Thalia.de

Gebrauchsanweisung für Rom

Uralt und wunderschön: Rom ist die Stadt aller Städte und mit ihren antiken Ruinen, mittelalterlichen Kirchtürmen und barocken Palästen der gewaltigste Schatz unserer abendländischen Kultur – aber deshalb noch lange kein Museum. Rom lebt! Wie schon viele Deutschrömer vor ihr flaniert Birgit Schönau durch die größte Altstadt der Welt und frönt der hiesigen Passion für Brot und Spiele, dem Fußball und der Leidenschaft fürs Essen. Sie kurvt durch den ewig brüllenden Verkehr und berichtet von ihren Erlebnissen bei der Wohnungssuche. Rühmt die Freude der Römer am Philosophieren, führt uns ein in eine illustre Abendgesellschaft und zeigt uns die Seele Roms zwischen der Last der Geschichte, lässigem Heute und der Lust auf morgen.
Rezension
"Kurzum, das Buch lädt zum Lernen wie zum Schmunzeln ein, hier geht es um den Römer an sich und nur am Rande um die großen Sehenswürdigkeiten. Dazu gibt es wahrlich auch genug andere Reiseführer.", Heilbronner Stimme, 16.04.2016
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 17.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-27677-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 194/120/24 mm
Gewicht 277
Buch (Taschenbuch)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Leben und leben lassen“

Erika Föst, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Birgit Schönau liebt Rom.
Sie beschreibt ihre Wahlheimat, die Stadt Rom, in all ihrer Vielfalt. Beim Lesen lernen Sie Rom und die Römer einfach etwas besser verstehen. Sie erzählt von Dingen, die sie schon kennen, die herrschende Skrupellosigkeit im römischen Verkehr, die Liebe der Römer zum Fußball oder die Leidenschaft zum Essen.
Birgit Schönau liebt Rom.
Sie beschreibt ihre Wahlheimat, die Stadt Rom, in all ihrer Vielfalt. Beim Lesen lernen Sie Rom und die Römer einfach etwas besser verstehen. Sie erzählt von Dingen, die sie schon kennen, die herrschende Skrupellosigkeit im römischen Verkehr, die Liebe der Römer zum Fußball oder die Leidenschaft zum Essen. Birgit Schönau vergleicht Rom mit einer fetten Schichttorte, wo sich nicht alles sichtbar an der Oberfläche abspielt. Sie gräbt tiefer und wir entdecken mit ihr Facetten Roms, denen wir zuvor noch nicht begegnet sind. Ihr erfrischender, leichtfüßiger und humorvoller Schreibstil macht das Buch zu einem besonderen Genuss. Eine Bereicherung für alle, die noch nie in Rom waren und ein wunderbarer Rückblick für alle, die gerade aus Rom zurückkommen und bald wieder hin wollen.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.