Thalia.de

Geliebte Angst

Thriller

(3)
Gestalkt von einem Toten
Maricos Trauerfeier ist ein buntes Feuerwerk – für ihn will Emilia es zum letzten Mal funkeln und knallen lassen. Er war die Liebe ihres Lebens und die Achtzehnjährige ist immer noch von Trauer betäubt, als sie eine Nachricht von Maricos Facebook-Profil bekommt – mit einer Liebesbotschaft. Es folgen SMS von seinem Handy und E-Mails von seinem Account. Jemand gibt sich für Marico aus und führt sie Schritt für Schritt durch ihre vergangenen Dates – dieser Jemand weiß alles! Emilia beginnt eine Jagd auf den unbekannten Schreiber, doch gleichzeitig wird ihr Wunsch immer stärker, ihm jedes Wort zu glauben ...
Rezension
"Superspannender Thriller!" BRAVO Girl!
Portrait
Rebekka Knoll wurde 1988 in Kassel geboren und wuchs auf dem Land auf. Um Germanistik und Theaterwissenschaft zu studieren, zog sie in verschiedene Städte: zunächst nach Erlangen und von dort nach Bern, später nach Frankfurt und dann nach Berlin, wo sie derzeit lebt. 2010 wurde sie als Nachwuchsautorin der Literaturstiftung Bayern im Rahmen des Festivals "Literatur Update Bayern" ausgewählt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 23.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16326-9
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 216/137/32 mm
Gewicht 432
Buch (Klappenbroschur)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41080177
    Die Nacht der gestohlenen Küsse
    von Kasie West
    (6)
    Buch
    12,99
  • 11434368
    Wie Spucke im Sand
    von Klaus Kordon
    (3)
    Buch
    9,95
  • 40396124
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (80)
    Buch
    16,99
  • 41005767
    Atemlos
    von Ashley Elston
    (1)
    Buch
    16,90
  • 37401506
    Hide / Anna Bd.2
    von Jennifer Rush
    (4)
    Buch
    12,95
  • 39182619
    Kill All Enemies
    von Melvin Burgess
    (1)
    Buch
    15,90
  • 32017781
    Blinder Rausch
    von Doris Bezler
    (3)
    Buch
    9,99
  • 35146849
    Bezler, D: Dunkler Zwilling
    von Doris Bezler
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 9,99
  • 41080182
    Elfengift
    von Tamina Berger
    (2)
    Buch
    9,99
  • 41080188
    Blütensplitter
    von Zara Kavka
    Buch
    9,99
  • 39263987
    Vergiss nicht, dass du tot bist
    von Angela Mohr
    Buch
    6,99
  • 41016603
    Herzblut: Du stirbst in meinem Herzen nicht
    von Simone Veenstra
    (3)
    Buch
    12,99
  • 40404351
    Gelöscht / Gelöscht Bd. 1
    von Teri Terry
    (12)
    Buch
    8,99
  • 41080243
    Mous, M: Boy 7
    von Mirjam Mous
    Buch
    12,99
  • 39145644
    Hannes
    von Rita Falk
    (2)
    Buch
    8,95
  • 41914791
    Falsch gespielt
    von Anne Spitzner
    Buch
    10,90
  • 44314680
    Hass gefällt mir
    von Johanna Nilsson
    Buch
    12,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Ein spannender Thriller mit einer starken jungen Frau,
von Silke Schröder aus Hannover am 17.04.2015

talking ist, laut Wikipedia, “das willentliche und wiederholte Verfolgen oder Belästigen einer Person, deren physische oder psychische Unversehrtheit dadurch unmittelbar, mittelbar oder langfristig bedroht und geschädigt werden kann”. Rebekka Knoll hat sich in ihrem neuen Roman “Geliebte Angst” ein besonders makaberes Beispiel dafür ausgedacht. In ihrem Thriller nutzt jemand... talking ist, laut Wikipedia, “das willentliche und wiederholte Verfolgen oder Belästigen einer Person, deren physische oder psychische Unversehrtheit dadurch unmittelbar, mittelbar oder langfristig bedroht und geschädigt werden kann”. Rebekka Knoll hat sich in ihrem neuen Roman “Geliebte Angst” ein besonders makaberes Beispiel dafür ausgedacht. In ihrem Thriller nutzt jemand die Trauer eines anderen, um letztendlich doch nur auf sich aufmerksam zu machen. Doch statt das Opfer in Angst und Verzweiflung versinken zu lassen, lässt Knoll ihre Heldin Emilia über sich hinaus wachsen: Sie wehrt sich und findet heraus, wer hinter dem kranken Spiel steckt. So zeigt die Autorin, wie sich auch aus einer emotional verzweifelten Situation neue Hoffnung schöpfen lässt. Ein spannender Thriller mit einer starken jungen Frau, die sich nicht unterkriegen lässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Nachrichten vom vorstorbenen Freund
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzuflen am 16.04.2015

Inhalt: Marico war die erste große Liebe der 18-jährigen Emilia. Als er bei einem Autounfall stirbt ist sie am Boden zerstört. Während sie um ihn trauert bekommt sie plötzlich eine Liebesbotschaft von Maricos Facebook-Account. Es folgen weitere E-Mails und SMS, und sie wird Schritt für Schritt an ihre vergangenen... Inhalt: Marico war die erste große Liebe der 18-jährigen Emilia. Als er bei einem Autounfall stirbt ist sie am Boden zerstört. Während sie um ihn trauert bekommt sie plötzlich eine Liebesbotschaft von Maricos Facebook-Account. Es folgen weitere E-Mails und SMS, und sie wird Schritt für Schritt an ihre vergangenen gemeinsamen Dates herangeführt. Dieser jemand kennt alle Einzelheiten aus Emilias Beziehung mit ihrem Freund. Und manipuliert sie immer mehr. Die 18-jährige muss unbedingt wissen, wer dahinter steckt und begibt sich auf die Jagd. Aber umso länger diese andauert, umso größer wird der Wunsch, dem Schreiber zu glauben, dass er wirklich Marico ist. Meinung: In der heutigen Zeit ist es normal SMS und eMails zu schreiben. Es ist so alltäglich, dass man gar nicht mehr darüber nachdenkt. Auch seine Gedanken auf Sozialen Medien Ausdruck zu verleihen ist für die Meisten von uns zur Routine geworden. Was ist aber, wenn gerade diese alltäglichen Sachen benutzt werden um uns zu verfolgen? Uns Nachrichten zu schreiben, wenn wir glauben wir seien alleine und unbeobachtet. Und was ist, wenn wir eben nicht alleine und unbeobachtet sind? „Geliebte Angst“ setzt auch an dieser Stelle an. Denn Emilia bekommt ausgerechnet Nachrichten von den Accounts ihres toten Freundes. Und dieser Schreiber weiß alles. Vergangenheit, Gegenwart. Nichts scheint ihm fremd. Doch wer ist dieser Schreiber? Emilia muss es wissen. Aber andererseits möchte sie dies auch nicht. Sie wünscht sich, dass die Nachrichten weitergehen und sie so Marico weiter nah sein kann. Diesen Konflikt hat die Autorin wunderbar beschrieben. Das ganze Buch ist größtenteils aus Emilias Sicht geschrieben, so dass der Leser ihre Gedanken und Gefühle, sowie Verzweiflung und Trauer, aus erster Hand erfährt. Ich habe mich so sehr mit Emilia verbunden gefühlt und sie schnell gemocht. Ausserdem kann ich sie gut verstehen. Wer wünscht sich nicht, dass ein geliebter Mensch nach seinem Tod nicht geht, sondern zu einem zurückkehrt. Der ganze Schreibstil hat mir ohnehin sehr gefallen. Ausserdem wusste ich das ganze Buch über nicht, wer Emilia da schreibt. Ich habe einfach jeden verdächtigt, sogar Maricos Geist. Rebekka Knoll schreibt einfach spannend und enthüllt ihre Geheimnisse erst ganz am Ende. Das hat mir sehr gefallen. Ich habe mich das ganze Buch über gut unterhalten gefühlt und mit Emilia mitgefiebert. Mir hat dieser Thriller auf jeden Fall klasse gefallen, den dieses Buch hatte einfach alles, was einen guten Thriller für mich ausmacht: Einen sympathischen Protagonisten, Spannung bis zum Ende und einen super Schreibstil. Von mir gibt’s hier eine klare Leseempfehlung. Fazit: Spannender und guter Thriller, nicht unbedingt nur für Jugendliche, den man nicht mehr aus der Hand legen kann. Hier lohnt sich das Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Gelungene Geschichte
von Petra Donatz am 18.05.2015

Klappentext Maricos Trauerfeier ist ein buntes Feuerwerk – für ihn will Emilia es zum letzten Mal funkeln und knallen lassen. Er war die Liebe ihres Lebens und die Achtzehnjährige ist immer noch von Trauer betäubt, als sie eine Nachricht von Maricos Facebook-Profil bekommt – mit einer Liebesbotschaft. Es folgen SMS... Klappentext Maricos Trauerfeier ist ein buntes Feuerwerk – für ihn will Emilia es zum letzten Mal funkeln und knallen lassen. Er war die Liebe ihres Lebens und die Achtzehnjährige ist immer noch von Trauer betäubt, als sie eine Nachricht von Maricos Facebook-Profil bekommt – mit einer Liebesbotschaft. Es folgen SMS von seinem Handy und E-Mails von seinem Account. Jemand gibt sich für Marico aus und führt sie Schritt für Schritt durch ihre vergangenen Dates – dieser Jemand weiß alles! Emilia beginnt eine Jagd auf den unbekannten Schreiber, doch gleichzeitig wird ihr Wunsch immer stärker, ihm jedes Wort zu glauben ... Über die Autorin Rebekka Knoll, 1988 in Kassel geboren, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Erlangen, Bern und Berlin. Sie hat bereits mehrere Belletristikromane veröffentlicht und wurde mit dem Kurd-Laßwitz-Stipendium der Stadt Gotha ausgezeichnet. Mit "Geliebte Angst" erscheint jetzt ihr erstes Jugendbuch bei cbt. Zurzeit lebt und arbeitet sie in Regensburg. Meine Meinung Story Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar bekommen. Das Cover hatte mich sofort angesprochen. Es sah nach einem spannenden Buch aus. Die Story ist auch ziemlich gelungen. Emilia hat gerade bei einem Autounfall ihren Freund Marico verloren und kämpft sich durch den Alltag. Ihre Freundinnen Tila und Lorena helfen ihr so gut es eben geht, mit dem Verlust zurechtzukommen. Als Emilia dann aber plötzlich Facebooknachrichten und SMS von Maricos Account bekommt, hält sie es zunächst für eine sehr makaberen Scherz. Doch dieser Unbekannte weiß Dinge, die nur Marico wissen kann und Emila beginnt so langsam an sich zu zweifeln. Ist es nur jemand der sie ärgern will, oder ist Marico als Geist zurückgekehrt? Zu allem Übel findet Emilia auch noch heraus, dass sich Marico noch mit einem anderen Mädchen getroffen hat und er auf dem Weg zu ihr war, als er verunglückt ist. Bei ihrer Suche nach dem Unbekannten Mailschreiber merkt Emilia erst, wie wenig sie Marico doch eigentlich gekannt hat. Ich fand die Handlung des Buches sehr ansprechen. Es war mal etwas anderes. Dennoch hätte ich mir noch ein wenig mehr Spannung gewünscht. Ein gutes Jugendbuch, mit einer für mich neuen Story, mehr aber auch nicht. Schreibstil Der Schreibstil ist sehr einfach und wird meistens aus der Sicht von Emilia geschildert. Stellenweise bekommt man aber auch Einblicke in die Gedanken des unbekannten Mailschreibers. Das Buch lässt sich schnell weg lesen, da es auch nicht sehr anspruchsvoll geschrieben ist. Charaktere Leider sind die Charaktere bei diesem Buch meine Kritikpunkte, denn sie waren mir alle zu oberflächlich und ich konnte nicht wirklich eine Beziehung oder Bindung zu ihnen eingehen. Ich fand die Autorin hätte einem die Charaktere noch näher bringen können. Ich denke mal, dass ich die Charaktere auch schnell wieder vergessen werde, da sie keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen haben. Mein Fazit Ein gutes, teilweise recht spannendes Jugendbuch. Leider mit ziemlich oberflächlichen Charakteren, die wahrscheinlich schnell in Vergessenheit geraten. Von mir gibt es drei von fünf Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Geliebte Angst

Geliebte Angst

von Rebekka Knoll

(3)
Buch
9,99
+
=
Schattengrund

Schattengrund

von Elisabeth Herrmann

(5)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen