Thalia.de

Geld und Gier

Die besten Texte aus dem Ö1 Literaturwettbewerb

Während die Superreichen ihr Geld rund um den Globus jagen und sich durch geschickte Firmenkonstruktionen ihrer steuerlichen Pflichten entledigen, klafft die Schere zwischen
Arm und Reich immer weiter auseinander. Die Jugendarbeitslosigkeit steigt in manchen Ländern bis an die 50-Prozent-Marke, politische Instabilität erzeugt eine Generation
ohne Hoffnung. Auch die Literatur beginnt sich zunehmend mit diesem Themenkomplex auseinanderzusetzen. Literarische Texte sind oft ein sensibler Gradmesser sowohl für die
Verunsicherung der Menschen als auch für deren kreative Lösungskompetenz.
Zum siebten Jahrestag der Pleite der US-Bank Lehman Brothers werden am 15. September 2015 im Wiener ORF RadioKulturhaus die Siegertexte des Ö1 Literaturwettbewerbs
"Geld und Gier"vorgestellt, die in diesem Buch versammelt sind. Die ebenso unterschiedlichen wie erfrischendenTexte werden von professionellen Regisseur/ -innen für Ö1 sorgfältig inszeniert und im Dezember 2015 sowie Jänner 2016 an hintereinander folgenden Sonntagen im Kulturradio gesendet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Edith-Ulla Gasser
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 07.12.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99200-149-1
Verlag Braumüller GmbH
Maße (L/B/H) 192/123/17 mm
Gewicht 246
Buch (Taschenbuch)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.