Thalia.de

Genesis X

Der geklonte Adam

(3)
Dieser außergewöhnliche Historien-Fantasy-Roman ist spannungsgeladene und zugleich tief berührende Unterhaltung pur. Eine unglaubliche Story. Einzigartig, hochaktuell und brisant. "GENESIS X" widerspricht nicht nur in aller Klarheit dem Verdammung und Sündenfall verheißenden, biblisch/religiösen Schöpfungsmythos, sondern ebenso der Darwinistischen Evolutionstheorie in Bezug auf den Menschen…
Schauplatz dieses monumentalen Epos ist der Planet Erde anno 450.000 v. Chr.
Bei seiner Erstbegehung findet Ea, Kommandeur der nefilimischen Raumfahrtflotte vom Planeten Marduk, auf der Erde eine atemberaubend schöne, alternative Welt vor. Eine Welt, die für ihn, Inanna und die sechshundert anunnakischen Gefährten ideale Lebensbedingungen zu bieten scheint. Eas ganz persönliche Tagebuchaufzeichnungen lassen die Stationen dieser von unkalkulierbaren Gefahren und herzzerreißenden Schicksalsschlägen begleiteten Erdmission in farbigen, kraftvollen Geschichten lebendig werden.
Der nefilimische Forscher erzählt in "GENESIS X", nicht ohne gelegentliches Augenzwinkern, die Anfänge der Menschheitsgeschichte, beginnend mit der Kultivierung von Nutzpflanzen über die Zähmung prähistorischer wilder Tiere und der Spezies des Homo erectus bis hin zur „Erschaffung“ von Adam und Eva … Dazu entführt er uns ins Zweistromland Mesopotamien sowie ins südliche Afrika...
Wer weiß, ob Sie sich am Ende des geklonten Adams immer noch als ein Zufallsprodukt der Evolution, eine von Gotteshand modellierte Marionette oder aber als ein aus bedingungsloser Liebe erschaffenes Lebewesen wahrnehmen …
Portrait
Joachim Josef Wolf, geboren 1957
lebt bei Pforzheim, Patchworkfamilie mit sechs Kindern
1979 Karriere als kaufm. Geschäftsführer in mittelständischem Unternehmen
1989 Nahtoderlebnis, danach Abbruch der Karriere und Scheidung 1. Ehe
1990 Tätigkeit als Autor, Komponist, Songtexter, erste Kinderbuchmanuskripte
1992 Selbststudium Religion, Spiritualität, Grenzwissenschaften, Psychologie
2000 Gründung einer Praxis für allgemeine Unternehmens- und Lebensberatung
2003 Ausbildungen in FengShui, Baubiologie, Energetik, mediales Heilen
2004 - 2008 Ausbildung analytische, medizinische u. psychologische Kinesiologie
2008 Ausbildung Hypnosetherapie
2009 staatliche Erlaubnis zum Heilpraktiker für Psychotherapie
2009 eigene Praxis für Psychotherapie, Kinesiologie und Hypnose
2012 Zertifizierung Schmerztherapie durch Hypnose
2013 Ausbilder analytische Kinesiologie für Ärzte, Heilpraktiker, Therapeuten
2014 Zertifizierung Hypnotherapie Burnout und Depression
2015 Zertifizierung Psychoonkologischer Berater
2015 Buchveröffentlichung Quis sum - Die Psyche, das unbekannte Wesen
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 324
Erscheinungsdatum 04.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-00-052287-1
Verlag Wolf, Joachim Josef
Maße (L/B/H) 211/149/25 mm
Gewicht 550
Auflage 1
Verkaufsrang 74.676
Buch (Taschenbuch)
18,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46101709
    Stahlzeit, Band 10: Der totale Krieg
    von Tom Zola
    Buch
    14,90
  • 30578871
    Metro 2033
    von Dmitry Glukhovsky
    (4)
    Buch
    9,99
  • 2898229
    1984
    von George Orwell
    (4)
    Buch
    8,95
  • 46306050
    Im Bann des Zweisterns
    von Perry Rhodan
    Buch
    18,95
  • 44253023
    Metro 2035
    von Dmitry Glukhovsky
    (5)
    Buch
    14,99
  • 2942060
    Per Anhalter durch die Galaxis / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.1
    von Douglas Adams
    (25)
    Buch
    8,99
  • 45230391
    Wédora - Staub und Blut
    von Markus Heitz
    (13)
    Buch
    16,99
  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (22)
    Buch
    9,95
  • 29692873
    Die Hölle ist die Abwesenheit Gottes
    von Ted Chiang
    (2)
    Buch
    14,90
  • 44113333
    Paradox - Am Abgrund der Ewigkeit
    von Phillip P. Peterson
    (2)
    Buch
    10,00
  • 30571366
    Leviathan erwacht
    von James S. A. Corey
    (1)
    Buch
    14,99
  • 2928459
    Das Restaurant am Ende des Universums / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.2
    von Douglas Adams
    (7)
    Buch
    8,99
  • 45243937
    Star Wars(TM) - Schülerin der dunklen Seite
    von Christie Golden
    Buch
    9,99
  • 44283875
    Die Maschine steht still
    von E. M. Forster
    Buch
    15,00
  • 42435712
    Red Rising 01
    von Pierce Brown
    (10)
    Buch
    12,99
  • 44153354
    Aufstand der KI / Die verschollene Flotte Bd.11
    von Jack Campbell
    Buch
    10,00
  • 2933200
    Das Leben, das Universum und der ganze Rest / Per Anhalter durch die Galaxis Bd.3
    von Douglas Adams
    (4)
    Buch
    8,99
  • 28846209
    Etwas endet, etwas beginnt
    von Andrzej Sapkowski
    (1)
    Buch
    9,95
  • 42435695
    Der Marsianer
    von Andy Weir
    (9)
    Buch
    9,99
  • 33790979
    Calibans Krieg
    von James S. A. Corey
    (1)
    Buch
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Spannend und phantasievoll
von mabuerele am 24.09.2016

„...Die Zeit wird kommen, in der du die ganze Wahrheit über dich erfahren wirst...“ Wir schreiben das Jahr 450000 vor Christi. Auf der Erde landet ein Raumschiff vom Planten Marduk, dem 12. Planeten unseres Sonnensystems. An Bord ist Ea, Sohn des Königs Anu. Er und seine Crew haben die Aufgabe,... „...Die Zeit wird kommen, in der du die ganze Wahrheit über dich erfahren wirst...“ Wir schreiben das Jahr 450000 vor Christi. Auf der Erde landet ein Raumschiff vom Planten Marduk, dem 12. Planeten unseres Sonnensystems. An Bord ist Ea, Sohn des Königs Anu. Er und seine Crew haben die Aufgabe, den Planeten Erde zu erforschen und zu kultivieren. Ea wird unter anderem begleitet von Inanna, Ärztin und jüngste Tochter des Königs, und dem Seher Serenus, der für die Organisation der Arbeit der Anunnaki verantwortlich ist. Der Autor hat einen spannenden Roman über die Entstehung des Menschen geschrieben. Grundlage sind die alten Mythen der Sumerer. Mit viel Phantasie und gutem Sprachvermögen wurde daraus ein historischer Roman, der die Geschichte zweier Planeten erzählt. Das Buch lässt sich gut lesen und hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Am Anfang erfahre ich als Leser einiges über die Entwicklung der Erde und ihren Einfluss auf den Planeten Marduk. Außerdem ermöglicht mir der Autor einen Einblick auf das Leben auf Marduk. Die Höchstleistungen der Bewohner in Wissenschaft und Technik können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Gesellschaft in alten Mustern verharrt. Es gibt zwei Völker, Nefilim und Anunnaki. Letztere sind durch ein besonderes äußeres Merkmal gekennzeichnet. Während die Nefilim die herrschende Schicht stellen, sind die Anunnaki für niedrige Arbeiten da. Diesen Kreislauf allerdings hat Ea auf seinem Raumschiff und bei seiner Arbeit auf der Erde unterbrochen. Er gewährt allen die gleichen Rechte und ermöglicht den Anunnaki ein selbstbestimmtes Leben. Der Sprachstil des Buches ist sehr vielfältig. Die Beschreibung der Erde geschieht in einer bildhaften Sprache. Fakten über die irdische Entwicklung werden sachlich dargelegt. Wichtige wissenschaftliche Themen, die für die Handlung eine Rolle spielen, werden allgemeinverständlich erläutert. Auch sprachlich wird deutlich, dass die Konflikte auf Marduk negativen Einfluss auf die Entwicklung der Erde haben. Eine besonders unrühmliche Rolle spielt Enlil, Eas Bruder, der jede Ausbildung abgebrochen hat, sich aber durch Machtgier und Unbarmherzigkeit auszeichnet. Es kam überraschend für die Nefilim, dass es auf der Erde höher entwickeltes Leben gibt. Doch die Entwicklung stagniert. Erst ein einschneidendes Ereignis sorgt dafür, dass Ea über das Geschehen auf der Erde allein bestimmen darf. Mit berührendes Worten gelingt es dem Autor, Eas Motivation bei all seinem Tun deutlich zu machen. Die Grundlage dafür liegt in seiner Religion, die sich auf einen liebenden Gott beruft, der allen Wesen eine freien Willen zugebilligt hat. Es gibt im Buch erstaunlich viel Parallelen zum Christentum, allerdings auch Zeichen von religiösen Fanatismus auf Marduk. Sehr gut werden Emotionen wiedergegeben. Dabei versteht es der Autor, sie nicht allein durch Worte, sondern auch durch das Handeln der Protagonisten auszudrücken. Enlils Machtgier führt zur Erpressung der Wissenschaftler, Inannas Liebe heilt irdische Bewohner und Anus Verzweiflung beschert der Erde dunkle Tage. An verschiedenen Stellen werden Paralleleln zur Bibel deutlich. Adam und Eva, Kain und Abel, Seth und Noah bekommen ihren Part, aber auch Baal und Aschera. Obiges Zitat stammt von Serenus, der mehr über Eas Herkunft weiß, als dieser ahnt. Die Dialoge gehören zu den sprachlichen Höhepunkten der Handlung. Gerade die Gespräche von Ea mit Serenus gehen in die Tiefe. Auch Eas Unterhaltung mit seiner Mutter trägt philosophische Züge. Bei den Gesprächen von Ea mit Inanna ist ihre Liebe in jeder Zeile spürbar. Im Jahre 10800 vor Christi verlässt das letzte Raumschiff der Marduk die Erde. Das Cover mit dem gemalten Bild erinnert an das Gemälde von Michelangelo. Zwei Hände berühren sich. Im Hintergrund ist ein zarter DNA – Strang zu sehen. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Gekonnt wurden Faktenwissen und Fantasy miteinander kombiniert. Es ist ein Spiel mit Möglichkeiten, das man auch dann genießen kann, wenn man eine andere Sicht der Dinge hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schöpfungsgeschichte nach Zecharia Sitchin als Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 29.10.2016

Dieser außergewöhnliche Historien-Fantasy-Roman ist spannungsgeladene und zugleich tief berührende Unterhaltung pur. Eine unglaubliche Story. Einzigartig, hochaktuell und brisant. "GENESIS X" widerspricht nicht nur in aller Klarheit dem Verdammung und Sündenfall verheißenden, biblisch/religiösen Schöpfungsmythos, sondern ebenso der Darwinistischen Evolutionstheorie in Bezug auf den Menschen… Schauplatz dieses monumentalen Epos ist der... Dieser außergewöhnliche Historien-Fantasy-Roman ist spannungsgeladene und zugleich tief berührende Unterhaltung pur. Eine unglaubliche Story. Einzigartig, hochaktuell und brisant. "GENESIS X" widerspricht nicht nur in aller Klarheit dem Verdammung und Sündenfall verheißenden, biblisch/religiösen Schöpfungsmythos, sondern ebenso der Darwinistischen Evolutionstheorie in Bezug auf den Menschen… Schauplatz dieses monumentalen Epos ist der Planet Erde anno 450.000 v. Chr. Bei seiner Erstbegehung findet Ea, Kommandeur der nefilimischen Raumfahrtflotte vom Planeten Marduk, auf der Erde eine atemberaubend schöne, alternative Welt vor. Eine Welt, die für ihn, Inanna und die sechshundert anunnakischen Gefährten ideale Lebensbedingungen zu bieten scheint. Eas ganz persönliche Tagebuchaufzeichnungen lassen die Stationen dieser von unkalkulierbaren Gefahren und herzzerreißenden Schicksalsschlägen begleiteten Erdmission in farbigen, kraftvollen Geschichten lebendig werden. Der nefilimische Forscher erzählt in "GENESIS X", nicht ohne gelegentliches Augenzwinkern, die Anfänge der Menschheitsgeschichte, beginnend mit der Kultivierung von Nutzpflanzen über die Zähmung prähistorischer wilder Tiere und der Spezies des Homo erectus bis hin zur „Erschaffung“ von Adam und Eva … Dazu entführt er uns ins Zweistromland Mesopotamien sowie ins südliche Afrika... Wer weiß, ob Sie sich am Ende des geklonten Adams immer noch als ein Zufallsprodukt der Evolution, eine von Gotteshand modellierte Marionette oder aber als ein aus bedingungsloser Liebe erschaffenes Lebewesen wahrnehmen …? Wer sich wie ich für Paläo-SETI interessiert und gerne Bücher von Erich von Däniken liest, dem wird auch Zecharia Sitchin etwas sagen. Er nahm nämlich das Gilgamesch-Epos genau unter sie Lupe und nahm dies als Grund für weitere Forschungen. So geht er eben davon aus, dass es einen weiteren Planeten in unserem Sonnensystem gibt - Marduk. Von genau diesem Planeten sollen unsere "Schaffungs-Götter" stammen. Diese ganze Geschichte führte den Autor zu diesem Buch - einer (historischen) Fantasy-Story. Das Cover des Buches ist einfach sensationell, denn es ist sehr gut gemacht, denn es zeigt die Erschaffung Adams von Michelangelo in leicht veränderter Ausführung, sodass es punktgenau auf das Buch passt. Die Story selbst hielt ich wie gesagt für bekannt und dass mich nichts an der Story wirklich überraschen würde. Doch weit gefehlt, der Autor baute sogar HIV in die Geschichte ein ohne dass die Geschichte daran an Glaubwürdigkeit verlor. Teilweise ist das Buch zwar etwas schwer zu lesen, dies hat aber den Grund, dass einige wissenschaftliche Funktionen (Gene, HIV, ...) sehr gut erklärt werden, sodass sie mich überhaupt nicht störten. Das Buch wirkt daher auch insgesamt sehr gut recherchiert. Trotz allem fielen mir auch auf einige (kleine) Ungereimtheiten auf: - Wenn die damaligen Erdenbewohner nicht schwimmen konnten, wie konnte dann der Junge aus dem Wasser geholt werden? - Der Rhythmus bei der Reanimation des Jungen ist (lt. derzeitigem Standard) falsch. - Serenus ist 135 Jahre alt (lt. Personenregister), 1 Menschenjahr später ist er aber 145 Jahre alt. - Warum haben die Bewohner von Marduk Kerzen in ihrem Raumschiff, aber keine Taschenlampen o.ä.? - Warum können die Erdenbewohner in Afrika Feuer machen, obwohl es die in Mesopotamien erst durch Ea erlernten? Fazit: Absolut gelungenes (Historien-)Fantasy-Epos, das hoffentlich fortgesetzt wird, denn die Bibel bzw. das Alte Testament gibt noch viel mehr her. Dieses Buch geht ja gerade mal bis zu Noah. Moses und Abraham wären auf jeden Fall - genauso wie andere Personen aus dem Alten Testament (Ezechiel etc.) - ein weiteres Buch wert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Bestseller
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 05.10.2016

Schon die ersten Seiten des Buches ziehen einen in den Bann! Eine spannende Geschichte, aussergewöhnlich gut recherchiert, erzählerisch auf top Niveau- ich musste mir sofort vorstellen wie wohl die Verfilmung aussehen würde. Nebenbei lernt man auch noch einiges über z.b. Genetik. Die Fakten und die Geschichte verschmelzen. Die Protagonisten... Schon die ersten Seiten des Buches ziehen einen in den Bann! Eine spannende Geschichte, aussergewöhnlich gut recherchiert, erzählerisch auf top Niveau- ich musste mir sofort vorstellen wie wohl die Verfilmung aussehen würde. Nebenbei lernt man auch noch einiges über z.b. Genetik. Die Fakten und die Geschichte verschmelzen. Die Protagonisten sind sympathisch und runden die ganze story super ab. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen! Unterhaltsam mit dem genau richtigen Bezug zur Realität. Ich freue mich auf eine Fortsetzung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Genesis X

Genesis X

von Joachim Josef Wolf

(3)
Buch
18,95
+
=
Duden Einfach klasse in Präsentationen und Referate

Duden Einfach klasse in Präsentationen und Referate

von Judith Engst

Schulbuch
12,95
+
=

für

31,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen