Thalia.de

Generation Golf

Eine Inspektion

(10)
Florian Illies beschäftigt sich in seinem Buch mit dem Lebensgefühl der zwischen 1965 und 1975 Geborenen, das vom ersten Besuch eines Ikea-Kinderparadieses nachhaltig geprägt wurde. Seine vergnüglichen Schilderungen versetzen den Leser zurück in eine Zeit, in der "Wetten, dass...", moderiert von Frank Elstner, noch das Höchste der Fernsehgefühle war und die Diskussion um Geha- oder Pelikan-Füller den Schulalltag bestimmte.
Portrait
Florian Illies, geboren 1971, studierte Kunstgeschichte in Bonn und Oxford. Nach einigen Jahren als Redakteur übernahm er bereits Ende der Neunziger Jahre die Leitung des Feuilletons einer der renommiertesten deutschen Tageszeitungen sowie deren Sonntagszeitung. Florian Illies war darüber hinaus Mitgründer der Kunstzeitschrift »Monopol« und ihr Herausgeber. 2008 wechselte er als Ressortleiter Feuilleton und Literatur zur »Zeit«. Illies ist jetzt Partner des Berliner Auktionshauses »Villa Grisebach« und dort für die Kunst des 19. Jahrhunderts verantwortlich. Seine bislang vier Bücher verkauften sich über 1 Million Mal.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.06.2001
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-15065-6
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 190/123/20 mm
Gewicht 200
Abbildungen 8 schwarzweisse Fotos
Auflage 13
Verkaufsrang 80.782
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 6102434
    Der Schwarm
    von Frank Schatzing
    (204)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44127679
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 33748938
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43251291
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 1562786
    High Fidelity
    von Nick Hornby
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Elke Schröder, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Als Kind der 80er habe ich mich sofort wiedererkannt. Woher kennt Illies meine Kinderzimmertapete? Witziger Rückblick und damit auch ein tolles Geschenk für alle "Betroffenen". Als Kind der 80er habe ich mich sofort wiedererkannt. Woher kennt Illies meine Kinderzimmertapete? Witziger Rückblick und damit auch ein tolles Geschenk für alle "Betroffenen".

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sehr, sehr lustige Interpretation der Siebziger- und Achtziger Jahre Kultur. Man findet vieles aus Kindheit und Jugend wieder und kommt aus dem Schmunzeln kaum heraus. Sehr, sehr lustige Interpretation der Siebziger- und Achtziger Jahre Kultur. Man findet vieles aus Kindheit und Jugend wieder und kommt aus dem Schmunzeln kaum heraus.

Nina Aselmann, Thalia-Buchhandlung Hagen

Alle Kinder der 1970er sollten dieses Buch in ihrem Regal stehen haben. Sicherlich kein literarischer Höhepunkt, aber so geschrieben, dass man sich immer selber auch erkennt. Alle Kinder der 1970er sollten dieses Buch in ihrem Regal stehen haben. Sicherlich kein literarischer Höhepunkt, aber so geschrieben, dass man sich immer selber auch erkennt.

Dirk Bluhm, Thalia-Buchhandlung Lünen

Wer zu alt oder zu jung war, um die Jugend in den 80er Jahren zu erleben, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt. Danach kann jeder entscheiden: Gott sei Dank oder Schade. Wer zu alt oder zu jung war, um die Jugend in den 80er Jahren zu erleben, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt. Danach kann jeder entscheiden: Gott sei Dank oder Schade.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6124664
    Soloalbum
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 4559033
    Zonenkinder
    von Jana Hensel
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 11438219
    Neue Vahr Süd
    von Sven Regener
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 1567641
    Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande
    von Gernot Gricksch
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39262441
    Der Buddha aus der Vorstadt
    von Hanif Kureishi
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 6124660
    Blackbox
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 33748938
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43998810
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 4176636
    Populärmusik aus Vittula
    von Mikael Niemi
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 29280811
    Faserland
    von Christian Kracht
    Schulbuch (Taschenbuch)
    5,95
  • 39229946
    Magical Mystery oder: Die Rückkehr des Karl Schmidt
    von Sven Regener
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43961906
    Bildungsroman
    von Gerhard Henschel
    Buch (Taschenbuch)
    12,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
1

Meine persönliche Empfehlung
von Nisi am 26.10.2005

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gestoßen. Habe es auf einem Tisch liegen sehen und spontan die ersten Seiten gelesen und hab bei mir gedacht: "Das musst du komplett lesen." Es ist eine Reise in die Vergangenheit, die noch nicht allzu lange her ist. Man taucht einfach in... Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gestoßen. Habe es auf einem Tisch liegen sehen und spontan die ersten Seiten gelesen und hab bei mir gedacht: "Das musst du komplett lesen." Es ist eine Reise in die Vergangenheit, die noch nicht allzu lange her ist. Man taucht einfach in seine Kindheit ein und erinnert sich an Dinge, die schon fast aus dem Gedächtnis verschwunden sind. Also daher einfach lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Humorvol
von Ulli aus Hamburg am 06.07.2007

Wer einmal die achtziger Jahre Revue passieren lassen möchte, ist mit diesem Buch gut bedient. Der Wiedererkennungsfaktor ist sehr hoch und durch den flüssig lockeren Schreibstil ein Genuss zu lesen. Beim Lesen huscht einem ein stetiges Grinsen über das Gesicht, weil die Schilderung vortrefflich mit Sprachwitz in Worte gekleidet... Wer einmal die achtziger Jahre Revue passieren lassen möchte, ist mit diesem Buch gut bedient. Der Wiedererkennungsfaktor ist sehr hoch und durch den flüssig lockeren Schreibstil ein Genuss zu lesen. Beim Lesen huscht einem ein stetiges Grinsen über das Gesicht, weil die Schilderung vortrefflich mit Sprachwitz in Worte gekleidet wurde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super!!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.01.2006

..super!! Das Buch ist amüsant und kurzweilig geschrieben. Die Unterteilung in 8 Kapitel ermöglicht es, öfters mal zwischendurch eine kleine Zeitreise zu unternehmen. ..habe es aber trotzdem gleich am Stück verschlungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ganz nett, aber eher für die Generation Golf!
von Stefanie Klever am 07.08.2008

Ah ha! Nun erklärt sich vieles! Als Nachfolge-Generation zur Generation Golf sehe ich das Buch vielleicht etwas gedämpfter. "Generation Golf" ist weder eine Gesellschaftsanalyse noch verkündet es bisher Ungeahntes. Dennoch, es macht Spaß! Im Prinzip ist das Buch sehr einfach. Es ist interessant und abwechslungsreich geschrieben. Zur Generation Golf... Ah ha! Nun erklärt sich vieles! Als Nachfolge-Generation zur Generation Golf sehe ich das Buch vielleicht etwas gedämpfter. "Generation Golf" ist weder eine Gesellschaftsanalyse noch verkündet es bisher Ungeahntes. Dennoch, es macht Spaß! Im Prinzip ist das Buch sehr einfach. Es ist interessant und abwechslungsreich geschrieben. Zur Generation Golf als solches.. langweilig....! Wie dem auch sei, als netter Zeitvertreib für Zwischendurch absolut geeignet, und ins Schmunzeln kommt man alle mal. Probiert es!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer ist die Generation Golf?
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 31.10.2012

Der Begriff wurde von selbsternannten Popliteraten erfunden, ist soziologisch ohnehin falsch. Er steht nur für einen bestimmten Teil dieser Generation, nämlich die, die schon immer alles besser wussten, aber sich vor allem selbst als toller als andere darstellen wollten. Die Popper eben ... Ein Glück, dass das nicht alles... Der Begriff wurde von selbsternannten Popliteraten erfunden, ist soziologisch ohnehin falsch. Er steht nur für einen bestimmten Teil dieser Generation, nämlich die, die schon immer alles besser wussten, aber sich vor allem selbst als toller als andere darstellen wollten. Die Popper eben ... Ein Glück, dass das nicht alles ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witzig, wahr und zeitlos (trotz Bezug auf die 70er und 80er) erschafft Florian Illies die einzig wahre Erzählung über das Aufwachsen im schönsten Jahrzehnt des Jahrhunderts!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Generation Golf

Generation Golf

von Florian Illies

(10)
Buch (Taschenbuch)
8,95
+
=
Autogenes Training für Dummies

Autogenes Training für Dummies

von Catharina Adolphsen

(1)
Buch (Taschenbuch)
16,95
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen