Thalia.de

Furcht und Elend des Dritten Reiches

(1)

Der ursprüngliche Titel Deutschland - ein Greuelmärchen zeigt, in welche Tradition Brecht dieses Stück eingereiht wissen wollte Er sah die Verhältnisse im »Reich« mit dem scharfen Blick der Emigranten und beschrieb sie mit knapper, realistischer Genauigkeit. Die vierundzwanzig Szenen des Stücks zeichnen das Bild des Faschismus und der ihn konstituierenden Mentalität.

Portrait

Bertolt Brecht wurde am 10. Februar 1898 in Augsburg geboren und starb am 14. August 1956 in Berlin. Von 1917 bis 1918 studierte er an der Ludwig-Maximilians-Universität München Naturwissenschaften, Medizin und Literatur. Sein Studium musste er allerdings bereits im Jahr 1918 unterbrechen, da er in einem Augsburger Lazarett als Sanitätssoldat eingesetzt wurde. Bereits während seines Studiums begann Brecht Theaterstücke zu schreiben. Ab 1922 arbeitete er als Dramaturg an den Münchener Kammerspielen. Von 1924 bis 1926 war er Regisseur an Max Reinhardts Deutschem Theater in Berlin. 1933 verließ Brecht mit seiner Familie und Freunden Berlin und flüchtete über Prag, Wien und Zürich nach Dänemark, später nach Schweden, Finnland und in die USA. Neben Dramen schrieb Brecht auch Beiträge für mehrere Emigrantenzeitschriften in Prag, Paris und Amsterdam. 1948 kehrte er aus dem Exil nach Berlin zurück, wo er bis zu seinem Tod als Autor und Regisseur tätig war.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 124
Erscheinungsdatum 06.01.1970
Serie edition suhrkamp
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-10392-0
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 177/108/10 mm
Gewicht 83
Auflage 30. Auflage
Verkaufsrang 104.108
Buch (Taschenbuch)
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17438459
    Die Sirenen von Bagdad
    von Yasmina Khadra
    (2)
    Buch
    9,90
  • 3004176
    Die Ermittlung
    von Peter Weiss
    Buch
    9,00
  • 16423484
    Kasimir und Karoline
    von Ödön von Horváth
    (1)
    Buch
    4,80
  • 2895063
    Ansichten eines Clowns
    von Heinrich Böll
    (5)
    Buch
    8,90
  • 3046347
    Ansichten eines Clowns
    von Heinrich Böll
    (1)
    Buch
    16,95
  • 32186766
    Anna Karenina - Zweiter Band
    von Leo N. Tolstoi
    Buch
    34,90
  • 2860819
    Kasimir und Karoline
    von Ödön Horvath
    Buch
    7,00
  • 15143821
    Don Quixote von la Mancha
    von Miguel De Cervantes
    Buch
    14,50
  • 40321595
    Deutschstunde
    von Siegfried Lenz
    Buch
    16,00
  • 30583790
    Herr der Fliegen
    von William Golding
    Buch
    11,00
  • 15573636
    Kasimir und Karoline
    von Ödön von Horváth
    (1)
    Buch
    5,00
  • 2958875
    Farm der Tiere
    von George Orwell
    (14)
    Buch
    9,00
  • 16830678
    Die Ratten
    von Gerhart Hauptmann
    Buch
    1,60
  • 15527591
    Jud Süß
    von Lion Feuchtwanger
    Buch
    11,99
  • 30639912
    Haus, Frauen, Sex
    von Margit Schreiner
    Buch
    9,95
  • 2928952
    Tage in Burma
    von George Orwell
    Buch
    10,90
  • 30583856
    Der Zauberberg
    von Thomas Mann
    (1)
    Buch
    13,00
  • 3905576
    Der Großinquisitor
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    Buch
    5,50
  • 2868398
    Die Leiden des jungen Werther
    von Johann Wolfgang Goethe
    (16)
    Buch
    3,00
  • 2958282
    Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    (1)
    Buch
    7,90

Buchhändler-Empfehlungen

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

24 Szenen geben in knappem, realistischem Stil das Bild des Faschismus am Vorabend des 2. Weltkriegs wieder. Beklemmend und nachdenklich stimmend. 24 Szenen geben in knappem, realistischem Stil das Bild des Faschismus am Vorabend des 2. Weltkriegs wieder. Beklemmend und nachdenklich stimmend.

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Ein nachdenklich stimmendes Stück, in der für Brecht typischen Knappheit und Unbestechlichkeit erzählt. Sezierend. Ein wichtiges Stück Literaturgeschichte gegen das Vergessen. Ein nachdenklich stimmendes Stück, in der für Brecht typischen Knappheit und Unbestechlichkeit erzählt. Sezierend. Ein wichtiges Stück Literaturgeschichte gegen das Vergessen.

D. Blank, Thalia-Buchhandlung Köln

Ein beeindruckendes Werk mit 24 Szenen, die den Schrecken der Nazizeit etwas greifbarer machen. Nicht nur als Schullektüre geeignet. Ein beeindruckendes Werk mit 24 Szenen, die den Schrecken der Nazizeit etwas greifbarer machen. Nicht nur als Schullektüre geeignet.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3027827
    Die Blechtrommel
    von Günter Grass
    (5)
    Buch
    13,90
  • 2833501
    Andorra
    von Max Frisch
    (11)
    Buch
    6,00
  • 40890998
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (37)
    Buch
    9,99
  • 37430290
    Nackt unter Wölfen
    von Bruno Apitz
    (2)
    Buch
    12,99
  • 6399315
    Deutschstunde
    von Siegfried Lenz
    (4)
    Buch
    9,90
  • 37332956
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    von Ken Follett
    (2)
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Hochaktuell
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 27.08.2011

Brecht war seiner Zeit voraus.Oder aber die Zeiten ändern sich nicht,sondern wiederholen sich fortwährend.Ein packendes Stück Polit-Literatur,die mir immer wieder Gänsehaut bereitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Furcht und Elend des Dritten Reiches

Furcht und Elend des Dritten Reiches

von Bert Brecht

(1)
Buch
7,00
+
=
Andorra

Andorra

von Max Frisch

(11)
Buch
6,00
+
=

für

13,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen