Thalia.de

Frostzauber / Magische Liebesgeschichten Bd. 2

Magische Liebesgeschichten

(5)
Tanja Heitmann, Antonia Michaelis, Gesa Schwartz und andere Autorinnen verzaubern und verführen mit magischen Liebesgeschichten!
Eine Nymphe, die in einem zugefrorenen Fluss auf den Liebsten wartet, der sie befreit; ein junger Mann ohne Gestern und Morgen, der nur durch die Tränen einer Liebenden in der Silvesternacht von seinem tragischen Schicksal erlöst werden kann; eine Elfe, zart und zerbrechlich, die die Kraft der Ewigkeit in sich trägt – diese und viele weitere Geschichten laden ein zu einer spannenden Reise voll großer Gefühle!
Portrait
Tanja Heitmann, geb. 1975 in Hannover, studierte Politikwissenschaften und Germanistik und arbeitet in einer Literaturagentur. Sie lebt mit ihrer Familie auf dem Land.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Tanja Heitmann
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Serie Magische Liebesgeschichten 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-21664-0
Reihe rororo Rotfuchs 21664
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/123/20 mm
Gewicht 214
Auflage 1
Verkaufsrang 82.501
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32017863
    Grave Mercy - Die Novizin des Todes / Grave Mercy Bd.1
    von Robin LaFevers
    (20)
    Buch
    14,99
  • 28160968
    Eulenflucht
    von Emily Kay
    (7)
    Buch
    12,90
  • 45228174
    In einer Sommernacht wie dieser
    von Tanja Heitmann
    (10)
    Buch
    16,99
  • 32007223
    Violett wie die Nacht / Cambion Chronicles Bd. 1
    von Jaime Reed
    (5)
    Buch
    14,99
  • 33901475
    Falling in love
    von Susane Colasanti
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45087808
    The Innocents 01: Bittersüße Küsse
    von Lili Peloquin
    Buch
    9,99
  • 32027063
    Zehn Dinge, die wir lieber nicht getan hätten
    von Sarah Mlynowski
    (4)
    Buch
    8,99
  • 32135105
    Alterra: Der Herr des Nebels
    von Maxime Chattam
    (4)
    Buch
    10,00
  • 42649207
    Kill U
    von Carla Spradbery
    (2)
    Buch
    14,95
  • 42415474
    Das erste Opfer / Monday Club Bd.1
    von Krystyna Kuhn
    (15)
    Buch
    16,99
  • 18688813
    Der Kuss des Kjer
    von Lynn Raven
    (37)
    Buch
    12,95
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    12,99
  • 43812565
    Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)
    von Ava Reed
    (14)
    Buch
    12,99
  • 42436186
    Midnight Girl - Das Lied des Feuervogels
    von Melissa Grey
    Buch
    14,99
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (54)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 44336993
    Legenden der Schattenjäger-Akademie
    von Cassandra Clare
    (3)
    Buch
    24,99
  • 45255408
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    (8)
    Buch
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
0

Frostige Winterliebesgeschichten
von Book-Challenges aus Wuppertal am 05.12.2012

Nach Stille Nacht ist Frostzauber der zweite Band mit Magischen Liebesgeschichten, der von rororo zur Weihnachtszeit veröffentlicht wird. Die Kurzgeschichtensammlung war für mich besonders interessant, weil mir die Autorinnen bekannt waren und ich das eine oder andere Buch besagter Autorinnen auf meiner Wunschliste habe. Die Unterschiede der Schreibstile kommen... Nach Stille Nacht ist Frostzauber der zweite Band mit Magischen Liebesgeschichten, der von rororo zur Weihnachtszeit veröffentlicht wird. Die Kurzgeschichtensammlung war für mich besonders interessant, weil mir die Autorinnen bekannt waren und ich das eine oder andere Buch besagter Autorinnen auf meiner Wunschliste habe. Die Unterschiede der Schreibstile kommen in den durchschnittlich 30 Seiten langen Geschichten sehr gut zur Geltung, so dass man einen guten Vergleich hat, wer wie schreibt. Der eine Stil gefiel mir mehr, der andere weniger, was nur natürlich ist. Interessant zu lesen waren die Geschichten aber allemal. Die sechs Geschichten sind alle - passend zum Titel - magisch. Sei es von der Stimmung, sei es von den Charakteren oder der Handlung. Alle sind mitten aus dem Leben gegriffen und zeigen nur Ausschnitte. In allen Geschichten ist es außerdem kalt. Sie spielen im Winter, nehmen Märchenelemente auf und sorgen dafür, dass man sehr schön auf die Weihnachtszeit eingestimmt wird. Man hat den Drang sich mit einer Decke und einem Kakao hinzusetzen und Frostzauber zu lesen. Ich habe mich ganz gut unterhalten gefühlt, hätte mir ab und an aber doch ein wenig mehr Spannung gewünscht. Die Geschichten waren aber nicht langweilig, sondern interessant und gefühlvoll geschrieben. Alle sechs Autorinnen haben meiner Meinung nach eine gelungene Kurzgeschichte geschrieben, die man zwischendurch lesen kann, um einen Winterabend ausklingen zu lassen. Bewertung Frostzauber stimmt sehr schön auf die kommende Weihnachtszeit ein. Die Kurzgeschichten sind melancholisch, immer mit Magie und Fantasie und vor allem Kälte verbunden. Empfehlen kann ich besonders Die gefrorene Zeit, Preußischblau und Das Lied des Eiswolfs.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
fantastisch und zauberhaft
von Seitenzauber am 08.01.2013

In diesem Buch findet man sechs Kurzgeschichten. „Unter dem Frosthauch“ (Tanja Heitmann) **** In dieser Geschichte handelt es sich um einen jungen Mann namens Mato, der sich in ein Eismädchen verliebt. Allerdings ist dieses magische Wesen gefährlich und deshalb sehr einsam, da das Mädchen den Tod bringt. „Cirque Indigo“ (Lilach Mer) *** Hier... In diesem Buch findet man sechs Kurzgeschichten. „Unter dem Frosthauch“ (Tanja Heitmann) **** In dieser Geschichte handelt es sich um einen jungen Mann namens Mato, der sich in ein Eismädchen verliebt. Allerdings ist dieses magische Wesen gefährlich und deshalb sehr einsam, da das Mädchen den Tod bringt. „Cirque Indigo“ (Lilach Mer) *** Hier geht es um einen Zirkus, der nur zur Silvesternacht erscheint und Marja in seinen Bann zieht. „Die gefrorene Zeit“ (Mechthild Gläser) ***** Ein junger Mann namens Tom ist durch die Zeit gereist und wird deshalb nicht älter. Er hat seine Liebe in einem jungen Mädchen mit dem Namen Hannah gefunden. Auch wenn er mit Hannah glücklich ist, fehlt ihm sein zuhause. „Jenseits des Lichts“ (Gesa Schwartz) ** Thordis trifft in einem Wald auf den geheimnisvollen und attraktiven Vidar, der von einem Raben angegriffen wird. Das Mädchen möchte Vidar helfen, auch wenn sie nicht weiß, wer oder was hinter dieser Person steckt. „Preußischblau“ (Antonia Michaelis) ***** Ein junger Mann lebt zurückgezogen in einem alten Haus, weit weg von anderen Menschen. Als er sich von einer Sternschnuppe etwas wünscht, geht dieser besondere Wunsch am Heiligen Abend in Erfüllung. „Das Lied des Eiswolfs“ (Jennifer Benkau) **** Lesla Frimmdarr lebt in einem Dorf, in dem einige die Macht des „Eiswirkens“ besitzen. Eines Tages begegnet sie einem gefährlichen Eiswolf. Bei „Frostzauber – Magische Liebesgeschichten“ handelt es sich um eine Kurzgeschichtensammlung. Normalerweise bin ich immer etwas vorsichtig, wenn es sich um eine Anthologie handelt, dieses Buch hat mich allerdings sehr begeistert. Viele bekannte Autoren haben bei diesem Buch mitgewirkt. Ganz besonders haben mir die beiden Geschichten „Preußischblau“ und „Die gefrorene Zeit“ gefallen. Etwas schwer habe ich mich mit der Story „Jenseits des Lichts“ von Gesa Schwartz getan. Diese Kurzgeschichten spielen, wie der Name „Frostzauber“ schon sagt, im Winter und sind deshalb perfekt für ungemütliche und kalte Wintertage geeignet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ideal für die kalte Jahreszeit
von Manja Teichner am 02.12.2012

Bei „Frostzauber“ handelt es sich um ein Buch mit einer Sammlung von insgesamt 6 Kurzgeschichten zu Thema „Magische Liebesgeschichten“. Herausgegeben hat diese Sammlung Tanja Heitmann. Im Einzelnen sind enthalten: 1. „Unter dem Frosthauch“ von Tanja Heitmann 2. „Cirque Indigo“ von Lilach Mer 3. „Die gefrorene Zeit“ von Mechthild Gläser 4. „Jenseits des Lichts“ von... Bei „Frostzauber“ handelt es sich um ein Buch mit einer Sammlung von insgesamt 6 Kurzgeschichten zu Thema „Magische Liebesgeschichten“. Herausgegeben hat diese Sammlung Tanja Heitmann. Im Einzelnen sind enthalten: 1. „Unter dem Frosthauch“ von Tanja Heitmann 2. „Cirque Indigo“ von Lilach Mer 3. „Die gefrorene Zeit“ von Mechthild Gläser 4. „Jenseits des Lichts“ von Gesa Schwartz 5. „Preußischblau“ von Antonia Michaelis 6. „Das Lied des Eiswolfs“ von Jennifer Benkau Dieses Buch war für mich Neuland, habe ich doch bisher noch kein Buch gelesen, in dem mehr als eine Geschichte enthalten war. Alle 6 Geschichten erzählen über den Winter und in jeder trifft der Protagonist auf ein magisches Wesen und es entwickelt sich eine Liebesgeschichte. Jede der Erzählungen bietet sehr gute Unterhaltung, gerade jetzt in der kalten Jahreszeit. Es ist wirklich schwer einen Favoriten unter den 6 Geschichten auszumachen, für mich ist es aber Jennifer Benkaus Geschichte „Das Lied des Eiswolfs“. Ich mag einfach den Stil der Autorin und ihre Geschichte zeigt viel Gefühl und bietet Tiefgang. Auch die Atmosphäre der Geschichte fand ich sehr gut. Bemerkenswert ist aber auch die Idee hinter Lilach Mers Geschichte „Cirque Indigo“. Auch deren Umsetzung kann sich wirklich sehen lassen. Doch auch die anderen Geschichten des Buches sind alle nicht ohne. Da es sich um 6 komplett verschiedene Autorinnen handelt findet bestimmt jeder Leser seinen persönlichen Favoriten. Dieses Buch eignet sich aber auch sehr gut um die Autorinnen und ihren jeweiligen Stil kennenzulernen. Fazit: „Frostzauber: Magische Liebesgeschichten“ von Tanja Heitmann ist ein Buch mit gut ausgewählten Geschichten, die alle zauberhaft und magisch sind. Dieses Buch eignet sich ideal für zwischendurch, besonders natürlich an kalten Wintertagen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zauberhaft romantisch
von einer Kundin/einem Kunden aus dem Saarland am 23.11.2012

Rezension: Obwohl ich eigentlich kein besonders großer Fan von Anthologien bin, habe ich mich trotzdem an “Frostzauber: Magische Liebesgeschichten”, herausgegeben von Tanja Heitmann, gewagt – denn hier wirkten einfach zu viele Autorinnen mit, die ich gut finde. Alle Geschichten handeln, wie der Titel schon vermuten lässt, vom Winter und haben damit... Rezension: Obwohl ich eigentlich kein besonders großer Fan von Anthologien bin, habe ich mich trotzdem an “Frostzauber: Magische Liebesgeschichten”, herausgegeben von Tanja Heitmann, gewagt – denn hier wirkten einfach zu viele Autorinnen mit, die ich gut finde. Alle Geschichten handeln, wie der Titel schon vermuten lässt, vom Winter und haben damit zu tun, dass der Protagonist bzw. die Protagonistin der Geschichte auf ein magisches Wesen trifft und sich eine Art von Liebe entwickelt. Somit also ein Buch, das perfekt in die (vor)weihnachtliche, kalte Jahreszeit passt. Eigentlich kann ich mich überhaupt nicht entscheiden, welche Story mir am besten gefällt, jede hat es geschafft, mich mehr oder weniger verzückt aufseufzen zu lassen. Allerdings muss ich sagen, dass “Jenseits des Lichts” von Gesa Schwartz die Geschichte war, die sich schwerer lesen ließ als die anderen, aus dem Grund weil die Autorin Gedanken sehr bildhaft und verschachtelt beschreibt – man muss sich sehr konzentrieren um auf Dauer folgen zu können. Es geht hier um das Mädchen Thordis, die ein Wesen namens Vidar im Wald trifft und mit ihm während eines Schneesturms in einer Höhle ausharren muss. In Tanja Heitmanns Geschichte geht es um einem jungen Mann, der sich im Spreewald in das Frostmädchen verliebt, das jedem, der es berührt, den Tod bringt und Lilach Mer erzählt von einem seltsamen Zirkus, der nur in der Silvesternacht auftaucht und in dem die Zuschauer zu Darstellern werden. Mechhild Gläsers “Die gefrorene Zeit” handelt von einer Liebe zwischen einem jungen Mädchen und einem Zeitreisenden während Antonia Michaelis über einen zurückgezogenen, sehr einsamen Spieleerfinder schreibt, dessen ‘Sternschnuppenwunsch’ am Weihnachtsabend in Erfüllung geht. Zu guter Letzt gibt es noch eine Geschichte von Jennifer Benkau über ein kleines Volk, das die Kunst des sogenannten Eiswirkens beherrscht. Ich würde behaupten, für jeden, der auch nur eine der mitwirkenden Autorinnen gerne liest, ist dieses Buch keine Fehlinvestition. Und auf der anderen Seite eignet sich “Frostzauber” gut, um in die Schreibstile hineinzuschnuppern, wenn man noch nichts von einer der Mitwirkenden gelesen hat. Fazit: Zauberhaft romantische Fantasygeschichten vor einer Winterkulisse – wie gemacht für gemütliche Abende vorm Kamin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
melancholisch, magische Liebesgeschichten
von Favola am 06.02.2013

"Frostzauber" ist eine Anthologie mit fantastischen Liebesgeschichten. Sechs deutsche Autorinnen sind mit je einer Kurzgeschichte vertreten: Tanja Heitmann: Unter dem Frosthauch Lilach Mer: Cirque Indigo Mechthild Gläser: Die gefrorene Zeit Gesa Schwartz: Jenseits des Lichts Antonia Michaelis: Preussischblau Jennifer Benkau: Das Lied des Eiswolfs Wie der Name "Frostzauber" verrät, spielen alle sechs Geschichten im Winter und... "Frostzauber" ist eine Anthologie mit fantastischen Liebesgeschichten. Sechs deutsche Autorinnen sind mit je einer Kurzgeschichte vertreten: Tanja Heitmann: Unter dem Frosthauch Lilach Mer: Cirque Indigo Mechthild Gläser: Die gefrorene Zeit Gesa Schwartz: Jenseits des Lichts Antonia Michaelis: Preussischblau Jennifer Benkau: Das Lied des Eiswolfs Wie der Name "Frostzauber" verrät, spielen alle sechs Geschichten im Winter und eignen sich so auch hervorragend als Lektüre in der kalten Jahreszeit - bequem eingekuschelt in eine warme Decke - denn die Atmosphäre ist in den meisten Geschichten etwas melancholisch, bedrückend, aber auch romantisch und magisch. Im Normalfall lese ich kaum Anthologien, doch hier habe ich die Gelegenheit am Schopf gepackt, um Autorinnen kennenzulernen, von denen ich sowieso schon lange einmal etwas lesen wollte. Darin sehe ich den grossen Vorteil von Anthologien: In relativ kurzer Zeit kann man sich in die verschiedenen Schreibstile einlesen und sich ein Bild der Autoren machen. Das kann eine gute Hilfe sein, ob man noch weitere Werke dieser Schriftsteller lesen möchte. Am meisten überzeugen konnte mich Jennifer Benkau mit ihrer Geschichte über den Eiswolf. Über die gesamten 26 Seiten konnte sie mich in ihren Bann ziehen und sie hat die schwere Kunst, eine ganze Geschichte auf wenigen Seiten zu erzählen, bravurös gemeistert. Sie hat für das Buch die Eisen aus dem Feuer geholt, denn sonst konnte ich mich für keine Geschichte so richtig erwärmen. Durch die eine oder andere Geschichte musste ich mich etwas durchbeissen. Obwohl es Kurzgeschichten sind, waren sie mir zu langatmig, aber vor allem vermisste ich die auf der Rückseite versprochenen grossen Gefühle. Die meisten Charakteren blieben mir zu blass und die Geschichten zu oberflächlich. Das Cover passt sehr gut zu den frostigen Geschichten. Mir persönlich ist es aber ein bisschen zu blass. Und da es wieder einmal ein Frauengesicht ziert, ist es für mich auch kein Eyecatcher, sondern geht eher ein bisschen unter. Fazit: Mit "Frostzauber" bekommt man sechs winterlich romantische, magisch melancholische Kurzgeschichten geboten. Wirklich überzeugen konnte mich nur eine Geschichte, nämlich "Das Lied des Eiswolfs" von Jennifer Benkau.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Frostzauber / Magische Liebesgeschichten Bd. 2

Frostzauber / Magische Liebesgeschichten Bd. 2

(5)
Buch
8,99
+
=
Chroniken der Unterwelt  06. City of Heavenly Fire

Chroniken der Unterwelt 06. City of Heavenly Fire

von Cassandra Clare

(12)
Buch
24,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen