Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Für Akkie!

Roman

(1)
Starke Mädchen weinen nicht!


Die zwölfjährige Akkie ist immer dabei, wenn etwas los ist. In ihrer Klasse, in ihrem Freundeskreis, in ihrer Familie. Vor allem ist sie Feuer und Flamme für das nahende Fußballturnier, das alljährlich an der Schule stattfindet. Doch nach einigen Schwächeanfällen muss Akkie ins Krankenhaus – wo sie erfährt, dass sie Leukämie hat. Das hindert sie aber nicht daran, alles zu tun, dass sie trotzdem an dem Turnier teilnehmen kann. Und auch ihre Freunde tun alles, was sie nur können – für Akkie!


Akkie hat vor nichts Angst: in der Schule nicht, wenn es gilt, einen ihrer Freunde zu verteidigen (notfalls mit Händen und Füßen), und schon gar nicht beim Fußball, wo Akkie nicht selten die Jungs das Fürchten lehrt, die meinen, Fußball spielende Mädchen müsse man nicht ernst nehmen … Ein wenig Angst bekommt sie erst, als sie in die Klinik muss und erfährt, dass sie Leukämie hat. Doch so schnell lässt Akkie sich nicht unterkriegen und begreift die Krankheit viel lieber als sportliche Herausforderung: sie gegen die verrückt gewordenen Blutkörperchen. Und zunächst sieht es auch so aus, als könne Akkie sie in Schach halten. Nach dem ersten Klinikaufenthalt kann sie es nicht erwarten, endlich Fußball zu spielen. Und Laurens wiederzusehen, in den sie vielleicht ein klein bisschen verliebt ist. Und natürlich Elise, ihre allerbeste Freundin. Dass Akkie manchmal müde ist und im Landschulheim nicht ganz so viel rennen und toben kann wie die anderen, ist zwar schade, aber kein Drama. Als die Krankheit dann allerdings mit aller Wucht zurückschlägt, gerät die starke Akkie in Panik. Denn unweigerlich muss sie sich fragen, was passiert, wenn sie verliert …


Portrait
Jacques Vriens (Jahrgang 1946) ist einer der bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren in den Niederlanden. Für seine Bücher wurde er bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Der Roman Für Akkie! beruht auf einer wahren Geschichte: Jacques Vriens, der lange als Lehrer arbeitete, erlebte, wie ein Mädchen aus seiner Klasse an Leukämie verstarb. Mit seinem Buch, das in den Niederlanden auch ein erfolgreicher Kinofilm wurde, setzt er ihr gleichzeitig ein Denkmal.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 99
Erscheinungsdatum 09.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641095185
Verlag Heyne
Originaltitel Achtste-groepers huilen niet
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28026070
    Und sei getreu bis in den Tod
    von Ann Granger
    eBook
    7,49
  • 44178603
    Dreimal Tote Tante
    von Krischan Koch
    (1)
    eBook
    7,99
  • 31696898
    Miss Krassikowski Vol. 1
    von Anja Fröhlich
    (1)
    eBook
    4,99
  • 17414181
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (16)
    eBook
    8,99
  • 34102404
    Conni 15, Band 1: Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest
    von Dagmar Hoßfeld
    (1)
    eBook
    8,99
  • 34578714
    Verflucht
    von Victoria Schwab
    eBook
    9,99
  • 34081728
    "Dann iss halt was!"
    von Christian Frommert
    (1)
    eBook
    8,99
  • 42660884
    Actualités en droits intellectuels
    von Mireille Buydens
    eBook
    54,99
  • 32130608
    Der Ökosozialist
    von Akin Tekin
    eBook
    13,99
  • 39947258
    The Choice - Bis zum letzten Tag
    von Nicholas Sparks
    (1)
    eBook
    8,99
  • 32876680
    Tagebuch eines Süchtigen
    von Claudio
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45077207
    Sunrise Africa
    von Christopher Ross
    eBook
    9,99
  • 31696906
    DORK Diaries, Band 01
    von Rachel Renée Russell
    eBook
    6,99
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (32)
    eBook
    9,99
  • 40942103
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (6)
    eBook
    5,99
  • 31679374
    Das Erbe des Lehrers
    von Akin Tekin
    eBook
    11,99
  • 33029050
    Die Diebe von Troja
    von Silke Vry
    eBook
    5,99
  • 33840085
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht (Deutsche Ausgabe)
    von Samantha Young
    (20)
    eBook
    8,99
  • 31702012
    Die Wildblume von Anatolien
    von Akin Tekin
    eBook
    13,99
  • 24414184
    Flügelschlag
    von Jeanine Krock
    (4)
    eBook
    10,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Traurig-Schön“

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Akkie ist ein junges, lebenslustiges Mädchen. Leider hat sie Leukämie und kann nicht mehr so toben, wie früher, was aber ihre Freunde nicht stört.
Das Buch ist sehr schön geschrieben und lässt einen auch nach dem Ende nicht mehr ganz los. Am Ende erfährt der Leser, dass diese Geschichte dem Autor ganz ähnlich tatsächlich passiert
Akkie ist ein junges, lebenslustiges Mädchen. Leider hat sie Leukämie und kann nicht mehr so toben, wie früher, was aber ihre Freunde nicht stört.
Das Buch ist sehr schön geschrieben und lässt einen auch nach dem Ende nicht mehr ganz los. Am Ende erfährt der Leser, dass diese Geschichte dem Autor ganz ähnlich tatsächlich passiert ist, was mich dann noch ein wenig mehr berührte.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ich brauchte viele Taschentücher, das schon mal vorweg.
von Jana Zawadzki aus Essen am 09.10.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Akkie ist ein bezauberndes, junges und lebhaftes Mädchen, das an Leukämie leidet. Dieses Buch ist einer wahren Geschichte entsprungen und half dem Autor, der selbst einmal Lehrer war, damit umzugehen. Es ist große Pause, das heißt Fußballspielen, und Akkie ist mitten drin. Sie hat keine Angst, auch nicht vor den... Akkie ist ein bezauberndes, junges und lebhaftes Mädchen, das an Leukämie leidet. Dieses Buch ist einer wahren Geschichte entsprungen und half dem Autor, der selbst einmal Lehrer war, damit umzugehen. Es ist große Pause, das heißt Fußballspielen, und Akkie ist mitten drin. Sie hat keine Angst, auch nicht vor den Jungs, denn Akkie ist spitze im Fußball. Doch sie ist ein Mädchen und es passt den Jungs gar nicht, dass Akkie und die anderen Mädchen mitspielen, was einen Streit im Klassenzimmer auslöst. In der Pause fühlt Akkie sich auf einmal komisch und wird kreidebleich, so dass ihre beste Freundin sie nach Hause bringt. Am Vorabend hatte Akkie so einen Zusammenbruch schon mal und ihre Mutter brachte sie sofort zum Arzt, um sie untersuchen zu lassen. Am nächsten Tag muss Akkie sofort auf die Kinderonkologie, um weitere Untersuchungen über sich ergehen zu lassen. Und dann steht es fest: Akkie hat Leukämie. Doch trotz dieser schlimmen Diagnose gibt es eine Hoffnung, dass Akkie gesund wird. Akkie ist stark und glaubt fest daran, dass sie wieder gesund wird. Die Freude auf das Jubiläumsfest der Schule mit dem dazugehörigen Fußballturnier spornt Akkie an. Die Freunde aus Akkies Klasse halten fest zusammen und unterstützen sie mit Bildern und Gedichten, so gut sie nur können. Lesen sie Für Akkie! und fühlen sie den Zusammenhalt der Klasse und den Kampf gegen die Erkrankung, den Akkie nicht alleine gehen muss. Dieses Buch ist für alle Leser von Bevor ich sterbe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein viel zu kurzes Leben
von Silvia Spiegl aus Innsbruck, Wagnersche am 29.06.2013
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Jacques Vriens, erfolgreicher niederländischer Jugendbuchautor, erlebte als Lehrer wie ein Mädchen aus seiner Klasse an Leukämie erkrankt und daran gestorben ist. Lange wollte er dieses Erlebnis niederschreiben; schon allein deshalb, weil er seiner Schülerin versprochen hat, ihr damit ein Denkmal zu setzen. Gelungen ist es ihm erst nach 8... Jacques Vriens, erfolgreicher niederländischer Jugendbuchautor, erlebte als Lehrer wie ein Mädchen aus seiner Klasse an Leukämie erkrankt und daran gestorben ist. Lange wollte er dieses Erlebnis niederschreiben; schon allein deshalb, weil er seiner Schülerin versprochen hat, ihr damit ein Denkmal zu setzen. Gelungen ist es ihm erst nach 8 Jahren, und erst nachdem er sich selbst in der Geschichte durch eine Lehrerin ersetzt und den Kindern andere Namen gegeben hat. Und gelungen ist es ihm Bestens! Die Lehrerin ist eine wundervolle Person, die die Kinder verständnisvoll und liebevoll im Abschlussjahr begleitet, während ihre beliebte, quirlige und immer zu Späßen aufgelegte Mitschülerin so schwer erkrankt. Obwohl berührend und tränenreich driftet die Geschichte nicht ins Sentimentale ab. Der Autor schreibt ohne Firlefanz eine sehr lebendige Geschichte. Er lässt die 12-jährige Akkie fußballspielend, mit Buben kämpfend, mit Mitschülern streitend, lebensfroh und quirlig durch die Geschichte streifen. "Ich wollte so normal wie möglich schreiben, ..." In den Niederlanden wurde das Buch über hunderttausend Mal verkauft, mit dem renommierten "Preis der niederländischen Kinderjury" ausgezeichnet und verfilmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Für Akkie!

Für Akkie!

von Jacques Vriens

(1)
eBook
9,99
+
=
Mit Worten kann ich fliegen

Mit Worten kann ich fliegen

von Sharon Draper

(3)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen