Thalia.de

Gesamtausgabe Abt. 1 Veröffentlichte Schriften Bd. 2. Sein und Zeit

(1)
Die Abhandlung »Sein und Zeit« erschien zuerst im Frühjahr 1927 in dem von Edmund Husserl herausgegebenen »Jahrbuch für Philosophie und phänomenologische Forschung«, Band VIII, und gleichzeitig als Sonderdruck. Als eines der berühmtesten und wirkungsmächtigsten philosophischen Bücher des 20. Jahrhunderts ist es ein unverzichtbarer Quellentext für die Philosophie, übersetzt in über 25 Sprachen der Welt.
Portrait
Martin Heidegger (1889-1976) gilt neben Ludwig Wittgenstein als der einflußreichste und bedeutendste Philosoph des 20. Jahrhunderts.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 445
Erscheinungsdatum 22.09.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-484-70153-3
Verlag Walter de Gruyter
Maße (L/B/H) 223/149/32 mm
Gewicht 671
Auflage 19. Auflage
Verkaufsrang 47.331
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3079212
    Martin Heidegger: Sein und Zeit
    von Andreas Luckner
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 2991201
    Das Sein und das Nichts
    von Jean Paul Sartre
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 39556591
    Martin Heidegger: Sein und Zeit
    von Martin Heidegger
    Buch (Taschenbuch)
    24,95
  • 33841038
    Praktische Ethik
    von Peter Singer
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 26240696
    Kritik der praktischen Vernunft
    von Immanuel Kant
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • 2968430
    Quantentheorie und Philosophie
    von Werner Heisenberg
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • 38634969
    Ist Martin Heidegger gescheitert? Eine Einführung in die Daseinsanalyse aus "Sein und Zeit"
    von Kristina Trompetter
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 45257342
    Was für Lebewesen sind wir?
    von Noah Chomsky
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • 2971317
    Der Mythos des Sisyphos
    von Albert Camus
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39300071
    Familiäre Pflichten
    Buch (Taschenbuch)
    18,00
  • 3010563
    Dialektik der Aufklärung
    von Max Horkheimer
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 3013778
    Der Mensch vor der Frage nach dem Sinn
    von Viktor E. Frankl
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 2828749
    Vita activa oder Vom tätigen Leben
    von Hannah Arendt
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 3008223
    Überwachen und Strafen
    von Michel Foucault
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 2835398
    Fragmente einer Sprache der Liebe
    von Roland Barthes
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2984558
    Logisch - semantische Propädeutik
    von Ursula Wolf
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 44239834
    Superintelligenz
    von Nick Bostrom
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,95
  • 2948659
    Tractatus logico-philosophicus / Logisch-philosophische Abhandlung
    von Ludwig Wittgenstein
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • 45860273
    Eris und Eirene
    von Herbert Pietschmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 45258033
    Philosophie als Lebenskunst
    Buch (Taschenbuch)
    20,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Frage nach dem Sinn von Sein
von Zitronenblau am 20.04.2009

Heidegger will eine universale phänomenologische Ontologie, ausgehend von der Hermeneutik des Daseins, die als Analytik der Existenz das Ende des Leitfadens alles philosophischen Fragens dort festgemacht hat, woraus es entspringt und wohin es zurückschlägt, entwickeln. Dieses enorme Epochenwerk aus dem 20. Jahrhundert ist, obgleich böse Zungen meinen: alles... Heidegger will eine universale phänomenologische Ontologie, ausgehend von der Hermeneutik des Daseins, die als Analytik der Existenz das Ende des Leitfadens alles philosophischen Fragens dort festgemacht hat, woraus es entspringt und wohin es zurückschlägt, entwickeln. Dieses enorme Epochenwerk aus dem 20. Jahrhundert ist, obgleich böse Zungen meinen: alles je gehabt und nur verschleiert durch Neologismen und Verschachtelungen - ein Meisterwerk des Denkens, auch wenn der Wagende über Grundkenntnisse verfügen sollte (Husserl, Kant, Descartes, Hegel etc.). Am wichtigsten ist Heidegger die Einbeziehung der Zeit (Zeitlichkeit) nach seiner ontologischen Differenz, um Sein und Seiendes begreifend zu analysieren. Eine hochspannende Lektüre über das Dasein, das Geworfensein, die Verfallenheit, das In-der-Welt-sein, die Sorge, die Rede und die Angst, das Man und das Ich, Eigentlichkeit/Uneigentlichkeit, Sein zum Tod, die Alltäglichkeit, die Weltlichkeit oder die Geschichtlichkeit... Hat er die Frage letztlich beantwortet? Lesen Sie das Buch, und Sie werden es wissen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1

Wird oft zusammen gekauft

Gesamtausgabe Abt. 1 Veröffentlichte Schriften Bd. 2. Sein und Zeit

Gesamtausgabe Abt. 1 Veröffentlichte Schriften Bd. 2. Sein und Zeit

von Martin Heidegger

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,95
+
=
Interventionen

Interventionen

von Michel Houellebecq

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

39,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen