Thalia.de

GEO Epoche Edition 13/2016 Kunst der Pharaonen

GEO EPOCHE EDITION „Die Kunst der Pharaonen“: Um 3000 v. Chr. begründen die Ägypter eine der ersten Hochkulturen der Menschheit. Ihre Künstler erschaffen monumentale Tempel, majestätische Statuen, feine Reliefs – Objekte, in denen sich der Kern der Weltsicht im Land der Pharaonen manifestiert: der feste Glaube daran, dass der Kult die Sphäre der Menschen mit jener der Götter verbindet. Die Kunst schreibt diese göttliche Ordnung des Universums über drei Jahrtausende hinweg fest. Immer klar erkennbar und zugleich voller Rätsel; mit Wesen, die halb Mensch, halb Tier sind, mit gewaltigen pyramidenförmigen Monumenten und verborgenen Gräbern, erfüllt von goldglänzender Pracht.
Portrait
Peter-Matthias Gaede, geboren 1951, studierte Sozialwissenschaften an der Universität Göttingen und absolvierte die Henri-Nannen-Schule. Nach drei Jahren bei der Frankfurter Rundschau wechselte er 1983 als Reporter zum Magazin GEO und war von 1994 bis 2014 dessen Chefredakteur. Peter-Matthias Gaede ist unter anderem Mitglied im Stiftungsrat der Koerber-Stiftung, im Kuratorium von Reporter ohne Grenzen und seit 2014 im Vorstand von UNICEF Deutschland.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Peter-Matthias Gaede, Michael Schaper
Seitenzahl 130
Erscheinungsdatum November 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-652-00512-8
Reihe GEO Epoche
Verlag Gruner + Jahr Stern-Buch
Maße (L/B/H) 299/230/12 mm
Gewicht 723
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 89.961
Buch (Taschenbuch)
16,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.