Thalia.de

Gemüse. Das Kochbuch

Das Kochbuch

(3)
Wer kennt das nicht? Man steht vor einem Marktstand oder Supermarktregal und kann der Versuchung nicht widerstehen – pralle Krautköpfe türmen sich da auf, duftende Tomaten und Paprika, erdfrische Knollen und Wurzeln, saftige Zwiebelgewächse und knackig-grüne Salate. Kraft- und Vitaminbomben, die zum Riechen, Reinbeißen, Genießen verführen – dennoch zögert man, denn die eine lästige Frage lässt sich nicht ganz verdrängen: Wie verkoche ich das am besten, was fange ich damit wirklich an?
Die Spitzenköche Andrea Grossmann, Michael Kolm und Johann Pabst zeigen, wie man mit den einzelnen Schätzen der Erde in der Küche richtig umgeht und was man daraus zaubern kann. Das beginnt bei so grundsätzlichen Fragen wie „Schälen oder nicht schälen?“ oder „Wie richtig schneiden?“ und setzt sich fort mit fleischlosen Rezepten, die leicht nachkochbar und für jede Hausfrau und jeden Hobbykoch sicher zu bewältigen sind. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, mit ihren inspirierenden Rezepten laden die Autoren ein zu neuen Erfahrungen und neuem kulinarischem Glück.
Portrait
Andrea Grossmann wurde am 18. Mai 1960 in Feffernitz im Drautal geboren und wuchs in intakter Natur auf und lernte sehr schnell die Bedeutung der Symbiose von Natur und Kärntner Kultur kennen. Andrea Grossmann maturierte an der höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe in Villach und vertiefte das kulinarische Fachwissen bei namhaften Betrieben im In- und Ausland. Heute führt sie sehr erfolgreich drei Hotels und verwöhnt ihre Gäste im wahrsten Sinne des Wortes.
Johann Pabst, Starkoch im Thermenhotel 'Der Steirerhof' in Bad Waltersdorf, verwöhnt täglich etwa 300 Gäste mit bodenständigen, frischen Lebensmitteln aus der Region. Er versteht es, Gesundheit und Genuss exzellent zu verbinden.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 30.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85431-699-2
Verlag Pichler
Maße (L/B/H) 251/195/30 mm
Gewicht 1374
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
34,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39285884
    Die Dampfgarbibel
    von Susanne Kuttnig-Urbanz
    (1)
    Buch
    29,99
  • 40953096
    Geiger, K: frisch, bunt & regional - So liebe ich Gemüse
    von Konrad Geiger
    Buch
    7,99
  • 25776274
    Vegetarisch! Das Goldene von GU
    (18)
    Buch
    20,00
  • 42642112
    Amuse & Bouche
    von Pia Grimbühler
    Buch
    19,99
  • 42525216
    Gemüse von A-Z
    von Dr.Oetker
    Buch
    9,99
  • 42104024
    Krautkopf
    von Yannic Schon
    (2)
    Buch
    29,95
  • 42218442
    Fatburner - Das Kochbuch
    Buch
    7,99
  • 26277980
    So schmeckt die Freude
    von Manfred Buchinger
    (4)
    Buch
    29,90
  • 42725981
    Schuhbecks Welt der Kräuter und Gewürze
    von Alfons Schuhbeck
    Buch
    29,99
  • 15483370
    Gemüse & Gemüse
    von Delphine De Montalier
    Buch
    19,95
  • 33801311
    Zum Glück Gemüse. 350 Gemüserezepte für alle Jahreszeiten
    (3)
    Buch
    39,95
  • 40891537
    Gemüse kann auch anders
    von Bettina Matthaei
    Buch
    24,99
  • 14776795
    Gesund kochen mit dem Dampfgarer
    von ------
    (2)
    Buch
    3,99
  • 14710757
    Käsen Leichtgemacht
    von Lotte Hanreich
    (1)
    Buch
    19,90
  • 42540919
    Einfach Wildeisen
    von Annemarie Wildeisen
    (1)
    Buch
    29,95
  • 43969938
    I love Cheesecake
    von Christin Geweke
    Buch
    16,95
  • 40891538
    Pesto, Salsa & Co. selbst gemacht
    von Martin Kintrup
    Buch
    12,99
  • 42404617
    Süße Dekore
    von Andrea Schirmaier-Huber
    Buch
    69,90
  • 29709212
    Neu entdeckt: Der Schnellkochtopf
    von Richard M. Ehrlich
    (1)
    Buch
    9,99
  • 32141490
    Meyer-Rebentisch, K: Wintergemüse
    von Karen Meyer-Rebentisch
    SPECIAL
    5,99 bisher 16,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Das beste Gemüsekochbuch seit langem
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.04.2015

Dieses Kochbuch hält, was es verspricht. Jedes Kapitel widmet sich einer Gemüsesorte (ja, Rhabarber gehört auch dazu, und Hülsefrüchte und Sprossen sind auch dabei ;)) und stellt diese zuerst in einem Porträt vor. Dabei sind "Standardsorten" wie Tomaten, Kartoffeln, Paprika genauso dabei wie Dinge, von denen ich noch nie... Dieses Kochbuch hält, was es verspricht. Jedes Kapitel widmet sich einer Gemüsesorte (ja, Rhabarber gehört auch dazu, und Hülsefrüchte und Sprossen sind auch dabei ;)) und stellt diese zuerst in einem Porträt vor. Dabei sind "Standardsorten" wie Tomaten, Kartoffeln, Paprika genauso dabei wie Dinge, von denen ich noch nie gehört habe (Chiogga-Rübe). Dann folgen Rezepte zum jeweiligen Thema. Diese reichen von einfach bis komplex, von kurzer Zutatenliste bis ganz langer, vom Klassiker (Bärlauchcremesuppe) bis zu innovativen Gerichten (Mousse von der Petersilie im Thymianbiskuit, gefüllte Zucchiniblüten auf Paprika-Couscous mit Sommertrüffeln). Die Vorgangsweise ist immer ausführlich beschrieben und man hat keine Probleme, den Anweisungen in den Rezepten zu folgen. Dazu gibt es in den Porträts zud en Gemüsesorten reichlich Tipps zu Geschmack, Zubreitungsarten und Erntezeit. 300 Rezepte, von denen keines umsonst ist und auf die man alle Lust bekommt, wenn man durch das Buch blättert. Nicht zuletzt durch die wunderschön inszenierten Foodporträts, die das Buch zu einem Hingucker machen. Ein wirklicher Gewinn für meine Küchenbibliothek!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gemüse in vielen tollen Rezepten
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 20.07.2015

Drei Autoren haben sich zusammengetan, um ein Buch mit Gemüserezepten zu kreieren. Das Buch ist unterteilt in mehrere Abschnitte, in denen jeweils ein Gemüse abgehandelt wird. Wir finden von A - Z Gemüse wie Artischocken, Gurken, Kraut, Kürbis, Lauch, Pilze, Zwiebeln und viele viele andere. Interessant und neu war für mich die... Drei Autoren haben sich zusammengetan, um ein Buch mit Gemüserezepten zu kreieren. Das Buch ist unterteilt in mehrere Abschnitte, in denen jeweils ein Gemüse abgehandelt wird. Wir finden von A - Z Gemüse wie Artischocken, Gurken, Kraut, Kürbis, Lauch, Pilze, Zwiebeln und viele viele andere. Interessant und neu war für mich die Erkenntnis, dass Linsen ebenfalls zum Gemüse zählen. Ich wüsste jetzt adhoc nicht, zu was ich sie gezählt hätte, aber zum Gemüse ganz sicher nicht. Aber je länger ich darüber nachdenken, macht das Sinn. Zu jedem vorgestellten Gemüse gibt es eine kurze Beschreibung, in der der Leser erfährt, wo das Gemüse ursprünglich beheimatet war, ob und welche Heilkräfte es hat und wie man damit umgehen sollte. Eine kleine Gemüsekunde sozusagen und interessant obendrein. Natürlich fehlen auch die diversen Rezepte nicht, die sich aus dem Gemüse zaubern lassen. Man findet viel althergebrachtes wie Kohlrabisuppe, Rhabarberkompott oder auch gefüllte Tomaten, aber auch viele neue Kreationen, die Lust darauf machen, sie nachzumachen. Dort findet man beispielsweise "Crème brûlée vom Karfiol (Blumenkohl) mit Tempura-Mohn-Gemüse" oder "Kohlsprossen (Rosenkohl)-Gnocchi mit Gorgonzolarahmsauce" wie auch "Rahmdalken mit Hokkaidotopfen und Balsamicoerdbeeren". Solche Namen klingen in den Ohren, schon wenn man die Rezepte nur durchblättert und liest. Ich habe mir daraufhin die Rezepte genauer durchgelesen, um zu wissen, was sich dahinter verbirgt. Beim ersten Durchsehen des Buches fanden wieder viele Post-it an den Seiten ihre Endstelle, denn ich habe mir jede Menge vorgemerkt, was ich im Laufe der Zeit noch nachkochen möchte. Die Rezepte sind zum Großteil für 4 Personen ausgelegt. Unterteilt sind sie in die Zutatenliste und der Beschreibung der Zubereitung. Leicht verständlich und sehr gut beschrieben sind sie ebenfalls. Leider gibt es nicht zu jedem typisch österreichischem Begriff, wie z.B. Topfen, eine eingedeutschte Übersetzung. Nicht jeder weiß, dass sich dahinter Quark verbirgt. An der Stelle hätte ich mir ein Register gewünscht, wo zusammengefasst die österreichischen Begriffe noch mal in deutsch übersetzt werden. Zu vielen der Rezepte findet man Fotos, bei einigen darf man selbst kreativ tätig werden. Alles, was ich ausgetestet habe, ging flott von der Hand, war vom Rezept her leicht verständlich und schmeckte zudem auch noch. Die Rezepte sind bis auf wenige Ausnahmen durchgehend vegetarisch. Einige lassen sich selbst für die vegane Küche zubereiten. Es macht nicht nur Spaß, die verschiedenen Rezepte nachzuarbeiten, sondern es ist ein Erlebnis, das ganze Buch durchzublättern. Das Buch ist informativ und appetitanregend, was will man mehr. Ich kann es in jeder Hinsicht nur weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein Eindruck
von Ghostreader am 20.07.2015

Oft bleibt uns heute verborgen, in der Zeit der Fertiggerichte, welche geschmackvollen Schätze unsere Erde für uns bereit hält. Wie zum Beispiel der Rhabarber auf der Titelseite und die wunderschönen Fotos im gesamten Buch, animieren und laden ein zum Nachmachen. Der alphabetische Überblick lässt uns dazu schnell das Lieblingsgemüse... Oft bleibt uns heute verborgen, in der Zeit der Fertiggerichte, welche geschmackvollen Schätze unsere Erde für uns bereit hält. Wie zum Beispiel der Rhabarber auf der Titelseite und die wunderschönen Fotos im gesamten Buch, animieren und laden ein zum Nachmachen. Der alphabetische Überblick lässt uns dazu schnell das Lieblingsgemüse finden. Kochkünste werden wohl nicht mehr so oft an die nächste Generation weitergegeben, bzw. fehlt es auch oft am eigenen Interesse. Es ist ein Genuss in dem Buch „Gemüse“ mit insgesamt 54 Gemüseorten zu lesen und zu blättern. Alle Hauptgruppen unserer heimischen Gemüsewelt sind vertreten. Es ist längst keine fade Beikost, was uns die Autoren auf über 300 Seiten präsentieren, denn jedes Gemüse wird hier geschmacklich in ihrer Eigenart herausgestellt. Es regt Hobbyköche, die mehr darüber wissen und können wollen an, ihre eigenen Ideen und Kreationen zu entwickeln. Die 3 Spitzenköche und gleichzeitig Autoren führen uns zu jedem Gemüse in eine kleine aber auch geschichtliche Warenkunde ein, ebenso was beim Kauf und der Lagerung zu beachten ist. Mit den genialen Fotografien von Michael Rathmayer und den Gemüseportraits von Christiane Holler wird das Buch perfekt. Somit wird das Ausprobieren und Nach kochen leicht und mit entsprechender Liebe wird auch Ihnen das eine oder andere Gericht gelingen. Wie kochen Sie Gemüse?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Gemüse. Das Kochbuch

Gemüse. Das Kochbuch

von Andrea Grossmann , Johann Pabst , Michael Kolm

(3)
Buch
34,99
+
=
Low Carb - Das Kochbuch

Low Carb - Das Kochbuch

von Elisabeth Fischer

(6)
Buch
19,99
+
=

für

54,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen