Thalia.de

Geheimsache NSU

Zehn Morde, von Aufklärung keine Spur

(1)
Verschiedene Parlamentarische Untersuchungsausschüsse befassen sich mit dem Fall, in München läuft der Mammutprozess am Oberlandesgericht, der vor dem Frühsommer 2015 schwerlich beendet sein wird. Der ganze Komplex erweist sich freilich immer mehr als politisch hochbrisante Geheim- und Verschlusssache. Statt schonungslos aufzuklären, wie es die Bundeskanzlerin noch versprochen hatte, lenken Behörden ab, die Öffentlichkeit wird getäuscht – und geradezu für dumm verkauft.
Der Polizistenmord von Heilbronn scheint der Schlüssel für den ganzen Fall: Zehn renommierte Autoren dokumentieren am Beispiel des NSU-Komplexes die Verhinderung wirklicher Aufklärung, beschreiben anhand noch unveröffentlichter
Spuren und Hinweise neue Ermittlungsansätze und analysieren, wie und warum staatliche Behörden, Geheimdienste, Teile der Politik und auch der Medien eine innenpolitische Katastrophe ausblenden (wollen).
Alle zehn Autoren befassen sich seit gut drei Jahren mit der NSU-Mordserie, sie beobachten die verschiedenen Untersuchungsausschüsse sowie den laufenden
Münchner Prozess, sie haben Hunderte von Ermittlungsakten ausgewertet, pflegen Kontakte zu Insidern, haben Zugang zu »sehr gut unterrichteten Kreisen«.
Portrait
Andreas Förster, Jahrgang 1958, freier Journalist, arbeitet u. a. für die Berliner Zeitung, Stern, Cicero, Stuttgarter Zeitung und ZDF; die Arbeit der Geheimdienste zählt zu seinen Schwerpunktthemen; Autor mehrerer Sachbücher, darunter »Maulwürfe in Nadelstreifen« (1997).
Frank Brunner, Journalist, Zeitenspiegel
Esther Dischereit, Autorin, Publizistin
Hajo Funke, Poltikwissenschaftler
Manfred Gnjidic, Rechtsanwalt
Anton Hunger, Autor, Journalist
Thomas Moser, freier Journalist
Rainer Nübel, Zeitenspiegel, Stern
Thumilan Selvakumaran, Journalist, Südwest Presse
Ahmet Senyurt, Journalist, ARD
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Andreas Förster
Seitenzahl 315
Erscheinungsdatum 26.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86351-086-2
Verlag Kloepfer und Meyer
Maße (L/B/H) 206/134/33 mm
Gewicht 478
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32152332
    Neue Nazis
    von Toralf Staud
    Buch
    9,99
  • 43057087
    Der NSU in bester Gesellschaft
    Buch
    18,00
  • 33855284
    Ökonomie der Verbundenheit
    von Charles Eisenstein
    Buch
    19,99
  • 37867887
    Heimatschutz
    von Stefan Aust
    (1)
    Buch
    22,99
  • 40010962
    Das NSU Phantom
    von Kai Voss
    Buch
    19,90
  • 43035884
    Der NSU-VS-Komplex
    von Wolf Wetzel
    Buch
    14,00
  • 45379805
    Brandgefährlich
    von Markus Nierth
    Buch
    18,00
  • 34206975
    Schreddern, Spitzeln, Staatsversagen
    Buch
    12,80
  • 39294106
    Das Ende der Ozeane
    von Mojib Latif
    Buch
    22,99
  • 33790056
    Schmerzliche Heimat
    von Semiya Simsek
    (1)
    Buch
    18,95
  • 45399669
    AfD. Pegida. Gewaltnetze
    von Hajo Funke
    Buch
    16,00
  • 45372563
    Die haben gedacht, wir waren das
    Buch
    16,90
  • 45318136
    Gespaltene Mitte - Feindselige Zustände
    von Andreas Zick
    Buch
    12,90
  • 45344093
    Rechte Gewalt in Deutschland
    Buch
    20,00
  • 41049023
    Mädelsache!
    von Andreas Speit
    Buch
    9,99
  • 33773847
    Die neuen Rechten in Europa
    Buch
    18,00
  • 43756112
    Der tiefe Staat
    von Jürgen Roth
    Buch
    19,99
  • 18759666
    Rechtsaußenparteien in Deutschland
    von Henrik Steglich
    Buch
    75,00
  • 14351334
    Die NPD in Sachsen
    von Henrik Steglich
    Buch
    45,00
  • 22519374
    Rechte Karrieren in München
    von Bernhard Grau
    Buch
    29,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Inhaltsleer
von Andreas aus München am 03.05.2015

Das Buch war schon zum Erscheinungstermin veraltet und eine große Enttäuschung für jeden, der sich in der Materie einigermaßen auskannte. Es konzentriert sich erkennbar auf den Mordfall Kiesewetter und brachte selbst zu diesem keine neuen Erkenntnisse, sondern nur aufgewärmte bekannte Geschichten. Besonders schlimm sind da die Beiträge von Rainer... Das Buch war schon zum Erscheinungstermin veraltet und eine große Enttäuschung für jeden, der sich in der Materie einigermaßen auskannte. Es konzentriert sich erkennbar auf den Mordfall Kiesewetter und brachte selbst zu diesem keine neuen Erkenntnisse, sondern nur aufgewärmte bekannte Geschichten. Besonders schlimm sind da die Beiträge von Rainer Nübel, in Ordnung die Beiträge von Frank Brunner und Anton Hunger. Das ist zu wenig. Fazit: Der gleichzeitig erschienene "Heimatschutz" von Aust/Laabs ist das eindeutig brauchbarere Buch. Aber alle bisher erschienenen Bücher zum NSU unterschätzen fundamental das Ausmaß der geheimdienstlichen Manipulationen in diesem Fall, auch wenn sie sich noch so kritisch geben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Geheimsache NSU

Geheimsache NSU

von Ahmet Senyurt , Frank Brunner , Esther Dischereit , Hajo Funke , Manfred Gnjidic

(1)
Buch
22,00
+
=
Israels Invasion in Gaza

Israels Invasion in Gaza

von Norman G. Finkelstein

Buch
9,90
+
=

für

31,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen