Thalia.de

Funkensommer

(3)
Vor tiefem Wasser hat Hannah
keine Angst. Eher schon vor ihren
Gefühlen. Selbstvertrauen und
Mut, sich durchzusetzen, sind nicht
so ihre Sache. Und dann bricht dieser
Sommer an, in dem alles auf
einmal passiert.
Sparsam, sensibel und sinnlich
erzählt die junge österreichische
Autorin Michaela Holzinger die
von flirrender Spannung erfüllte
Geschichte einer aufregenden
Lebenszeit.
Hannah und Jelly. Gegensätzlicher
könnten zwei beste Freundinnen
kaum sein. Die eine natürlich und
praktisch. Klamotten und Frisur
sind ihr egal. Die andere – eben das
Gegenteil.
Hannah und ihr Bruder Raphael.
Da stimmt etwas nicht. Er droht ihr.
Scheint echte Probleme zu haben.
Hannah und ihre Eltern. Warum
lassen sie ihr nicht wenigstens ein
bisschen Zeit für sich?
Hannah und Finn. Eigentlich eine
klare Sache. Blauer Himmel. Aber
liebt er sie wirklich, so wie sie ist?
Und bloß nicht nach außen zeigen,
dass er ihr Freund ist. Ziemlich
viele Fragen brennen Hannah auf
Haut und Seele in diesem Sommer.
Portrait
Michaela Holzinger, geb. 1978, Dipl. Sozialpädagogin. Sie ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt auf einem Bauernhof im Salzkammergut/Oberösterreich. 2010 wurde ihr der Dixi-Kinderliteraturpreis 2010 verliehen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 252
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum Juni 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7725-2621-3
Verlag Freies Geistesleben
Maße (L/B/H) 222/147/30 mm
Gewicht 558
Auflage 1
Illustratoren Magdalena Gadaj
Buch (Kunststoff-Einband)
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32207284
    Der Sommer der silbernen Wellen
    von Amanda Howells
    (1)
    Buch
    17,99
  • 40939261
    Funkensommer
    von Michaela Holzinger
    Buch
    8,95
  • 30531354
    Küsse auf Reisen
    von Anna Ludwig
    Buch
    7,95
  • 35332284
    Wenn du mich brauchst
    von Jana Frey
    (1)
    Buch
    9,99
  • 25782160
    Aufgeflogen
    von Lotte Kinskofer
    (1)
    Buch
    8,95
  • 14234053
    Hufspuren. Der Himmel auf Pferden
    von Christa Ludwig
    Buch
    14,00
  • 44253406
    Ach wie gut, dass niemand weiß
    von Alexa Hennig Lange
    Buch
    9,99
  • 2997294
    Ein Schatten wie ein Leopard
    von Myron Levoy
    (6)
    Buch
    7,95
  • 42439896
    Liebe ist was für Idioten. Wie mich.
    von Sabine Schoder
    (18)
    Buch
    12,99
  • 37357097
    Wo immer du bist
    von Cylin Busby
    (3)
    Buch
    12,99
  • 28835095
    Das Mädchen mit dem dritten Auge
    von Lisa Gallauner
    Buch
    11,99
  • 42433424
    Rabensommer
    von Elisabeth Steinkellner
    (1)
    Buch
    12,95
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95
  • 18744283
    Harry Potter und der Halbblutprinz / Harry Potter Bd.6
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Buch
    11,99
  • 3025984
    Die Welle
    von Morton Rhue
    (43)
    Buch
    6,99
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

sommerlich und wunderbar
von Amarylie am 29.07.2012

[...] Meine Meinung: Es soll ein ganz besonderer Sommer werden. Ganz anderes als die bisherigen. Der Sommer ist heiß, heißer denn je. Die 16-jährige Hannah möchte sich mit ihren Freunden treffen, mit ihnen schwimmen gehen, Aktivitäten unternehmen und vieles mehr. Ihre Unternehmungen möchte sie gerne mit Jelly, ihrer besten Freundin und Finn,... [...] Meine Meinung: Es soll ein ganz besonderer Sommer werden. Ganz anderes als die bisherigen. Der Sommer ist heiß, heißer denn je. Die 16-jährige Hannah möchte sich mit ihren Freunden treffen, mit ihnen schwimmen gehen, Aktivitäten unternehmen und vieles mehr. Ihre Unternehmungen möchte sie gerne mit Jelly, ihrer besten Freundin und Finn, ihrer großen Liebe machen, von der keiner wissen soll und schon gar nicht ihr Bruder, der sich ganz verändert hat. Doch es kommt ganz anderes. Hannah soll auf dem Bauernhof ihrer Eltern arbeiten und hat keine Zeit für ihre eigentlichen Ideen für ihr eigenes Leben. Dazu kommt noch das Erwachsenwerden mit all den Problemen, Ängsten und Zweifeln. Ein Buch, eine Geschichte, eine Liebeserklärung zum Leben, bei dem der Leser die Sonnenscheine auf der Haut spüren kann. Funkensommer ist eine schöne Sommerlektüre mit einer Tiefgründigkeit, die einem nahe geht. Sie hat sowohl Höhlen, als auch Tiefen. Die Geschichte offenbart dem Leser auf dem ersten Blick einen sonnigen Ausblick in den Sommer, die Wärme der Sonnenstrahlen, die Unternehmungen und das Frei sein. Doch wenn man als Leser näher in die Geschichte eintaucht, erfährt man auch bedeutendere Zeichen des Lebens, wie beispielsweise die Problematik des Erwachsenwerdens. Hannah ist ein normaler Teenager mit den bekanntlichen Teenagerproblemen – Die erste große Liebe kann einen Wahnsinnig machen, die Freundschaft hingegen, kann sich sowohl in eine positive, als auch in eine negative Richtung entwickeln. Die zwei grundlegenden Themen spielen im Roman eine große Rolle. Bei Hannah merkt man sofort, dass sie als Protagonistin eine besondere Rolle spielt. Sie ist jung und hat wenig Erfahrung mit dem Leben, ihre Gefühle werden dem Leser in einem Chaos offen gelegt, den wir Leser ebenso gut kennen und gut nachempfinden können. Sie entwickelt sich von einem jungen Mädchen zu einer anwachsenden und dennoch weiterhin jungen Frau. Sie sammelt Erfahrungen, lernt Entscheidungen zu treffen und Verantwortungen zu übernehmen. Durch all diese Aspekte wirkt Hannah authentisch. Michaela Holzinger beschreibt im Buch die Abläufe und Arbeiten auf dem Bauernhof bildgetreu. Da ich selber nicht auf einem Bauernhof lebe und dort arbeiten muss, war es spannend mitzulesen. Dazu kommt noch, dass sich in der Geschichte ein großes Geheimnis verbirgt, das mich sehr neugierig werden ließ. Da das Buch für Kinder ist, beinhaltet das Buch keine schwierigen Sätze oder Doppelbedeutungen. Man musst nicht zwischen den Zeilen lesen, um nach der Bedeutungen zu suchen, denn diese stehen ganz offensichtlich ganz sichtbar als schwarze Tinte auf weißem Papier. Fazit: Wärme. Sommer. Freundschaft. Liebe. Erwachsenwerden. - Wörter, mit denen ich dieses Roman verbinde. Funkensommer ist eine schöne Sommerlektüre, die mit einer sympathischen Protagonistin authentisch erzählt wird. Empfohlenes Alter: Ab 11 Jahren [...]

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Funkensommerliches Lesevergnügen
von SusanneB aus Baden-Württemberg am 30.10.2013

Hannah und ihre beste Freundin Jelly können über alles miteinander sprechen, obwohl die beiden Mädchen unterschiedlicher nicht sein könnten. In diesem flirrend heißen Sommer ändert sich für die 16jährige Hannah alles. Ihr Bruder Raphael erleidet einen epileptischen Anfall und bekommt eine schlimme Allergie, sodass er auf dem elterlichen Bauernhof... Hannah und ihre beste Freundin Jelly können über alles miteinander sprechen, obwohl die beiden Mädchen unterschiedlicher nicht sein könnten. In diesem flirrend heißen Sommer ändert sich für die 16jährige Hannah alles. Ihr Bruder Raphael erleidet einen epileptischen Anfall und bekommt eine schlimme Allergie, sodass er auf dem elterlichen Bauernhof nicht mehr mithelfen kann. Die ganze Arbeit bleibt nun an Hannah hängen, was ihr gar nicht schmeckt, denn sie hat ganz anderes im Kopf. Nämlich den blonden Finn, in den sie sich unsterblich verliebt hat. Das Problem: Finn ist der Sohn von Raphaels Chef, deshalb darf ihr Bruder auf keinen Fall von ihrer Beziehung erfahren. Raphael benimmt sich seit seinem Anfall sowieso so merkwürdig, ist völlig unberechenbar. Hannah wächst alles über den Kopf und sie flüchtet sich mit ihrer Freundin Jelly oder mit Finn auf den Jungfrauenfelsen, ihrem Geheimplatz am See. Aber liebt Finn Hannah wirklich so wie sie ist? Jelly drängt Hannah zu Veränderungen, nicht nur eine neue Frisur muss her. Es muss sich etwas ändern in ihrem Leben, das weiß Hannah auch. Aber dann überschlagen sich die Ereignisse und Hannahs Funkensommer läuft plötzlich völlig aus dem Ruder. Ob sie noch rechtzeitig die Kurve kriegt? Mein Fazit: "Funkensommer" ist ein sehr einfühlsam geschriebener Roman über die äußerst komplizierte Zeit des Erwachsenwerdens und der ersten großen Liebe, die in Hannahs Fall ganz schön hart auf die Probe gestellt wird. Die Spannungen mit den Eltern und ihr Bruder, der durch seine plötzliche Krankheit zu unberechenbaren Ausbrüchen neigt, machen Hannah das Leben schwer. Die Autorin Michaela Holzinger hat all diese Probleme zu einem spannenden Jugendroman zusammengefasst, den ich fast nicht mehr aus der Hand legen konnte. Mir gefällt ihr Schreibstil, die schnörkellose Sprache und die Art, wie sie Hannahs Gefühle beschreibt. Der Roman schafft es, dass ich mich als Leserin gut in die Gefühlswelt einer 16jährigen hineinversetzen konnte. Außerdem finde ich die Bauernhofbeschreibungen sehr gelungen, was auch kein Wunder ist, denn Michaela Holzinger selbst ist auf einem Bauernhof aufgewachsen. Am Ende war ich fast ein wenig traurig, als ich das Buch ausgelesen hatte. "Funkensommer" bekommt von mir auf jeden Fall eine ganz dicke Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
locker leichter Jugendroman, der unterhält und begeistert
von Manja Teichner am 31.03.2014

Meine Meinung: Hannah wächst mit ihrem älteren Bruder Raphael in einem Dorf auf. Ihre Eltern betreiben einen Bauernhof und seid ihr Bruder durch einen Unfall allergisch auf Heu reagiert und nicht mehr mitarbeiten kann, muss Hannah immer wieder aushelfen. Das allerdings findet diese nicht so sonderlich gut. Ihre beste Freundin... Meine Meinung: Hannah wächst mit ihrem älteren Bruder Raphael in einem Dorf auf. Ihre Eltern betreiben einen Bauernhof und seid ihr Bruder durch einen Unfall allergisch auf Heu reagiert und nicht mehr mitarbeiten kann, muss Hannah immer wieder aushelfen. Das allerdings findet diese nicht so sonderlich gut. Ihre beste Freundin Jelly muss immer wieder herhalten, damit Hannah ausbrechen kann. Und dann ist da ja auch noch Finn. Hannah findet ihr richtig toll, ist verliebt in ihn. Allerdings bringt das auch Schwierigkeiten mit sich, denn Finn ist der Sohn von Raphaels Chef. Immer wieder gerät Hannah deswegen in Streit mit ihren Eltern und als Raphael dahinter kommt gibt es auch Streit mit ihm. Ein aufregender aber nicht ganz einfacher Sommer steht Hannah bevor. Ein Sommer in dem auch einige Geheimnisse ans Licht kommen … Der Jugendroman „Funkensommer“ stammt von der Autorin Michaela Holzinger. Es ist das Debütwerk der Autorin. Die Protagonistin Hannah ist 16 Jahre alt. Auf mich wirkte sie ein wenig naiv, mit wenig Selbstbewusstsein. Ihre natürliche Art macht Hannah sehr sympathisch auch wenn sie manchmal ein wenig zu voreilig reagiert bzw. handelt. Jelly, ihre beste Freundin, ist das komplette Gegenteil von Hannah. Auf den ersten Blick wirkt Jelly vielleicht ein wenig arrogant aber sie hat das Herz am richtigen Fleck und ist eine Freundin auf die Hannah sich stets verlassen kann. Finn ist der Sohn von Raphaels Chef. Er ist eher ruhig und zurückhaltend, entwickelt sich aber im Verlauf der Handlung. Raphael ist Hannahs älterer Bruder. Er war für mich die meiste Zeit sehr schwer einzuschätzen und besonders sein Ärger, den er Hannah gegenüber hegt, war für mich eher schwer verständlich. Der Schreibstil der Autorin ist locker, leicht und recht einfach gehalten. Sie beschreibt die Szenen sehr bildhaft, man kann sich alles wunderbar vorstellen. Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Hannah in der Ich-Persepktive. Ich konnte mich wirklich sehr gut in Hannah einfühlen, ihre Gedanken und auch Gefühle waren für mich immer nachvollziehbar. Die Handlung an sich ist eine locker leichte Geschichte. Themen wie das Erwachsenwerden und Abnabeln von den Eltern sowie auch die erste Liebe hat Michaela Holzinger gut ins Geschehen eingebunden. Sie beschreibt diese Dinge feinfühlig und ehrlich. Während dem Lesen wurde mich auch recht schnell klar, dass noch mehr hinter der Geschichte steckt als es den Anschein hat. Es liegt etwas Geheimnisvolles in der Luft. Das Ende des Buches hat mir persönlich gut gefallen. Es passt gut und zudem wird auch das angesprochene Geheimnis aufgelöst. Fazit: „Funkensommer“ von Michaela Holzinger ist ein locker leichtes Debüt der Autorin. Die toll gestalteten Charaktere und Themen, die Jugendliche angehen und bewegen haben mich gut unterhalten und mir richtig schöne Lesestunden beschert. Ein Buch ideal geschaffen für zwischendurch. Absolut zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Funkensommer

Funkensommer

von Michaela Holzinger

(3)
Buch
15,90
+
=
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei

Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei

von Joanne K. Rowling

(54)
Buch
19,99
+
=

für

35,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen