Thalia.de

Gedichte

Hrsg. v. Friedrich Bohne

"Es wohnen die hohen Gedanken / In einem hohen Haus. / Ich klopfte, doch immer hieß es: / Die Herrschaft fuhr eben aus! / Nun klopf ich ganz bescheiden / Bei kleineren Leuten an. / Ein Stückel Brot, ein Groschen / Ernähren auch ihren Mann".
Portrait
Wilhelm Busch, 1832 in Wiedensahl bei Hannover geboren, kam nach Studienaufenthalten in Düsseldorf und Antwerpen an die Königliche Akademie der Künste in München, wo seine Malereien im niederländischen Stil belächelt, über seine Karikaturen dagegen herzlich gelacht wurde. Der "drängende Ernährungstrieb" begünstigte seine Arbeit als Karikaturist, Lyriker und Bildergeschichtenerfinder für die 'Fliegenden Blätter' und den 'Münchener Bilderbogen'. Mit 'Max und Moritz', dem meistverkauften Kinderbuch der Welt, erlangte Busch Weltruhm, sein beißender Spott gegen das biedere Bürgertum, an seinem Lieblingsschriftsteller Schopenhauer geschult, machte ihn unsterblich. Das Alterswerk des Junggesellen Busch besteht aus fast 1000 meist kleinformatigen Ölgemälden. Bis zu seinem Tod, im Jahr 1908, lebte er in Pfarrhäusern und rauchte täglich bis zu 50 Selbstgedrehte aus starkem französischem Tabak.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Friedrich Bohne
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 01.01.1974
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-20107-9
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 180/114/10 mm
Gewicht 227
Abbildungen mit Illustrationen
Auflage 22
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Gedichte

Gedichte

von Wilhelm Busch

Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=
Cousin Pons

Cousin Pons

von Honore de Balzac

Buch (Taschenbuch)
9,90
+
=

für

19,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen