Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen + Literaturkritiken + Autobiographie (120 Titel in einem Buch - Vollständige Ausgaben)

Ich - der Augenzeuge + Georg Letham + Der Gefängnisarzt oder Die Vaterlosen + Der arme Verschwender + Franziska + Die Galeere + Männer in der Nacht + Mensch gegen Mensch + Boëtius von Orlamünde...

Dieses eBook: "Gesammelte Werke: Romane + Erzählungen + Literaturkritiken + Autobiographie (120 Titel in einem Buch - Vollständige Ausgaben)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Ernst Weiß (1882 - 1940) war ein österreichischer Arzt und Schriftsteller. 1928 wurde Weiß vom Land Oberösterreich mit dem Adalbert-Stifter-Preis ausgezeichnet. Weiß debütierte mit seinem Roman Die Galeere.
Inhalt:
Romane:
Die Galeere
Franziska
Mensch gegen Mensch
Tiere in Ketten
Nahar (Erste Fassung)
Nahar (Zweite Fassung)
Die Feuerprobe
Männer in der Nacht
Boëtius von Orlamünde
Georg Letham
Der Gefängnisarzt oder Die Vaterlosen
Der arme Verschwender
Der Verführer
Ich - der Augenzeuge
Erzählungen:
Dämonenzug
Atua
Daniel
Wer hat, dem wird gegeben
Sered
An Rurky
Der Arzt
Legende einer Mutter
Der große und der kleine Gargantua
Das Mahl
Familiengeschichte
Ahira
Südseelegende
Panik auf einem Schiff
Die Mixerin
Die Herznaht
Die Messe von Roudnice
Der Fall Vukobrankovics
Die Verdorrten
Essays:
Über die Liebe
Ordnung und Gerechtigkeit
Ein Wort zu Macbeth
Von Chinas Göttern
Östliche Landschaft
Mozart, ein Meister des Ostens
Recentissime oder die Zeitung als Kunstwerk
Aktualität
Albert Ehrenstein
Goethe
Ernest Shackleton
Daumier
Rousseau
Cervantes zu Ehren
Der Genius der Grammatik
[Der Film hat keine Tradition]
Der neue Roman
Der Vorwurf in der Kunst
Die Ruhe in der Kunst
Die Kunst des Erzählens
Credo, quia absurdum
Die Freunde Flaubert und Maupassant
Adalbert Stifter
Das Unverlierbare
Ein Wort zu Wedekinds »Schloss Wetterstein«
Lebensfragen des Theaters
Balzac
Frieden, Erziehung, Politik
Die Jugend im Roman
Jack London
Conrad
Kleist als Erzähler
Kleist
Tod, Erkenntnis, Heiligkeit
Über die Sprache
[Robert Stevenson]
James Watt, der Schöpfer des Industriezeitalters
Der Krieg in der Literatur
Heinrich Heine
Prag…
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 2850, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9788026835417
Verlag E-artnow
Verkaufsrang 52.767
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.