehbar dargestellt, der offene Schluß diesbezüglich hält die Spannung aufrecht, obwohl die Haupthandlung des ersten Bandes in sich geschlossen ist. Die Mischung aus Fantasyelementen und Alltagsproblemen eines Teenagers, erste Liebe, Intrigen und Freundschaft ist gekonnt und macht Lust auf mehr. Ohne Frage eine absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine tolle Geschichte
von Seitenzauber am 11.07.2012

EINTEILUNG UND SCHREIBSTIL: Das Buch besteht aus 26 Kapiteln und einer Leseprobe zu "Frostfluch". Bei der Erzählperspektive handelt es sich um eine Ich-Erzählung, somit kommen die Gefühle und Gedanken von Gwen sehr gut rüber. Die Autorin schreibt flüssig und verständlich, so dass man das Buch sehr schnell durchgelesen hat, obwohl... EINTEILUNG UND SCHREIBSTIL: Das Buch besteht aus 26 Kapiteln und einer Leseprobe zu "Frostfluch". Bei der Erzählperspektive handelt es sich um eine Ich-Erzählung, somit kommen die Gefühle und Gedanken von Gwen sehr gut rüber. Die Autorin schreibt flüssig und verständlich, so dass man das Buch sehr schnell durchgelesen hat, obwohl es doch 377 Seiten sind. INHALT: Die Geschichte handelt von einem Mädchen, namens Gwendolyn Frost. Sie hat ihre Mutter bei einem Autounfall verloren und lebt seitdem bei ihrer Oma Geraldine. Gwen besucht außerdem seit zwei Monaten die Mythos Academy, eine Schule für mythologische Kriegerkinder, da sie genau wie ihre Oma und Mutter, eine besonder Gabe hat. Sie ist eine Gypsy. Diese Gabe nennt sich auch Psychometrie, sie kann Dinge oder Menschen berühren und erlebt ihre Vergangenheit, Gefühle und Gedanken. Trotzdem ist sie ein ganz normales Mädchen, das sich genauso mit Liebe, Freundschaft, Streit und dem Schulalltag auseinander setzen muss. Auf dem Schulgelände wurde ein Mädchen, eine Walküre ermordet. Somit muss sich Gwen mit ihren neuen Freunden einem bösen Feind stellen, der versucht aus seinem "Gefängnis" auszubrechen.... FAZIT: Mein erster Gedanke, als ich das Buch beendet hatte war, das es mich ein bisschen an Harry Potter erinnert hat. Die Mythos Academy, die Schüler, die Lehrer und der verbannte Bösewicht Loki. Mir hat das Buch wirklich total gut gefallen, ich konnte es auch nicht mehr aus der Hand legen, da es mich sehr gefesselt hat. Ich wollte unbedingt wissen, wer das Mädchen ermordet hat und ob sich Gwen in die Mythos Academy einfügen kann. Die Personen werden sehr genau beschrieben, so kann man sie sich auch gut vor dem eigenen Auge vorstellen. Auch fand ich toll, dass es in dem Buch nicht nur um Fantasy geht sondern auch um das Leben eines Teenagers, das Partys, Liebe, Freundschaften usw. beinhaltet. Weiterhin ist die Geschichte mit einer kleinen Portion Humor gespickt, was das Ganze für mich noch sympathischer macht. Bei einigen Passagen musste ich schon sehr schmunzeln. Die Entwicklung, die Gwen im Laufe der Geschichte durchläuft ist auch sehr deutlich zu erkennen. Der Autorin ist ein toller Auftakt dieser Buchreihe gelungen, ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gut und sehr schöön
von Vanessa aus Cuxhaven am 23.06.2012

Einfach klasse! Der Schreibstil, die Ausdrucksweise der Autorin und die Charaktere sind fantastisch. Nur was mir auf gefallen ist,dass die Trilogie (Band 1 & 2 in Moment) sich in der Handlung (einige Szenen) sehr ähneln mit den Bücher der Vampire Academy. Was ich persönlich nicht so schlimm finde. Aber... Einfach klasse! Der Schreibstil, die Ausdrucksweise der Autorin und die Charaktere sind fantastisch. Nur was mir auf gefallen ist,dass die Trilogie (Band 1 & 2 in Moment) sich in der Handlung (einige Szenen) sehr ähneln mit den Bücher der Vampire Academy. Was ich persönlich nicht so schlimm finde. Aber in großem und ganzen ein gelungender Auftakt einer weiteren Trilogie. Bin gespannt auf Band 2!!!! (:

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantasy vom Feinsten
von Susanne Kruppbauer aus Linz am 11.05.2012

Gwen besitzt die Gabe durch Berührung Erinnerungen zu lesen und besucht deshalb die Mythos Academy. Mit dieser Fähigkeit kann sie zwar ihr Taschengeld aufbessern – in einer Schule voller Krieger fühlt sie sich allerdings fehl am Platz. Dann geschieht plötzlich ein grausamer Mord und ein wertvolles Artefakt wird gestohlen. Niemand... Gwen besitzt die Gabe durch Berührung Erinnerungen zu lesen und besucht deshalb die Mythos Academy. Mit dieser Fähigkeit kann sie zwar ihr Taschengeld aufbessern – in einer Schule voller Krieger fühlt sie sich allerdings fehl am Platz. Dann geschieht plötzlich ein grausamer Mord und ein wertvolles Artefakt wird gestohlen. Niemand scheint sich dafür zu interessieren, also beginnt Gwen auf eigene Faust nachzuforschen. Und landet mitten im Kampf zwischen den Göttern … Ein spannendes Buch vom Anfang bis zum Schluss. Für alle Fans von „Percy Jackson“, „Göttlich verdammt“ und „Kane - Chroniken“ ein muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Frostkuss
von Kati Wascher aus Bad Zwischenahn am 07.05.2012

Wenn man denkt, man kennt schon alles: Willkommen auf der Mythos Academy! Hier trifft man Sparthaner, Amazonen, Wikinger, Walküren und was die Mythos-Welt noch so alles hergibt. Mittendrin Gwen Frost, eine Gypsy, die keine Ahnung hat, was sie hier eigentlich verloren hat. Ok, sie kann durch Berührung Gefühle erkennen oder... Wenn man denkt, man kennt schon alles: Willkommen auf der Mythos Academy! Hier trifft man Sparthaner, Amazonen, Wikinger, Walküren und was die Mythos-Welt noch so alles hergibt. Mittendrin Gwen Frost, eine Gypsy, die keine Ahnung hat, was sie hier eigentlich verloren hat. Ok, sie kann durch Berührung Gefühle erkennen oder verlorenen Gegenstände wiederfinden (womit sie sich ihr Taschengeld aufbessert), aber sie hat definitiv keine Superkräfte wie alle anderen auf dem Campus. Dann wird eines Tages ein wertvolles Artefakt gestohlen und eine Mitschülerin grausam ermordet. Allen anderen scheint das völlig egal zu sein; nur Gwen stellt Fragen und wird zur Zielscheibe. Witzig, frech, spannend, mit einer ordentlichen Prise Action macht dieser Erstling richtig Laune auf mehr. Gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wow. Ich bin wirklich begeistert!
von Teresa Sporrer am 07.04.2012

Ich bin restlos begeistert von den Buch! Schon nach dem ersten Kapitel wusste ich, dass ich das Buch lieben würde. Estep hat einen leichten, aber dennoch fesselnden und vor allem jugendlichen Schreibstil. Die meisten Jugenbücher sind ja in letzter Zeit extrem keusch geworden, aber die Autorin schaffte es die Jugendlichen... Ich bin restlos begeistert von den Buch! Schon nach dem ersten Kapitel wusste ich, dass ich das Buch lieben würde. Estep hat einen leichten, aber dennoch fesselnden und vor allem jugendlichen Schreibstil. Die meisten Jugenbücher sind ja in letzter Zeit extrem keusch geworden, aber die Autorin schaffte es die Jugendlichen authentisch darzustellen. Gwen überzeugt vollkommen als Hauptperson der Geschichte. Auf ihre sarkastische und vor allem eigene Art war sie mir sofort sympathisch. Zwar nervten mich manchmal ihre ewigen Zweifel, weil sie ja nur dieses "Gypsymädchen" ist, dass einfach nicht auf die Akademie gehört. Zwar sagte sie sich dann selbst wieder, dass sie stark sein müsste und so weiter, aber nervig waren diese ewigen Wiederholungen auch. Auch, wie reich die anderen Schüler aud Mythos sind. Ohne die ganzen Wiederholungen wäre das Buch um einige Seiten dünner, aber es würde dadurch einfach perfekt sein! Aber da selten ein Buch an dieses "perfekt" herankommt, sehe ich darüber hinweg, denn alles andere überzeugt auf ganzer Linie: Die anderen Schüler, die Lehrer und andere wichtige Personen wie Gwens Oma. Es gibt sogar eine kleine, hauchzarte Liebesgeschichte zwischen Gwen und dem Spartaner Logan, der wie sie so schön sagen würde, die männliche Hure der Schule ist. Solche Charas wie Logan wachsen mir aber besonders ans Herz, denn es gibt sicher einen Grund, warum er sich so durch die Betten der Mädchen wuselt - und auf den bin ich gespannt :) Außerdem gefielen mir noch die Walküre Daphne, von der ich zuerst noch dachte, dass sie die Erzfeindin von Gwen werden würde und ihr hm, nennen wir es schon mal vorsorglich, Freund Carson, dem Kampfbarden - ja so etwas gibt es. Dadurch, dass Gwen den Mörder von Jasmine sucht, ist das Buch mehr ein Fantasy-Krimi, aber der Krimi-Anteil ist nur sehr gering. Ich bin mir sicher, dass es im 2. Teil mehr um den Kampf gegen den dunklen Gott Loki und der komplizierten Liebesgeschichte zwischen Logan und Gwen gehen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Frostkuss

Frostkuss

von Jennifer Estep

(36)
Buch
14,99
+
=
Frostfluch / Mythos Academy Bd.2

Frostfluch / Mythos Academy Bd.2

von Jennifer Estep

(16)
Buch
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Mythos Academy

  • Band 1

    30635858
    Frostkuss
    von Jennifer Estep
    (36)
    Buch
    14,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    32159995
    Frostfluch / Mythos Academy Bd.2
    von Jennifer Estep
    (16)
    Buch
    14,99
  • Band 3

    40430316
    Frostherz
    von Jennifer Estep
    (8)
    Buch
    9,99
  • Band 4

    35424233
    Frostglut
    von Jennifer Estep
    (1)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    37768247
    Frostnacht / Mythos Academy Bd.5
    von Jennifer Estep
    (7)
    Buch
    14,99
  • Band 6

    40021357
    Frostkiller
    von Jennifer Estep
    (4)
    eBook
    9,99

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen